VRC&G-Thread (inkl. Matra Sports, Le Mans '70)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ebay Werbung
    • New

      tomato007 wrote:

      Den bekommst Du aber besser hin...

      Austi wrote:

      Schätze dich doch glücklich, dass du DEN nicht bekommen hast!

      Da könntet ihr wohl richtig liegen. ;)

      Gestern dann sofort in die Werkstatt gegangen, und eine Bestandsaufnahme der verfügbaren Teile gemacht.
      Alles brauchbare war vorhanden.

      "Alain, Schluß mit Müßiggang, hol die Jungs zusammen, wir bauen ein Fahrzeug!"

      "Okay."
      "Welches denn?"


      "Einen Matra."

      "Wow, das ist toll, wir haben schon sooooo lange keinen Matra mehr gebaut, obwohl wir ja eigentlich eine Matra-Werkstatt sind."

      "Es gibt aber ein Handicap, die Karo ist tiefgezogen und wird dementsprechend bescheiden aussehen."

      "Egal, endlich wieder ein Matra!!"

      Ihr hättet meine Jungs mal sehen sollen!
      Es wurde gelacht, gesungen und geflötet, Pausen gab es auch keine.

      Gerade konnte ich einen Blick vorab in die Werkstatt erhaschen.
      Wow, kaum zu glauben, was meine Jungs da gezaubert haben!!! 8o
      Ja, meine Jungs sind absolute Matra-Freaks.

      Ich würde mal behaupten, das es trotz tiefgezogener Karo der schönste Matra F1er geworden ist, den meine Jungs gebaut haben. :thumbsup:
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • New

      Das sieht schon sehr gut aus, die Proportionen mag ich nicht zu beurteilen.
      Einzig die Motorattrappe würe ich durch ein anderes Bauteil ersetzen.
    • New

      Ok,
      zum Verständnis:
      • Du bist bei der Auktion leer ausgegangen
      • hast dich darüber geärgert
      • bist in die Werkstatt und hast dich aus Trotz dazu entschieden, den Wagen dann eben schnell mal selbst zu bauen
      • Hattest zufälligerweise alle benötigten Teile zu Hand
      • baust diese schnell mal zusammen und grundierst den Wagen
      • der Wagen sieht jetzt schon besser aus, als das von einem Slothenker zusammengezimmerte Stück Plastik aus der Auktion
      Verstehe, kann man so machen :D :D :D

      Ja, denke auch, dass man die Motor-Getriebeeinheit möglicherweise durch ein Scalex- oder SRC-Teil ersetzen könnte.

      Macht Freude auf mehr!

      VG,
      Stephan
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • New

      Ich habe den Motor-/Getriebeblock von einem Scalex-Ausschlacht-F1er hier liegen, und auch an den Matra dran gehalten.
      Der Matra ist bulliger. Die Scalex-Teile passen daher proportional deutlich nicht.

      Eigentlich müßte der Matra maßstäblich etwas schlanker sein, aber auf dem Anbietermarkt war die Auswahl bei …… 1.
      Die Karo von Betta & Classic habe ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit im Lager liegen, weil …..
      es könnte sich ja mal ein Hersteller für das Modell erwärmen.
      Da kam aber bisher nichts, und mir ist auch keine Planung bekannt.

      Also, in der Not frißt der Teufel Fliegen. ;)

      Erfahrungsgemäß werden beim Anmalen schon die detaillierten Akzente gesetzt, und auch der tiefgezogene Motor-/Getriebeblock wird dadurch anschließend besser aussehen. :thumbup:

      Im Übrigen finde ich die tiefgezogene Qualität und Detaillierung von Betta & Classic gut. ^^
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • New



      xXx - 14. Oktober 2019

      Udoooo... da steht aber Lafitte auf dem Auto, zudem ist die 26 auch seine Nummer. Und wäre der Helm in ganz dunklem Grün, dann wäre es auch der vom Jacques!




      Ich bin der "Beschwerde" mal nachgegangen. ;)
      Das ist immer eine Mordsfummelei, denn ich möchte ja nicht einfach einen simplen und häßlichen Fahrerschädel wie von den meisten Herstellern montiert.
      Insbesondere bei den Openwheelern ist der Fahrer ein Blickfang, und kann den Gesamteindruck verbessern oder verschlechtern.

      Heute hatte ich mal eine ruhige Hand für meinen 3-haarigen Pinsel, und habe es dann auch gleich für andere Fahrer ausgenutzt.
      Oh Mann, wären die Schädel doch mal so groß wie auf den Bildern.
      Das würde die Anmalerei deutlich vereinfachen. :thumbup:


      EDIT:
      Nur mal so am Rande.
      Die Fahrerköpfe sind eine Zugabe bei den Lieferungen von Juan-Carlos Castells aka Lagartijakit (RSC / Resin Slot Cars).
      Egal wie hoch oder niedrig der Bestellwert auch ist, er packt immer etwas brauchbares dabei.
      Auch auf diesem Wege einen großen Dank an Juan Carlos. :thumbsup:
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)

      The post was edited 1 time, last by Road Runner ().

    • Werbung
    • New

      Moin Frank.

      Als Projekt würde ich den SCX Brabham BT46 nicht unbedingt bezeichnen.
      Nennen wir es "kleiner Service". ^^
      Achsen, Felgen, Inlets und Reifen werden auf Slot.it bzw. Paul Gage gewechselt.
      Motor wurde getauscht (mir gefällt das abrupte Bremsverhalten der SCX Motoren nicht so).
      Slot.it CH07 Leitkiel wird verbaut.
      Bodenschweller kommen noch an die Seitenkästen.
      John Watson hat im Cockpit Platz genommen.
      Hmmmm? :rolleyes:
      Okay, …… nennen wir es großer Service. :D

      ….. und zu Deinem letzten Satz ….
      Na ja, ich habe John Watson aus der Klapse raus geholt. 8)
      Der hatte eine depressive Lebenskrise, weil er schon sooooooo lange auf seinen Ghost-Trax-Brabham wartet. :rolleyes:
      Ein Rennfahrer ohne Fahrzeug ist nur ein halber Mensch. ;)
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • New

      Die Köpfe sind sehr, sehr gut geworden. Mich treibt Gesichter malen in den Wahnsinn!
    • New

      tomato007 wrote:

      Mich treibt Gesichter malen in den Wahnsinn!
      Mir geht es meistens auch nicht gut von der Hand.
      Dann nehme ich einen einigermaßen gelungenen Kopf von einem Ausschlachtserienfahrzeug.
      Tja, ……. der fällt dann oft als nicht zum Fahrzeug passend auf. ;)

      Irgendwann habe ich dann die Ruhe, Zeit und Lust, um diese Köpfe dann passend anzufertigen. :thumbup:

      Mal ehrlich, ……. der Aufwand hat sich doch gelohnt. ^^
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Werbung
    • New

      Absolut gelungenes Gesamterscheiningsbild!

      Zur Gestaltung der Figuren und Köpfe:
      Nutzt ihr dazu lediglich Farbe und (3-Borsten) Pinsel, oder setzt ihr auch hier und da Stifte á la "Molotow 1- oder2mm" ein?
      Komme damit zumeist ganz gut zurecht.

      Die dicke Variante habe ich beispielsweise dazu genutzt, die weißen Carrera-Mittelmarkierungen zu überdecken, bevor die Schienen lackiert werden.

      VG,
      Stephan
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • New

      Der kleine (große ;) ) Service am BT46 ist nahezu abgeschlossen.
      Nun kommt wieder die leidige Frage nach den Schlappen auf.
      380er oder 450er? ?(


      @Frank
      Ist übrigens ein Altaya. ^^
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • ebay Werbung
    • New

      Hmmm, ….. prinzipiell hat Kalgani die richtige Wahl getroffen.
      Allerdings paßt der 450er optisch auch zu den Dimensionen des Originals.

      Irgendwie wirken die dicken Schlappen am SCX eher …… plump bzw. überdimensioniert.
      Ich teile daher den optischen Gesamteindruck von Stephan.

      Bei den SCX Altayas kann man die Vorderachse nicht viel tiefer legen, oder man muß auf das Gestänge verzichten.
      Daher passen auch nur die kleinen Slot.it Vorderräder und Reifen, um das Fahrzeug vorne nicht hoch stehend zu erscheinen.
      Kleine Vorderräder ergeben dann optisch hinten die 380er.

      Außerdem machen die nun angebrachten Reifendecals auch noch einen guten Eindruck. :thumbup:

      Auf den nachfolgenden Bildern erkennt man gut die Unterschiede von den Originalfahrzeugen und den von mir gesuperten Boliden.
      Die alten Schätzchen können sich nun ruhig mal ins Rampenlicht wagen. ^^

      Anbei sind auch Bilder vom SCX Brabham BT46 im direkten Vergleich mit dem Ghost Trax BT46B "Staubsauger"
      Files
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)

      The post was edited 1 time, last by Road Runner ().

    • New

      Die Autos haben wirklich gewonnen. Da zeigt sich - neben Deinen tollen Umbauten - auch die Qualität bzgl. der Proportionen der Karosserien.
    • New

      Das einzige, was in meinen Augen beim Wagen nicht passt, ist die Position der VA zur Front. Die sitzt zu weit hinten....
      Oder die Front ist zu lang....