Michaelis Ring

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Werbung
    • Hallo Schacki-Ickx,

      ja, das Carrera wohl so gemacht, weil sie sonst mit dem Radius nicht zurecht gekommen wären. Hat natürlich den Nachteil, dass man die Kurve in gleicher oder anderer Richtung nicht gleich fortsetzen kann. Aber na ja, können wir nicht ändern. Ich habe sie vor ein paar Wochen bei Carrera World gefahren und war am Anfang nicht so begeistert, was sich jedoch nach einigen Runden gelegt hat und bei Rennen sicherlich interessant wird.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

    • Zur Haarnadel:
      Ich vermute, dass das gesamte Paket die Maße von drei K1/60 mit jeweils angesetzten Standardgeraden hat.
      Die reine Haarnadel hat wohl die Maße von drei K1/60 mit angesetzten 1/4 Geraden. Dabei läuft aber der Radius der Außenspur erst am Ende aus und wird mit einer 3/4 Geraden fortgesetzt. Vermutlich soll damit ein 1:1 Austausch einer K1 180 Grad mit jeweils zwei SG möglich sein.
      Schwierig zu beschreiben, vielleicht kann ein Nutzer der Haarnadel besser erklären.
      Schöne Grüße 8)
    • So sieht das jeweils aus. Die Außenspur kann mit jedem geraden Stück oder auch einer Kurve
      angeschlossen werden. Innen ist immer das kurze gerade Teil mit dabei.

      Die Außenspur fährt sich perfekt. Innen geht auch und die kurzen Geraden fallen im Rennen
      nicht negativ auf.
      Dateien
      • P1090296.JPG

        (78,17 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1090299.JPG

        (66,2 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • CIMG0722.JPG

        (93,56 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Hallo,

      heute wurde ein freiwilliger für den Bahnaufbau im Dachgeschoß bestimmt. Da nur ich da war, viel die Wahl auf mich. :D Also machte ich mich bei ca. 36 Grad (gefühlte 50 Grad) ans Werk.

      Entschieden habe ich mich für Variante 5 aus Post Nr. 16.

      Untere Ebene

      Gartenstadt Raceway 2.0 Variante 5 - Untere Ebene.png

      Obere Ebene

      Gartenstadt Raceway 2.0 Variante 5 - Obere Ebene.png

      Angefangen habe ich mit der CU, die ungefähr da platziert wurde, wo ich es mir dachte.

      20170719_112946.jpg

      Dann ging es an die Start/Ziel Gerade und Boxengasse:

      20170719_114210.jpg

      Hier ein paar Bilder vom Weiterbau:

      20170719_122005.jpg

      20170719_135819.jpg

      Hier schon mal ein Teil vom S:

      20170719_135827.jpg

      Nach dem S folgen 2 Geraden. Dann sollte eigentlich wieder eine Kurve kommen, die nach oben führt. Doch leider ging mir der Platz aus.
      20170719_150617.jpg

      Da ich den letzten Architekten gefeuert hatte und noch keinen neuen habe, musste diese Baustelle erst einmal stillgelegt werden. Somit ging der Bau erst einmal an der anderen Seite (rechts der CU) weiter, wo auch die Haarnadelkurve installiert ist.

      20170719_160008.jpg

      Und wie es immer so ist. Die Zeit rennt und rennt. Hier musste ich für heute leider aufhören, da noch andere Aufgaben (Kochen, etc.) warteten.

      20170719_160014.jpg

      Doch morgen früh geht es wieder weiter, da ja nächste Woche der Urlaub zu Ende ist und die Bahn dann stehen soll. Ausserdem juckt es schon im Zeigefinger wieder zu fahren.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Steinadler ()

    • Kenne ich. Gar nicht so einfach, qualifiziertes und engagiertes Personal zu finden :D
      Halte durch, lohnt sich. Sieht doch schon sehr ansprechend aus.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • Hallo,

      heute ging es weiter mit dem Aufbau:

      20170720_104717_001.jpg

      20170720_111730.jpg


      20170720_112806.jpg


      20170720_115131_001.jpg

      So, jetzt war ich von der anderen Seite an die Stelle gekommen, wo es gestern nicht passte. Also noch einmal die Pläne angeschaut und alles verglichen. Zur Sicherheit auch noch mal den verfügbaren Platz ausgemessen, damit ich mich nicht vermessen habe. Wäre gar nicht so lustig, wenn jetzt ein paar cm in der Breite fehlen würden, da ich das Haus leider nicht so einfach verbreitern kann. :D Doch dann kam mir Kommissar Zufall zur Hilfe. Ich hatte bei der Rundung, die noch lose herumliegt eine K3/30 verbaut. Richtig wäre jedoch eine K1/60. Tja, auf dem Blatt Papier zwar nur ein paar Zahlen, in der Wirklichkeit kann es aber ganz schön gravierend sein.

      20170720_115150.jpg

      Also die K3 gegen die K1 gewechselt und weitergemacht. Jetzt hatte ich noch die Lücke, die ich im Plan auch hatte. Kein Problem dachte ich mir, etwas rutschen und ziehen und die Lücke ist zu. Doch weit gefehlt, es knarzte und krachte an allen Ecken und Enden der Bahn und die Verriegelungen gingen auf und die Bahn gönnte sich andere Lücken. Somit hörte ich auf und schloss erst mal die neuen Lücken wieder.

      20170720_131729.jpg


      20170720_131751.jpg


      20170720_131807_001.jpg


      20170720_131823.jpg

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

    • Hallo,

      Da man mit einer Lücke ja schlecht fahren kann, entschloss ich mich eine 1/4 oder 1/3 Gerade einzubauen. Es wurde dann eine 1/3 Gerade, so dass es mit leichtem Ziehen und Rutschen optimal zusammenging. Somit habe ich meine Schnappszahl von 2222 cm leider etwas verfehlt. Die Strecke ist jetzt auf beiden Spuren 2234,34 cm lang (Na ja, auch irgendwie eine Schnappszahl :D ).

      20170720_180551_001.jpg

      20170720_180619.jpg

      20170720_180649_001.jpg

      Jetzt muss die Bahn nur noch etwas komplett verrutscht werden, da sie links etwas anstößt und rechts dafür Platz ist. Auch soll sie etwas vom Fenster weg, damit man hier besser ran kommt. Danach kommt die Probeweise Erhöhung der zweiten Ebene und viele Testrunden.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

    • Hallo,

      ich glaube, Ihr konntet es Euch fast denken. Es hat mir keine Ruhe gelassen und so musste ich weiterbauen. Die Bahn wurde wie oben beschrieben verrutscht. Ist gar nicht so einfach auf dem Rasenteppich. Nachdem sie wieder einigermaßen zusammengesetzt war kam die Erhöhung.

      20170720_202321.jpg

      20170720_202341.jpg

      Jetzt war erst mal alles geschafft. Und was macht man dann? ?( Richtig: Fahren :whistling: Also ging es ans Werk. Stromstecker in die CU und eingeschaltet. CU piepste und das mittlere Licht leuchtete. Also Ford GT Race Car auf die Bahn. Cool, die Lichter leuchten. :rolleyes: Frankenslot Regler in die Hand und eingeschaltet. Kurz gewartet und Zeigefinger durchgedrückt. Mit den Augen hatte ich von der CU zur ersten Kurve gewechselt, um das Auto zu verfolgen, aber da kam kein Ford. Auto kaputt? ?( Kann ja eigentlich nicht sein, da ja die Lichter leuchteten. Also überlegt, Bedienungsanleitung der CU geholt und geschaut. Muss der Regler erst wieder eingelernt werden? Ist eine Weiche verkehrt verbaut? Fragen über Fragen. Nach einiger Zeit viel der Groschen. Der Empfänger für die Regler war auf dem Schreibtisch. Sinnvoller ist er aber an der CU angeschlossen. Gesagt, getan (CU natürlich ausgeschaltet zum anschließen - Sicher ist sicher). CU wieder eingeschaltet, Auto auf die Bahn, Regler in die Hand und Zeigefinger durchgedrückt. Und? Er fährt und fährt und fährt (Ach nein, das war ja ein anderes Auto). Aber das Ford GT Race Car fuhr tatsächlich. Er schoss die Start/Ziel Gerade entlang, durch die erste Kurve und auf die erste lange Gerade. Und dann? Ging ihm plötzlich der Saft aus. Also wieder Fragezeichen. ?( ?( Dieses Problem war jedoch schnell geklärt. Es passierte immer nach der ersten Weiche. Da in den Weichen jeweils AKS's verbaut sind und somit auch 2 Schienen weiter vorne eine Entkoppelung stattfindet, damit die Weiche nicht geschaltet werden kann, wenn sich ein weiteres Auto auf der anderen Spur im Bereich befindet. Also heisst es nun die ZES anzuschließen. Da man ja auch endlich mal wieder fahren will, machte ich mich gleich dran. Leider funktionierte es nicht so einfach, wie ich es mir gedacht hatte. Ich dachte, dass es kein Problem ist, da ich ja alle 4 Drähte (Spur 1 Plus und Minus, Spur 2 Plus und Minus) pro Schiene markiert hatte. Doch leider piepste die CU dann beim einschalten permanent - Kurzschluss. :wacko: Denn es war die ZES-Ausführung vom alten Gartenstadt Raceway. Und ich vermute, dass ich eine oder mehrere Schienen anders herum eingebaut habe, was natürlich dann alles ändert und einen Kurzschluss verursacht. Doch dieses Problem wird morgen gelöst.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steinadler ()

    • Gut Ding braucht anscheinend Weile :thumbup:
      Morgen wieder mit frischem Elan an die Sache ran, dann klappts ^^
    • Aus eigener leidvoller Erfahrung: Die Dinge, die ich mal eben kurz erledigen will, dauern immer am längsten. :D

      Sonst wäre mein Tipp gewesen - Kabel +/- vertauscht. Dann hast Du an der Stelle keinen Saft und die Karre
      bleibt stehen. Wenn Du das Auto weiter schiebst, geht es dann meist nach 1-2 m wieder. Nur in Kombi
      mit AKS kann ich nichts sagen.

      Bleib' dran - alle mit Festaufbau freuen sich und leiden mit Dir :thumbsup:
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • Slot-xtreme schrieb:


      Bleib' dran - alle mit Festaufbau freuen sich und leiden mit Dir

      ...und nicht nur die, auch meiner einer als Parkettrutscher leidet mit 8o

      Wenn die Bahn erstmal steht und man noch nicht wieder fahren kann weil noch irgendwas nicht passt was man nicht noch schnell fixen kann - verstehe ich nur zu gut :rolleyes:

      Jetzt steht aber erstmal das Wochenende vor der Tür, bietet sich für ausgiebiges Testen an :thumbsup:

      Viel Spaß noch und LG
      Der Flo
    • Flo1981 schrieb:

      ...und nicht nur die, auch meiner einer als Parkettrutscher leidet mit
      Ok, ich wollte die - nenne es mal - Bodenrutscher, um alle Materialien einzuschließen - nicht ausklammern :D

      Hoffentlich kollidieren am Wochenende nicht die Terminpläne der Obersten Motorsportbehörde
      mit denen des Bautrupps :)
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Hallo,

      Vielen Dank für Eure aufbauenden Worte. :thumbup: Werde heute erst mal das Problem mit den ZES lösen und die Bahn noch etwas stabilisieren. Im Moment aber nur als Probeaufbau, um ausgiebig zu testen, ob nicht etwas umgebaut werden muss. Dann werde ich erst mal testen, testen und nochmal testen. Umgebaut wird am Wochenende nicht so viel.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

    • Hallo,

      so, die Autos fahren nun die komplette Bahn entlang. Ich habe einfach die ZES zwischen dem entkoppelten Teil und der Doppelweiche angeschlossen und schon ging alles. Die anderen ZES werden später noch angeschlossen. Am Layout habe ich noch kleine Änderungen vorgenommen. So habe ich die beiden Driver Display auf der oberene Ebene vor der einzelnen K3 Kurve eingebaut, da man sie von dort aus am besten im Blick hat. Da ich noch eine Kurvenweiche links, außen nach innen (bestehend aus SG und K1/60) aus meiner GruPa übrig hatte habe ich diese kurzerhand nach dem S eingebaut und musste hier dafür aber kleinere Änderungen an der darauffolgenden Kurve machen.

      Softyroyal-Link

      Gartenstadt Raceway 2.0 Variante 5a - Obere Ebene.png

      Gartenstadt Raceway 2.0 Variante 5a - Untere Ebene.png

      Und hier wieder die obligatorischen Bilder:

      20170721_131258_001.jpg

      20170721_131734.jpg

      Ich muss sagen, das Fahren ist genial auf der Bahn. Einige sehr schnelle Stücke, dafür aber auch einige kniffelige Stellen (S, Kurve nach dem S und die Haarnadelkurve). Es macht richtig Spaß. :auto26:

      So, jetzt muss ich aber mal das Zimmer aufräumen. Überall liegen restliche Schienenteile herum, Schreibtisch muss verrückt werden, usw. usw.. Und dann geht's wieder ans Fahren. :auto1: :auto2: :auto3: :auto4:

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steinadler ()

    • :thumbsup: Schönes gepflegtes Fahrwochenende ;)
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • Hallo,

      nachdem der neue Sponsor nicht nachgab bis der Bahnname (Ihr erinnert Euch noch an Gartenstadt Raceway 2.0) umgeändert wird, wurden eifrig Namen gesammelt. Die Entscheidung viel auf Michaelis Ring. Meine Frau schlug St. Michaelis Ring vor. Dies war mir jedoch zu hochtrabend und so lies ich das Sankt einfach weg. Nachdem der Name gefunden war, wurde heute eifrig das Logo erstellt:

      Michaelis Ring.png
      Aus diesem Grund habe ich auch den Tread von Gartenstadt Raceway 2.0 in Michaelis Ring umbenannt. Ihr seid also noch beim richtigen Thread.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

    • Hallo,

      und noch eine weitere Neuigkeit vom Michaelis Ring - Klein.png.

      Einige Slotcars haben bereits schnellste Runden in den Asphalt gebrannt, und dann auch gleich noch unterboten:

      BMW M3 Bruno Spengler No. 7: 6,937 Sekunden
      Ford GT Race Car No. 68: 8,693 Sekunden und dann verbessert in 8,198 Sekunden
      Lamborghini Huracan LP 610-4 Avio: 7,711 Sekunden

      Aston Martin V12 Bilstein, No. 97 (ohne Magnet, mit Zusatzgewichten): 10,266 Sekunden

      Ich bin mir sicher, dass die Zeiten mit der Zeit noch purzeln, da man im Moment die Bahn erst einmal genau kennen lernen muss. Es macht auf jeden Fall wieder riesig Spaß.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89

    • Hallo,

      am hat nun auch die Werkstatt eröffnet. Hier ein paar Bilder davon:

      20170801_190839.jpg

      20170801_190900.jpg

      20170801_190930.jpg

      20170801_190950.jpg

      20170801_191011.jpg

      Captain Carrera ist im Moment zur Inspektion unterwegs. Das Tagesblatt "Michaelis Klatschpresse" ist auch mit vor Ort und gleich Hautnah zu berichten.

      Als nächstes ist die Änderung des Wegweisers in Arbeit. Nähere Bilder dazu die nächsten Tage.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89