Computer defekt, wie schlimm isses ??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Computer defekt, wie schlimm isses ??

      Moin,

      mein Zeitmessungs-PC geht nicht mehr, d.h. der Bildschirm bleibt schwarz, nicht mal das Bios wird angezeigt.
      Der Lüfter läuft, also ist wohl das Netzteil in Ordnung.
      Habe erstmal den Bildschirm getauscht, da liegt es schonmal nicht dran.
      Dann habe ich die Graka getauscht, da liegt es auch nicht dran.
      Was kann man noch machen ??

      Grüße
      Akademus
    • Werbung
    • Ferndiagnose ist bei sowas immer schwer. Oftmals haben Motherboards eine Diagnoseanzeige. Das ist dann eine LED (selten auch eine Nummernanzeige), die in einer bestimmten Reihenfolge blinkt. Vielleicht findest du dazu ja was im Handbuch des Motherboards.
    • Moinsen!

      Hast du denn ein Netzteil zum tauschen, um das auch ausschließen zu können?

      Bei mir war auch mal ein Netzteil defekt, ich kam sogar noch bis zu Windows und konnte auch Programme und Spiele starten. Ich hatte aber ständig Abstürze und Neustarts.
      Das Netzteil hat damals zwar den Rechner noch starten können, aber hat nicht mehr konstant Leistung liefern können.

      Ich habe noch eins rumliegen, kannste zum testen haben, aber ich glaube du wohnst zu weit weg, um mal eben vorbei zu kommen ;)

      Gruß
      Maddin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...


      Brunnenring in Oyten bei Bremen - kurze Vorstellung
    • Maddin77 schrieb:

      Hast du denn ein Netzteil zum tauschen
      auf das Netzteil würde ich auch drauf tippen.
      Planung ist die Ersetzung des Zufalls durch den Irrtum.
      =======================================================
      Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.
      Winston Churchill

      facebook.com/OWLRennserie
      twitter.com/OWLRennserie
      OWL-Rennserie.de.tl
    • Also da blinkt nix auf dem Motherboard,die Kiste ist aber auch schon über zehn Jahre alt, gab es da schon LEDs :D !!
      Wie gesagt, der Lüfter läuft halt.
      Kann man denn einen defekt am Netzteil messen ?
      Ich hab zwar ein Multimeter hier, aber wenig Erfahrung damit.

      Grüße
      Akademus
    • Werbung
    • Auf dem Mainboard ist eine kleine Batterie CR2032 oder 2025.
      Tausch' die mal testweise aus.

      Bei 10 Jahre alt, könnte die leer sein und das Mainboard bzw. einige
      Komponenten laufen nicht ohne diese Batterie, auch wenn das Netz-
      teil funktioniert.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Ich tippe auf Mainboard oder Netzteil. Bei defekten RAMs, Graka oder CPU piepst er eigentlich.

      Ob oder wie man ein PC Netzteil auf Funktion testet oder durchmisst, ist mir nicht bekannt. Die werden i.d.R. einfach austauscht.

      Versuchs mal bei einem kleinen örtlichen PC Shop. Oftmals sind die sehr hilfsbereit, die können den PC schnell mal über die Ladentheke nehmen, die HW checken und evt. wieder ans laufen bringen.
      Viele Grüße



      Adelheidisring
    • Guten Morgen!

      Welcher Lüfter läuft denn? Der am Netzteil? Heißt dann nix ;)
      An den Steckern kommen ja 5V, 12V und andere Spannungen raus, und eventuell ist auf einer dieser Leitungen kein Saft mehr.

      Kannst die Belegung des Steckers mal ergooglen und entsprechend mit dem Multimeter am Stecker messen. Netzteil nicht aufschrauben, da lass besser die Finger von.

      Gruß

      Thomas
    • Werbung
    • Eine strukturierte Fehlersuche beginnt mit dem Ausbau aller nicht benötigten Teile und dem Ausbau und wieder Einbau der zwingend benötigten Teile
      (Mainboard, Netzteil, Prozessor inkl. Lüfter, RAM und Graka, wenn sie nicht onBoard ist.)
      Manchmal ist es nur ein Kontaktproblem, dann würde er danach wieder funktionieren.

      Wenn der Prozessorlüfter anspringt, wenn man die Kiste einschaltet, dann sind zumindest mal die 12V da.

      Entweder Netzteil tauschen oder mit einem speziellen Messgerät überprüfen(hast du aber verm. beides nicht.)

      Danach kannst du nur noch komponente für Komponente tauschen.
      Auch die Piepstöne des POST helfen da eher wenig.

      Die Bios Batterie ist es in den seltensten Fällen, denn dann ist zumindest irgendwas am Bildschirm erkennbar.
      Nur wenn die einen Kurzschluß verursacht, bleibt alles dunkel. Testweise mal raus damit.

      Netzteil altert auch und ist bei solchen Fehlern ein ganz heißer Tip.
      Du kannst auch schauen, ob die Elkos auf dem Mainboard gewölbt sind, dann sind haben die wahrscheinlich mit deinem Fehler zu tun.
      Grüße Jochen
    • jme schrieb:

      Eine strukturierte Fehlersuche beginnt mit dem Ausbau aller nicht benötigten Teile und dem Ausbau und wieder Einbau der zwingend benötigten Teile
      (Mainboard, Netzteil, Prozessor inkl. Lüfter, RAM und Graka, wenn sie nicht onBoard ist.)
      Manchmal ist es nur ein Kontaktproblem, dann würde er danach wieder funktionieren.
      Eine strukturierte Fehlersuche beginnt mit dem ausschalten des NT hinten am Wippschalter,
      danach vorn einmal auf den "On"-Taster drücken, um evtl. Elkos zu entladen, danach
      aussaugen der Kiste und dem Entfernen des Staubbefalls der Komponenten....hilfreich dabei ist ein
      Make-Up-Pinsel der besseren Hälfte, man sollte sich aber besser nicht dabei erwischen lassen....
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Also wenn du das Netzteil zum testen haben willst, kann ich es dir zuschicken. Mir wurde hier im Forum schon so viel geholfen, wird Zeit das ich was zurück gebe ;)
      Ich müsste nach Dienstschluss nur mal gucken, wo ich es gelassen habe...

      Gruß
      Maddin
      _________________________________________________________
      Slot-Racing is Life. Anything that happens before or after...is just waiting ...


      Brunnenring in Oyten bei Bremen - kurze Vorstellung
    • Nach über 10 Jahren würd ich doch mal den PC von innen saugen und reinigen.Ich mach es mindestens 1x im Jahr.
      Mein Netzteil hat 700 Watt und mein Gehäuse 3 Lüfter eingebaut,da sammelt sich schon einiges an Staub.
      Für meine Rennbahn hab ich mir allerdings einen 2.kleinen Dell hier aus dem Forum besorgt.
      Wenn die Batterie auf dem PC leer ist merkt man es schon voher,da Uhrzeit und Datum nicht mehr richtig angezeigt werden.
      Trotzdem sollte der Computer mit dem Bios starten.
    • @'murphy

      Warum Makeup-Pinsel, willst du ihm den Rest geben? :D

      Immerhin kommt er so klinisch rein in zum Elektroschrott, sehr lobenswert :D

      Aber du hast schon recht, wenn man nicht weiß, daß man die Elkos entladen und ESD Massnahmen ergreifen sollte ist es vielleicht besser, den Rechner gar nicht erst anzufassen.
      Grüße Jochen
    • Werbung
    • Ist der PC stromlos und auch die Elkos sind entladen, würde
      selbst ein benutzter Make-Up-Pinsel nichts ausmachen, ein
      gereinigter oder sauberer Pinsel wäre natürlich zu bevorzugen,
      war wohl zuviel erwartet.....

      Wenn man die Ausgangsfrage liest, dürfte klar sein, dass der
      Fragende nicht unbedingt PC-affin ist und daher evtl. auch nicht
      weiss, was selbst kleinste Kapazitäten verursachen können,
      zumindest auf PCs bezogen.
      Der Beitrag #12 ist in dieser Hinsicht zumindest fragwürdig,
      würde man so verfahren, stiege das Risiko auf einen,
      durch die Demontage hervorgerufenen, Defekt ins Unermeßliche.

      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • @'Murphy

      da isser wieder :D

      Du hast den Pinsel doch offensichtlich entwendet. War kein neuer da? :D

      Aber egal ob sauber oder niicht, der hat im PC nix verloren, sonst müssten sich andere keine Gedanken über ESD machen.

      Die Fragestellung geht ganz klar über zunächst sinnloses Staubsaugen hinaus! :D
      Asthmatiker mal ausgenommen, aber die hätten auch nicht so viel Staub in der Bude, daß sie bei defektem PC zuerst an Staubsaugen und Pinseln denken :D
      Es sei denn, man möchte einen sauberen PC zur Reparatur geben, aber das war ja bei den Saug- und Pinseltips nicht erwähnt.
      Der TE war immerhin bereit, Hand an seinen PC zu legen und kann somit selbst entscheiden, ob er sich das zutraut oder nicht.

      Bei manchen Tips halte ich die übrigens die Tippgeber für weniger "PC affin" bzw. kompetent, als den TE :D
      Grüße Jochen
    • Hausstaub in Verbindung mit "nur" Luftfeuchtigkeit kann bereits
      dazu führen, dass irgendwo im Rechner eine Kurzschlussbrücke entsteht.
      Der Ablenkungsversuch ändert allerdings nichts an der fahrlässigen
      Empfehlung, den Rechner zu demontieren, ohne die vorher notwendigen
      Schritte zumindest zu erwähnen.(#12)

      Ob ich den Pinsel nun entwendet habe oder nicht oder ich zu solchen Zwecken
      einen neuen benutze, spielt dabei sowas von keine Rolle.

      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Hallo,

      vielen Dank für die vielen Tipps, ich werde heute abend mal das mir mögliche tun und dann berichten.
      Die Batterie hätte in der Tat schon länger mal getauscht werden müssen.
      Ich bin auf jeden Fall alles andere als PC-affin wenn ich mal bedenke wieviel Lebenszeit diese Dinger mir schon geraubt haben.
      Solange alles läuft, super !!
      Aber wehe wenn nicht, da war ich schon mehrfach kurz vorm eskalieren X( !!
      Naja, aber dieser hier ist ja echt schon alt und hat lange treu seine Dienste verrichtet.
      Falls ich also jetzt was falsch mache ist das kein großer finanzieller Verlust.

      Grüße
      Akademus