Borussia-Ring 4.0 - nur die Harten fahren im Garten...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Moin,
      im Moment tut sich nicht viel im Garten. Das Wetter spielt nicht mit. Trotzdem hab ich für die Überfahrt eine Verkleidung aus Styrodur gebastelt. In Kürze wird diese noch verputzt, damit sie optisch dem Eisenbahn-Viadukt entspricht. Die frei schwebende Fahrbahn gefiel mir überhaupt nicht. Heute morgen sieht es draußen sehr traurig aus. Aber ab morgen soll es wieder trocken bleiben.

      2019-05-11-001.jpg 2019-05-11-002.jpg 2019-05-11-003.jpg
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • Werbung
    • Keine Panik Olaf, wir sind viel näher am Sommer, als am Winter - bald kannst du entspannt unterm Sonnenschirm slotten und in einer Hand den Regler halten und in der anderen nen eiskalten Cockail mit kleinen Papierschirmchen und Zuckerrand am Glas.

      :trinken3:
    • Heute war Bastel- und Fahrtag. Meine Frau hat die Ecke zwischen "Brünnchen" und Kreisviadukt schick gemacht. 2 Reifen umrahmen einen Topf mit einer Pflanze. Ich hab mal 2 Tribünen aufgestellt, dazu noch die Überfahrt mit den fertigen Mauern verkleidet. Auch das Tischchen mit LNT, CU und AU war im Einsatz:

      2019-05-12-002.jpg 2019-05-12-003.jpg 2019-05-12-004.jpg 2019-05-12-007.jpg 2019-05-12-009.jpg 2019-05-12-010.jpg

      Wie MKHunter schon schrieb, das Fahren ist anders als indoor. Es ist viel rutschiger als sonst, trotz Abfegens. Die Frankenslot-Leitkiele tausche ich wieder gegen normale. Ein Kieselsteinchen im Slot und das Auto steht... . Hab mich jetzt auf 13,3 Volt mit D132 (magnetlos) eingependelt. Das macht am meisten Spaß. Eine der beide PSAU hat noch den Geist aufgegeben, da kümmere ich mich noch drum.

      Hier noch mal der aktuelle Streckenplan mit den Namen der Abschnitte:

      xxx15.jpg
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • ...ne Bahn im Garten... bei mir... das wärs...
      Aber mein Werkstoff ist Holz und dabei will ich mal bleiben.
      Daher fieber ich bei Deinem Projekt mit und erfreue mich an meinen Bahnraum, auch wenn der unbeheizt ist,
      aber so lange es Leute wie Dich gibt, die noch schlechteren Bedingungen haben und trotzen sich dardurch nicht den Spass verderben lassen, bin ich 'der einäugige unter den Blinden'. :thumbsup:

      Thread ist abonniert! :thumbsup:


      Die Verkleidungen aus Beton (?) machen sich gut. Weiter so! :thumbup:


      Zu meinem Holzbahnlayout-Album

      Herr, gib mir Kraft, Dinge zu tun, die ich ändern kann.
      Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann.
      Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    • Danke schön :saint:

      Die Betonverkleidung ist eine Styrodurplatte, verputzt mit Fliesenkleber. Hab ich mal in einem Gartenbahn-Forum entdeckt. Da es sich bei der Gartenbahn bewährt hat, habe ich es an der Überfahrt auch so gemacht.

      Wenn wir den Weg mit dem Garten nicht gegangen wären, wäre es tatsächlich ruhiger um die Bahn geworden. Teppichrutschen macht eine gewisse Zeit Spaß, aber dann will man mehr, weil komische Ideen kommen. Meine Frau meinte heute, "sieht ja schon nach echter Rennstrecke aus". Also haben wir alles richtig gemacht mit der Entscheidung. Mein Sohn meinte, die Carrera-Bahn würde ihm jetzt mehr Spaß machen, als die Gartenbahn. Hab dann angeboten, dass wir die Gartenbahn verkaufen und den Rest auch mit Carrera bebauen. Mein Junior hat schon (5) hat schon sparsam geschaut... - hab ihn beruhigt. Die Kombi aktuell ist schon gut so.
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • Heute war Tag der Erkenntnisse. In der Boxengasse gab es Probleme mit einer Tankschiene und einer Boxenweiche. Hab die Boxengasse auseinander genommen und das Problem gefunden. Ich hatte vergessen, Löcher zum Ablauf des Wasser in die Styrodur-Platte zu machen. Es war unter den Schienen nass, außerdem schauten mich die Dioden traurig an. Habe diese dann auch mit Schutzlack versehen. Nachdem Zusammenbau lief wieder alles. Das nächste Problem war dann mal wieder die CU, bzw. dass, was davon an der Start/Ziel-Geraden eingebaut war. Die Sensoren sind extrem empfindlich gegen Sonnenstrahlen. Hab dann aus Styrodur-Resten etwas gebastelt. Bis zum Sonnenuntergang war dann Ruhe. Ich werde mir hier eine elegantere Lösung ausdenken. Auf alle Fälle benötige ich noch einen halben Reifen für die Boxeneinfahrt. Diese Weiche ist auch extrem empfindlich gegenüber Sonnenstrahlen.
      Gegen 17 Uhr bekamen wir Besuch. 2 Kumpels, meine Frau und mein Sohn sind dann gegeneinander gefahren. Bislang waren die Autos magnetfrei mit FS-Reifen unterwegs. Der Grip ist jedoch überschaubar, die Autos schleudern in den Kurven und bekommen kaum die Leistung auf die Schiene. Bei einem Auto führte das leider zu einem Defekt des Decoders. Den muss ich ersetzen. Ich hab dann mal bei einem Mercedes AMG GT3 den Mittelmagneten eingebaut. Ergebnis: das Auto ließ sich wesentlich angenehmer fahren, ungefähr so wie indoor ohne Magnet. Ich baue erstmal 4-5 Fahrzeuge wieder um auf Mittelmagnet. Outdoor ist ein himmelweiter Unterschied in Bezug auf die Gripverhältnisse. Ich weiß nicht, ob es am Pollenflug liegt und es bald besser wird. Auch meine Frau sowie einer der beiden Jungs waren sehr zufrieden mit dem Mittelmagnet-Auto. Bevor ein 2. Decoder gegrillt wird, fahre ich lieber so. Beide Magnete machen jedoch keinen Spaß. Ich hatte die Spannung übrigens auf 13,0 Volt runtergeregelt. Sobald ein Auto erstmals 10 - 20 Runden gefahren ist, ließ der Grip massiv nach. Abziehen hat nichts gebracht.

      Das war´s für heute.
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • Werbung
    • OT112 wrote:


      Outdoor ist ein himmelweiter Unterschied in Bezug auf die Gripverhältnisse. Ich weiß nicht, ob es am Pollenflug liegt und es bald besser wird. Auch meine Frau sowie einer der beiden Jungs waren sehr zufrieden mit dem Mittelmagnet-Auto.
      Ja Ja der Grip :D Der fehlt in der Tat und den wirst du auch nicht so aufbauen wie bei einer Indoorbahn.
      Ob der Pollenflug daran schuld ist sieht man an den Schleifern oder von unten am Heck.
      Dort sammelt sich immer was an . Ich glaube aber eher nicht. Wechsel doch mal von PU-Reifen zurück auf die original C-Reifen.
      Die halten bei uns immer so für 40-50 Runden ohne abzuziehen. Wenn man länger am Tag fährt sollte sich das eigentlich verbessern.
      Wir fahren ja die ST draußen und die können eine Menge ab, auch wenn es immer heißt die sind so Staubempfindlich.
      Das kann ich so nicht bestätigen. Für uns immer noch die erste Wahl.

      Die ersten 20-30 Runden ruhig einmal mehr abziehen. Das Klebeband zeigt dir dann schon wann die Bahn sauber ist. ;)


      Gruß Mkhunter
    • Ernsthaft, draußen nur Kännchen Supertires?

      Und eher noch Gummi als PU?

      Hätte ich nicht gedacht, weder das eine, noch das andere...

      Danke für die Info, bei mir müsste es mit dem Outdoor-Geslotte in den nächsten drei Wochen auch mal langsam losgehen (hoffentlich). :daumen:
    • @Mkhunter

      Warst Du draußen mit D132 nicht auch immer mit Magnet unterwegs?
      Ich hab heute mal 5 Autos auf Mittelmagnet umgebaut und teste morgen früh. Ich teste auch mal die originalen Reifen. Supertires würde ich erstmal ganz weit weglassen, da bei mir alle Autos PUs haben.

      Wir sind gestern mit 4 Autos rund 500-600 Runden insgesamt gefahren. Die Rutscherei blieb bis zum Ende. Ein 997er Porsche hatte Zusatzgewicht, auch der machte wenig Spaß. Erst mit dem Mercedes mit Mittelmagnet lief es super.
      Ich werde weiter berichten.
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • OT112 wrote:

      @Mkhunter

      Warst Du draußen mit D132 nicht auch immer mit Magnet unterwegs?
      Ja wir fahren bei den 1:32 volle Magnetbestückung . Wir sind auch schon nur mit Mittelmagnet gefahren. Letzt endlich sind wir aber wieder bei voller Magnetbestückung gelandet im Outdoorbetrieb. Macht einfach viel mehr Bock :D , Spannung am LNT ist 14,7 Volt
      In 1:24 sind wir entweder nur mit Mittelmagnet oder nur mit Heckmagnet unterwegs. Spannung hier am LNT 17-18 Volt je nach Motor

      Gruß MKhunter
    • Werbung
    • Hab gerade mal 3 Autos getestet, Porsche 997, Audi R8 LMS und den Mercedes AMG GT3, alle nur mit Mittelmagnet. So macht es bei mir echt den meisten Spaß.
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • New

      Moin,
      rege Bautätigkeiten am Borussia-Ring konnten heute morgen abgeschlossen werden. Auf der Start/Ziel-Geraden wurde ein Rennleiter-Turm mit Siegerpodest in Betrieb genommen. Sieht etwas verrückt aus, aber so kann ich das Piepsen der CU doch stark einschränken. Trotz Schatten gab es einige Probleme. Das Teil kommt abends in Haus, tagsüber kann es verschoben werden, je nachdem, wie es passt.
      2019-05-17-001.jpg

      Heute morgen habe ich zwischen 2 Regenpausen mal eben die Frankenslot-Leitplanken am Brünnchen installiert. Gefällt mir auch ganz gut. Bin gespannt, ob die Leitplanken von @slotmike auch rostfrei sind :D 2019-05-17-002.jpg 2019-05-17-003.jpg 2019-05-17-005.jpg 2019-05-17-007.jpg 2019-05-17-009.jpg2019-05-17-011.jpg 2019-05-17-012.jpg 2019-05-17-013.jpg 2019-05-17-015.jpg
      Auch unter dem Viadukt habe ich noch die Mauer etwas entschärft.

      Das war´s für heute.
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • New

      Moin Olaf!

      Ganz ehrlich, ich habe die Frankenslot Leitplanken ja auch, aber in deiner Kulisse und mit den Höhenunterschieden kommen die nochmal viel besser rüber! :daumen3:

      Kurz gesagt, sieht geil aus!

      Ach ja, viel Spaß in Zolder!

      Gruß
      Martin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...
    • New

      Ich finde, sie sind für 1:32 etwas hoch. Aber das wusste ich vorher. Auf der anderen Seite ist das bei mir schon okay. So fliegen die Autos nicht durch den halben Garten.
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
    • New

      Hallo Olaf,

      Die Frankenslot Leitplanken könntest Du aber in der Höhe kürzen. Auch die Halter. Habe ich bei meiner Boxengasse am Michaelis Ring gemacht. Da sind sie nur 2- statt 3-Reihig. Die Halter kürzen ist zwar etwas doof, aber machbar. Die Leitplanken zu kürzen ist easy.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)


      Bahnvorstellung:

      Layout:

      Verkauf Marktplatz
    • Werbung
    • New

      Moin,
      endlich konnte ich heute mal wieder ein paar Runden drehen. Ausgerechnet an meinem freien Tag in dieser Woche hat sich der Regen verzogen. Zuerst musste die Strecke mal ein bisschen aufgehübscht werden, denn es sah so aus:

      2019-05-22-004.jpg

      Alle Weichen haben das schlechte Wetter problemlos überstanden. Allerdings macht die CU, bzw. die Dioden der CU (die ja getrennt von dem Bedienteil ist), Stress. Trotzdem, dass sie jetzt im Schatten steht dank der Rennleiter-Brücke, piepste die CU wie wild. Es hörte auf, wenn ich entweder die Schiene direkt abgedeckt habe, bzw. wenn ich die beiden Verbindungkabel zur CU getrennt hatte. Ich vermute, dass die Dioden einen abbekommen haben, da ich sie nicht von Anfang an mit Schutzlack eingesprüht habe. Ich kann mir das erst am Freitag anschauen. Heute hatte mein Junior einen Kindergarten-Kumpel da, da wurde halt ohne Zeitmessung gefahren. Ich besorge mir schon mal ein paar Ersatz-Dioden... .

      Hier noch ein paar Fotos vom Mercedes AMG GT3 #16, der jetzt mit einem Dioder wieder ganz der Alte ist:

      2019-05-22-005.jpg 2019-05-22-006.jpg 2019-05-22-008.jpg
      MfG Olaf

      -----------
      2019 wird das Jahr der Gartenbahn:
      Erster fertiger Streckenabschnitt: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!
      Erste Runden auf der fertigen Strecke: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten!