Die neue Frankenslot RSM 3 im Praxistest

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Indem man den Reifen einspannt, aber ihn statt mit der Schleif-Rolle einfach von Hand mit einem 2000er Schleifpad poliert - nicht nur die Rolle dreht sich, sondern auch der Reifen.

      EDIT: in diesem Video siehst du, was ich meine (ist zwar ne Hudy, geht bei der FS-RSM aber genauso - die Schleifwalze dreht sich zwar mit, der Reifen berührt sie aber nicht).
    • Werbung
    • Moin sectorchan,

      das ist ein Übergang zur Brettchenmethode mit der RSM. ^^

      Mit der 150er Rolle schleifst Du den gewünschten Durchmesser. Die verschiedenen Pads hältst Du dann an den von der RSM angetriebenen Reifen, um die Oberfläche zu polieren. Durch die sehr feine Körnung wird der Durchmesser nicht mehr verändert und auch der Rundlauf beibehalten.


      Tante Edit: Der Sascha ist mit seinem V8 wieder zu schnell...
      Schöne Grüße 8)