CanAm: Lola, McKee, Ferrari, March, Shadow

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sehr schön, die tiefgezogene Karo ist als solche nicht oder fast nicht erkennbar.
      Gruss,
      Thomas
    • Werbung
    • Ja, auf den Fotos eigentlich nicht erkennbar.
      Hatte selbst mal 2 mtr von MIlan und hier war die Lexan-Karo wesentlich deutlicher zu erkennen. Scheinbar macht sich auch hier im Laufe der Jahre der Fortschritt bemerkbar.
      Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand! (Walter Röhrl)
    • Neu

      Moin Slotter.

      In meiner Sammlung ist ein Ferrari 312P Spyder von LESCO enthalten.
      Das Fahrzeug ist alt und hat noch das alte Revell Metallchassis mit einem Pittman-Motor.
      Eigentlich eine feine Kombi, aber die Reifen sind hart und man bekommt keinen Ersatz.
      Desweiteren wurde der Spyder wohl als Geländewagen gebaut, weil der ziemlich hoch auf der Bahn steht. :rolleyes:

      Daher hatte ich den weiterhin auf meiner ToDo-Liste für einen Umbau, wenn ich mal passendes Ersatzmaterial organisieren kann.
      Das Material liegt schon einige Zeit in der Werkstatt, und heute habe ich auch Zeit gefunden.

      Der Spyder ist ziemlich flach mit wenig Einbauhöhe für die Technik.
      Mit den bekannten Chassisvarianten hätte sich ein Umbau kaum gelohnt.
      Aber ich habe mir mal einige Spezi-Chassis aus dem 3D-Druck organisiert. :thumbup:

      Dieses Chassis hat wohl die geringste Einbauhöhe, die mir bekannt ist.
      Ich habe es als Wechsel-Chassis umgebaut.
      An der Karosserie wurden keine Veränderungen vorgenommen.
      Daher kann ich jederzeit auf die Revell/Pittman-Kombi zurück bauen.

      Im Vergleich zum Ursprung ist der Spyder nun deutlich flacher auf der Bahn.
      Die eingebauten Ferrari-Felgen von Fly bringen auch noch eine optische Verbesserung.

      Nun habe ich eine reichhaltige Reifenauswahl für die Hinterachse. :thumbsup:
      Dateien
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Neu

      Hallo Udo,

      da hast du mal weider eine tolle Arbeit gezeigt!

      Den Hersteller Lesco habe ich heute erstmalig gehört. Gibt es die noch und falls ja, wo kann man was darüber lesen??

      Viele Grüße
      Carsten
    • Neu

      Moin Carsten.

      Der LESCO 312er ist ein absoluter Exote.
      100 Stück wurden mal produziert.
      Daher wollte ich an den originalen Bauteilen auch keine Veränderungen vornehmen.

      Im Netz ist leider keine Info zu finden.
      Vermutlich ist der Hersteller noch vor dem Internetboom wieder vom Markt verschwunden.
      Dateien
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Werbung
    • Neu

      d181cl schrieb:

      Wie findet man etwas von dem man gar nicht weiss, dass es existiert???
      Den LESCO habe ich nicht gesucht.
      Der Vorbesitzer hat das Fahrzeug in meine Suchkriterien gepackt. 8)
      Auf diese Art und Weise habe ich schon einige "Bonbons" entdeckt.
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)
    • Neu

      Nein.

      Ich habe Suchkriterien zu meinen Wunschfahrzeugen definiert, die ich hintereinander in der eBucht abspule.

      1/32 Matra
      1/32 Ligier
      1/32 Alpine
      1/32 Alfa 33
      1/32 Ferrari 312
      1/32 Ferrari 612
      1/32 Ferrari 712
      1/32 Can Am
      1/32 Racer
      1/32 Resin
      1/32 Body
      1/32 MMK
      1/32 PSK
      1/32 BSB
      1/32 Ocar
      1/32 Le Mans Miniatures
      Penelope Pitlane
      Proto Slot

      bei 1/32 Ferrari 312 war der LESCO dabei. :thumbup:
      Gruß Udo


      "If everything seems under control, you're just not going fast enough." (Mario Andretti)