Der Wienersdorf Ring (auf 4x3 Meter) - Fahrer Rating

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Wienersdorf Ring (auf 4x3 Meter) - Fahrer Rating

      Liebe Slotter,

      ich bin ein wenig mehr als ein Jahr hier im Forum unterwegs - ich bin in Österreich, nähe Baden bei Wien, daheim und bin Ende 2014 dem Slot Virus verfallen.
      Ich möchte in diesem Beitrag meine Bahn vorstellen und wenn möglich die einzelnen Tip&Tricks näher ausführen - ich versuche das Gelernte weiter zu geben und möchte diesen Beitrag als Wissensdatenbank verwenden.

      Vorab möchte ich mich für die vielen Unterstützungen der Forum Mitglieder bedanken
      Im speziellen den Fiesen Kardinal der mir das Layout für den Wienersdorf Ring gezeichnet hat
      oder auch Verker der mir bei meiner ersten Bahn so viele Strecken gezeichnet hat
      oder auch meinem Slotcar Dealer Walter (Slotcardreams) - der mir immer wieder Tips&Tricks gibt und super schnell liefert sowie tollen Service anbietet
      und noch sooooo viele nette Helfer

      Die Strecke steht in einem Nebenhaus (wurde 2014 renoviert) welches zum Glück nicht bewohnt ist
      Ich habe rund 60m², aufgeteilt auf 3 Räume, für mich und meine Spielereien.
      Die Bahn steht in einem Raum mit 5x5 Meter - der Nebenraum mit ca 18m² nutze ich zum Schrauben, Biertrinken, TV und was noch anfällt
      der dritte Raum ist für ein Modellbahnprojekt reserviert und aktuell der Kicker (Tischfußball) Raum - seit das Carrera Fieber ausgebrochen ist wird er kaum noch bespielt :D

      Damit habe ich auch die Chance nette Rennabende zu gestalten. Wir sind schon eine Gruppe von 14 Fahrern die sich alle 14 Tage treffen und eine kleine Rennserie fahren. Wir fahren NSR und Sloting Plus (ohne Magnet).

      hier mal wie es derzeit bei uns zugeht - VIDEO1 - VIDEO2 - VIDEO3

      01) Layout
      02) Unterkonstruktion
      03) Labornetzteil
      04) ZES - Zusatzeinspeisungen
      05) Fahrerplatz - Not Aus & Handregler
      06) Rennsoftware
      07) Speedlimit in der Box
      08) Bahnbau - Randstreifen
      09) Bandenwerbung / Leitplanken
      10) Gebäude
      11) Beleuchtung
      12) 12Volt Netzteil - Deko Strom
      13) Figuren
      14) Bahndeko - Seilbahn, Abstellplatz Autos, Vorhang
      15) Carrera Digital 132 Autos - erste Maßnahmen
      16) wie digitalisiere ich ein analoges Auto
      17) Videos & Bilder
      18) Pace Car
      19) Hilfe bei der Bahnplanung & TUTORIAL
      20) Bahnplanungen mit vielen Planungsbeispielen
      21) Randstreifen selber gemacht
      22) verfügbarer Raum
      23) Layout Galieren
      24) Startampel
      25) Reifenschleifmaschine
      26) Fahrzeuge Teil 1
      Fahrzeuge Teil 2
      Fahrzeuge Teil 3
      27) Neues LNT
      28) CU Umbau
      29) Revell Hubschrauber
      30) Rennserie
      31) Signal-Leuchten
      32) Frankenslot Speedflow Controller Box
      33) Layout Galerie
      34) NSR Mosler Setup
      35) Vitrinen
      36) Rennserie 1:24
      37) MiniSlot's Platinen für die Regler Buchse
      38) weitere Chaos Leuchten
      39) neue RBS - neuer Bildschirm für den Tankstand
      40) Fahrer Cockpit - Renn Cockpit - Daten Analyse
      41) Fahrer Rating - Eine Alternative

      LG - Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 57 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • Werbung
    • #1) Strecken Plan

      fangen wir mal an - hier mal das aktuelle Layout
      wie gesagt - geplant von Fiesen Kardinal

      softyroyal.de/?t=6448fe8a

      die Strecke ist 22,5 Meter lang - auf beiden Spuren

      was war mir wichtig
      - gute Übersicht
      - Platz rund herum (der Raum ist 6x5 Meter)
      -- um an der Bahn arbeiten zu können
      -- im U 6 Fahrer stehen können, plus 2 oder 3 Gäste
      - 2 spurige Boxengasse mit einer Einfahrt vor der Zielkurve und Ausfahrt nach der 1. Kurve
      Dateien
      • Layout.jpg

        (93,79 kB, 631 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • #2) Unterkonstruktion

      die Tischkonstruktion habe ich relativ einfach gemacht - ich hatte von 2 Renovierungsprojekten alte Türblätter zur Verfügung. Aus diesen Projekten waren zum Glück auch noch 10x10 Staffel und 7x4 Staffel übrig.
      Ich habe aus den Türblättern Tische gebaut und diese Tische lose aneinander gestellt - 6 Tische ergeben mein aktuelles Plattenmaß von 4,18 x 3,05 Meter

      Pro Türblatt habe ich 2 Stück 10x10 Staffel angeschraubt - an diese 10x10 Staffel dann 4 Stück 7x4 Staffel als Füße befestigt - das ging ganz schnell und wie gesagt ist es flexibel - wenn ich mal möchte kann ich die Platte in den 2x1 Meter Modulen verändern

      Das Finish der Platte ist ein normaler Baumark Rasenteppich mit Noppen
      Dateien
      • IMG_3489.JPG

        (95,66 kB, 462 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3490.JPG

        (84,42 kB, 389 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3491.JPG

        (85,32 kB, 366 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #3) Labornetzteil

      Die Bahn (Carrera CU) wird mit einem Labornetzteil betrieben. Ich habe mich für ein 5A entschieden da zu diesem Zeitpunkt keine 1:24 Rennen in Aussicht waren - seit Xmas 2015 bin ich nun leider auch im 1:24 Fieber - aber fahre noch alleine - also reichen mir die 5A

      Ich habe mich für ein LNT mit passiver Kühlung entschieden und in der Bucht gekauft.

      EBAY

      an dem Gerät gibt es nichts zu meckert - es arbeitet wie es soll

      Das LNT ist auf meiner Bahn auf 12,8 Volt eingestellt

      WARUM habe ich es mir zugelegt: Als wir unsere Autos von Carrera auf NSR umgestellt habe war uns die Bahnspannung zu hoch (Carrera liefert 14,x Volt und das ist den NSR zu viel). Des weiteren war uns eine konstante Spannung wichtig - aus dies ist nun gegeben.

      Der Anschluß an die CU erfolgt über einen Carrera Connector den ich von einem Carrera Netzteil abgezwickt habe und mit 4mm Goldkontaktstecker versehen haben - dann mit Bananenstecker vom LNT zum Connector und fertig

      Für mich einer der wichtigsten Investitionen für meine Bahn
      Dateien
      • LNT.jpg

        (39,6 kB, 317 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • #4) ZES - Zusatzeinspeisungen

      diese habe ich Sternförmig ca. alle 1,5 bis 2 Meter verlegt - in Summe habe ich dann doch 15 Einspeisungen angebracht.

      nach dieser Logik - LINK

      1 Kabel pro ZES - dann mit einem kurzem Kabel von der einen Spur zur anderen (ich fahre nur Digital - damit stört mich das nicht - hatte ich mir gedacht - kürzlich habe ich überlegt den Dual Betrieb anzugehen - habe es aber aufgrund des Aufwandes [ZES Umbau] mal wieder gestoppt)
      in meinem Vorgänger Layout hatte ich 6-7 ZES - dies war für die Carrera Rennen OK - nach Einbau des LNT und Umstieg aus NSR (runter auf 12V) musste ich die Anzahl der ZES erhöhen - die NSR hatten markante Leistungsunterschiede auf unterschiedlichen Bahnabschnitten
      als Kabel verwende ich herkömmliche Boxenkabel

      anfangs habe ich die bekannte Technik - 10cm "ab isolieren und in die Stromschiene stecken" Methode verwendet - bin aber bei der aktuellen Bahn auf folgende Klemmen umgestiegen - wesentlich einfacher und schöner
      LINK

      die Kabel der ZES sind durch Löcher in der Platte zu einem zentralen Punkt geführt und dort mittels Lusterklemmen seriell verkabelt.

      den Strom für diese Lusterklemmen hole ich mir direkt von der CU - CU aufgeschraubt und direkt angelötet
      Dateien
      • images.jpg

        (9,9 kB, 2.123 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #5) Fahrerplatz - Not Aus & Handregler

      den Fahrerplatz habe ich wie folgt gebaut

      #5.1) Notaus
      hier verwende ich Industrie Taster die in einer sehr stabilen Industriebox eingebaut sind
      6 Stück dieses Tasters sind parallel zum CU Start Knopf angebracht
      CU hierzu aufschrauben und kleine Drähte anlöten - diese Drähte führe ich zu einer Lusterklemme und von dort zu den Tastern
      !! wenn Ihr Schalter kauft dann "Schließer" nehmen !!
      hier die info wie und wo ich gelötet habe - LINK

      jeder Fahrer hat einen Not-Aus am Boden liegen und drückt ihn mit dem Fuß
      der Rennleiter (beim PC) hat einen handlichen Taster

      #5.2) Buchse für Regler / Schale für Regler / Verkabelung / Regler

      --) Verkabelung

      unter dem Tisch laufen 6 Kabel um die CU Regler Anschlüsse an die einzelnen Plätze zu verteilen
      - 6x Kabel
      - 6x Buchse
      - 6x Stecker

      um die 4 CU Plätz auf 6 zu erweitern verwende ich eine Carrera Box - LINK

      --) Halterung

      für unsere Speedflow Regler habe ich mir ein U aus dünnem Stahlblech (1,5mm) gemacht - einfach - sieht gut aus - und hält den Regler

      --) Halterung für die Buche

      hier habe ich mir ein L aus einem dickeren Blech (2mm) gemacht - diese wurde auf Tischplatte geschraubt und die Busche reingeklebt

      #5.3) Regler

      anfangs waren wir von den Carrera Drahtlos Regler begeistert - die Bewegungsfreiheit ist schon super - warum an einen Platz binden ???
      mit der Zeit hatten wir das Gefühl (speziell nach Umstieg auf NSR plus LNT und 12V) dass die Dosierbarkeit nicht so toll gewesen ist
      des weiteren ist der Daumen mit seinem 2 Gelenken dem Zeigefinger klar unterlegen - einige von uns kommen aus der RC Ecke und fahren seit Jahren mit der Pistole

      also testeten wir die Speedflow Regler und waren sofort überzeugt - super fein zu fahren und die Einstellungen reichen uns vollkommen aus
      Aus diesem Grund wurde die oben erklärte Verkabelung dann gebaut

      Regler
      Dateien
      • IMG_4110.JPG

        (109,67 kB, 449 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4111.JPG

        (104,32 kB, 404 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4112.JPG

        (101,82 kB, 407 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4109.JPG

        (123,27 kB, 390 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • Werbung
    • #6) Rennsoftware

      ich verwende Cockpit XP mit der USB Box plus 6 Sensoren - LINK
      SW + 1,8meter USB Kabel
      USB Box

      warum - für mich die einzige Lösung die nach vielen Tests wirklich funktioniert hat und einen fairen Rennablauf ermöglicht hat

      die Verkabelung und Lötarbeit ist durchaus aufwendig - es ist aber nicht allzu kompliziert da es super erklärt wird
      wenn es mal Probleme gibt - Peter oder dieses tolle Forum hilft immer wieder - und auch super schnell

      -) CU Sensoren sind zugeklebt (Isolierband)

      -) eine Carrera std Gerade ist mit 2 Cockpit Sensoren als Start/Ziel Messung versehen (bei der Carrera Dioden Messung hat man bei einem Chaos [Not-Aus] das Problem dass die Carrera Sensoren nichts mehr messen und in dem Fall dass ein Auto nach Chaos über die Start/Ziel rutscht wird die Runde nicht gezählt - und das nervt ungemein - und man kann es leider auch nicht gescheit kontrollieren) Die Cockpit Sensoren sind eine konfigurierbare Zeit nach dem Chaos noch aktiv und zählen einen Start/Ziel Überfahrt nach Chaos.

      -) je 2 Sensoren für je eine Boxengasse
      --) Box 1 wird nur fürs Tanken verwendet
      --) Box 2 wird fürs Tanken und Boxengassenstrafe verwendet
      diese Aufteilung macht unseren Rennablauf sehr spannend und lustig (teilweise ist diese Aufteilung auch wichtig - zb man bekommt eine Boxenstrafe und hat nur noch wenig Tank - dann kann ich selbst bestimmen ob ich zuerst die Strafe absitze oder tanken gehe)

      VIDEO

      -) bei der USB Box nutze ich auch die Ausgänge
      --) damit schalte ich dann zwei Boxengassenlichter (1 Meter SDM LED eingebaut in eine Übertritts Schiene) - rot für Tanken - blau für Strafe - dh kommt ein Auto zum Tanken leuchtet die Box Rot, ist der Tank voll geht das Licht aus (selbe Logik bei der Strafe) - dies hilft den Fahrern schneller zu handelt und zu erkennen was gerade passiert
      --) wird Chaos gedrückt wird ein gelbes Blitzlicht (12V ding um 12€ aus der Alarmabteilung - LINK) aktiviert - ACHTUNG (mehr eine Spielerei aber lustig)

      zu der notwendigen 12V Grundspannung komme ich in einem extra Beitrag - LINK

      -) Cockpit läuft auf einem alten Laptop (nur Cockpit ohne anderer Software - KEINE Updates - KEINE Internet Verbindung)

      -) das Bild wird über einen Videobeamer an die Wand projiziert
      Dateien
      • IMG_4113.JPG

        (113,65 kB, 502 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #7) Speedlimit in der Box

      hier hatte ich einige Möglichkeiten dies umzusetzen - ich kann es gar nicht leiden wenn in der Box Vollgas gefahren wird - Autos demoliert werden und der Rennablauf gestört wird (Fehlmessungen, unnötiges Warten, etc)

      a) Cockpit Sensoren am Anfang und am Ende der Box - Messung wie schnell man gefahren ist und bei zu schneller Fahrt strafen vergeben
      b) Cockpit Sensoren am Anfang und am Ende der Box - Cockpit setzt beim Überfahren der ersten Diode die Geschw runter - und nach Überfahren der letzten Diode die Geschwindigkeit wieder rauf
      c) Speedlimit über NORMALE Dioden - bei dieser Lösung wird die Box mit niedrigerer Spannung versorgt (Dioden in Serie) und erzeugt somit langsames Fahren in der Box

      Ich habe mich für c) entschieden

      du brauchst mal Dioden - LINK
      pro Diode wird die Spannung um 0,7 Volt reduziert

      Die Dioden werden in Serie geschaltet und am Masseleiter der Strecke angeschlossen. Hierzu musst du den in Fahrtrichtung rechts liegende Slot (Minus) bei der Einfahrt (siehe Foto) und Ausfahrt unterbrechen und separat per ZES beschalten. In die Minusleistung der Boxengasse werden dann die Dioden geschaltet. Je nach Anzahl der Dioden fallen dann mehr oder weniger Volt ab. Warum die Minusleitung? Bei digital laufen die Signale über die Plus-Leitung. Die Dioden würden das Rechtecksignal abschwächen oder gleich ganz durcheinander bringen. Damit wäre das Fahren in der Boxengasse nicht mehr möglich.

      !!! Bei reduziertem Bahnstrom sollten die aktiven Bauteile wie Weichen- & PSAU Elektronik direkt mit einer ZE auf die Platine angefahren werden. Dann funktionieren die immer !!! Siehe Foto - Klemmen der Elektronik aus den Schienen und mit der ZES (ohne Speedlimit Dioden) verbinden.

      Einige Experten haben hier einen Drehschalter gebaut - ich habe es fix installiert - mit einer Lusterklemme - und schraube bei bedarf den ZES um (siehe Foto - aktuell nutze ich eine Diode - minus 0,7 Volt)
      Dateien
      • IMG_3921.JPG

        (128,3 kB, 345 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3923.JPG

        (146,09 kB, 568 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3338.jpg

        (115,9 kB, 333 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3341.jpg

        (102,18 kB, 312 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Speedlimit Boxengasse.jpg

        (32,46 kB, 359 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #acht) Bahnbau - Randstreifen

      -) 2. Ebene

      das neue Layout ist auf einigen Metern höher geführt - von der Kurve rechts hinten bis zum S - dort geht es wieder bergab.
      In meinen ersten Bahnen hatte ich immer wieder Holz verwendet - das hat mich nicht glücklich gemacht - nicht 100% eben

      Aktuell verwende ich 5cm Styropor Platten - davon 2 Ebenen - somit komme ich auf eine Bahnhöhe von 10cm in der 2. Ebene.
      Ich habe bis zur Überfahrt der 1. Kurve alles auf Styropor gelegt - somit habe ich links hinten auch eine Ebene für die Dekoration

      das Styropor habe ich dann mit selbst gedrucktem Papier beklebt um diese Steinoptik zu bekommen - hier ein LINK zu dem dok file

      die Überfahrt der Startkurve und bis hin zum S habe ich mit 3mm Holzplatten gemacht (komplett unterlegt) - diese liegen auf 20cmx20cm Styroporwürfel (auch mit Steindeko)

      -) Randstreifen

      die Randstreifen der Kurven habe ich mir gekauft - außen sowie innen (ich fahre auch 1:24 - und es gefällt mir einfach besser)
      die Randstreifen der Geraden habe ich selber gemacht- hierzu habe ich 10cm Streifen aus Fundamax Platten (Schwarz) zugeschnitten und einfach eingelegt - die Rot Wießen Streifen wurden auf a5 Etiketten gedruckt und aufgeklebt - hier der LINK zu dem doc file (ACHTUNG - nur eine der Seiten ist richtig - die andere passt nicht - SORRY ich weiß leider nicht mehr welche - bitte selber testen) - das ganze klappt auch mit 8mm Holzplatten die man schwarz lackiert
      Dateien
      • IMG_3698.JPG

        (135,36 kB, 592 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3699.JPG

        (119,78 kB, 603 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3700.JPG

        (149,64 kB, 665 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #9) Bandenwerbung / Leitplanken

      diese habe ich aus 0,75mm (0,8mm) Vivak Platten gemacht
      38mm Streifen mit a4 Etiketten (bedruckt mit Werbung - siehe LINK zum Doc) beklebt - manche einseitig - manche beidseitig
      Vivak habe ich mit einer Schlagschere geschnitten - kann man aber auch mit einer guten Bastel/Schneider Schere schneiden (oder mit dem Teppichmesser)
      die Montage an die Schiene erfolgt an den Carrera Randstreifen (Schiene) mit Maul Klammern
      die 12mm wenn die Bahn auf der Platte liegt - die größeren in der 2. Ebene
      die silbernen Dinger kann man nach der Montage entfernen

      das ganze auf 45 Meter - die komplette Bahn - links & rechts

      Links
      - VIVAK
      - Mauly
      - Bandenwerbung

      nach meinem Maul Klammer Kauf habe ich die Alternative gesehen

      eine einfache, stabile und aus meiner sicht viel schönere Lösung als die Carrera original Leitplanken
      Dateien
      • IMG_4115.JPG

        (108,93 kB, 620 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4116.JPG

        (122,45 kB, 545 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3701.JPG

        (150,86 kB, 673 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #10) Gebäude

      Gebäude habe ich aus Papier selber gebaut - Dank der tollen Seite carrera4fun.de/ habe ich nun einige schöne Gebäude
      Diese würden alle mit gelben SMD LED 12V beleuchtet
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • Werbung
    • #11) Beleuchtung

      hier habe ich T und L Leuchten selber gebaut

      das obere Material - das schon beschriebene Fundamax (wie bei den Randstreifen) - sind 2,5cm x 25cm
      in dieses Material habe ich ein 8mm Loch gebohrt und Polyamid Stäbe mit 20 bis 25cm Länge eingesteckt
      dann habe ich dieses Rundmaterial entweder direkt in die Holzplatte gesteckt oder einen 5cmx5cm Sockel mit 8mm Loch aus Fundamax gebaut - diesen dann in die Platte geschraubt und die Leuchte reingesteckt

      als Leuchtmittel verwende ich SMD LED 12V - Meterware - Kaltweiß

      alle Lampen sind unter dem Tisch mit Steckverbindungen verkabelt - LINK
      Dateien
      • IMG_3700.JPG

        (149,64 kB, 553 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3697.JPG

        (131,18 kB, 480 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4079.JPG

        (130,84 kB, 492 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4080.JPG

        (113,93 kB, 474 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • #12) 12Volt Netzteil - Deko Strom

      hier habe ich eine ganz lustige Lösung - anfangs hatte ich ein Netzteil von einem alten CD Player - mit der Zeit und der wachsenden Anzahl an LEDs ging das liebe Ding leider in die Knie und die Lichter wurden dunkler und dunkler (zu viele Verbraucher)

      in jedem Haushalt findet sich ein alter PC der nur verstaubt - da dachte ich mir nutzen wir doch das Netzteil - nur so einfach geht das wohl nicht

      hier die Lösung:

      grünes Kabel mit schwarzen Kabel verbinden (oder einen Schalter einbauen)
      zwischen rotem Kabel und schwarzem Kabel einen Verbraucher reinklemmen - in meinem Fall eine Glühbirne
      und schon hat man zwischen dem gelben Kabel und dem schwarzem Kabel 12Volt :thumbup: :thumbup: :thumbup: und das ganz bei ordentlichen Watt

      und das hat mir keinen Euro gekostet - den PC wollte ich schon wegwerfen weil das Mainboard kaputt war
    • #13) Figuren

      jede Bahn braucht ihre Figuren

      ich habe mich für Homies entschieden - nach langer Suche habe ich einen super Dealer in USA gefunden der mir eine Mischung zusammengestellt hat
      350 Homies mit nur einigen doppelten Figuren - Homies sind vielleicht nicht 100% 1:32 - aber sie sehen echt genial aus

      hier mal der die Bucht der Homies

      die Motorbikes, der Abschlepper und der Pickup sind auch aus dieser Bucht
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()

    • und noch weitere Homies und mein Bergekran:

      Ich habe mich für einen NewRay um 18€ entschieden - sucht mal unter "NewRay - Iveco Stralis LKW rot mit Ladekran 1:32" in Ebay - wenn ihr nicht erfolgreich seid schicke ich euch gerne den LInk per PN
      Eine kleine Ladfläche aus schwarzem Kunststoff plus zwei Streifen Lochblech. Das Ganze wurde mit einer Kette versehen und nun hängt ein Wagen in der Luft
      Dateien
      • IMG_3738_resize.JPG

        (149,16 kB, 332 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3742_resize.JPG

        (164,09 kB, 353 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3743_resize.JPG

        (96,63 kB, 290 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3750.JPG

        (119,22 kB, 284 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • $_57_resize.gif

        (94 kB, 276 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • #14) weitere Bahndeko - Seilbahn, Abstellplatz Autos, Vorhang

      -) Seilbahn

      heute ist mir etwas lustiges passiert - kurz die Geschichte - vor 2 Wochen war ich auf Skiurlaub - dort gibt es dies schönen 1:32 Seilbahnen - echt teuer das Zeug aber sehr schön - ich dachte mir so eine muß ich haben. Wer die Geschichte von JC kennt, kennt vielleicht die Rigi Seilbahn aus seiner Jugend - ich hatte so eine in meiner Kindheit. Heute bin ich bei meinen Eltern eine Carrera Bahn für die Kids aufbauen (nun hat mein Vater auch schon einen Festaufbau) und da frage ich meine Mutter ob es die Rigi noch gibt - 90 Minuten später hängt sie schon in der Bahn

      -) Abstellplatz für Autos als Deko (mit Licht)

      meine Boxeneinfahrt ist einspurig - ich wollte anfangs die Schienen zersägen habe mich dann aber anders entschieden und sie zweispurig gelassen um Bahndeko aufzustellen - dann kam mir die Idee ich stelle Autos rein und die sollen leuchten. Ich habe mir meine 2 CU genommen (habe mir ja am Anfang 2 Sets gekauft) und diese versorgt die tote innere Boxengasse - und schon leuchten die Carreras die nicht fahren - ein kleines Problem - die CU schaltet nach 15min auf Standby - mit einer Zeitschaltuhr welche alle 15min ein und aus schaltet habe ich das Problem halbwegs gelöst (hier schreibt es noch nach Verbesserung

      -) Vorhang

      hier habe ich bei einem schwedischen Einrichtungshaus den günstigsten Stoff gekauft - halbiert - meine Frau gefragt ob sie mir die Enden abnäht - und dann mit dem Tacker angebracht - die ganze Aktion hat mich keine 30€ gekostet (die Bilder entstanden ganz am Anfang des Bahnbaus - ohne Deko, ohne Lichter, etc)
      Dateien
    • Werbung
    • soooooo - für heute reicht es mir - habe fast alles geschrieben was und wie ich es gemacht habe
      ich plane noch ein paar Details über die Autos zu schreiben und last but not least ein paar Videos reinzustellen

      schönen Abend an alle und viel Spass beim Lesen
    • Gefällt :thumbsup: :thumbsup:

      Klasse Bahn und ein top Bericht.

      Womit hast du die Vivak Platten geschnitten?
      Gruß Andy


      Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage - nicht für das, was Du verstehst!
    • Slotschleicher schrieb:

      Womit hast du die Vivak Platten geschnitten?

      Vivak habe ich mit einer Schlagschere geschnitten - kann man aber auch mit einer guten Bastel Schere schneiden (oder mit dem Teppichmesser)
      Danke für den Input - habe ich vergessen zu erklären und habe ich gleich hinzugefügt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PedaWdorf ()