Aufbau eines Black Arrow GT3 Italia ala NSR GT3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Problem hab ich überhaupt nicht, heute bestimmt 3 Stunden gefahren , habt ihr ordentlich wackel eingestellt, oder welche Federn habt ihr? Bei mir läuft der perfekt.
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Werbung
    • xXx schrieb:

      Ein wenig Linderung bringen zwei lange Madenschrauben in den hintersten Gewindegängen des Chassis. Schaut mal die Konstruktion der Auspuffendrohre an, dort stützen sie sich dann ab.

      Gruß,

      Frank
      Das ist eine gute Idee. Das werde ich mir demnächst mal anschauen.


      bakermaster schrieb:

      Das Problem hab ich überhaupt nicht, heute bestimmt 3 Stunden gefahren , habt ihr ordentlich wackel eingestellt, oder welche Federn habt ihr? Bei mir läuft der perfekt.
      Wackel ist natürlich vorhanden. :) Federset müsste ich jetzt lügen um zu wissen was ich eingebaut habe. Liegt schon eine weile zurück. :saint:
    • Hallo,

      ich habe heute meinen BA erstmalig auf die Bahn gestellt und war am Ende enttäuscht von der Geräuschentwicklung des Fahrzeugs. Fahrtechnisch war das vom Gefühl her völlig in Ordnung. Für eine Bestzeitenjagd war jedoch noch nicht die Zeit.
      Aufgebaut ist der Wagen vorerst wie folgt:
      - Verwendung sämtlicher Komponenten des "Umpfi"-Fahrzeuges
      - Baby King Motor verschraubt
      - NSR Getriebe und NSR HA
      - weiße Kuststoffstopper gegen einen aus Metall getauscht
      - VA mit Madenschrauben eingestellt, wenig Spiel, kein Wackel
      Der Wagen macht deutlich mehr Geräusche als ein NSR oder Slot.it (Holzbahn). Das macht er auch ohne Karo.

      Hat ihr Ideen für mich?
      Sind aus eurerer Erfahrung die Originalreifen rund oder schleifen?
      Die Reifen scheinen mir insgesamt härter als NSR. Eventuell NSR Reifen aufziehen?
      Ist eure Feder tendenziell hart oder weich eingestellt? Verdammt schwergängige Schrauben!
      8o Immer schön im Slot bleiben 8o
    • Ich habe bei meinem das Orangene Chassis und blaue Federn , das Ganze eher weich eingestellt und der geht wie verrückt um die Kurven , ich fahre aber C.schiene desweiteren habe ich den slot it. leitkiel von frankenslot drin .
      Vom Geräusch kann ich genau das nicht sagen , bei mir wie NSR und Slot It. Eher etwas lauter.
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Hi,

      ich hatte gestern endlich ebenfalls die Gelegenheit, meinem GT3 Italia ein Rollout zu gönnen und kann von der Akustik nix schlechtes berichten. Der Motor (Ninco NC14) ist dahingehend eher unwichtig, getriebetechnisch habe ich ein 13er Ninco-ProRace-Ritzel und ein 31er Slot.it-AW-Zahnrad montiert. Ich empfinde die schraubbaren Ninco-Ritzel durchaus als Vorteil bei der Feineinstellung des Getriebespiels.
      Das Chassis ist ansonsten original "Umpfi-Modellauto". Die beigelegten langen Madenschrauben habe ich zum versteifen des Fahrwerks verwendet, bzw. hinten wie hier weiter oben beschrieben als Anschlag für die Karo.

      Die Originalreifen habe ich nicht probiert, der ist für eine Rennserie mit vorgeschriebenen Slot.it P6 gedacht. Welche auf meiner bevorzugten Renncenter-Teststrecke (in dem Fall Carrera) nicht unbedingt das gelbe vom Ei sind. BRM 30 Shore würden dort eine noch bessere Performance bedeuten...

      Gruß,

      Frank
    • Werbung
    • Danke für eure Tipps.
      Eventuell habe ich mich mit dem "Rappeln" nicht so günstig ausgedrückt. Ich meine damit die Fahrgeräusche, die gleichen einem schlechten Carrera. Fahrpotential hat der BA gute in jedem Fall. Das ist sofort erkennbar.
      Habe außerhalb des Forum den Tipps bekommen das NSR-AW- gegen ein NSR-SW-Ritzel zu tauschen. Damit ist das Getriebespiel ein wenig größer, optimal also. Aber er rappelt immer noch. X( Federn gelockert, obwohl man ja auf einer Holzbahn eher straff gefedert fährt. Wieder kein Ergebnis. Dann habe ich Räder vom NSR GT40 aufgesteckt und BA geht deutlich leiser. Die VA ist noch zu hören. Also noch mal an die Box und die geschliffenen und versiegelten GT40 VR aufgesteckt. Jetzt ist nur noch ein leichtes Surren zu hören und der Wagen geht satt um die Kurven. Dann kann wohl der finale Tropfen Öl an die Achsen und das Getriebe.
      Werde bei nächster Gelegenheit original Reifen schleifen. Sollte das nichts bringen, geht der Ba halt mit NSR Pneus auf den Track.
      8o Immer schön im Slot bleiben 8o
    • Hallo, ich habe meinen auch mittlerweile aufgebaut. Aber ich habe 2 Fragen an euch:

      - habt ihr auch schon mal Ortmann oder Frankenslot aufgezogen und wenn ja welche Größe?
      - Begrenzt ihr den Federweg? Ich fahre auf C-Schiene und verwende das orange Chassis.

      Danke für eure Tipps
    • Ich fahr den BA mit FS 210 und ein Slotterkollege mit FS 203 mit Maden für Federweg und beide fahren Top!
      Ich fahr mittlerweile alles auf FS aus Überzeugung.

      Vor kurzen hatten wir ein 3h Rennen 124 Porsche auf einer relativ kurzen und kurvigen Bahn mit Lastwechsel und Highspeedkurven fast wie der alte LPS von slotextreme und wir sind mit einem Satz Reifen durchgefahren fast 30km und die besten Fahrer hatten im letzten Stint nur 150/1000 schlechtere Zeiten.
      Gruß Andreas :wink:
    • azy99 schrieb:

      Ich fahr mittlerweile alles auf FS aus Überzeugung.
      Dem schließe ich mich an.


      azy99 schrieb:

      relativ kurzen und kurvigen Bahn mit Lastwechsel und Highspeedkurven fast wie der alte LPS von slotextreme
      Gell, mit den Dickschiffen und Verkehr, ist da kaum Zeit zum Verschnaufen ^^
      Genau das finde ich auch. Die Reifen brechen einfach nicht so ein. Man ist auch nach
      500 Runden noch schnell.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • eisbear01 schrieb:

      habt ihr auch schon mal Ortmann oder Frankenslot aufgezogen und wenn ja welche Größe?
      Hallo,

      ich habe Ortmann 51a drauf.
      ... übrigens Ortmann auch aus "Überzeugung", weil die nicht so schnell einbrechen und tollen Gripp haben ;)
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Werbung
    • Hallo,
      Ortmann 51a , natürlich aus Überzeugung :D , fahre auch das orange Chassis aber mit den harten Federn auf C-Schiene , Ich habe allerdings den Baby King als Motor , Federn sind nicht begrenzt ,
      Gruß Jörg
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Danke für Eure Tipps...
      Ich habe diesmal für die Frankenslot Reifen entschieden und er läuft ganz gut für den Anfang. Der nächste Schritt ist nun die passende Federn zu finden.