GT Masters Schwaben 2016

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • GT Masters Schwaben 2016

      Das Organisationsteam der GT Masters Schwaben begrüßt euch ganz herzlich.

      Der Großteil der aktiven GT Masters Schwaben Fahrer hat es bereits erfahren, trotzdem möchten wir es auf diesem Wege nochmals allen mitteilen. Das bisherige Organisationsteam hat in der Saison 2015 nach hervorragender Arbeit sein Amt komplett niedergelegt. Auf diesem Wege möchten wir uns bei dem bisherigen Organisationsteam nochmals ausdrücklich für ihre Arbeit um eine der schönsten Rennserien im wilden Süden bedanken.

      Ab der Saison 2016 haben Matthias, Jürgen , Resil, Kurt und ich die Organisation der GT Masters Schwaben übernommen. Kurt wird sich wie in den Jahren zuvor um den Pool der Motoren der GT Masters kümmern. Resil zeigt sich für die Arbeiten an der Homepage verantwortlich und wird nach bestem Wissen und Gewissen die Homepage mit ihren Listen auf dem aktuellen Stand halten. Jürgen, Matthias und ich werden uns um den Rest rund um die Rennserie kümmern.

      Den Großteil unserer Vorreiter Rund um die Rennserie werden wir 1:1 übernehmen, so dass man sich ab der Saison 2016 auf nicht viele Neuerungen einstellen muss. Dennoch haben wir uns ein paar Gedanken gemacht.

      1.Reglement


      Am bestehenden und sehr gut funktionierenden Regelwerk der GT Masters wird sich nur eine Kleinigkeit ändern. Eine Fahrzeugliste wie wir sie bislang kannten, wird es nicht mehr geben. Wir haben uns entschieden, hier nur den Passus „zugelassen sind
      alle modernen GT1, GT2 und GT3 Fahrzeuge, wie sie in den aktuellen Rennserien gefahren werden“. Bei Unklarheit ob ein Fahrzeug zugelassen ist, kann im Vorfeld mit uns Rücksprache gehalten werden. Somit hätten wir das Thema Regelwerk schon abgehandelt, denn der Rest bleibt wie es ist.

      2.Austragungsort

      Durch den tragischen Unglücksfall unseres geschätzten Bernd Bohnet steht uns leider der Highwaystar nicht mehr zur Verfügung. Ebenso können wir nicht mehr auf das Renncenter im Heilbronner Eisenbahnmuseum zurückgreifen. So galt es für uns,
      zwei neue Austragungsorte ausfindig zu machen. Erstmals werden wir das Renncenter BlueIn mit in den Veranstaltungskalender aufnehmen. Zudem haben wir uns dazu entschlossen, einen Wertungslauf in der Schweiz durchzuführen. Dies schon allein aus sportlich fairen Gründen gegenüber unseren beiden schweizer Fahrern Kurt und Resil, die nahzu zu 100 Prozent bislang an jedem Rennen teilgenommen haben. Resil hat sich hierfür in seinem Heimatland umgeschaut und in Basel eine Bahn gefunden, so dass bei unserer Reise in die Schweiz sogar auf eine Vignette verzichtet werden kann.

      3.Austragungstermine


      Datum Austragungsort

      - 04.03.2016 BlueIn
      - 06.04.2016 SG Stern
      - 03.05.2016 SF-Karlsruhe
      - 18.06.2016 Basel (Trainingsmöglichkeit 17.06.2015)
      - 19.10.2016 SRC Stuttgart Esslingen
      - 15.11.2016 SCD Bosch Schieberdingen

      Für den Wertungslauf in der Schweiz haben wir angedacht, dass ein Freitagsabendtraining ermöglicht wird. Ebenso soll am eigentlichen Renntag am Samstag die Möglichkeit bestehen, vor dem eigentlichen Rennen nochmals zu trainieren. Entsprechend der Teilnehmerzahl werden wir die Zeit zur Beackerung der einzelnen Spuren erhöhen, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Das Ende der Veranstaltung wollen wir so legen, dass eine gemütliche Heimreise in den Kreis der Familie und seiner Liebsten erfolgen kann.

      4.Veranstaltungsablauf


      Am Veranstaltungstag werden die Renncenter zu den bislang bekannten Bahnöffnungszeiten den heiligen Saft für die Stromlitzen freischalten. Die genauen Uhrzeiten werden wir wie bislang auch immer rechtzeitig bekannt geben. Um 18:00 Uhr wollen wir für 5 Minuten den Strom auf allen Spuren stilllegen, damit jeder Fahrer bei Kurt seinen Poolmotor empfangen kann. Somit muss keiner auf Kurt und Kurt nicht auf die Anderen warten. Ausnahmen für spät angereiste Fahrer wird es immer geben und werden berücksichtigt.

      Eine Fahrzeugabnahme soll zukünftig durch drei Personen vorgenommen werden. 1 Mann Fahrwerk, ein Mann Karosserie mit Anbauteilen gem. Regelwerk und 1 Mann für die Gesamtabnahme incl. Erheben der Startgebühr. Nach anschließendem Parc fermé wünschen wir uns, dass das Fahrzeug zur Quali nur noch von einer Person aus dem Parc fermé entnommen und dem Fahrer an die Hand gegeben wird. Schleifer richten, Vodoo und Reifen abziehen werden auch weiterhin erlaubt sein. Das Band zum Reinigen der Reifen soll hierzu vom Renncenter für alle gleich zur Verfügung gestellt werden. Nach der Quali und nach dem jeweiligen Gruppenlauf wünschen wir uns aus Fairness gegenüber jedem einzelnen Fahrer, dass die Fahrzeuge bis zum letzten Lauf im Parc fermé verbleiben, damit zum Schluss bei der Tagessiegehrung nicht nur wenige Fahrer vor Ort sind. Ausnahmen wegen wichtiger Termine am Folgetag finden natürlich Berücksichtigung, sollten wenn aber möglich auch eine Ausnahme sein.

      5.Wertung

      Die Punktevergabe für die erfahrene Platzierung erfolgt wie bisher auch. Wir haben uns in diesem Bereich auch nochmals zusätzlich Gedanken gemacht. Gezielt wollen wir das Mittelfeld der GT Masters Fahrer ansprechen.

      Grundsätzlich sei hierzu gesagt,

      • dass jeder einzelne Fahrer der GT Masters um den Gesamtsieg fahren wird.
      • dass es keine schlechten GT Masters Fahrer gibt
      • dass kein Teilnehmer in eine Kategorie gedrängt oder abgestempelt wird.
      • dass jeder einzelne Fahrer für sich entscheidet.

      Wir wollen das Mittelfeld ein wenig stärken. Wir wollen, dass nicht irgendwann Fahrer aus dem Mittelfeld den Drücker an den Nagel hängen, weil sie keine Chance für sich sehen, um die begehrten Topplatzierungen zu fahren. Und vielleicht sieht der eine
      oder andere Fahrer für sich eine Möglichkeit, an dieser schönen Rennserie teilzunehmen, obwohl er noch nicht die Erfahrung am Drücker oder im Aufbau eines GT Masters Rennboliden hat. Wir haben angedacht, eine 2. Wertung einzuführen. Diese Wertung möchten wir analog an die Formel-Niemas anlegen. Genaue Ausführungen werden wir hierzu aber noch bekannt geben. Im Gesamten wünschen wir usn auch weiterhin eine der geilsten Rennserien mit Spannung, Spiel und Unterhaltung im wilden Süden.

      Orga

      Ron


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun

      The post was edited 1 time, last by Ron ().

    • ebay Werbung
    • Hallo

      ich wollte nur mitteilen, dass hier mitgelesen wird und dein Bericht nicht umsonst geschrieben wurde.

      Peter
    • Hallo Peter, wenn ich das als "dastesteich" von Deiner Seite aus ansehen kann, dann haben wir ja alles richtig gemacht.


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Noch ein kleiner Hinweis

      für ernsthaft interessierte Fahrer steht in Fatzebook die Gruppe GT Masters Schwaben zur Verfügung. Ferner kann eine Aufnahme in einem eMailverteiler erfolgen. Hierzu bitte eine PN an mich.


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Hallo Ron,

      klasse Bericht!

      Gruß
      Tom
      Verkaufe 132er Slotcars verschiedener Hersteller. Für Liste bitte PN!


      Baubericht Siefenring in Holz
    • GT Masters Schwaben 1. Wertungslauf im BlueIn am 04.03.2016

      Endlich ist es soweit. Heute am 04.03.2016 startet die GT Masters Schwaben in die neune Saison. Das Renncenter BlueIn bei Heilbronn wird uns um 17:00 Uhr die Türen öffnen. Gegen 20:00 Uhr - 20:30 Uhr heist es dann, ladies and gentlemen start your engines und die Jagd auf die wertvollen Punkte zur Gesamtwertung ist eröffnet.

      Zuschauer und Mitfahrer sind herzlich willkommen.


      GT Masters Orga

      Ron


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Werbung
    • GT Masters Schwaben 2. Wertungslauf beim SG Stern am 06.04.2016

      Heute findet beim SG Sern in Sindelfingen der 2. Wertungslauf zur GT Masters Schwaben Rennserie statt. Ab 17:00 Uhr werden die Tore für die bislang 17 gemeldeten Starter geöffnet. Es werden wieder spannende Zweikämpfe erwartet.

      Zuschauer und Mitfahrer sind wie immer herzlich willkommen.


      GT Masters Orga


      Ron


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Die Sommerpaus neigt sich langsam dem Ende. Die Tage werden wieder kürzer und die Nächte länger. Endlich Zeit den verstaubten Regler auszupacken und den oder die GT Masters Schwaben Rennboliden auf Vordermann zu bringen.

      In genau 40 Tagen ist es wieder soweit und der 5. Wertungslauf beim SRC Stuttgart mit seinem schönen aber auch anspruchsvollen Rundkurs lässt die Jagd auf die wertvollen Punkte in der GT Masters Schwaben Meisterschaft heiß werden.

      Nur 27 Tage danach treffen wir uns dann schon zum Abschlußrennen beim SCD Bosch in Schwieberdingen.

      Aktuell führt unser Vorjahreschamp Resil die Meisterschaft mit 117 Punkten an. Bini folgt auf Platz 2 mit 105 Punkten, da er beim Wertungslauf in Basel etwas Federn lassen musste. Auf Rang 3 hat sich unser Lehrer Chris mit 91 Punkten fest gesetzt, während Hans-Jürgen ihm mit 14 Punkten Rückstand auf Platz 4 folgt. Auf den folgenden Plätzen werden die Punkteabstände deutlich dünner, so dass sich hier der eine oder andere Fahrer mit Sicherheit noch Chancen auf eine bessere Gesamtplatzierung ausrechnen wird.

      Aber ist die Meisterschaft zwischen den 3 führenden Piloten schon entschieden. Ich denke nicht. Und so werden die beiden heimischen Piloten Bini und Chris unserem Resil die Fahrt im Schwabenland sicher schwer machen. Es bleibt abzuwarten. Ich denke es kann aber schon zu einer Vorentscheidung beim 5. Lauf kommen.

      Ich möchte an dieser Stelle nochmals auf die neue Homepage der GT-Masters-Schwaben aufmerksam machen. Diese findet ihr unter dem folgenden Link

      gt-masters-schwaben.jimdo.com

      Während der eine oder andere Driver seinen Sommer genossen hatte, schlief die Orga der GT Masters nicht ganz.

      Mit der Firma MTO-Pforzheim Metallwaren + Werbemittel GmbH & Co. KG konnte ein Sponsor für die GT Masters Schwaben Teilnehmerplakette 2016 gefunden werden, so dass diese zum Abschlußrennen beim SCD Bosch an jeden Fahrer pünktlich ausgehändigt werden kann.

      An dieser Stelle möchte ich auch einen Hinweis auf die GT-Masters-Schwaben Clubrennen geben. Nach derzeitigem Stand ist es so, dass die Slotfreunde Karlsruhe der einzige Club in der Region Baden/Schwaben ist, der noch aktiv die Rennserie um die GT Masters Fahrzeuge betreibt. Die Slotfreunde Karlsruhe haben sich dem Regelwerk der GT-Masters-Schwaben angeschlossen. Einzige Ausnahme ist, und das aus Kostengründen für die einzelnen Fahrer, dass die Wahl des Moosgummi auf der Hinterachse frei gewählt werden kann.

      Der SF Karlsruhe startet am kommenden Montag in seine Clubsaison 2016/2017. Die Tore hierzu werden ab 18:30 Uhr geöffnet sein. Nähere Einzelheiten hierzu findet ihr auf deren Homepage

      sf-karlsruhe.de

      Zuschauer und vorallem Interessierte an dieser schönen Rennserie sind herzlich willkommen. Und mit Sicherheit ist es ein guter Anfang, um in dieser Rennserie Fuß zu fassen, um evtl. später in der GT Masters Schwaben Rennserie mit vielen postiv verrückten Slottern an den Bahnen rund um die Slotregion des wilden Süden zu stehen um sich heiße Zweikämpfe zu liefern und Benzingespräche zu führen.

      Und somit verbleibe ich mit slottigen Grüßen

      Orga Ron


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Hallo GT Masters Schwaben Orga-Team,

      in Berlin fahren wir auch eine Serie nach eurem Reglement bei den Slotfreunden in Dahlem. Diese Serie macht sehr viel Spaß und es wird von Rennen zu Rennen an den Fahrzeugen gefeilt, um beim nächsten Mal einige Meter mehr auf der Bahn zu schaffen. Wir sind zwar nicht aus Schwaben, haben aber trotzdem viel Spaß beim Schrauben an den Fahrzeugen, da das Reglement ja sehr viele Freiheiten erlaubt.

      Viel Spaß Euch noch im Süden

      Bernd
    • 6. Wertungslauf und Finale

      Am 15.11.2016 neigt sich mit dem 6. Wertungslauf die GT Masters Schwaben Saison 2016 dem Ende.

      Spannender kann ein Finallauf nicht sein. Zwei heiße Anwärter auf den Titel stehen in den Startlöchern oder besser im Schlitz. Gewinnt der derzeit 2. in der Meisterschaft und wird der derzeit führende in der Meisterschaft "nur" zweiter, dann haben wir am Ende zwei Champs.

      Am 15. werden die Tore um 17 Uhr beim SCD Bosch in Schwieberdingen für das Fahrerfeld geöffnet. 19 Starter haben sich schon eingeschrieben. Die Trainingsabende im Vorfeld lassen sensationelle Zeiten erwarten und ein heisses Rennen steht uns bevor, da es auch auf den folgenden Plätzen noch zu Verschiebungen im Gesamtranking kommen kann. Über das Ergebnis werden wir von der Orga nachberichten.


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Finallauf zur GT Masters Schwaben Meisterschaft

      Am 15.11. fand der 6. Wertungslauf und gleichzeitige Finallauf zur GT Masters Schwaben Meisterschaft in den Sloträumen des SCD Bosch statt. 24 Fahrer fanden sich ein. Nach der Quali startete man in einer 7er Gruppe, zwei 6er Gruppen und einer 5er Gruppe.

      Startgruppe 4

      [Blocked Image: http://holzbahn.com/gallery/userImages/60/3092-60c2860f-large.jpg]
      zzgl. einer Corvette C6 und einem Audi R8


      Startgruppe 3



      Startgruppe 2
      [Blocked Image: http://holzbahn.com/gallery/userImages/16/3093-165dbe5c-large.jpg]
      zzgl. Ferrari 458




      Den Tagesieg holte sich Resil und somit sicherte er sich die Meisterschaft 2016



      Podiumsplätze der Gesamtwertung
      [Blocked Image: http://holzbahn.com/gallery/userImages/c7/3096-c7b43f7a-large.jpg]


      neben einer reichhaltigen Tombola erwartete jeden Fahrer eine Urkunde in Form einer Plakette auf welcher die gesponorte Teilnehmerplakette aufgebracht war. Die Podiumsplätze erhielten individuell gebastelte Keilrahmen anstatt Pokale.



      Die Orga der GT Masters Schwaben mit Resil, Jürgen, Kurt und Matthias und meiner Wenigkeit bedankt sich bei allen Renncentern und deren Helfern sowie bei dem kompletten Fahrerfeld (insgesamt konnte die Rennserie 39 Teilnehmer im Verlauf der Saison verbuchen) für eine spannende, tolle und faire Saison. Wir wünschen Allen mit ihren Familien und Freunden frohe gesegnete Tage und einen guten Start in das neue Jahr und die kommende Saison.


      Orga Ron


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • ebay Werbung
    • Hallo Ron,

      Wahnsinn, 24 Fahrer ist sensationell. Ihr habt aber auch schöne Autos am Start.
      Ist der Ford GT so ein Schlachtschiff? Der sieht unheimlich groß und breit aus.

      Gruß
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.
    • JA Sven... 24 Fahrer ist schon mächtig, aber einfach schön und genial...

      Der Ford ist breit das stimmt, aber mehr wie 83iger Spur darf er eh nicht.


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Hy,

      Mich würde interessieren was der AMG GT für eine Karosse hat???
      Dodge Viper DGTSM Reglement, Beetle auf Momo Chassis, LaFerrari Miniz auf Schöler Gt, Ferrari Enzo Miniz auf Werk, BMW I8 auf Momo, Corvette Grand Sport auf M-Tech, Cobra auf Plafit
    • Die Karosserie eine Mercedes AMG ist ein Mercedes AMG... ich glaub ich versteh die Frage mal wieder nicht ?(


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Werbung
    • Ja Carlos, vielleicht... oder das Material der Karo? Keine Ahnung... Warten wir es ab, vielleicht wird es noch präziser dann helfe ich gerne!


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun
    • Danke Frank... wir führen nur weiter was von den Gründungsvätern geschaffen wurde.


      Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun