BRM - NSU,Simca,Renault,Fiat,Ford,Mini ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vau Acht schrieb:

      Ne Acht lässt sich aber besser fahren, als ne Zwei... 8)
      Stimmt, obwohl.....'ne 2 wäre irgendwie immer endgültig.....


      Vau Acht schrieb:

      Du bist doch derjenige, der hier eine Vergleichbarkeit der Einstellungen ins Spiel gebracht hat. ^^
      ..siehe #1646.....
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/30313241tj.jpg]

    • Werbung
    • Vau Acht schrieb:

      Ne Acht lässt sich aber besser fahren, als ne Zwei... 8)
      ... auch noch verwöhnt, was die Streckenform angeht... :D

      PUG306 schrieb:

      oh das stimmt. Daran dachte ich nicht . Dazu kommt wieviel meter über null die bahn steht und auch welcher Strom genommen wird! Kohle , Atom oder solarstrom ;) . Ja die F1 könnte schon viel bei den kleinen lernen :D .
      Aber war ja auch nur eine idee. :saint:
      ... die hatten andere auch schon, aber die treffen sich jetzt vermutlich wieder alle an einer Bahn zum Fahren.
      Grüße Jochen
    • @jme. Genau das ist mein Problem. Hier im Norden ist das nicht so einfach! Und daher da hte ich an einen kleinen test kurs. Einfach nur um zu sehen ob man auf den richtigen Weg ist. Sobald ich meinen clubraum fertig hab werde ich das bald alles testen mit 2 mal den gleichen Kurs und dann vergleichen ^^
    • PUG306 schrieb:

      Sobald ich meinen clubraum fertig hab werde ich das bald alles testen mit 2 mal den gleichen Kurs und dann vergleichen ^^
      Cool - mit 3D-Brille gibt das garantiert nen interessanten Effekt. :whistling: :D


      Ich versteh schon, worum es dir geht und als Idee ist das auch durchaus gut - aber in der Umsetzung wird dir allein schon der Faktor Serienstreuung einen Strich durch die Rechnung machen.

      Ich hab vier NSU TTs, um die ich mich in den letzten Tagen intensiv gekümmert hab (weil ich heute mehr weiß, als vor ein paar Monaten).

      Alle vier hab ich auf dieselbe Art getestet und die Zeiten dann als zu verbessernde Referenzzeiten notiert.

      Dann das volle Programm durchgezogen, als wären sie neu und ootb.

      Eine Stunde später wieder auf die Bahn.

      Ergebnis: 3 von 4 Autos waren um 2 bis 3 Zehntel schneller und schafften jetzt eine 7,0XX (mit keinem konnte ich aber die 7 vorne knacken).

      Der vierte war zwar nach dieser Kur ebenfalls 2 Zehntel schneller, trotzdem war mit ihm nur eine 7,2XX drin (er war schon in der Referenzzeit langsamer, als die anderen).

      Nach mehreren Versuchen, das zu verbessern, hab ich es dann aufgegeben - auch wenn der Unterschied zu den anderen bei nur gut 2 Zehntel liegt kann man deutlich sehen, dass das Auto langsamer fährt, als die drei anderen.

      Wenn also die Einstellungen auf meiner eigenen Heimbahn schon bei 25% der identischen Autos nicht dasselbe Ergebnis bringen, wie bei den anderen 75%, wie aussagefähig ist das alles dann für andere, wenn sie sich an den von mir gefahrenen Zeiten orientieren wollen?
    • Hallo Sascha,

      deine Aussage führt zu dem Schluss das du Motoren hast mit starken Leistungsunterschieden.
      Tausch doch mal den Langsamen mit dem Schnellen.

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Denselben Gedanken hatte ich auch schon, war aber zu faul, die Motoren zu tauschen. Wenn ich mal über einen blauen Ersatzmotor stolpere, bestell ich einen und hau ihn rein, kost ja nicht viel. :D


      Jetzt widme ich mich erst mal meinen vier Gordinis und nach und nach allen anderen Zwergen - mal schauen, was ich da noch rausholen kann. ^^
    • Werbung
    • Hallo zusammen,

      Bin auf der Suche nach den Durchmessern der Gewölbten Frontlichtlinsen der Zwerge, da ich schon die ein oder andere Linse verloren habe und mir Ersatz besorgen möchte.

      Hat die Durchmesser hier jemand parat?

      Gruß
      Herbie
      T - City heisst warten auf einen Internetanschluss seit dem 08.03. ....
    • Von welchem Zwerg willst du das Maß wissen? Passende Linsen gibt es zb hier.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Neu

      xXx schrieb:

      JuergenL schrieb:

      Deiner Reaktion entnehme ich, dass es falsch ist.
      Naja, einigen Beiträgen entnehme ich, das es wohl teilweise schon so gemacht wurde. Und wenn es dann tatsächlich schneller ist, wäre "falsch" dann wohl eine zu vermessene Aussage.Meins wäre das nicht, stattdessen würde ich (wenn erlaubt) längere T-Hülsen verbauen und ggf. die Bohrung nacharbeiten.

      Lose T-Hülsen... was es nicht alles gibt. Das Wörtchen "Wackel" paßt da eher schlecht, "Schlacker" kommt eher hin... ^^
      Heute bekam der Mini wieder etwas Zuwendung. Der "Schlacker" wurde in einen Wackel zurück verwandelt.
      Die HA habe ich gereinigt und den Kardan vom Plastik befreit und dann alles neu eingestellt und geölt.
      Jetzt dreht die HA wie das sprichwörtliche Lottchen.

      Ich war erst ein paar Proberunden auf der Bahn und konnte keine spürbare Änderung der Zeiten er-fahren. Gefühlt hat sich
      die Kippneigung verstärkt. Ich schwanke immer zwischen Reifen abziehen oder nicht. Mit frisch abgezogenen Reifen ist die Beschleunigung einfach nur geil.
      Aber dafür muss man viel vorsichtiger in den Kurven sein. Sonst kippt der Bursche und dreht sich lustig auf dem Dach.

      Der grüne Mini ist noch in der Packung. Ich überlege, ob ich den digitalisiere und auch fahre, oder mich in Richtung Revo Slot orientiere.
      Es gibt einfach unglaublich viele Autos und Klassen und ich probiere so gerne aus. Im Moment fahre ich den Mini nur alleine auf der Heimbahn zum Spaß.
      Ich würde gerne mal sehen, wie er sich in einem Rennen mit anderen Zwergen schlägt.
      132 - 124 - mit oder ohne Magnet - Hauptsache Spaß
    • Neu

      JuergenL schrieb:

      Der grüne Mini ist noch in der Packung. Ich überlege, ob ich den digitalisiere und auch fahre, oder mich in Richtung Revo Slot orientiere.
      Es gibt einfach unglaublich viele Autos und Klassen und ich probiere so gerne aus. Im Moment fahre ich den Mini nur alleine auf der Heimbahn zum Spaß.
      Ich würde gerne mal sehen, wie er sich in einem Rennen mit anderen Zwergen schlägt.

      Hallo Jürgen,

      am 19.01. nach Gießen kommen und es ausprobieren :thumbsup:

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Werbung
    • Neu

      JuergenL schrieb:

      Der grüne Mini ist noch in der Packung. Ich überlege, ob ich den digitalisiere und auch fahre, oder mich in Richtung Revo Slot orientiere.
      Es gibt einfach unglaublich viele Autos und Klassen und ich probiere so gerne aus. Im Moment fahre ich den Mini nur alleine auf der Heimbahn zum Spaß.
      Ich würde gerne mal sehen, wie er sich in einem Rennen mit anderen Zwergen schlägt.

      Hallo Jürgen,

      die Einladung von Ecki solltest du annehmen, am 19.01 werden so einige Zwergenfahrer bei SPF Mittelhessen aufschlagen, die schon seit fast zwei Jahren diese kleinen Dinger vor sich hertreiben.
      Alles supernette Leute, die dir wertvolle Tipps zum Abstimmen Deines Mini´s geben können. Die Bahn lässt sich mit den Zwergen genauso toll fahren wie die Revoslot bei H+T.
      Dein Weg nach Gießen ist auch nicht soo viel weiter als nach Darmstadt- Wixhausen. ;)
      Wir planen außerdem gerade, in Abstimmung mit Kurt, evtl. 1-2 Zwergenläufe in diesem Frühjahr bei H+T zu fahren. Da könntest Du den grünen Mini auch noch zum Einsatz bringen.
      Weil... die taugen nix für die Packung, die müssen auf die Piste. :)

      Grüße aus dem Taunus,
      Andreas
    • Neu

      Hallo Frank,
      in ermangelung einer Testmöglichkeit in den vergangenen Wochen, haben wir zwei vom HTR nicht
      so richtig die möglichkeit gehabt, den Mini abzustimmen. Ich habe mal mit Benni und Thomas einen meiner Minis
      kurz geölt und eingefahren. Olivers Minis liegen noch in dem Boxen. Ich würde mich freuen wenn wer von den bisherigen
      Kampfzwerge Fahrern die Zeit und Muße findet, den Mini dem Reglement des HTR ( Hochtaunusring) anzupassen
      und uns an den Erfahrungswerten teilhaben lässt.

      Gruß Andreas
    • Neu

      Am 19. kann ich leider nicht. Schade. Ansonsten ist mir Gießen nicht zu weit.
      Welches Reglement hat denn der HTR für die Zwerge? Gibt es da was besonderes?

      Ich denke der grüne Mini wird nächste Woche auf dem Bollenwaldring fahren.
      Decoder bleibt erstmal draußen aber alles wird mit viel Liebe leichtgängig gemacht.
      Den Gulf Mini habe ich gestern noch gerichtet. Der Träger mit der VA war leich krumm.
      Jetzt isser schön gerade und ich denke am WE werde ich mal auf Bestzeitenjagd gehen.
      132 - 124 - mit oder ohne Magnet - Hauptsache Spaß
    • Neu

      Hallo Jürgen,

      zum Verständnis, mit HTR ist der ehemalige Hochtaunusring und das dazugehörige Reglement gemeint.
      wie aber Solitude geschrieben hat gibt es den nicht mehr und das Reglement wurde noch nicht um den Mini erweitert.
      Ich habe mich aber mit einem der Kollegen, die den Mini da noch getestet haben, kurz geschlossen.
      Wenn du also die original Gummireifen fährst, den Mini vorbereiten wie die anderen Zwerge und seitlich auf dem Fahrwerks-U links und Rechts zwischen den Karosserieschrauben mit etwas Blei experimentieren. Ich habe da jeweils ca. 2 g hingepackt. Mehr ist bei uns (SPF Gießen) nicht zulässig. Bei den Vorderrädern mußt du halt probieren. Bei uns auf der Holzbahn gehen auch die NQ reifen mit 20,4 mm Durchmesser und die Vorderreifen haben Kontakt zur Fahrbahn. Auf C-Schiene kann es erforderlich sein die normalen Reifen zu verwenden da hier gerne die Stromleiter aus der Schiene raus stehen.

      Bei uns auf der Holzbahn geht der wie von der Tarantel gestochen. Rundenzeiten schneller als R8 und NSU. Simca und Fiat können gerade mit halten. Aber das Beschleunigungs- und Bremsverhalten habe ich vorher so noch nicht erlebt. Das ist der Hammer. Beim Bremsen zieht es dem Fahrer den Lack aus dem Gesicht und beim Gas geben nach der Kurve können die Anderen nur den Kondensstreifen noch verfolgen. In der Kurve muß man dezent fahren. Das ist den extremen Abmessungen geschuldet, macht aber eine mords Gaudi wenn man sich erst mal daran gewöhnt hat :juhu:

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Werbung
    • Neu

      Moin Ecki,
      wie wollt ihr die Autos wettbewerbsmäßig angleichen?

      Frohes Zwergenscheuchen
      HuGo
    • Neu

      Hallo Hugo,

      die sind so angeglichen. Die Autos liegen innerhalb von gut einem Zehntel.

      Rundenbestzeit >>>

      Fiat und Mini 8,496 sec.
      Simca 8,510 sec.
      Renault R8 8,565 sec.
      NSU 8,609 sec.

      Wenn man dann bedenkt das die Motoren streuen ist das annähernd gleich.
      Möglicherweise wird es trotzdem weitere Unterschiede in den Rundenzeiten geben da sich die Autos alle verschieden fahren.
      Der Mini halt sehr Aggressiv, der R8 muß rollen, ist also das genaue Gegenteil. Hier wird es auch auf den Fahrstiel des Fahrers ankommen mit welchem Modell man schneller ist. Ich bin eher der aggressive Typ. Da passt der Mini schon sehr gut.

      Ich überlege noch, mit welchem Modell ich antrete. Ich mag den R8 aber für mich ist es schwer so weich und flüssig zu fahren. Am konstantesten bin ich mit dem Simca und der Mini ist ne wirklich launige Giftspritze. Schwere Entscheidung :fragend2:

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Neu

      ecki schrieb:

      Ich bin eher der aggressive Typ.
      Seit wann denn? Hab dich so noch gar nicht kennengelernt. 8o
      Du fährst aggressiv, Holzbahn eben. :D
      Ich würde den Mini nehmen, ihr schwärmt alle davon, dann passt das. Den Regler würde ich vom Gas her, einfach etwas zurück nehmen, dann läuft das harmonischer. ;)
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Neu

      Hallo Stefan,

      das werden wir dann am 19. heraus finden ;)

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/