Neue Slotcars von Forenmitgliedern

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Dann fehlt ja nur noch der NSU Gulf für Sascha.
      Fahre nachher nach Helsinki, kennt da jemand ein Slotcar-Fachgeschäft?
      Gruß
      Thorsten


      Kein Alkohol ist auch keine Lösung
    • Werbung
    • New

      Achja die beiden Vipern ... muß ich mich auch noch für eine entscheiden ...

      Bei mir kamen gestern erst mal Spielkameraden für die Thunderslots

      aaa.jpg

      Wenn die zu Lola, McLaren & Co passen dann wird der linke mit neuem Motor und Motorträger nachgerüstet :)
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • New

      Hallo Jörg,

      Der richtige Motorträger sollte schon drin sein. Du benötigst nur neben den Motor und ggf. die spezielle flache Schraube zur Befestigung.

      Gruß

      Frank
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • New

      Stimmt @Pate der Motorträger ist der gleiche ... ich meine ich hätte hier irgendwo mal gelesen, daß der getauscht werden müsste.
      Ich glaub das war im Thread vom Ralph wo es um die neuen Motoren geht, egal ...

      Danke für den Hinweis :) gibt es denn die Motorschraube einzeln als Ersatzteil zu kaufen ?
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • New

      Ja gibt es
      Files
      • image.jpg

        (978.87 kB, downloaded 23 times, last: )
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • Werbung
    • New

      Huhu Jörg,

      dann habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt.... bei alten Wagen, die noch nicht den neuen Motorträger haben - Neu = erkennbar an der runden Aussparung am Ende -, muss man den MT tauschen, da die alten MTs ja keine Fixierlöcher haben... :D

      The post was edited 1 time, last by wutZWERG ().

    • New

      Mann könnte aber - auch wenn das völlig unprofessionell ist - den neuen Motor durchaus in den alten Motorträger verbauen, oder? Vielleicht würde ein Verklebung ja helfen.
      Kelme - Pfalzrenner


    • New

      @wutZWERG ok Ralph, weißt du denn vielleicht ob schon bei allen 908ern der neue Motorträger verbaut wurde ? Ich liebäugel mittlerweile mit der gesamten Flotte, da wär das schön zu wissen. :)

      @Kelme sicher ist verkleben auch eine Variante, und unprofessionell ist das sicher nicht, aber ich bastel immer gerne so, daß ich alles wieder ohne Spuren rückgängig machen kann.
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • New

      Bin zwar nicht Ralph, aber ja alle 908/3 von NSR haben den neuen Motorträger drin, da die Heckkonstrution diesen Halbmondausschniett des Motorträgers beim 908 bedingt.

      Für normale Classik Modelle, man könnte auch einfach ein Loch in den Motorhalter bohren,...
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • New

      Danke Frank, dafür, daß du nicht Ralph bist ;) :saint: ... nein natürlich für die Info.
      Prima dann steht einer Erweiterung des Fuhrparks in diese Richtung ja nichts im Wege. Meine alten NSR classics hatte ich dabei gar nicht auf dem Schirm.
      Ich fand nur die Idee schön die offenen CanAm Modelle von TS mit den 908ern zu kombinieren. Ich weiß, die Porsche hatten nur 3 Liter Motoren, aber ich finde sie halt optisch passend :D
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • Werbung
    • New

      Hallo Frank,

      zu Deinem Vorschlag den Motor mit Tape oder Gewebeband zu befestigen, gibt es in nachfolgenden Video eine Reihe von Vorschlägen :
      youtube.com/watch?time_continue=766&v=i0NQ5E1ICjs
      :daumen3:
      Georg
    • New

      Allerdings je nach Anbringung und dicke des Klebebandes kann die Achse damit in Berührung kommen
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • New

      Obacht bei Gewebeband!!! Tunlichst nicht über die Motoröffnungen das Gewebeband kleben, da durch die Hitze des Motors der Kleber verdampfen kann und die Leistung deutlich beeinflusst! Müsste ich leider selbst leidvoll in Erfahrung bringen!
    • Werbung