Hundertwasser-Ring - 4,40 x 2,80

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      Mein Schwiegersohn hat auch zwei davon. (Also müsste sich auskennen)
      Einen in ihren zu Hause, denn anderen im Wochenendhaus.
      Kurze Geschichte dazu...
      Mein Enkerl fing mit dem Grillen an. Sie darf aber nicht an den Gasgriller.
      Jedenfalls hat sie es geschafft, den Gashahn aufzudrehen.
      Mein Schwiegersohn kam dazu und machte dann die Vorbereitung und zündete den Grill an.
      Wir hörten dann einen Knall und einen Schrei!
      Was ist passiert?
      Eine Stichflamme und seine Haare Augenwimpern waren versenkt. Gott sei dank, sonst ist nichts passiert!
      Ausgeschaut hat er wie ein Alien, Schwarz verschwitzt, ohne Haare!
      Gas ist und bleibt gefährlich, vergiss das nie!!!

      Kurt
    • Werbung
    • Ist halt Spielzeug für Erwachsene, Gott sei dank ist wohl nicht noch mehr passiert.
      Vor vielen vielen Jahren ist ein Cousin von mir von der Schaukel auf den Holzkohlengrill gefallen, das Problem war, dieser war an. Er hat sich den kompletten Rücken verbrannt. Ist zwar noch mal gut gegangen aber die Narben hat er heut noch. Passieren kann immer was.

      Habe auch Jahre lang mit Holzkohle gegrillt bin jetzt auf Gas umgestiegen da es doch erheblich schneller geht als dieses warten bis die Kohle durch ist. Vor allem wenn es spontan ist.
      Auf eine gute Grill Saison ohne Unfälle

      Gruß Micha
    • Hallo,

      Viel Spaß beim Grillen an alle. Wir haben heute auch das zweite Mal gegrillt. Ich stehe aber auf Holzkohle/Brikett. Während die Kohle braucht um durch zu werden kann man sich doch neue Sachen für die Bahn oder neue Slotcars überlegen. :D So verbindet man das eine Hobby mit dem anderen.

      Gruß

      Michael
      --
      Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)

      Aktuelles Layout: softyroyal.de/?t=6e036f89