Circuit les Bruyère

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Nothing Special... aber doch hier und da wieder was neues. Auf Grund des erhöhten Altersdurchschnitt und des gejammers des einen oder anderen halbwüchsigen end 40ers, habe ich nun 4 sogenannte Stehhilfen besorgt. Der Hersteller ist die Firma Wilkhahn, Modellnahme Stitz - Steh Sitz :) Optional können diese nun entsprechenden verwendet werden. Ich seh jetzt schon das gejammer das in sitzender Position der Einblick auf die Bahn nicht mehr so ist wie im stehen... :D Die Teile sind auf jeden Fall höhenverstellbar. Von 50cm bis 95cm Sitzhöhe ist alles dabei.

      Freund Tom hat sich einen zusätzlichen Monitor gewünscht. 6 Monitore im Bahnbetrieb können einfach nicht genug sein! :) Also was solls, noch einer hin, damit auch der Einsetzer der seitlich steht was vom Rennen mitbekommt. Macht dann jetzt 1x17er, 2x19er und 4x 22er TFTs. Sparschwein für die Stromrechnung steht schon :D

      Drum herum habe ich immer mal Stundenweise ein Langzeitprojekt beendet - der Umbau der Carrera Exklusiv Audi A4 aus den 90er. OOTB weisen diese eine Fahrbarkeit wie ein Sack Nüsse auf. Die Optik leider gerade unter den "billigen" Felgen und den Balonreifen. Was solls - weg mit dem Scheiss, Alufelgen drauf, Gleitlager mit Stahlachse rein. Lexaninlet rein, Elektronik raus, bissel Blei dazu, fertig ist der Schuh. Die Dinger haben nun endlich ne Bremse und liegen wie ein Brett - Fazit... das Exklusiv-Wannenchassis ist nicht das schlechteste...und die Optik --- was doch Felgen ausmachen! Was in 1:1 passt, das stimmt auf bei 1:24!

      Nebenbei kam dann noch ein wenig Deko in Form von Flatterband, zusätzlichen Servicefahrzeugen wie Streckensicherung und Feuerwehr. Alles natürlich wieder 1:24. Und das nächste Projekt steht auch schon in der Tür - Umrüstung der nächsten 12 Fahrzeuge auf Alufelgen und FS-Halter. Diese Fahrzeuge sind so ganz heimlich im Januar bei mir eingetrudelt, nach diese in der Vergangenheit völlig an mir vorbeigegangen sind. Gut wenn man Quellen hat, die auch noch die ältesten Autos neu, oder quasi neu, auf Lager hat :)

      Thats it folks...
      Dateien
      • IMG_6121.JPG

        (3,58 MB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6122.JPG

        (2,43 MB, 52 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6130.JPG

        (3,68 MB, 58 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6134.JPG

        (3,06 MB, 49 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6145.JPG

        (1,95 MB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6139.JPG

        (3,2 MB, 60 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6140.JPG

        (3,28 MB, 64 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6141.JPG

        (4,02 MB, 63 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6144.JPG

        (776,93 kB, 62 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_6137.JPG

        (3,12 MB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Den Porsche habe ich die Tage wahr genommen, das Flatterband auch, aber die Feuerwehr ist mir entgangen :thumbup:
      Die Kabel bei dem Monitor bleiben aber nicht so hängen oder? Sonst geht das gemopper da direkt weiter :coffee:
      Ebenso wie das man sich bei den Stitzen nicht anlehnen kann :kugeln: aber das ist ein guter Aufhänger für meine
      Planung. Werde ich demnach mal direkt mit einplanen für die alten Herrschaften :angel:
      Beste Grüße

      Manuel


      "Ich kenne nicht die Lösung, aber ich bewundere das Problem."
    • Manuel.. die Kabel bleiben natürlich so hängen! nicht. ;) Aber mir fehlen noch Adapter.. die sind bestellt. Das man sich auf den Stühlen nicht anlehnen kann ist ja der Sinn. Es sind keine Stühle, es sind Stehhilfen! Quasi was zum anlehnen. Wenn wir mit 5 oder 6 Leuten fahren, kann man die Nutzen. Wenn wir Events mit 12 bis 16 Leuten als Teamrennen machen... ist stehen angesagt. Runterfahren und aus Platzgründen unter der Bahn lagern :) .

      Jaja das Alter... wenn ich auf jeden Verbesserungsvorschlag hören würde, hätte der Circuit mittlerweile Fussbodenheizung, Tanzstange, Klimaanlage, Bierzapfanlage usw... ney ney ney ;)
    • Werbung
    • Keine Zapfanlage? Im Sommer ist am Hartgrundring des öfteren eine im Einsatz.
      So etwas wird heut zu Tage verlangt :D
    • A: ich trinke kein Bier
      B: ich habe keine Ahnung von Bier (geschmacklich usw.)
      C: mein Schwiegervater hat mir erklärt das Flaschen günstiger sind als Fassbier
      D: hat die Erfahrung gezeigt das mit späterem Abend und Alkoholpegel, das Material leidet und auch die eine oder andere Charakteränderung nachzuvollziehen ist (Agressivität etc.)
      E: wir bisher immer ohne Bier spass hatten
      F: Keine Zapfanlage brauche
      G: Hier auf dem Land jede Möglichkeit genutzt wird um zu "saufen" und ich dies nicht unterstütze
    • Grill ist natürlich auch sehr wichtig. Mit dem Saufen hast du wohl recht, das muß nicht unterstützt werden!
      Jeder Bahnbetreiber darf das natürlich selbst entscheiden wie er es handhabt.
      Mein Kollege baut gerade auch eine 4-spurige Bahn bei sich auf und im Untergeschoß des Hauses ist eine Privatbrauerei- also Preis Top.
      Agressivität gab es bei mir noch nicht, sonst würde ich dem einen Riegel vorschieben. Es sind bei uns ja auch nur Genußbiere
      und keine Saufgelage.
      Aber trotz alledem: Deine Bahn ist Super :thumbsup:
    • Ich mag Leute auch nicht, die mit Alkohol aggressiv werden.
      Entweder kein Bier :thumbup: oder Fahrer austauschen :)
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • Hallllö!

      Naja, ich als Fastantialkoholiker trink auch ab und zu ein Bierchen, meistens eben Leichtbier, und da gspür ich eigentlich (fast) nix, da wird der Gasfinger eher entkrampft, und fährt sogar lockerer :thumbsup: ; daher Bier in Maßen, bei Starkbiertrinkern fällts ja dann auch net so auf, die haben meist Standardalkoholpegel :D und fährt evtl. besser wie nüchtern.

      Gib dem Volk Brot und Spiele, heut ists Fußball und Alkohol :D

      SG Lister
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • Das nächste 6h Rennen ist Geschichte. Wir hatten trotz des schlechten Wetters Spaß beim grillen und slotten. Es war bis zum Beginn der 4 Stunde sehr ausgeglichen. Insgesamt hat der Zufallsgenerator dieses Mal eine gute Zusammenstellung ergeben. So war das Endergebniss noch nie so knapp. Danke an alle die Mitgefahren sind, und wieder unterstütz haben :) vielleicht hat noch jemand mehr Bilder...

      Next Race - In Planung für Juni :)
      Dateien
      • IMG_7876.JPG

        (134,37 kB, 56 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7875.JPG

        (304,32 kB, 73 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7873.JPG

        (206,46 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7874.JPG

        (287,53 kB, 102 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Macht ja nix... habe auch keine gemacht. Tom sprach gestern zu später Stunde ja das Thema an ob ich in ein paar Jahren nicht genug vom Layout hätte und eine Neue Bahn bauen würde, so bekloppt wie ich bin.

      Werde ich nicht... aber es liegen Spinnereien in der Schublade, von der eine sogar ziemlich ausgereift und gar nicht so umschleicht ist. Auf den Bildern ist es die erste Version, welche die spitzkehre die fast identisch zu der nach Start und Ziel so modifiziert das sie zwei Scheitelpunkte hat. Es betrifft die Ecke die ich eh zum Dorf umgestalten wollte im Laufe des Jahres. Die große Kurve sind Sonderteile Kurve 6 und 7. sowas könnte man in dem Zug machen. Ansonsten seht ihr ja Ideen die immer mal zwischendurch eingebracht wurden. Sind nicht alle auf meinen Ideen basierend.
      Dateien
      • IMG_7879.JPG

        (1,4 MB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7880.JPG

        (1,39 MB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7881.JPG

        (1,42 MB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_7882.JPG

        (1,41 MB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Werbung
    • Konkret ist da nichts ;) Aber du weisst ja wie es ist wenn man es in den Kopf bekommt... ;)
    • Neu

      Und jetzt habe ich es in den Kopf bekommen. Habe mich die letzten Tage in den Abendstunden immer mal damit auseinandergesetzt wie ich nun die Ecke dort oben Links neu gestalten mag - als Vorlage dient die Idee mit dem Dorf. Nun gäbe es die Möglichkeit die Bausätze von PSR zu kaufen. Jedoch ist diese Ecke dort oben zu verwinkelt und komplex als das ich diese Bausätze dann stark anpassen müsste. Habe mich dann kurzer Hand dafür entschieden die Gebäude selber zu bauen und von vorne herein auf meine Bedürfnisse anzupassen. Das Material dafür habe ich diese Woche besorgt. In dem Zuge möchte ich auch endlich die "grauen Flächen" mit Struktur versehen und z.b. bei Tunnel ein und Ausfahrt die Portale entsprechend naturgerecht als Mauerwerk mit Natursteinen nachbilden.

      Im ersten Schritt würde ich also die rohen Gebäude bauen (ohne Details) und diese entsprechend platzieren. Im zweiten Schritt würde dann die Ausgestaltung mit Fenstern, Balkonen usw. erfolgen damit es eine schöne Dorfecke gibt. Der Aussichtsturm von Herpa wird in dem Zuge wo möglich entfallen. Für diese Ecke muss ich 2 Landschaftsmodule neu bauen und eines wo möglich anpassen. Das ist nicht weiter tragisch als das die betroffenen Module die sind, welche ich ganz zu Anfang gestaltet habe und noch nie ganz meinen Qualitätsansprüchen entsprachen. Da die Anpassung der Module notwendig ist.. kommt natürlich ein weiterer Gedankengang - Die Anpassung der Kehre selbst!

      Was mich im Verlauf des letzten Jahrs gestört hat (ich aber in der Anfangsplanung damals zu wenig Gewicht gegeben habe) ist die Tatsache das die Kehre oben links, sich exakt so fahren lässt wie die 1. Kurve nach Start / Ziel. Eine Sache die ich von vorne herein vermeiden wollte. Keine Kurve sollte identisch einer anderen sein. Hinzu kommt das genau diese Kurve der Nummer eins Unfallschwerpunkt ist - interessanter Weise passiert in Kurve 1, nach der Start Ziel Linie selten etwas in Sachen Unfall bzw Abflug??? Nun ja, jetzt bietet es sich EVENTUELL an diese Ecke anzupassen.

      Dabei gibt es natürlich die verschiedenen Wege - Primär steht im Fokus die Kurve abweichend von der Start Ziel Kurve zu gestalten. Ebenso soll sich die durchfahrt Anspruchsvoller gestalten. Zudem wäre es prima wenn der Unfallschwerpunkt sich tiefer in den Kurvenscheitelpunkt verlegt. So ist nach ein wenig Teileschiebe die SIMPLE Lösung entstanden, bei der die Kurve 2 Scheitelpunkte erhält. Der direkte Vergleich zur aktuellen Version ist daneben ersichtlich. Ich finde die Version eigentlich ganz gut und immer noch flüssig - dennoc vom Charakter her ganz anders als die anderen Kurven. Die SIMPLE Version bedarf kaum Teilekäufe, ebenso ist die Anpassung (da es sich um einen Stromabschnitt handelt) ebenfalls mit wenigen Handgriffen erledigt. An die Ecke muss ich eh dran, im Rahmen der Umgestaltung.

      Alternativ gibt es die Version mit einer Kurve 0,5 von Pitslot im Scheitelpunkt - was die "dramaturgie" dieser Passage sicher nochmal aufwerten würde? (Bild 6)

      Natürlich gibt es auch die Luxusversion, welche auch die Folgegerade anpasst und den Kauf/Bau von mehreren Stücken Kurve 6 und 7 erforderlich macht. Tolle Version, Preislich aber wieder hoch angesiedelt, Aufwand entsprechend, zusätzliche Anpassung eines weiteren Landschaftsmoduls. Fahrtechnisch warscheinlich kaum ein Unterschied zur Simplen Version, aus meiner Sicht?!

      Eure Meinungen? Anregungen? Verbesserungsvorschläge?

      Lasst Euch nicht vom Versatz blenden - das passt :) (ist anhand der aktuellen Gegebenheiten mit einkalkuliert)

      Bild 1 - Aktueller Zustand
      Bild 2 - Aktuelle Kehre in 3D
      Bild 3 - Simple Version
      Bild 4 - Simple Version 3D
      Bild 5 - Luxusversion
      Bild 6 - Simple Version mit Kurve 0,5 am Scheitelpunkt
      Dateien
      • Aktuell.png

        (216,26 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • AktuellKehre.png

        (91,01 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Simpel.png

        (215,52 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • NeueKehre.png

        (91,83 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Luxus.png

        (215,09 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Simpel_Kurve_05.png

        (292,14 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Dennis_R. ()

    • Neu

      Hallo Dennis,

      eine Kurve mit zwei Scheitelpunkten von Mr. Bahnplanungs-Tutorial persönlich, wer hätte es gedacht, :D … entspricht es doch nicht ganz den dort niedergeschriebenen "Regeln".
      ABER: Regeln sind nur dazu da um gebrochen zu werden! Ich finde Deine Idee daher ziemlich gut und nachvollziehbar, obwohl das bestehende Layout an sich schon nahezu perfekt ist (vielleicht sogar zu perfekt?...). Eine Stelle bzw. Kurve die nicht den herkömmlichen Fahrgewohnheiten entspricht gehört für mich irgendwie dazu, dass sind ja dann häufig die Stellen die den Charakter einer Rennstrecke ausmachen und den Teilnehmern auch langfristig eine Herausforderung bieten.

      Eine alternative Idee für diesen Abschnitt, die mir noch eingefallen ist: anstatt der 4er Geraden zwischen den beiden Kurven oben links könntest Du versuchen ein Geschlängel einzuplanen, also links-rechts-links-rechts, so ein doppelter Lastwechsel wäre noch ein Element das sowohl optisch und fahrtechnisch gut zu Deinem Heide-Rundkurs passen würde. Ich kann aber nicht einschätzen inwieweit Du dort Platz für den Landschaftsbau benötigst.

      Ansonsten bleibt mir nur zu sagen: Herzlichen Glückwunsch zur tollen Umsetzung (bis hierhin...) und weiterhin viel Erfolg bei den weiteren Projekten an der Bahn. Ich schau mir die Bilder immer wieder gerne an!

      Grüsse
      Thomas
    • Neu

      Danke für Dein Feedback :) Das mit den herkömmlichen Fahrgewohnheiten hast Du gut in Worte gefasst. Das mit dem Geschlängel gab es mal in meiner damaligen Planung bevor ich mit dem Bahnbau begonnen hab. Ich habs zum einen nicht gut eingebaut bekommen, zum anderen wäre die Bergung in dem Bereich wieder nur mit Greifer möglich - etwas was ich minimieren und nicht erweitern möchte. Mich persönlich reizt auch die Version mit Kurve 0,5 das wäre nochmal eine richtig scharfe Ecke die dort oben die gewisse Würze bringen würde. Ich bin mir nur nicht sicher wir gut Autos in 1:24 da durchgehen.

      Mal sehen was noch an Anregung kommt. Das muss ich übrigens auch mal erwähnen - das ich jede Anmerkung für mich der machbarkeit prüfe. Auf diese Art und Weise sind schon viele Sachen rund um die Bahn verbessert worden, z.B. zusätzliche Monitore für Einsetzer, oder die Anordnung der Spuren auf dem Rennscreen etc.