RIED - RING / Einstündiges Rennen mit den BRM Musclecars, bei Regen, Sturm & Hagel

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • RIED - RING / Einstündiges Rennen mit den BRM Musclecars, bei Regen, Sturm & Hagel

      Hallo Freeslotter,

      seit kurzem habe ich den Carreravirus und lese eifrig hier im Forum mit, natürlich auch das Bahnplanungstutorial.
      Ein Plätzchen für einen Festaufbau habe ich gefunden und mich ans planen gewagt. Im "Vorstellungs-Fred" habe ich diesbezüglich schon was geschrieben.

      Schaut euch bitte mal das Layout an und gebt mir Feedback. Für Layoutvorschläge bin natürlich dankbar.

      Die beiden Spurwechsel und die Engstelle müssen sein, mein Sohn (5 J.) findet es cool wenn es ordentlich rummst! :)

      Markus
      Files

      The post was edited 12 times, last by Kochkaesschnitzel ().

    • Werbung
    • ich würde bei dem layout und denn dargestellten Fahrerplätzen
      die lange Diagonale nach oben verlegen und das Zick Zack begradigen! :)
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Hallo Henni,

      meinst du so in der Art? Dann habe ich aber keine Überfahrt und kein Spurlängenausgleich. Ich habe gedacht das "ZickZack" wäre ein bisschen anspruchsvoller als immer nur Vollgas, Kurve, Vollgas.

      Markus
      Files
    • Nein, ich meinte schon so in der Art wie dein erster Entwurf,
      aber mit getauschter Überfahrt.
      Das was unten liegt nach oben!

      Aber auf der Fläche läßt sich schon was ordentliches bauen.
      Am besten stöberst Du noch ein wenig im Forum herum
      und probierst mal ein paar Sachen aus! :)

      Ich bin nicht so der Profi im Umgang mit Bahnplanern...
      ich denke aber das sich da schon Jemand hier im Forum findet der helfen kann! :thumbup:
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • In der Layout-Galerie habe ich schon einige Stunden verbracht aber nix gefunden. Durch die eine Schräge und die Nische ist das ein bisschen speziell. Und natürlich möchte ich die Fläche so gut es geht ausnutzen.

      Also an die Bahnplaner unter euch - ich bitte um Feedback und Hilfe.

      Markus
    • Das Layout von Sal hat mir sehr gut gefallen und habe deshalb probiert so gut es geht auf meine Plattenmaße zu übertragen.

      Die lange schräge Gerade würde ich bei mir unten belassen wollen, da man das Geschlängel besser einsehen kann. Vorausgesetzt es bleibt bei dem Layout! :)



    • Werbung
    • Der Kleine muß ja die Autos nicht kaufen. Meine Enkel bekommen eine Zeitstrafe wenn sie die Karre absichtlich abfliegen lassen.
    • kochkaesschnitzel wrote:

      Die beiden Spurwechsel und die Engstelle müssen sein, mein Sohn (5 J.) findet es cool wenn es ordentlich rummst! :)


      ja, DAS kenne ich :thumbsup:

      Das Layout ist nett, finde ich. Aber die erste Kurve würde ich auf jeden Fall so umbauen, dass sie mit ner (oder mehrerern) K4 beginnt. Dann die Schikane mit ner K3 beginnen, und die Schikane mit der Geraden davor nach oben legen. Denn dann ist der Ausgang aus Kurve 1 besser sichtbar, und der Bremspunkt für die Schikane auch. Und gerade wenn Du evtl. mal Magneten ausbaust, wird der schnelle Ausgang aus der ersten Kurve schön kritisch / der Arsch lose, und dann bist Du froh wenn Du das siehst.

      Cheers!
    • @ ralfadb


      Danke für die Mühe. Es eilt nicht, denn die Teile müssen eh besorgt werden usw. Also Eile mit Weile.
      Dein Layout sieht sehr flüssig aus, mir fehlen aber längere Geraden. Mein Sohn fährt zwar schon klasse aber ab und an muss auch mal der Speed stimmen! :-)
      Die Linie darf in der Nische auch nicht überschritten werden, dass ist nämlich Spitz auf Knopf.


      @ Hemp


      Die erste Kurve habe ich mal mit K4 geplant, gar nicht schlecht Herr Specht. Das mit der Schikane habe ich aber nicht kapiert, sorry.



      Files
    • Werbung
    • Danke Ralf für Dein Engagement!
      Das sieht alles sehr sehr flüssig aus, allerdings für meinen Geschmack etwas zu viele Überschneidungen. Das kann beim Aufbau aber auch anders wirken. Die Höhe der Platte wird am Ende so um die 65 cm liegen, so dass man eine gute Draufsicht hat. Für mich ist es nicht wichtig so schnell wie möglich die Runde zu fahren, es soll nur einfach Laune machen.
      Beim fahren auf unserer derzeitigen Bahn habe ich gemerkt, das nicht nur der Sohn eine lange Gerade braucht sonder auch der Babba! :) Und da komme ich an einer langen Diagonalen wohl nicht vorbei.
      Was mich selbst ein bisschen stört ist die Schlusskurve mit den drei K1, aber da habe ich noch keine Lösung gefunden.


      Vom Forum bin ich etwas enttäuscht. Ich dachte es hagelt Kritik an meinem ersten Layout, doch nix war´s! :-)))
    • Der Festaufbau

      So, es ist vollbracht, die Platte steht!

      Inklusive Teppich ist der Aufbau 65 cm hoch. Ging fixer voran als ich dachte, nach 2 Tagen war der Bau fertig.
      Die jetzige Strecke fährt sich ganz gut, ist aber nur provisorisch und dem vorhandenen Schienenmaterial geschuldet.

      Markus


      Files
      • Festaufbau1.jpg

        (157.07 kB, downloaded 196 times, last: )
      • Festaufbau2.jpg

        (164.58 kB, downloaded 183 times, last: )
      • Festaufbau5.jpg

        (137.36 kB, downloaded 181 times, last: )
      • Festaufbau7.jpg

        (148.69 kB, downloaded 244 times, last: )
      • Festaufbau8.jpg

        (182.13 kB, downloaded 214 times, last: )
    • Anbei noch ein Vorschlag von mir. 2x 19,76 Meter mit jeder Menge Spaß und doppelter Boxengasse ;)

      ried_ring_vorschlag_fk.jpg
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:

      "Keine Sorge, wir verstehen uns schon. Ich spreche fließend ironisch!" :D
    • Das Layout ist klasse, passt leider nur nicht auf meine Platte. Außerdem würde ich links oben doch viel Platz verschenken.

      Im Moment fahre ich mit Sohnemann (6 J.) noch Analog und 1:32, was sich so schnell auch nicht ändern wird. Statt Randstreifen werde ich auch überall Leitplanken verbauen. Ich weiß, dass das den meisten hier die Haare zu Berge stehen lässt, ist aber für den Junior besser und die Abflüge reduzieren sich.


      Ich habe die Datei mit den Abmessungen mal angehängt und was ich so als Strecke gezaubert habe. Ich favorisiere das 3 Layout, zum einen wegen der laaaaangen Geraden und den 24,7m Streckenlänge! :D Wenn ich aber an die Kosten für das Schienenmaterial denke könnte ich heulen! :traurig2:
      Vielleicht hast Du und das Forum ja noch eine andere Idee.
      Files

      The post was edited 1 time, last by Kochkaesschnitzel ().

    • kochkaesschnitzel wrote:

      Das Layout ist klasse, passt leider nur nicht auf meine Platte.

      Na gut, dann eben Vorschlag Nummer 2 mit spassigen 17,86 Meter Strecke und doppelter Boxengasse sowie kniffligen Kurven. PS: Die Boxengassenausfahrt ist unten links. Ein paar cm müsstest du aber noch locker machen.

      kochkaesschnitzel_vorschlag_2.jpg

      <edit>

      Wieder 17,86 Meter, dafür mit etwas mehr Geraden:

      kochkaesschnitzel_vorschlag_2_2.jpg

      PS: Keine Kritik an dich, aber du planst immer komplett ohne Randstreifen ... das geht nicht. 8| Wenn du mit Magnetbombern fahren willst, dann vielleicht, aber es wird auf Dauer keinen Spaß machen. Daher plane IMMER mit Randstreifen!!!
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:

      "Keine Sorge, wir verstehen uns schon. Ich spreche fließend ironisch!" :D

      The post was edited 2 times, last by Fieser-Kardinal ().

    • Werbung
    • Also der zweite Vorschlag gefällt mir richtig gut, wenn es passt. Ein paar Zentimeter sind leider nicht drin, besonders in der Nische und auf der rechten Seite. Bis auf die Schräge Kante und unten ist die Platte nämlich durch Wand bzw. Schrankwand begrenzt. Hat den Vorteil, dass die Autos nicht so weit fliegen! :D

      Du hast ja aber auch mit Randstreifen geplant, ohne müsste es also passen.
      Wie funktioniert das mit der Boxengasse auf einer analogen Bahn?

      Mich würde interessieren was du von meinen Vorschlägen hälst, oder sind die so schlecht!? :S
    • Nochmals, plane keine Bahn ohne Randstreifen! Außenrandstreifen sind wichtiger als innen. Aber bei 1:24'er Modellen werden dir auch innen nötig, zumindest bei den K1.

      Zu deinen Layouts kann ich nicht viel sagen, sieht für mich wie ein Versuch aus möglichst viel Strecke auf wenig Raum unterzubringen. Auch auf die Gefahr hin dass ich mich wiederhole ... da fehlen Randstreifen! Selbst wenn du sie selbst baust, so musst du sie ja trotzdem planen. Der Satz "ich bau meine Randstreifen selbst und muss sie daher nicht planen" zählt nicht, weil du keinen Randstreifen hinzufügen kannst, wo kein Platz mehr ist ...
      "Nur weil ich beim Slotten paranoid bin, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht hinter mir her sind." :wacko:

      "Keine Sorge, wir verstehen uns schon. Ich spreche fließend ironisch!" :D