5,0 x 2,7m - Schönbuchring 3.2 - Ausbau auf 6 Fahrer abgeschlossen - Rennevent steht bevor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nochmals zwei Entwürfe, der erste orientiert sich am Layout zuvor, aber ist etwas runder. Der zweite hat ein ganz neues Layout:

      04_Schlafzimmer_3_21.12.2012_10-31-14.jpg 05_Schlafzimmer_4_21.12.2012_12-19-22.jpg

      Layout 1
      Slot 1: 13,639m
      Slot 2: 13,635m

      Layout 2
      Slot 1: 13,985m
      Slot 2: 13,984m

      Bitte bewerten :) Eine frage hab ich noch: Sollte ich eine Zusatzeinspeisung setzen, wenn ja, wo?
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fieser-Kardinal ()

    • Werbung
    • Hallo

      ...mmmhh , es soll digital gefahren werden, aber kaum Platz für Weichen gelassen
      , dann nur sehr kurze Geraden , das bringt gar nix-
      Genau wie das Kurven gewurschtel im rechten Teil.. :thumbdown:
      Wir sprechen hier von ca 13m Streckenlänge, Fahrzeit pro Runde von deutlich unter 6 sec.
      Was soll/will man in der Zeit alles machen.. Für vernünftige Überholvorgänge braucht man
      definitiv Weichen , die auch auf einer Geraden liegen...

      Schöö

      Frank
      Teigwaren heissen Teigwaren weil sie vorher Teig waren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von defjam ()

    • defjam schrieb:

      Hallo

      ...mmmhh , es soll digital gefahren werden aber kaum Platz für Weichen gelassen
      , dann nur seher kurze Geraden , das bringt gar nix-
      Genau wie das Kurven gewurschtel im rechten Teil.. :thumbdown:
      Wir sprechen hier von ca 13m Streckenlänge, Fahrzeit pro Runde von deutlich unter 6 sec.
      Was soll/will man in der Zeit alles machen.. Für vernünftige Überholvorgänge braucht man
      definitiv Weichen , die auch auf einer Geraden liegen...

      Schöö

      Frank

      Okay, der Einwand ist berechtigt. Wie könnte eine entsprechende Umsetzung aussehen?

      <edit>
      Etwas geändert in 3 Varianten:

      06_Schlafzimmer_5_21.12.2012_13-48-9.jpg 07_Schlafzimmer_7_21.12.jpg 08_Schlafzimmer_8_21.12.2012_14-42-34.jpg
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Fieser-Kardinal ()

    • Von Deinen eigenen Entwürfen ist der aus Beitrag 19 wohl derjenige, wo Du die Grundregeln am besten umgesetzt hast. Bau den doch einmal als Probeaufbau auf, und schau Dir an, wie das zu Fahren ist. Du wirst eventuell fest stellen dass a) die kurzen Geraden vor der Boxeneinfahrt nicht ausreichen um den Sensor zu treffen b) die Tankschienen eins weiter weg sollte von der Boxeneinfahrt aus dem gleichen Grund c) Deine Zeitnehmung versagen wird, weil Deine Sensorschiene Start/Ziel direkt nach einer Weiche liegt. Diese Punkte lassen sich aber in Deinem Entwurf bestimmt beheben. Danach würde ich ein wenig fahren und zum Vergleich den Vorschlag von Herbert / ABC aus Beitrag 16 testen. Er hat ein unheimlich gutes Gefühl für Bahnplanung und zählt auf dem Forum sicher zu den Top 3 Streckenplanern (ABC, Kelme, Poohracer hätte ich gesagt, ohne Reihenfolge, leider ist Pooh nicht mehr da). Seine Strecke kannst Du daher gut als Referenz nehmen, was möglich ist bzw wie sich so etwas in digital fahren sollte. Auch wenn Dich sein Entwurf eventuell nicht sofort anspricht, testen solltest Du den bestimmt. Deine neueren eigenen layouts haben wieder die ursprünglichen Fehler bzgl einzelner Gerade, Weiche ohne Zufahrt etc, deshalb sehe ich die nicht als Verbesserung.
    • Der Entwurf aus Post 19 steht aktuell als Probeaufbau, lässt sich meiner Meinung nach aber nicht so toll fahren, wie schon beschrieben, deshalb hatte ich die Änderungen gemacht. Die Weichen oder Sensoren haben aber immer gut funkioniert.
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:
    • Fieser-Kardinal schrieb:

      Die Weichen oder Sensoren haben aber immer gut funkioniert.
      Bevor hier jemand schreibt "eben noch nicht mit einem gescheiten Auto gefahren" (solche Meldungen habe ich anfangs immer kassiert :D ) frage ich mal ganz vorsichtig: In den Autos noch alle Magneten drinnen, oder bist Du so gut im ausbleien der Wagen? Falls noch mit Magnet, fahr mal zum Vergleich einige Runden ohne oder (bei Carrera) hinten ohne und mit dem kleineren Magnet vorne. Wird sich anfangs irre anfühlen, aber je länger Du beim slotten bleibst desto mehr wirst Du Dich von den Magneten veranschieden. Bei meinen Testaufbauten geht Tankschiene direkt hinter Boxenweiche gar nicht, die "Renngäste" fahren dort magnetlos so heftig ein, dass es immer wieder zu Fehlzählungen kommt. Bei Rennen ein Spaßkiller...

      Sonst muss ich sagen ist es nicht einfach, bei den Plattenmaßen noch auf ein deutlich anderes layout zu kommen, zumal Du auch in der Höhe eingeschränkt bist. Eventuell auch mal das layout von Frank aufbauen, das sieht auch verlockend aus!
    • Werbung
    • Habe den letzten Entwurf von mir mal aufgebaut. Fährt sich echt gut, nur in der engen K1 in der Mitte kommt man echt schlecht hin wenn da einer abfliegt :( Kann man das irgendwie entschärfen?

      Das Layout von ABC bekomme ich mit den Teilen die ich aktuell habe glaube ich nicht hin?
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:
    • Habe mich jetzt nochmal hingesetzt und versucht etwas in die Richtung von ABC zu planen. Herausgekommen ist das da:

      Schlafzimmer-mit-Glaettung_22.12.2012_14-34-43.jpg

      Slot 1: 14,008m
      Slot 2: 14,007m

      Wie findet ihr das?
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:
    • Hallo

      Sehr viele Überschneidungen in der Bahn, schlechte Übersicht :thumbdown:
      Die beiden Kuven links enden im Scheitelpunkt immer k3 auf k1 , nicht so schön

      Schöö

      Frank
      p.s mein Vorschlag sah zwar nicht viel anders aus, macht aber mehr Sinn ;)
      Teigwaren heissen Teigwaren weil sie vorher Teig waren
    • defjam schrieb:

      ...
      p.s mein Vorschlag sah zwar nicht viel anders aus, macht aber mehr Sinn ;)

      Ich finde deinen Vorschlag nicht schlecht, versteh mich da nicht falsch. Was mir nur nicht so ganz gefällt ist dass die beiden Geraden parallel verlaufen. Das hätte ich gern ein wenig anders gelöst damit die Bahn "runder" wird.
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:
    • Da mich die beiden geraden im rechten oberen Teil gestört haben habe ich hier eine kleine Schikane eingebaut. Ich denke die letztere von beiden ist besser, weil die Schikane nicht zu krass ist:

      Schlafzimmer-mit-Glaettung-2_24.12.jpg Schlafzimmer-mit-Glaettung-3_24.12.2012_9-55-48.jpg
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:
    • Werbung
    • Der letzte Vorschlag sieht doch schon ganz vielversprechend aus! Den würde ich auch gerne mal fahren, mal abgesehen davon, dass meine Autos bei hoher Spannungseinstellung die Sensoren nicht treffen würden, aber Du hast ja schon geschrieben, dass das bei Dir klappt. Stell uns als Weihnachtsgeschenk doch mal ein Fahrvideo oder Fotos von Deinem letzten Vorschlag ein. Frohes Fest!

      PS: Ich erlaube mir noch eine Bemerkung zu den Weichen. An der Kreuzweiche besser die Gerade von dahinter nach vor setzen, sodass sie in die Kurve einmündet. Die re/li Weichen würde ich tauschen, denn in einem Rennen wenn einer gerade in der box tankt und Du kommst die Gerade runter, dann willst Du von der Ausfahrtsspur weg wechseln können, damit Dich das langsame betankte Auto nicht aufhält. Umgekehrt ist es spannend, 2 Kurven vorab daran zu denken, dass man ja nun an die box kommen muss...
    • VerKer schrieb:

      Der letzte Vorschlag sieht doch schon ganz vielversprechend aus! Den würde ich auch gerne mal fahren, mal abgesehen davon, dass meine Autos bei hoher Spannungseinstellung die Sensoren nicht treffen würden, aber Du hast ja schon geschrieben, dass das bei Dir klappt. Stell uns als Weihnachtsgeschenk doch mal ein Fahrvideo oder Fotos von Deinem letzten Vorschlag ein. Frohes Fest!

      PS: Ich erlaube mir noch eine Bemerkung zu den Weichen. An der Kreuzweiche besser die Gerade von dahinter nach vor setzen, sodass sie in die Kurve einmündet. Die re/li Weichen würde ich tauschen, denn in einem Rennen wenn einer gerade in der box tankt und Du kommst die Gerade runter, dann willst Du von der Ausfahrtsspur weg wechseln können, damit Dich das langsame betankte Auto nicht aufhält. Umgekehrt ist es spannend, 2 Kurven vorab daran zu denken, dass man ja nun an die box kommen muss...

      Dein Vorschlag macht Sinn. Was ich halt befürchtet habe ist dass man dann aus Versehen zu früh drückt und dann nicht mehr in die Boxengasse kommen kann. Oder meinst du dass der Abstand ausreicht?

      PS: Wenn man die Kreuzweiche nach unten setzt, die Links Weiche bei Start und Ziel wie von dir beschrieben, die Rechts Weiche an die Stelle der Doppelweiche, meinst du das macht mehr Sinn? Rein technisch gesehen könnte man damit dann immer Außenbahn fahren. Aber ist das dann nicht ein wenig "ungerecht"?
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fieser-Kardinal ()

    • Habe das Bahnlayout jetzt mal aufgebaut und mit der Freundin probegefahren. Fährt sich echt gut und macht super viel Spaß. Ich denke, so kann man das dann auch stehen lassen und fest verbauen, wenn die anderen Fahrer auch ihr OK geben. An die Stellen, wo man abfliegen kann, kommt man sehr gut ran ohne auf die Bahn klettern zu müssen. Wie ihr seht fehlen mir noch Außen- und Innenrandstreifen, aber die werde ich noch besorgen, hat da jemand was über?

      [IMG:http://images.seatfreunde-bw.de/carrera/carrera011.jpg]

      [IMG:http://images.seatfreunde-bw.de/carrera/carrera012.jpg]

      [IMG:http://images.seatfreunde-bw.de/carrera/carrera013.jpg]

      [IMG:http://images.seatfreunde-bw.de/carrera/carrera014.jpg]

      [IMG:http://images.seatfreunde-bw.de/carrera/carrera015.jpg]

      Frohe Festtage wünscht Mike!
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:
    • sieht sehr flüssig und tollaus :thumbup:
      viel Spaß beim spielen vll. liegt ja noch ein Slotcar unterm Baum
    • Werbung
    • Sieht klasse aus, hast Du sehr schnell und schön hinbekommen! Das mit den Weichen würde ich erstmal lassen wie auf den Fotos und testen, ob sich das im Rennbetrieb bewährt. Irgendwann willst Du eventuell die Boxengasse länger mache und dann wirst Du nochmals über die Weichen nachdenken. Super, viel Spaß damit und danke für die Bilder :thumbsup:
    • Hallo Mike,

      schöner Bericht bisher. Ich finde auch, dass der Unterbau nach einer sehr stabilen Konstuktion aussieht :thumbup:.

      Das Layout welches du jetzt aufgebaut hast finde ich für die zur Verfügung stehende Fläche völlig in Ordnung. Auf dem Streckenplan hatte ich den Eindruck, dass das Layout zu überladen ist, aber die Bilder mit der aufgebauten Strecke haben das Gegenteil bewiesen.

      Gruß und viel Spaß beim Testen ;)

      Rene
    • Hallo Mike,

      Deine Bahn sieht sehr gut aus und ich glaube, Du hast sehr schnell eine gute Streckenführung gefunden. Deinen Unterbau finde ich genial gelöst mit den integrierten Schränken :thumbsup:


      Lese interessiert an Deinem tollen Foto-Bericht mit, da meine Abmessungen ähnlich sein werden. Allerdings bist Du, im Vergleich zu mir richtig fix mit dem Aufbau. Ich muss erst mal schauen, wie ich im Winter mit meinem Auto ein paar OSB -Platten angekarrt bekomme.


      Freue mich auf weitere Berichte von Dir,
      Sven