Grüne Hölle 13: Eine Outdoorbahn oder was macht man wenn man drinnen keinen Platz hat (Stand 08.2018)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Sehr schöne Bild'kes!
      ... schön is'se geworden die Zwo-Achzehner :thumbup:
      Ick freu mir schon, da dann im Sommer auch wieder eine Runde drauf zu fahren :D
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Immer wieder unbeschreiblich und ich hab es gestern geschafft. Das allererste mal Bahnrekord 124er.
      So schnell wird es nie wieder kommen, die Bahn ist trotz wenigen K1 anspruchsvoll zu fahren und wie Axel bereits sagte.
      In der letzten Kurve schmeisst man ohne Probleme den Bahnrekord in die Tonne. Nicht umsonst heisst das Teilstück so.......
      Chris
    • Mal wieder ein kurzes Lebenszeichen aus dem Garten :D

      viel neues gibt es nicht zu berichten . Die Bahn läuft einwandfrei und bis auf ein paar durch Feuchtigkeit weggegammelte Dioden gibt es keine Ausfälle .

      Neu entdeckt habe ich den Kantenschutz der beim Transport von Glascheiben Verwendung findet. Als Absturzsicherung hat er sich im Berganfahrtsteil bewährt .



      Keine neuen Bilder aber ein kleines Video gibt es noch . Gedreht von geschnitten von einem Bekannten.




      Gruß aus den Rabatten vom Hunter aus Mk
    • Werbung
    • und das überstehen die Schienen schadlos?
      Bleibt die über Winter auch oder geht sie in den Winterschlaf?
      Also wenn ich meinen Raum nie fertig bekomme sollte ich mir ähnliches auch mal überlegen...
      Gruß Kay

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von capri1968 ()

    • wirklich klasse ! Da muss man ja glatt auf Track Temperatur und Motorkühlung achten bei diesem Sommer :thumbsup:
    • Hunter schrieb:

      Cooles Intro :thumbup:

      Ja find ich auch :D

      capri1968 schrieb:

      und das überstehen die Schienen schadlos?
      Bleibt die über Winter auch oder geht sie in den Winterschlaf?
      Schadlos will ich nicht gerade sagen. Wenn der Wachunddie Anfahrt zum S im Sprint nimmt und sich auf seine Hinterpfoten stelltum über den Zaun zu gucken hinterlässt das schon eingige verformte Schienen. Auch beim bergen von Fahrzeugen tritt man schon mal auf das ein oder andere Randstreifenteil . Alles in allem hält es sich aber im Rahmen dafür werden nicht so viele Fahrzeuge gekauft.
      Winterschlaf ist angesagt weil einfach zu kalt und zu wenig Sonne. Soviel Glühwein kann man gar nicht trinken :D

      PUG306 schrieb:

      wirklich klasse ! Da muss man ja glatt auf Track Temperatur und Motorkühlung achten bei diesem Sommer :thumbsup:
      Ja die Tracktemperatur hat schon einen großen Einfluss auf die Rundenzeiten . Bei der Bereifung die wir fahren würde ich mal sagen je kälter desto schneller. Die Jahresbestzeiten wurden bis jetzt immer im Herbst gefahren. Bei dem heißen Wetter momentan sind wir ca 1 Sek langsamer unterwegs .


      Gruß aus dem Beet MKhunter
    • Was für eine geile Idee - Outdoorsport auf dem nächsten Level! :thumbup:
      Danke an @graete72 fürs drauf-aufmerksam-machen - da komme ich glatt auf doofe Gedanken (zum einen müsste man so eine Bahn mal testen, zum anderen schwebt mir jetzt irgendwo im Hinterkopf was modulares mit dualer Technik rum... mal sehen ob sich dafür noch ein paar Mitstreiter finden lassen :D )

      LG ;)
      Mario
    • Werbung
    • Hallo Freeslotter


      da der Sommer offizell ja bald zu Ende ist hier schnell noch mal ein kleines update von der Outdoorbahn 2018.

      fs.jpg



      Die Hitze dieses Jahr haben die Schienen erstaunlich gut durchgehalten. Da das Material ja nun schon einige Jahre im Einsatz ist und rauen Bedingungen ausgesetzt, gab und gibt es doch schon einige Passagen die durch Neuteile ersetzt worden sind. Technisch gab es dieses Jahr bei einigen Raceabenden auch ein paar mal Probleme durch willkürliches Rundenzählen und absurde Tankvorgänge. Vermehrt traten diese bei mehr als 3 Fahrern auf. Als Problem stelle sich letztendlich der Posistion-Tower heraus. Das Schwitzwasser im Thermomenter scheit im nicht so zu bekommen, obwohl die Elektronik mit Schutzlack behandelt wurde. Mal sehen ob ein anderer Standort nicht soviel Probleme verursacht aber nicht mehr dieses Jahr.


      Neu hinzugekommen ist in den letzten Wochen eine K4 Weiche gebaut von einem Kollegen aus meinem Stamm-Forum. Diese fügt sich wirklich gut in den rechten Teil der Berganfahrt ein und passt hervorrangend an die Stelle im Layout. Die Trefferquote auf unserer Bahn liegt bei 100%. Eine wirkliche Bereicherung gerade was das taktieren mit den 1:24 angeht.


      Was das Beleuchtungskonzept angeht so bin ich dieses Jahr auch ein wenig weitergekommen und habe ein paar Led-Masten gesetzt. Diese haben eine eigenen Versorgungsspannung und werden mit 24V betrieben. Hier mal ein paar Impressionen.




      Ein neues kleines Video habe wir zu guter letzt auch noch mit ein paar Ghostcars aufgenommen. Hier das Ergebniss.



      allen Lesern weiterhin einen schöne Spätsommer und immer einen sauberen Slot
      Mkhunter