Bauthread "Steelwork Raceway" und alles Drum und Dran

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werbung
    • So, ich habe am Samstag ein wenig abgestaubt!. :P


      Frank wollte seine Boxengasse und Tribünen in den gelben Sack werfen, dass konnte ich aber nicht verkraften. Kurz entschlossen habe ich ganz uneigennützig mich für die Weiterverwertung angeboten. :thumbsup:

      Frank darf sich dann mit seiner Frau dafür einmal bei unserem Italiener rund und kugelig Futter! :P

      Ich finde sie befindet sich in einem sehr guten Zustand, an manchen Stellen ein wenig vergilbt, aber das lässt sich auch korrigieren. Ich werde jetzt erst einmal die Gebäude alle wieder brav zerlegen, soweit möglich, reinigen, insbesondere von Klebstoffen aller Art befreien und dann mit Hammerschlagfarbe neu lackieren. Sollte das hoffentlich bis zum ende des Monats hinbekommen und werde dann die Gebäude in neuem Glanz vorstellen.

      @Frank: Dann gebe ich die auch nicht wieder her.
    • AndreP wrote:

      @Frank: Dann gebe ich die auch nicht wieder her.
      Passt schon ;) - ich bin mal gespannt was Du daraus zauberst :thumbup:
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Werbung
    • Hammerschlag? Echt? Vorsichtig, das Zeug enthält Silikon. Erst mal bekommst du darauf dann nix anderes zum hatten und zum anderen kannst du dir damit deine Lackierecke nachhaltig verseuchen ....

      Gesendet von meinem W89 mit Tapatalk
      Gruß,
      Florian
      ------------------

      boing peng bumm tschak
    • Es geht weiter, Projekt gelbe Brücke und seine Rückschläge

      So, die Lackierung der Boxengasse und der Tribüne habe ich erst einmal zurück gestellt. Material (Grundierung und Lack) ist da, muss aber nach den Erfahrungen die ich diese Woche negativ gesammelt habe erst einmal zurück stecken.
      Und das ist eine Erfahrung auf die ich gerne verzichtet hätte. Plan war es die gelbe Brücke aus meine Region für den linken hinteren Teil zu erstellen. Also ab in den Baumarkt, 1m Buche Rundholz 65mm und diverse 30mm halbrunde Buchenholzstäbe. Zudem noch diverses an Schrauben, Holzfräskopf, Stahlseil, Hacken, Spannern usw. Nicht zu Letzt die schöne Rapsgelbe Sprühfarbe. Und genau diese ist mir einen tag vor Sylvester zum Verhängnis geworden.
      Ich hatte alles wunderbar ausgemessen, gefräst, zurechtgesägt, verleimt, zur Probe aufgestellt und wollte dann mal eben auf die schnelle noch lackiere. Draußen war es zu windig und zu feucht, also trotz alles Warnungen meiner "besseren Hälfte" und meines Verstandes habe ich mir einen Vorhang aus Planen im Keller zurecht gebastelt, die Fenster aufgerissen und die Türen geschlossen. Und dann ran ans Sprühgerät. Ich habe leider nicht mit einem derartigen Sprühnebel gerechnet. Trotz der vermeidlich guten Durchlüftung und Abgrenzung durch Planen auf dem Boden und rings um die zu lackierenden Teile von der Decke bis zum Boden hat sich der Sprühnebel durch den ganzem Raum und die restlichen Kellerräume verteilt. Alles war und ist noch mit einem leichten gelblichen Schimmer überzogen, so ein Sch... . Somit war meine Aufgabe für die nächsten Tage vorprogrammiert. Schrubben was das Zeug hält.
      Um den Stimmung bei meiner Frau wieder ein wenig aufzuhellen werde ich jetzt wohl erst einmal nicht mehr so viel Zeit im Keller verbringen wie ich eigentlich gerne möchte. X( ;(

      Werde aber zumindest am WE mal schauen ob ich die Brückenteile an ihren Platz bringe und mal ein Foto einstelle.

      Also, niemals im Keller mit der Sprühdose lackieren, ich weiß gar nicht wie viele Stunden ich auf den Knien rumgekrochen bin. Zudem haben jetzt alle Fugen einen gelbstich und ich darf nochmal den ganzen Keller neu einfugen. NIE, NIE wieder lackiere ich im Keller. Denkt ihr auch niemals darüber nach!!! :cursing:
    • Jetzt wissen wir auch, warum du dich seit dem letzten post so rar gemacht hast. Du mußtest deinen putzwahn ausleben :D:D!
      Ich habe mir so in gedanken mal die sauerei ausgemalt. Ich glaube die dame des hauses hätte mich gerädert, gevierteilt, geteert, verbrannt und dann zum putzen verdonnert. Ich hoffe, dir ist es besser ergangen!
      Trotzdembein frohes neues wünscht peter

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
    • Werbung
    • War bestimmt ne echte Sch...arbeit.
      Aber was macht man nicht alles um es sich mit der Regierung nicht ganz zu verscherzen.....
      Manchmal muss man halt Lehrgeld zahlen.
      Hab es auch schonmal im Keller gemacht aber nur ne ganz kleine Fläche....Hat lange danach gerochen...
      Garage ist der beste Platz dafür,Tor auf,Tür auf,alles abdecken und los geht's ...
      Nur fürs nächste Mal André.. :thumbsup:


      P.S.Was interessiert mich die Vergangenheit,Schwamm drüber.
      Liebe Grüße Chris


      Auch von unten sind die Radischen rot...
      Slotkaot bis in den Tod.
      :flammen: :juhu: :rock:
    • Ich könnte jetzt ja sagen, dass sich das Resultat dafür gelohnt hat, aber der Preis war doch schon recht hoch. Insofern: Tolles Resultat :thumbup: .. und beim nächsten Mal eben ALLES im Keller abkleben was nicht gerade bunt werden soll oder doch besser gleich an die frische Luft oder eben in die Garage gehen. Der Gegenüber steht doch bestimmt auf gelben Rasen :D .
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Werbung
    • Slothunter wrote:

      Ich könnte jetzt ja sagen, dass sich das Resultat dafür gelohnt hat, aber der Preis war doch schon recht hoch. Insofern: Tolles Resultat :thumbup: .. und beim nächsten Mal eben ALLES im Keller abkleben was nicht gerade bunt werden soll oder doch besser gleich an die frische Luft oder eben in die Garage gehen. Der Gegenüber steht doch bestimmt auf gelben Rasen :D .

      Hallo Frank,

      die nächste Lackschicht kommt im Garten drauf, darauf kannst du dicht verlassen, den Gelbschleier kann man dann vom Rasen dann wenigstens recht einfach weg mähen. Und bei der derzeitigen Färbung fällt das eh nicht auf! :D
    • AndreP wrote:

      den Gelbschleier kann man dann vom Rasen dann wenigstens recht einfach weg mähen
      Fand' meine Holde aber auch nicht toll. Selbst geringer Wind verteilt das Zeug wunderbar in einem Umkreis von 3 Metern und das schon bei einer herkömmlichen Sprühdose. Aber sonst gibt es eben wenig brauchbare Alternativen wo sich die "Nebenwirkungen" quasi von allein lösen.
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Slothunter wrote:

      Zitat von »AndreP« den Gelbschleier kann man dann vom Rasen dann wenigstens recht einfach weg mähen Fand' meine Holde aber auch nicht toll. Selbst geringer Wind verteilt das Zeug wunderbar in einem Umkreis von 3 Metern und das schon bei einer herkömmlichen Sprühdose. Aber sonst gibt es eben wenig brauchbare Alternativen wo sich die "Nebenwirkungen" quasi von allein lösen.

      Eine Alternative habe ich 400m Luftlinie. Einen Lackierei, werde ich vielleicht auch mal anfragen, enweder selber sprühen oder lackieren lassen, so sie es für kleines Geld machen würden. Zudem könnte ich Ihnen ja eine Werbebande kostenlos zur Verfügung stellen. :D :P 8) :thumbup:
    • Oder eine lammfellrolle benutzen. Bei kritischen nachfragen wegen der lackierqualität einfach sagen, das du einen neuen, sündhaft teuren effektlack benutzt hast!!! :cool:

      Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2