White Kits lackieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • White Kits lackieren

      Hallo,
      ich habe im Jahr 2015 die WEC-6h Stunden von Spa gesehen. Damals für ein Aston Martin in einer sehr auffälligen Lackierung des Sponsors Hanergy. Da es den Wagen in der Form bei keinem Hersteller gab, habe ich mich an die relativ komplizierte Lackierung gewagt. Ausserdem wurden fast alle Decals selbst hergestellt.

      Die Farbe ist von Werksfarben: Italienisch Gelb und Feuerrot (Rotton ist eine Mischung aus beiden), weiß und Gulf Blau.
      Das Abklebeband ist von Tamiya. Die Decals sind auf weißer und klarer Folie in einem Laserdrucker erstellt.
      Das White Kit ist von NSR, auch wenn die Karosse nicht ganz identisch ist.
      Bin mit der ein oder anderen Ecke nicht ganz zufrieden, aber insgesamt schon.

      Gruß,
      Kalle
      Dateien
    • Werbung
    • Genau dieses Modell hätte NSR schon lange machen müßen.

      Da dieses Modell in Europa so erfolgreich am Start war hatte ich schon früher vorgeschlagen das NSR dieses Modell produziert.

      Leider bisher nichts draus geworden.

      Gratuliere Dir zu deiner Fahrmaschine von NSR made in Europa.

      Von der Karosserieform hat Scalextric den Aston am Besten umgesetzt. Nur machten sie in 2016 leider nur Lackierungen die in den USA gefahren sind.

      Nun kommt im 3.Quartal aber dieses hübsche Teil von Scalextric: commons.wikimedia.org/wiki/Fil…T3_-_Clipsal_500_2013.jpg

      Das wird ein Pflichtkauf für mich.
    • Werbung