VRC&G-Thread (inkl. Matra Sports, Le Mans '70)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Neu

      Ein großes Dankeschön für euer Lob. :)
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Neu

      Moin Wolfgang, .....

      und Danke für den Tipp.
      Man lernt ja nie aus. ;)

      Den Begriff Porenwischfüller kannte ich bisher nicht, aber Tante Google steht ja immer mit Rat beiseite.
      Das scheint wohl eine Art von Feinspachtel zu sein, der bei der Autoreparatur verwendet wird.
      Ich hatte mal vor einiger Zeit Feinspachtel verwendet, aber der wurde zum Schleifen nicht hart genug, oder hatte manchmal auch keine gute Haftung, wenn er zu dünn aufgetragen wurde.
      Daher habe ich mir mit einem Brei aus Sekundenkleber und Resinstaub oder Backpulver geholfen.
      Das kann man dann relativ schnell und gut mit Feile und Schmirgel bearbeiten.
      Welchen Porenwischfüller verwendest Du, und wie sind die Erfahrungen?
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Neu

      Hallo Udo,

      der ist mal wieder super geworden.
      Auf die Ideen der Problembehebung muss man erst mal kommen.

      Die Rasierklinge hat der gute Fahrer aber nicht mehr zu Gesicht bekommen :)
      Colin Chapman himself?

      VG,
      Stephan
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • Neu

      Moin Stephan.

      Na, mit meinem 3-Haare-Pinsel habe ich den Colin doch gut nachgemalt. :thumbup:

      Ansonsten war die Karre doch eine ziemliche Herausforderung.
      Ich wollte zuerst die D18er BRM-Speichenfelgen nehmen, doch dann hätte das Sebring-Chassis vermutlich auf den hohen Leiterbahnen der C-Schiene aufgesetzt.
      Also mußten die D20er Räder verbaut werden, und die Karosserie wurde dünnwandig ausgeschliffen, damit die Räder nicht klemmten.
      Dabei mußte ich sie immer mal zwischendurch ins Licht halten, um die Restdicke durch das durchscheinende Licht noch zu erkennen.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Werbung
    • Neu

      Road Runner schrieb:

      Na, mit meinem 3-Haare-Pinsel habe ich den Colin doch gut nachgemalt.
      Na absolut!

      Leider kommen die schönen Felgen hier bei dem Eleven kaum zur Geltung - linsen aber unter den Radabdeckungen ja doch noch durch.
      Hauptsache man weiß es. Und dann dies eben auch zu schätzen :)

      "Well done", wie Mr. Chapman wohl zu sagen pflegen würde!
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • Neu

      Bevor ein nächstes Projekt gestartet wird, ist etwas Zeit für einen ...

      Werkstattkleinauftrag. :D

      Wer hier öfters mitliest, kann sich vielleicht anhand der Bilder austüfteln, welches Fahrzeug noch mal im Nachgang gesupert wird.
      Mit freundlicher Unterstützung der "tomato007 3D-Printing Company" :thumbsup:
      Dateien
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Neu

      @ Thomas, die Inlets sind wirklich super geworden! :applaus:
      Die werden das "worst care I ever drove" (Mario Andretti) nochmals auf ein neues Level heben.
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • Neu

      Hallo Udo,
      ich habe bisher nur den Mipa Porenwischfüller aus der Tube verwendet.
      Dieser wird mit einen Lappen, Wattestäbchen oder ähnlichem auf die löchrigen Oberflächen durch „wischen“ aufgetragen, bzw. in die Löcher hinein gewischt.
      Das Zeug hat so ungefähr die Konsistenz von Majonäse aus der Tube
      und lässt sich deshalb schön einarbeiten. So ca. 15 min. nach dem Auftrag wird der überflüssige Füller mit Silikonentferner abgewischt. Das klappt sehr gut auch bei GfK Karosserien und den ganzen Resineteilen sowieso.
      Manchmal muss man den Vorgang wiederholen, aber man erwischt damit meist mehr als 90% der Löchlein und hat mit den nachfolgenden Lack deutlich weniger Probleme.
      Gruß, Wolfgang
    • Neu

      Danke Wolfgang.

      Das probiere ich demnächst mal aus. :thumbup:
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Werbung
    • Neu

      Na klar, gerne. ^^
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Neu

      Hallo Wolfgang,

      danke für den Tipp!

      @ Udo, hier das versprochene Bild aus dem Buch.

      IMG_4370.JPG
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Austi ()

    • Neu

      Danke Stephan. :thumbup:

      Das sieht nach einem Farbtongemisch aus Grau und Alu aus.
      Felgenstege und Innenflächen sind grau.
      Schraubkranz und Felgenring sind alufarbig.

      Ich denke mal, daß ich die jetzigen Inlets nicht mehr umlackiere.
      Da kommt von Thomas bestimmt noch eine Tiefbettvariante für einen weiteren Lackversuch. ;)
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)