Knallbüchsen Reglement Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute
      Ich finde der Ralph macht das Regelement ganz gut.
      In der neuen Wertung kommt die Gruppe C besser weg, was ich besonders gut finde.
      Ich fahre Porsche egal was für ein Wertungsfaktor. Habe aber nur 102 Gruppe C oder 90 bzw 86 zur Verfügung.
      Die Kleinen kann ich nicht so gut, aber die Gruppe C von mir läuft ja.
      Ich möchte einfach nur Spass haben, egal ob ich erster, fünfter oder lezter werde.
      in diesem Sinne
      Gruss JOJO

      P.S. mein Gruppe C wiegt über 175g
      Das einzige Problem beim Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist !!!

      Unsere Bahn: rennspeicher.de
    • Werbung
    • Hallo zusammen,

      eine Umstellung währen der lfd. Saison halte ich natürlich auch für den verkehrten Weg, aber davon war auch nie die Rede.
      Die von mir angeregte Vorgehensweise wäre ja auch nicht "mal eben" erledigt, sondern würde schon einige Zeit in Anspruch nehmen. Dieses (Zitat Rick) "Feintuning" könnte dann bspw. zur nächsten Saison greifen.
      Ansonsten bin ich voll bei unserem Jojo: "Ich möchte einfach nur Spass haben, egal ob ich erster, fünfter oder letzter werde." [Zitat Ende]. Und ich kenne bei meinen vielen Rennen sämtliche Positionen, von ganz oben auf dem Podest bis hin zur "Roten Laterne". Und keines der Rennen möchte ich missen. Ganz abgesehen davon, dass die erwähnte rote Laterne lecker gefüllt war ;)
      In diesem Sinne,

      Guß und bleibt immer im Slot
      frieder
    • Alsoooo, erst mal kurz zu Frieder. Ich meinte nicht das die Serie Krank ist, sondern das ein F430 einen Karofaktor hat und der F360 nicht, weil er 1,73mm Breiter ist und 1,5mm flacher. DAS ist Krank :D :D :D

      Also Änderungen in der laufenden Saison sollten natürlich nicht gemacht werden.

      @Ralph, deine neuen Faktoren treffen da eigentlich schon ganz genau das was ich meine :!: . Am besten zu sehen an Gulfman und mir. Wir haben uns 5 Spuren lang wirklich ein Rennen auf der letzten Rille geleistet. Am Ende habe ich real 20 Teilmeter Vorsprung gehabt, nach neuem Faktor etwas über 3 Runden Rückstand. Diese 3 Runden wären für mich sogar zu schaffen gewesen bei 0 Abflügen. Oder Richard zu mir (98 zu breitem 86er), hier waren es 9 reale Runden Vorsprung und nach Faktor gerade einmal ein paar Teilmeter. 1 Abflug von Richard weniger und er hätte mal locker 9 Runden gutgemacht....DAS sieht schon verdammt gut aus :thumbsup:


      Hut ab Ralph, für deine schnellen Finger am Abakus 8)




      Michael
      .....der über den Beetle fliegt 8)
    • Ich werde natürlich in der laufenden Saison nur eingreifen, wenn es auch auf anderen Bahnen nicht klappt. Weiterhin werde ich den neu ausgearbeiten Vorschlag mal parallel mitlaufen lassen...
    • Moin zusammen,

      Miwi schrieb:

      Es muss eine Lösung her, in der mit jedem Radstand, Karodeckel der Gesamtsieg möglich ist.
      habe ich beim Lesen mal so aufgeschnappt. Werden wir leider nie erreichen. Es gibt den Faktor Fahrer.

      Ein bisschen die Faktoren angleichen ok, a b e r nicht den Sinn der Serie mit der Karovielfalt eindämmen bitte.

      Ralph, Du machst das gut. Und die schönsten Rennabende ware die, wo man auf dem Nachhauseweg die Platzierung nicht wusste!

      Weiter so.
      Gruss
      Holger
      Wir fahren im SRC-Mündelheim im Süden von Duisburg (http://www.src-muendelheim.de)
      und im Soko-Keller (http://www.soko-keller.de), was kein Polizeisportverein ist.
    • santazwerg schrieb:

      Ein bisschen die Faktoren angleichen ok, a b e r nicht den Sinn der Serie mit der Karovielfalt eindämmen bitte.

      Ralph, Du machst das gut. Und die schönsten Rennabende ware die, wo man auf dem Nachhauseweg die Platzierung nicht wusste!
      Nee , das soll ja nicht eingedämmt werden. Und auf dem nach hause weg weiß man immer noch nicht wer gewonnen hat. Aber Faktor Vorteile von über 20 Runden (!!!) sind völliger verzeiht mir das Wort "Schwachsinn" . Wenn Selbst der beste Fahrer mit einem Faktormässig unterlegenen Auto nicht gewinnen kann....Tja....DANN ist das ja so das die nicht so guten Fahrer gar keine Chance mehr haben.

      Holger weißt Du wie das im Moment aussieht? Das die Guten Fahrer nämlich nur die "kleinen" Autos fahren. Da gibt es aber zwei entscheidende Punkte....ein Normalguter Fahrer hat mit kurzer Karo NIE eine Chance. Mit einem Perfekt laufendem 98er fahre ich aber auch gegen bessere Fahrer um den Sieg mit.

      Man könnte es auch so sehen, das das Reglement nicht unbedingt die Karo Vielfalt erhöht, sondern den Guten Fahrern die Siege leichter zuschustert 8)


      Ich weiß...sehr Provokativ aber zumindest auf der Laguna Negra in 2 Rennen Beweisbar :)




      Aber egal, es waren Nur Anregungen um es insgesamt Fairer zu machen. Aber ich verstehe schon....dann werde ich halt beim nächsten Rennen versuchen müssen 30 Runden auf alle rauszufahren....Das fällt in einem Feld wo den ersten vom 16. Nur 15 Runden trennen zwar ein klein bisschen schwerer aber sollte eurer Meinung ja machbar sein. Ach ne....bei mir fehlt der Fahrerfaktor :thumbup:
      .....der über den Beetle fliegt 8)
    • Werbung
    • Hallo aus Moers! :winke2:

      Ich finde euer Gespräch klasse!
      Es ist doch so wie im realen Rennsport! Die BoP ist bei eurer Klasse doch das Salz in der Suppe!
      Sie muss halt hin und wieder angepasst werden, da manche ihre Autos weiter entwickeln und somit mit kleinerem Radstand schneller werden.

      Testfahrten? :fragend:
      Ganz nebenbei funktionieren sie nur, wenn die Autos auch überall passend abgestimmt würden.
      Wie soll das funktionieren?
      Ich denke, dass würde nicht funktionieren, da euch einfach die Zeit fehlt.
      Ihr habt einen so vollen Rennkalender, dass man für Testfahrten das eine oder andere Rennen, oder vielleicht sogar eine Rennserie aus dem Kalender werfen müsste!
      Immerhin braucht man für Testfahrten soviel mehr Zeit, bis man aussagekräftige Ergebnisse hat.
      Ist es das Wert?

      Die Ergebnisse der Saison zugrunde legen, dann diskutieren und dann evtl. fürs nächste Jahr die BoP anpassen, so wie Ralph es hier gemacht hat, dass würde in meinen Augen den meisten Sinn machen. :daumen2:

      Ich finde eure Serie KLASSE :thumbup:

      Gruß Ralf
    • Miwi schrieb:

      Holger weißt Du wie das im Moment aussieht? Das die Guten Fahrer nämlich nur die "kleinen" Autos fahren. Da gibt es aber zwei entscheidende Punkte....ein Normalguter Fahrer hat mit kurzer Karo NIE eine Chance. Mit einem Perfekt laufendem 98er fahre ich aber auch gegen bessere Fahrer um den Sieg mit.
      Tach liebe Faktorenminizetisten,
      ich komme noch mal auf Michael zurück. Die Klassen mit 86 bis 94iger Radstand wurden von den Mini-z-Besitzern aufgegriffen, die diese Autos 7-10 Jahre im Schrank haben. Mit solchen Exoten brauchte man nicht ernsthaft ins Rennen zu gehen gegen Gruppe C oder 98 mm. Diese Autos waren mit Faktor auf einmal interessant zu fahren. Leider, hier kann ich nur für meine Mini-Z Armada sprechen,war diese mit Schöler Striker für DOW ausgerüstet und somit bei Moosis suboptimal!.

      Hier wird sich bei Moosis, analog zum 1:24 Bereich Gruppe C oder freie Klasse in Moers ein Doslot mit Aussengeklapper auf Dauer durchsetzen. Ein MiniMe ggf geht auch, da habe ich zu wenig Erfahrung.


      Es wird wieder auf die neueste Technik ankommen. Auch mit einem guten 94iger kann ein Miwi mitfahren. Aber der Wahl der Waffen ist ja jedem selbst überlassen solange der Spass für alle vorhanden ist.

      Gruss
      Holger

      PS so ein ganz doofer Gedanke von mir persönlich.....vielleicht sollen Gruppe C und 98 mm ja auch garnicht gewinnen können duck und wech.....
      Wir fahren im SRC-Mündelheim im Süden von Duisburg (http://www.src-muendelheim.de)
      und im Soko-Keller (http://www.soko-keller.de), was kein Polizeisportverein ist.
    • Hallo zusammen

      ich muss jetzt auch mal was dazu sagen

      denn ich verstehe auch nicht wie der F430 einen Karo Faktor bekommen kann

      ich hab selber einen F430 und wenn ich den vermesse komm ich nicht dahin das er einen Karo Faktor haben müsste

      meine Maße sind von Höhe 41,65 mm unterkante Chassi und die Breite 74,90 macht also 1,798 und somit keinen Karo Faktor

      Ralph da hast du dich bestimmt vermessen

      Ansonnsten gebe ich allen recht es geht um den Spaß in erster Linie

      Aber wenn sich nun mal rausstellt das esbei manchen Karosen die Faktoren angepasst werden müssen

      sollte man das auch in der Saison machen allerdings dann für die folgenden Rennen

      Es gibt ja auch Leute die keine so großen Fuhrpark haben vieleicht nur ein oder zwei Autos

      und für die macht es dann sinn das während der Saison angepasst wird damit diese Leute auch ihren Spaß behalten

      und weiter mitfahren

      Manche wollen auch einfach gerne Gruppe C fahren die damit auch schnell sind aber keine Chance auf die ersten fünf haben



      So schönen Abend



      Gruß Dieter
    • Huhu zusammen,

      für die kommende Saisaon habe ich mir jetzt mal so meine Gedanken gemacht und möchte Folgendes korrigieren.

      - Gruppe C zu 98 mm GT Klasse Wertungsfaktor Abstand zu groß
      - 98 mm zu 94 mm Abstand zu groß
      - 98 mm Spurbreite ist die einzige mit Einschränkungen. Hier würde ich gerne vom MIni-Z Baisc abweichen und max. Spurbreite erlauben

      Somit schlage ich vor:

      Karofaktoren
      -------------------
      86 mm => Faktor 7,2 % bleibt und wird mit Monster breit zusammengelegt; also 86/MonB
      90 mm => Faktor 5,3 % bleibt (und nein, unsere Cobra bekommt keinen eigenen Wertungsfaktor ;) )
      94 mm => Faktor 2,5 % vorher 4,3%
      98 mm => Faktor 1,5 % vorher 2,2 %
      Gruppe C => bleibt so, kein Bonusfaktor
      Truck/Nascar/Monster schmal => bleibt bei 8,2 %
      SUV/VAN/Little => bleibt bei 13,5 %

      Höhenfaktor
      -------------
      Der Höhenfaktor mit dem Wert 1,75 beinhaltet m. E. zu viele Autos, die da eigentlich nicht hingehören (Audi A4 DTM, Dodge Viper, Ferrari 612 Scaglietti + Dino, Porsch 935 Turbo, etc...). Von daher setze ich den neuen Mindestwert für einen Höhenbonus auf 1,72 (Breite zu Höhe), lasse aber den Wert auf 2 %.


      Motorfaktoren
      --------------
      FOXII und SRP25 werden fast gar nicht mehr gefahren, da diese kaum einen Vorteil haben. Und zwar unabhängig davon, ob es sich um einen engen C-Schiene Parcours handelt, oder eine flüssige Holzbahn. Demnach sind die Malus für diese Motoren zu groß.

      SRP25 => 0,5 % Abzug
      FOX II => 1 % Abzug

      Okay, that's it....nun freue ich mich auf Euer Feedback...

      +++Beste Grüße,
      Ralph
    • Hört sich erstmal alles ganz gut an.

      Um das ganze jetzt einmal kurz zusammen zu fassen. Der "Wahnsinnsbonus" für die Höhe beim 935 ist entschärft, der Unterschied zwischen 94mm und 98mm ist nun geringer und die Gruppe C sind ebenfalls etwas näher an die 98er gerückt .

      Finde ich eigentlich Gut. Gerade die 94er zu den 98er sind bei gut eingestellten Fahrzeugen mehr oder weniger Gleichwertig. Was man ja schon des öfteren hat sehen können. Nimmst Du jetzt bei den 98ern mal den Dieter und mich mit den DoSlots aus dem Blick, würde ich behaupten, das ein 98er eigentlich gar keinen Vorteil hat (mit Ausnahmen auf Strecken die aus schnellen Kurven bestehen wie Laguna Negra, Suzuka oder KaLi Groß). Bei kleinen winkligen Kursen sehe ich die 98er schon eher im Nachteil.

      Was die Freigabe der Spurbreite bei den 98ern angeht finde ich das klasse. Somit wird der Audi R8, der Enzo, der LaFamilia auch mit einem "Normalchassis" gegenüber dem DoSlot noch Konkurrenzfähiger da dort Teilweise bis 78 sogar 80mm Breite drin sind.

      Was die Gruppe C angeht bin ich gespalten was das ganze mit dem Faktor angeht. Wurde mir gesagt das am Anfang der Saison beim ersten Rennen in Moers die Gruppe C allen auf und davon gefahren wären, so konnte ich das ganze weder für Laguna Negra noch jetzt Suzuka bestätigen. Im Gegenteil , die Zeiten die ich oder auch Dieter (mit seinem 98er Enzo) gefahren waren für bei den Gruppe C nicht zu sehen. Gut jetzt kommt das Argument, das keine entsprechenden Fahrer mit Gruppe C da waren. Ich würde aber behaupten das Werner z.B. mit meinem Auto schneller wäre wie mit einem Gruppe C. Ein Gruppe C mit meinem Chassis allerdings........joa......das wäre für Laguna Negra und Suzuka evtl. das Überauto 8)


      Ansonsten......Geile die die Serie....wenn ich da an den Beetle vom Dienstag denke.......Genial :!:


      Micha
      .....der über den Beetle fliegt 8)
    • Werbung
    • Hi Carsten,

      So ist es halt, wenn man nix drauf hat beim Fahren...... ***lol***
      Da müssen sich diejenigen halt auf meine Wahnsinnsrechenkünste verlassen.... 8|
      /Ralph
    • das keine entsprechenden Fahrer mit Gruppe C da waren.

      @Miwi. Wenn wieder bei mir in der Nähe ein Lauf ist (Harffstrasse oder Soko-keller) bin ich wieder mit meinem Gruppe-C-Verschnitt-Nissan dabei. Machen einfach Laune die flachen, breiten Dinger; auch wenn ich persönlich damit keine Chance habe vorne mitzufahren. Würde öfter vorbei kommen aber nach Feierabend quer durch NRW zu "fahren" macht mir keinen Spass mehr.
      Grüße
      Kai
    • Wartet ab die die Bei der Musik sein wollen fahren nächstes Jahr alle Doslot. Für den Faktor würde ich vorschlagen noch einzubeziehen was für nen Fahrwerk drunter ist und was es kostet hahaha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gulfman ()

    • Gulfman schrieb:

      ......noch einzubeziehen was für nen Fahrwerk drunter ist und was es kostet.....


      ;( Scheiße, ich hab hier noch ein GS Chassis rumliegen.......... :huh:

      @alle
      Hört sich doch ordentlich an, feintuning machen wir dann wieder im laufe der Saison

      Richard
      .....hier könnte ihre Werbung stehen..........
    • Werbung
    • Aha....gibbet bei Euch demnächst Slot-Maut? Mehr Gewicht + mehr gefahrene Runden als der Letzte = höhere Abnutzung = höhere Unkostenpauschale???
      Hoffe hier liest kein Politiker aus Bayern mit... :D

      Ne, dann lieber Nasenfaktor! Da habe ich im Vorhinein schon immer gewonnen...

      /Ralph