Frage an unsere 3D Drucker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Frage an unsere 3D Drucker

      Moin zusammen,

      hat einer von Euch die Möglichkeit, die durchsichtige Blende in den Stoßfängern der 124er Porsche GT3 nachzubauen?

      Gruß
      Kai

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Werbung
    • Ich bin gerade auf der Arbeit. Finde im Netz jetzt kein passendes Bild. Maße könnte ich später nehmen. Das Teil ist aber gebogen. Wird also nicht so einfach mit den Maßen.

      Gruß
      Kai

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Moin.

      Ansonsten hier mal eine Alternative aus 0,5mm CFK.
      Damit verschiebt sich der 3D-Druck auf die Heckschürze des Vordermannes. :D
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Werbung
    • Stelladriver wrote:

      Sehr gut, gibt es Details dazu wie du das gemacht hast?

      0,5mm CFK läßt sich gut biegen.
      Somit wurde mit den äußeren Abmessungen des defekten Klarsichtgrills eine CFK-Platte angefertigt.
      Klebestellen entfetten, anrauhen und auf den vorher demontierten Kühlerkanal mit Sekundenkleber aufbringen.
      Wäscheklammern fixieren dabei die CFK-Platte.
      Nach der Aushärtung wurde das Bauteil in die Karo eingeklebt.
      Die defekte/fehlende untere 2mm Strebe habe ich im Sandwichverfahren aus 4x 0,5mm CFK-Streifen vor den Grill geklebt.
      Jeweils eine 0,5mm Strebe angeklebt, mit Wäscheklammern fixiert und aushärten lassen.
      Dann die nächste Strebe drauf usw.
      Zum Schluß noch ein paar Feil- und Schmirgelarbeiten, Lack drauf und feddich. :thumbup:
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • By the way ....

      "Einsatzfahrzeuge" des Porsche mit intakter Front wurden gleich präventiv bearbeitet.
      Die Züge des Kühlerkanales wurden jeweils hinten aufgebohrt.
      Dann wurde transparenter 2K-Kleber an einem Zahnstocher durch die Bohrungen eingefüllt.
      Das ist auch stabil.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Wenn man diesen "Gittereinsatz" mit einem 3D Drucker nachbauen könnte, wäre es super, wenn dieser so erstellt wird, das die dünne Leiste unten von der Rückseite her, stabilisiert wird.

      Wäre das möglich?

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • im 3D Drucker geht fast alles

      Hallo an alle

      Hab jetzt ca. 1 Jahr Erfahrung gesammelt am 3D Drucker und fast alles ist mit den dementsprechenden Stützen möglich.
      Problem macht eher das Konstruieren von den Teilen; je futuristischer und runder, desto schwieriger.
      Verwende ein professionelles 3D Konstruktionsprogramm für den Maschinenbau, da ist schon sehr viel möglich

      Unten seht ihr mal einen Versuch eine Karosse nachzubauen; erster Versuch ok, aber nicht befriedigend; bin gerade dabei einen AUDI S1 E2 als selbsttragende Karosserie zu konstruieren, ist aber ein gscheiter Aufwand, dauert also noch
      Anbei auch eine Stoßstange von einer 64 Corvette, da mir der Verkäufer verschwiegen hat, dass die fehlt hab ich sie mir nachgedruckt. die 2.Version ist schon am Auto und wird gerade lackiert.

      Zum Thema Front GT3.
      Hab 6 Stk von denen und bei vier davon ist das Ding kaputt; wollte sowieso schon lange die Teile nachdrucken; heute ist eh zu heiss für draussen, also:
      Heute Nachmittag erste Ergebnisse, wies aussieht

      LG
      Alex
      Files
      • Karo_Toyota.JPG

        (244 kB, downloaded 84 times, last: )
      • P1120366.JPG

        (217.21 kB, downloaded 71 times, last: )
      • P1120367.JPG

        (163.04 kB, downloaded 71 times, last: )
      • P1120368.JPG

        (167.59 kB, downloaded 67 times, last: )
    • Werbung
    • schnelles Nicht-Ergebnis

      Hallo zusammen

      Hab mir das mit der GT3 Front genau angesehen.
      Das Teil nachdrucken ist kein großes Problem, allerdings schaut das dann sicher nicht gut aus.
      Wenn ihr die beiden Falken Karosserien vergleicht, dann seht ihr, dass das Glas die hinten liegende Konstruktion sichtbar macht; das voll zu machen gefällt mir gar nicht.
      Also ich lass es offen. (Vorsicht beim Ausbau der Innenkonstruktion, die Halterungen brechen gerne, dann ists nicht einfach das Ding wieder anzukleben)

      Sollte irgendwer das Glas vorne haben wollen, dann aus einem durchsichtigen Ausgangsmaterial; durchsichtigen 3D Druck hab ich probiert, ist aber viel zu undurchsichtig, geht aber für alte Scheinwerfer (die, die so milchig sind)

      LG
      Alex
      Files
      • P1120369.JPG

        (196.01 kB, downloaded 92 times, last: )
      • P1120370.JPG

        (176.27 kB, downloaded 97 times, last: )
      • P1120371.JPG

        (277.24 kB, downloaded 103 times, last: )
    • PETG wird schon ziemlich transparent. Am Schönsten wäre ein transparentes Füllteil und darüber ein Fotoätzgitter.
      Gruss,
      Thomas
    • Hallo Thomas

      Danke für den Tip
      Hab bisher nur durchsichtiges PLA probiert, Abs geht nicht, weil ich keine Heizbett habe
      Hab mir jetzt das PE bestellt, angeblich gehts ohne Heiztbett
      Mal schauen
      LG
      Alex
    • nodrifts wrote:

      Hallo zusammen

      Hab mir das mit der GT3 Front genau angesehen.
      Das Teil nachdrucken ist kein großes Problem, allerdings schaut das dann sicher nicht gut aus.
      Wenn ihr die beiden Falken Karosserien vergleicht, dann seht ihr, dass das Glas die hinten liegende Konstruktion sichtbar macht; das voll zu machen gefällt mir gar nicht.
      Also ich lass es offen. (Vorsicht beim Ausbau der Innenkonstruktion, die Halterungen brechen gerne, dann ists nicht einfach das Ding wieder anzukleben)

      Sollte irgendwer das Glas vorne haben wollen, dann aus einem durchsichtigen Ausgangsmaterial; durchsichtigen 3D Druck hab ich probiert, ist aber viel zu undurchsichtig, geht aber für alte Scheinwerfer (die, die so milchig sind)

      LG
      Alex


      Und wenn man das durchsichtige Teil in schwarz druckt?

      Wäre das möglich?

      Gruß
      Kai

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Werbung
    • Auch so, das die dünne von der Stoßstange von innen her stabilisiert wirde?

      Gruß
      Kai

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement
    • Kannst du auch nicht verstehen. WEil ich quatsch geschrieben habe.

      Hab mir das jetzt nochmal genau angeschaut. Der Einsatz sitzt ja genau hinter dem dünnen Holm unten. Also vergiss einfach was ich geschrieben habe.

      Könntest du mir ein paar von den Einsätzen drucken? - Was würde mich das kosten?

      Gruß
      Doug

      Guckst du hier: Yas Marinas Basement