MRRC Race Cobra läuft wie der Teufel ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MRRC Race Cobra läuft wie der Teufel ???

      Moin,

      die Race Cobra Nr.11 MC11062 von meinem Freund läuft ootb (aus der Schachtel - out of the box) wie der Teufel - d.h. der Anzug, die Fahrbahnlage und die Gasannahme / Regler Fahrzeugreaktion sind genial.

      In fast jedem Rennen werde ich "versägt"....ich selbst habe diverse mrrc Porsche und auch die Cobra Nr. 19 MC12005.... :?: :?: :?:

      Mit der Cobra von meinem Freund, gewinne ich immer mit Leichtigkeit - außer natürlich gegen NSR Ford GT40.... :( :( :(

      Nun habe ich mein Modell einmal unter die Lupe genommen und Feintuning gemacht und nochmals alle Motoren vermessen und den Besten genommen....aber immer noch keine Chance....

      Jetzt habe ich mir auch eine MC11062 bestellt....kann es sein, dass mrrc die Motoren/ÜBersetzung in der Serie geändert hat ??? Mein Freund läßt mich "nicht" so genau schaunen bei seinem Modell - sieht aber ALLES original aus - er ist auch nicht so der Bastler....

      Vielleicht hat jemand einen Tipp...

      Danke und Gruß Sven...
    • Werbung
    • [quote='monsterdevilracer','index.php?page=Thread&postID=805853#post805853']Moin,

      die Race Cobra Nr.11 MC11062 von meinem Freund läuft ootb (aus der Schachtel - out of the box) wie der Teufel - d.h. der Anzug, die Fahrbahnlage und die Gasannahme / Regler Fahrzeugreaktion sind genial.

      In fast jedem Rennen werde ich "versägt"....ich selbst habe diverse mrrc Porsche und auch die Cobra Nr. 19 MC12005.... :?: :?: :?:

      Mit der Cobra von meinem Freund, gewinne ich immer mit Leichtigkeit - außer natürlich gegen NSR Ford GT40.... :( :( :(

      Nun habe ich mein Modell einmal unter die Lupe genommen und Feintuning gemacht und nochmals alle Motoren vermessen und den Besten genommen....aber immer noch keine Chance....

      Jetzt habe ich mir auch eine MC11062 bestellt....kann es sein, dass mrrc die Motoren/ÜBersetzung in der Serie geändert hat ??? Mein Freund läßt mich "nicht" so genau schaunen bei seinem Modell - sieht aber ALLES original aus - er ist auch nicht so der Bastler....

      Vielleicht hat jemand einen Tipp...

      Danke und Gruß Sven...[/quote]
      hi,
      vielleicht fährt er ja noch mit magnet ;-)
    • Hallo

      Mahlzeit2004 schrieb:

      Hi,
      vor einiger Zeit hat MRRC von 21k-Motoren zu 17,5k-Motoren gewechselt. Habe z.B. einen GT40/IV mit 21k und zwei mit 17,5k, Pech halt.
      L.G.
      Kasper
      zufällig war ich gestern mit der col 3/12 im Bett. Dort werden die Cobras 12005 + 12006 getestet und der Wechsel erwähnt und gelobt. Ferner das Erkennungsmerkmal Luftöffnungen am Motor für die jüngere Ausrüstung

      Ich denke damit lässt sich das leicht erkennen und eingrenzen.

      Zur Vereinheitlichung (egal in welcher Richtung): ich denke, Kurt Petri hat noch Ersatztriebwerke zu fairem Kurs auf Lager. Und so einen "Umbau" traue ja sogar ich mir zu ;)

      Viele Grüße

      Michael
    • Moin,

      Danke für die Antworten -

      Habe nun meine "eigene" Cobra 11062 bekommen und die läuft genauso wie die von meinem Freund -

      Der Motor ist geschlossen und hat richtig Power !!!

      Nach dem ersten Service - habe ich ein paar Sachen festgestellt....

      1tens der Leitkiel geht in meinen Augen gar nicht - sitzt viel zu hoch und die Schleifer sind viel zu hart - ich habe die Leitkielaufnahme mit etwas aufgeweitet, damit ich einen Ninco-Leitkiel 80106 mit Federung montieren kann - sitzt jetzt satt im Slot (bei mir SCX Gummischiene)

      2tens die Reifen habe unterschiedliche Einpressungen - d.h. ich kann die Spurbreite durch "Umdrehen" der Reifen auf der Felge verändern - siehe Bild.

      Von der Slotbox habe ich einmal den 25K Nr.6025 verbaut (Porsche 911) hat mich aber nicht überzeugt - der Cobra Motor geht da viel brutaler zu Werke :thumbsup:

      Gruß Sven....
      Dateien
    • Werbung