Slotlions Tourenwagen Meisterschaft 132 - 2019 -2. Saison auf der Löwenrille 2.0 - 2.Lauf am 23.02.2019 ab 15.00Uhr

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • SLTM132 - Stand nach Lauf 5 von 6

      Moin schön,

      auch wenn der 5. Von 6 Läufen schon wieder ein paar Tage (27.10.) her ist :S , möchte ich doch ein paar Worte dazu verlieren.
      16 muntere Starter sind an die Linie gegangen um Punkte für die Meisterschaft einzufahren :fahrer: . Etliche Boliden der neuesten Generation waren im Feld auszumachen :auto14: , was aber nicht zwingend zu guten Platzierungen führen muß. :D
      Der Bock und Sohnemann Tom hatte die Anreise aus Hildesheim angetreten und nette „Sachen“ im Gepäck, nochmals Danke dafür. :trinken1:
      Des Weiteren konnten wir unseren Junior „Frischling“ Anton und Vater Michael an der Bahn begrüssen zu ihrem ersten 132iger DTM Rennen mit Fahrzeugen unseres Vereinsfuhrparks. Ebenso brachte Tim seinen Freund Kevin mit, der auch erstmalig die Löwenrille befahren hat und mit Tims „altem“ Boliden seine Runden bestritt. Jüngste Racerin im Feld war Mareike, Famkes Schwester, welche mit Ihrem „Teufel“ Audi ihre Runden zirkelte. Somit ein bunt gemischtes Starterfeld und ein schönes Verhältnis 7 Erwachsene zu 9 Juniors, genauso soll es sein. :party2:

      Schon im Quali zeigte Lutz wo der Hammer hängt =O und ich schaffte es gerade noch mich auf der zwei vor Tim zu platzieren :P . Steffen holte sich Platz 4 mit 3 Zehntel Abstand und so ging es dann weiter, wie im Ausdruck zu sehen.
      SLTM_5te Lauf.JPG
      Im Rennen dann ein ungewohntes Bild =O , der Bock und Tom haderten absolut mit der Bahn-/ und oder Bolidenperformance :traurig2: und erst im letzten Stint wurde passable Zeiten abgeliefert.
      Lutz und Tim "battelten" :fahrer: über die gesamten 5 Spuren und nur Tims Nerven geschuldet konnte ich mich final noch auf Platz 2 retten :rock: , denn vor dem letzten Stint lagen beide mit fast 3 Runden vor mir. Beide zeigten Nerven und spurten mehrere Male aus, doch Tim dann 2 mal zu viel, wodurch ich vorbei ziehen konnte und am Ende mit wenigen Zehntel Bahnmetern vor ihm lag. War sehr schön spannnend anzusehen der Kampf Lutz-Tim.
      Lutz holte durch den ersten Platz weitere wichtige Punkte fürs Gesamtranking und machte mal eben 4 Plätze gut, Respekt und liegt aktuelle auf :p2: . Tim rutschte dadurch einen Platz ab auf Platz :p3: . Vincent hatte mal wieder „eine Tüte Konzentration“ :D mitgebracht und das zahlte sich mit Platz 4 (knapp hinter Tim) dann auch aus am Ende und ließ seinen Papa dann mal 3 Runden :P hinter sich auf Platz 5. Im Gesamtranking teilen sich beide weiter Platz 4. Dicht dran im Rennen unser Steffen, der sich einfach viel zu oft „mitziehen“ lässt :traurig2: und dann die rausgefahrenen Meter einfach „wegschmeisst“, denn er hätte mehr erreichen können und holte mit Platz 6 (knappe Runde hinter Manuel) dann so viele Punkte, daß er in der „over all“ mal eben 3 Plätze gut machte. Hinter Steffen platzierte Deniz auf der 7 und kletterte weiter 6 Plätze im Gesamtranking nach oben.
      Der Bock mit nur 72,48 Runden im Mittelfeld gelandet, machte 3 Plätze gut und liegt aktuell auf Platz10. Cosmos 9.Platz im Rennen bzw. die guten Leistungen der anderen sorgten dafür, daß er 3 Plätze nach unten geschoben wurde =O und aktuell Platz 6 für sich beansprucht. Ufo und Famke kämpften :fahrer: bis zum Schluss um Platz 10 und ganz am Ende konnte Ufo sich noch die 10 sichern und damit auch 3 Plätze gut machen. Bei Famke zahlte sich die Platzierung ebenfalls aus und sie holte 2 Plätze im Gesamtklassment :daumen: . Anton holte sich als Rookie mal eben Platz 12 und seine ersten 37 Punkte und belegt somit Platz 33 im aktuellen Ranking. Ein guter Einstieg :applaus: und vor allem noch ganz knapp Papa :P hinter sich gelassen mit 0,11 Streckenmetern. Tom spurte zu oft aus und konnte nur Platz 14 des Tages einfahren :/ und liegt aktuelle auf Platz 29. Kevin als Gast am Start war stellenweise zu digital (speziell beim Rausbeschleunigen) unterwegs und verschenkte || so zu oft wertvolle Bahnmeter und platzierte auf der 15 mit 2 Runden Abstand zu Tom und liegt aktuell auf der 38. Mareike erstmalig bei der SLTM132 am Start holte mit Platz 16 so viele Punkte, daß sie sich im Gesamtranking mal eben auf die 40 gesetzt hat. :thumbsup:
      SLTM132_Stand nach Lauf 5.jpg
      Es bleibt bis zum Ende, vorallem ab Platz 2 bis ins Mittelfeld, spannend 8o , denn aktuell ist im Endergebnis schon der Streicher berücksichtigt. :D

      Das Tagesergebnis hat stellenweise Auswirkungen in der Juniorstabelle mit sich gebracht. 8) Tim dominiert weiter die Spitze :p1: , Vincent ist um eine Position auf Platz :p2: geklettert, Cosmo dafür einen abgestiegen, trotzdem aktuell noch auf :p3: .
      SLTM132_Stand Juniors nach Lauf 5.jpg
      Famke konnte 2 Plätze holen und liegt aktuell auf Platz 4 :applaus: , Deniz tat es ihr gleich bzgl. "klettern"und liegt aktuell auf der 5. Julia, leider verhindert, wurde deshalb zwei Plätze durch gereicht und teilt sich mit dem ebenfalls abwesenden Lenny den Platz 6 in der Juniorswertung.
      Felix ebenfalls abwesend behält die 8 und Niklas die 9. Rookie Anton steht aktuell auf Platz 10 :thumbup: , gefolgt von Kevin auf der 11. Mareike folgt dem Duo auf Platz 12. Karim, Jannis und Jonas, lange nicht am Start, belegen die nachfolgenden Plätze bis zur 15.
      Södele das wars, ein schöner Renntag, zwar mit ein wenig „Unruhe“ im Gesamten aber letztlich einen trotzdem schönen Samstag Nachmittag an und auf der Strecke gebracht und der ein oder andere hatte gut Adrenalien, weils spannend war 8o .

      Ich bin gespannt,was das Finale Rennen am 24.11. mit sich bringt.
      Bis dahin, let’s race. :fahrer:
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein
    • Werbung
    • Teilnehmerermittlung 6.Lauf SLTM132 am 24.11.2018

      Mahlzeit,

      södele gute 2 Wochen noch 8o , dann ist letztmalig in 2018 ein Tourenwagenmeisterschaftslauf zu absolvieren nämlich am 24.11. "Das FINALE" :laola:

      Wie gewohnt ab 15.00Uhr ist die Bude offen und Strom zum Trainieren auf der Bahn.
      Nichtmitglieder zahlen 5,- Startgebühr und gegen 2,- ist eine Leihfahrzeugbenutzung möglich.
      Für Speiss und Trank ist gesorgt.
      Wir hoffen wie gewohnt auf eine hohe Teilnehmerzahl und freuen uns auf alle, die mit uns racen wollen :fahrer:

      Aktuell gemeldet:

      1. Andreas SL
      2. Mathias SRCO
      3. Lennart SRCO
      4. Pierre (Hoffi) SL
      5. Dennis (Spio) SL
      6. Deniz JSL
      7. Vincent JSL
      8. Manuel SL
      9. Mareike MSC
      10. Steffen SL
      11. Anton JSL
      12. Michael SL Gast
      13. Lutz SL
      14. Tim JSL
      15. Julia JSL
      16. Feo SL
      17. Malte SL
      18. Uwe (Hawk) SRMCH
      19. Jürgen in mind SL
      20. Dirk SL

      Thomas SRCO, Wolle SRCO, Dirk SL, Ralf RCH Lenny JSL, Cosmo JSL, Mr. Q (Jörg)SRMCH, Family Bock SRMCH und Ufo Gast SL sind leider verhindert =O
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      The post was edited 20 times, last by papa_von_prinzessin ().

    • Hallo zusammen,

      die 132iger Tourenwagenmeisterschaft ist gelaufen :fahrer: und fand mit dem FINALE am 24.11. mit am Ende 20 Startern einen harmonischen Abschluß. :applaus:

      Unseren Jürgen haben wir auch mitfahren lassen, indem sein Fahrzeug von 5 verschiedenen Racern bewegt worden ist und er somit „in mind“ :rock: mit am Start war.
      Er hat sich über „seinen“ 15. Platz am Racetag sehr gefreut.

      Wir als Slotlions haben uns sehr über Uwe als Abgesandter der Hildesheimer Racefraktion und Mathias und Lennart als Vertretung aus dem Harz sehr gefreut :welcome2: und letztere beiden haben ganz vorne mitgemischt.

      Nach dem Warmfahren mussten Spio und Hoffi dann plötzlich los =O , um Schwiegermutter aus einer 1:1 Liegenbleibersituation zu „erretten“ :thumbsup: und hatten es dann leider :S doch nicht mehr geschafft zeitnah wieder zurückzukehren.
      Dafür durfte Mareike, unsere jüngster Racerin an der Bahn deren Quali bestreiten und auch im Rennen einige Stints, on top zu Ihren eigenen Einsätzen, in Vertretung absolvieren :juhu: .
      Die restlichen Spuren wurden dann an „Freiwillige“ aufgeteilt und so harmonisch verlief dann auch der ganze Nachmittag, ohne Stress, einfach klasse und ausgeglichen wurde „gefightet“.

      Hier das Rennergebnis im Überblick:
      Ergebnis SLTM132_6.Lauf.JPG

      Feo wie gewohnt und erwartet sau stark am Drücker unterwegs fuhr bravurös den ersten Platz :p1: mit einer Runde Vorsprung vor den starken Abgesandten der SRCO Fraktion ein und hier behielt Lennart :p2: ganz knapp die „Sohnemannnase“ vor Papa Matthias :p3: . Dazu sei erwähnt, daß die Gruppe mit Feo, Lutz, Tim, Malte und mir einen Massenchrash nach Start/Ziel verursacht und keiner bemerkt hatte :bummm: , daß gar kein Terror gedrückt wurde und somit wertvolle 20 Sekunden einfach verstrichen sind….aber das war egal, nur wären das am Ende gute 2 Runden mehr gewesen und hätten somit die Spitze dieses Events verdammt eng zusammenrücken lassen.
      Lutz, nach dem Warmfahren und Quali etwas unzufrieden mit der Tagesperformance konnte dann doch im Rennen zu einer wie zuletzt gewohnt starken Leistung :fahrer: zurückfinden und „battelte“ mit Tim um Platz 2 im Gesamtklassement und holte dann noch souverän den vierten Tagesplatz. Tim, diesmal im letzten Stint besonnen und nicht nervös unterwegs :thumbsup: , holte sich seine Runde zurück, die ich ihm zuvor auf weiß noch aufgedrückt hatte, doch konnte ich auf grün seiner hohen Leistung nix mehr entgegen bringen und musste ihn knapp ziehen lassen. Sauber, war echt spannend und im letzten Stint wurden wir fünf dann alle auch nochmal etwas lauter :D “ bzgl. des Zurufens der Spurfarben“ in Richtung Einsetzer, weil es schlichtweg sau eng zu ging. Über unser Verhalten mussten wir dann aber schon während des Laufes alle Lachen ;) und so harmonisch platzierten wir dann wie abgebildet. Vincent mal wieder konzentrierter unterwegs holte sich dann ganz knapp vor Dirk noch Platz 7. Dirk wiederum hatte vorm Rennen neue Schlappen und Schleifer bekommen und geschliffen und konnte somit einen potenten Boliden entsprechend schnell und sicher um den Kurs zirkeln, was ihm dann auch verdient den 8. Platz eingebracht hatte. Bei Deniz hatten wir nur den Reifen einen erneuten Schliff verpasst und so konnte er mit einer guten Leistung wichtige Punkte mit Platz 9 einfahren. Malte, genau wie Dirk lange nicht am 132iger Drücker unterwegs gewesen konnte trotz neuer Pellen und Schleifer nur Platz 10 einfahren, er war viel zu hektisch am Drücker, was die Bahn mit echt mehr als gutem Gripp dann auch mit „Ausspuren“ beim Kurverrausfahren „belohnte“ =O 8o . Dennis alis Spio wurde in Gemeinschaftsleistung nur ganz knapp auf Platz 11, vor Manuel gefahren , der heute nicht mit Sohnemann Vincent mithalten konnte :D und somit im Gesamtklassement dann auch seinem Sohn den Platzierungsvortritt lassen musste. Julia ging mit ihrem alten Boliden an den Start, da der neue Ihr dann doch zu "griffig" war und sie mit 101,34 Runden dann noch Platz 13 vor Steffen eingefahren hat, der dann mit Platz 14 den Reigen der „unter Hundert“ eröffnet hatte. Jürgen wie anfänglich erwähnt wurde gemeinschaftlich auf Platz 15 gefahren. Ihm folgt dann Antons Papa, der Michael auf Platz 16, der gegenüber seinem Sohn mal eben 13 Runden über die Distanz zurückholen konnte, Respekt :thumbsup: . Bedeutet aber im Umkehrschluß, daß Anton „zu viel weggeschmissen“ hat und somit nur Platz 19 erreichte, aber das kommt, so war er ja im kleinen Maßstab auch erst das zweite Mal bei uns unterwegs und er steht am Anfang einer Junior “Karriere“ als Neueinsteiger, also das wird. Pierre wurde gemeinschaftlich auf Platz 17 gefahren, gefolgt von Uwe alias Hwak, der erstmalig seinen neuen Audi Boliden am Start hatte, und mit der „brachialen“ Gewalt und dem vielen Grip kämpfte =O :D und somit am Ende auch zu viel liegen gelassen hatte. Mareike, diesesmal „ständig“ am Drücker holte sich Platz 20 und somit wertvolle Punkte für das Gesamtklassement.

      Der Samstag wurde auch etwas länger, weil wir nach dem Quali eine gemeinschaftliche gemütliche Esspause :coffee: eingelegt hatten und zudem 4 min pro Spur (sonst 3 min) gefahren sind. Zudem haben wir keinen Stress beim Wechseln aufkommen lassen und so wurde es dann am Ende doch mal eben 21.30 Uhr :erstaunt: , bis die letzte Runde gefahren war und danach musste ich noch händisch auswerten, was sich leider auch etwas zog. Sorry dafür bzw. andersherum Danke :trinken1: für Eure Geduld an dieser Stelle, nur richtig sollte das Endergebnis der Saison ja dann auch sein, denn einige Rennen zuvor hatte ich bei den Juniors einen „falschen“ Punkteschlüssel verwendet. Dies hatte letztlich nur einen winzigen Einfluß auf eine Platzierung im Zwischenstand und final nicht ausschlaggebend war und ich im Nachhinein auch nicht online ändern werde, weil der Aufwand der dazugehörigen Textanpassung zu groß wäre, Danke fürs Verständnis im Voraus.

      Und so sieht das Ergebnis am Ende nach 6 Rennen mit einem Streicher aus:
      SLTM132 Endergebnis nach Lauf 6.JPG

      :p1: durfte ich einfahren, gefolgt von Lutz auf der :p2: und dicht dran gewesen unser Tim auf der :p3: und in Schlagdistanz Vincent neben dem Podest, der durchs letzte Rennen sich mit 5 Punkten zu seinem Papa Manuel absetzen konnte.
      Dann auf der 6 erneut ein Junior, nämlich Cosmo und diese Reihe nur unterbrochen durch Steffen, der durch den Einsatz eines neuen Boliden in den letzten zwei Rennen noch wichtige Punkte holte für gesamt Platz 7.
      Dann folgen 3 weitere Juniors, als da wären Deniz, Julia und Famke und somit auch zwei Mädels :party2: unter den top ten der "over all", mein allergrößten Respekt.

      Guckt man sich die Häufigkeit der Teilnahmen an, so hat sich manch einer einen guten Platz trotz "geringer" Teilnahme sichern können und anders herum sind die häufigen Fahren auch vorne zu finden, weil die Summe es am Ende ja ausmacht :D , seht selbst.

      SLTM132 Tabelle komplett.JPG

      Im Juniors Ranking sieht es am Ende folgendermaßen aus:
      SLTM132 Endergebnis Juniors nach Lauf 6.JPG
      Somit durfte sich Tim über einen weiteren Pokal am Tag freuen nämlich :p1: für den besten Junior Racer.
      Vincent "mal wieder" Vize :p2: und Cosmo, trotz Nichtteilnahme am Finaltag auf :p3: , Gratulation an die Treppchensteher :trinken2: .

      Julia bestes "Mädel" :thumbsup: im Juniorfeld auf der 4, dicht gefolgt von Deniz auf der 5 und dem im Nacken unsere Famke auf der 6. :thumbsup:

      Platz 7 belegt mit 3 Rennen Lenny, gefolgt von Felix 8, der nur zum Saisonanfang bei 2 Races dabei war (aber dafür im Super Cup gut mitgemsicht hat).
      Tom aus Hildesheim konnte mit seinen 2 Rennen noch Platz 9 sichern und Anton Neueinsteiger und ebenfalls 2 Rennen bestritten noch die 10 belegen.
      Dann folgt auch schon die jüngster Racerin im Feld, Mareike auf der 11 :party2: , ganz knapp vor Niklas, dann Karim, Kevin, Jannis und Jonas.

      Wie sich die Punkteverteilung zusammen setzt könnt Ihr der Tabelle entnehmen.

      SLTM132 Tabelle Juniors komplett.JPG
      Ich denke mit am Ende 53 Startern (19 im Schnitt) in 6 Rennen und 16 gewerteten Juniors (8 im Schnitt) und 6 Juniors unter den „top ten“ der „over all“ kann man von einer erfolgreichen Saison sprechen :laola: und den Sinn und Zweck, nämlich „jung und alt“ zum gemeinschaftlichen Racen an den Start zu bringen haben wir erreicht und hoffen natürlich, daß das 2019 so seine Fortführung finden wird. In diesem Zusammenhang noch erwähnt, daß nur 4 Fahrer alle Rennen bestritten haben

      In diesem Sinne wünsche ich Euch allen besinnliche Feiertage :trinken1: , genießt die Zeit mit Euren Lieben, laßt Euch (oder tut es selber) das Richtige schenken :D und verbleibe wie gewohnt mit

      Slottigen Grüßen
      Andreas

      Abschließend ein bildlicher weihnachtlicher Gruß (nochmal Dank an Hawk für das nette Geschenk)
      IMG-20181127-WA0012.jpg
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      The post was edited 2 times, last by papa_von_prinzessin ().

    • Auch ich möchte mich bedanken, ein toller Bericht, ein toller Renntag und eine tolle Rennsaison. Ich freue mich auf 2019, obwohl es sehr schwer wird dieses Jahr zu toppen :)
      ich seh Dich schon - willst Du mich sehen ?(

      dann schau www.slotrace-hildesheim.de
    • SLTM132 AUFTAKT 2019 am 26.01.

      Hiho,

      Danke Jungs :D :thumbsup: und ich werde mich bemühen bzgl. der Berichterstattung 8)

      Södele, das Jahr ist jung und die Boliden wollen Auslauf :auto14: haben, wie die Rennstallbesitzer/Fahrer :fahrer: auch und deshalb jetzt zum wichtigsten Teil des posts:

      Am

      Samstag 26.01. ab 15.00Uhr
      sind die Tore offen und wir hoffen wie gewohnt auf eine hohe Beteiligung, um Spaß am Motorsport :fahrer: im kleinen Maßstab auf der Löwenrille 2.0 genießen zu können.

      Startgebühr 5,-
      Wurst und 0,5l Getränk je 1,-


      Bitte gebt feedback, wer dabei sein wird, damit ich bzgl. der"Wurstfrage" abschätzen kann, was benötigt wird und ich hier die Liste pflegen kann. :D
      Lieben Dank im Voraus.

      Aktuelle Teilnehmerliste:

      1. Andreas SL
      2. Julia JSL
      3. Steffen SL
      4. Famke JSL
      5. Mareike MSC Junior
      6. Lutz SL
      7. Cosmo JSL
      8. Ufo SL Gast
      9. Tim SL
      10. Olaf SL
      11. Deniz JSL
      12. Ralf RCH
      13. Manuel SL
      14. Vincent JSL
      15. Lenny JSL
      16. Thomas SRCO
      17. Dirk SL
      18. Gregor SL

      Cool aktuell 3 Renngruppen. :fahrer:

      Matthias, Lennart und Wolle SRCO sind leider ;( verhindert.
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      The post was edited 10 times, last by papa_von_prinzessin ().

    • Werbung
    • ?? und wie war der Auftakt? - in Hildesheim gibt es am 09.02. schon den nächsten Lauf :)
      ich seh Dich schon - willst Du mich sehen ?(

      dann schau www.slotrace-hildesheim.de
    • Ergebnis 1.Lauf SLTM132 Saison 2019

      Hallo zusammen,

      hawk001 wrote:

      ?? und wie war der Auftakt?
      ich sach es Dir, aus privaten (meist krankheitsbedingten =O :S ) Gründen bin ich mit der kompletten Berichterstattung zu allen möglichen Themen voll ins Hintertreffen geraten. :traurig2:

      Das werde ich nachholen, deshalb hier jetzt ein Bild vom Ergebnis der letztlich 16 Racer, davon waren 8 Kids am Start und mit Thomas SRCO und Ralf von den RCH Racern auch zwei Fighter von "auswärts" anwesend, sehr zu unserer Freude.

      SLTM132_1.Lauf 2019 (640x380) (2).jpg

      Thomas hat auch bravurös das Race für sich entschieden :p1: . Eine starke Leistung von Lutz bescherte ihm den 2. Platz :p2: und ich hatte keine Chance ihn aus eigener Kraft doch noch einzuholen und konnte wenigstens Platz 3 :p3: mit 2 Runden vor Steffen sichern. Bester Junior.....wobei,... halt,... ich muß mal die Geburtstdaten der "JSL Jünger" checken, denn wer zum Saisonauftakt schon 15 Lenze zählt, wird nicht bei den Juniors separat gewertet. :erstaunt: ....trotzdem bleibt Deniz mit Platz 5 bester Junior in der "over all", sehr dicht gefolgt von Tim und dem im Nacken hing unser Dirk. Dann gibt es eine 4 Runden Lücke und darauf folgend wieder enge Platzierungen....nämlich Manuel mit gut einer Runde vor Ralf, der am Renntag einfach nicht so in den Bahnrhytmus finden wollte. Mit einer Runde Abstand kam Vincent ins Ziel, der sich mit gut 0,75 Runden Vorsprung Platz 10 vor Julia sichern konnte, die nicht ganz wie gewohnt unterwegs war, aber immerhin Cosmo mit 0,04 Streckenhunderstel noch hinter sich lassen konnte.
      Cosmo, der wie sein Vater Ufo mit einem neuen Boliden am Start war und noch etwas mit der "brachialen" Leistung der neuen Fahrzeuge haderte, konnte noch nicht ganz das Potential ausschöpfen,.....das wird :fahrer: . Hinter Cosmo platzierte sich dann Lenny auf der 13 mit knapp 2 Runden Rückstand, begründet darin, daß er zu oft ausspurte, ganz im Gegensatz zur erbrachten Leistung vom Vorjahr war er mit zu "viel" Brechstange unterwegs. Ufo verfehlte nur knapp die 70iger Rundenmarke im 3 Minuten Rennen.
      Famkes Boliden hatte Papa Steffen nicht gut genug präpariert (naja, den Abend vorher mal kurz vor Mitternacht mal eben so ein bischen "rumschnitzen" reicht halt nicht - da gucken wir aber vorm nächsten Renneinsatz nochmal drauf :rallye: ) und so lag sie verständlicherweise etwas frustiert mit am Ende 5 Runden Rückstand auf Ufo nur auf Platz 15 in der over all. Mareike, mittlerweile MSC MItglied (ist hier noch falsch gelistet), fuhr wie gewohnt "ihr eigens Ding" und einfach nur um mit, um mit dabei zu sein den gemeinsamen Spaß zu teilen. Sehr schön. :party2:

      20190126_192128 (640x470).jpg
      Es waren viele der "neuen" Boliden am Start.

      Hier folgen noch die 2 Tabellen "over all" und Juniors.
      Fazit: (eigentlich wie gewohnt :thumbsup: ) Ein entspannter Samstag Nachmittag mit Rennatmosphäre !!!

      LG Andreas
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      The post was edited 11 times, last by papa_von_prinzessin ().

    • Teilnehmerermittlung 2.Lauf SLTM132 am 23.02. wie gewohnt ab 15.00Uhr

      Södele zusammen,

      wie im Vorpost geschrieben bin ich etwas hinten drann =O und hätte sich Matthias nicht per whats app bei mir "angemeldet" :thumbsup: , hätte ich es bestimmt erst spät in der Woche bemerkt :erstaunt: , daß jetzt am Samstag schon der 2.Lauf ansteht.....Danke Matthias fürs remindern :trinken1:

      Ablauf wie gewohnt.

      Am 23.02. ab 15.00Uhr
      sind die Tore offen und wir hoffen wie gewohnt auf eine hohe Beteiligung, um Spaß am Motorsport im kleinen Maßstab auf der Löwenrille 2.0 genießen zu können.

      Startgebühr 5,- (für nicht MSC Mitglieder)
      Wurst und 0,5l Getränk je 1,-

      Bitte gebt feedback, wer dabei sein wird, damit ich bzgl.
      der "Wurstfrage" abschätzen kann, was benötigt wird und ich hier die
      Liste pflegen kann.
      Lieben Dank im Voraus.

      Aktuelle Teilnehmerliste (15):

      1. Matthias SRCO
      2. Lennart SRCO
      3. Andreas SL
      4. Julia JSL
      5. Malte SL
      6. Lutz SL
      7. Cosmo JSL
      8. Ufo Gast SL
      9. Vincent JSL
      10. Manuel SL
      11. Pierre SL
      12. Dennis SL_FUN
      13. Tim JSL
      14. Thomas SRCO
      15. Edgar Gast_JSL

      Dirk, Gregor, Steffen, Famke, Mareike, Karim, Ralf RCH, Uwe SRMCH, Deniz und Lenny sind leider verhindert. =O (Summe 10 Racer)
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein

      The post was edited 16 times, last by papa_von_prinzessin ().

    • Moinsen,

      14 Racer waren es dann final :thumbsup: , die im zweiten Lauf der Saison um Platzierungen und somit um Punkte für die Meisterschaft gefightet haben. :fahrer:
      Das Geläuf erwies dieses Mal es besonders "herausfordernd" :D ;( 8o , denn wir hatten für die "kleinen" Boliden etwas "zu viel" Gripp, bzw. der hohe Gripp verlangte von allen ein sehr feinfühliges Fahren, besonders beim Rausbeschleunigen aus den Kurven. 8o
      Denn minimal zu früh oder zu heftig am Gashahn "gehebelt" hob sich schon das hintere Beinchen und schwups - raus war der Bolide aus dem Slot. :S :traurig2:

      Mit Mathias, Lennart und Thomas waren 3 SRCO Racer am Start und Thomas zeigte auch gleich im Quali wo der Hammer hängt (neuer Bahnrekord mit 9,5 sec), einzig Lutz konnte die Pace einigermaßen mitgehen.
      Dafür gab es ein breites Mittelfeld wo, 5 Mann mit 10,3xx sec. qualifiziert hatten =O :D .

      Das Rennen verlief "durchwachsen", nur Thomas :p1: fuhr quasi einen Start/Ziel Sieg ein, wobei ihm Lutz :p2: im letzten Stint nochmal gefährlich auf den Pelz rückte, am Ende trennten die Zwo 0,5 Runden und hatten sich zu meinem Platz 3 :p3: sage und schreibe 5 Runden weggefahren. :erstaunt:
      Vincent hatte zwischendurch sogar den zweiten Platz inne, weil er echt super unterwegs war, jedoch kostet ihm am Ende Spur grün diesen Platz, einmal "doof" ausgespurt und dabei Dreck gesammelt führte zu rutschenden Hinterrädern und einhergehendem Platzierungsverlust, aber immerhin hatte er seinen Papa hinter sich, mit ein paar Runden Abstand, halten können :thumbsup: .
      Trotz der "schwierigen" Bahnverhältnisse wurde wie gewohnt mit Spaß gefightet und am Ende gingen wir alle satt und zufrieden nach Hause......wobei einige ggf. mit der Platzierung nicht ganz glücklich waren, jedoch die direkte Konkurrenz ja auch nicht besser unterwegs war und somit am Gesamtbild sich nix ändert.....zudem gibt es ja bei 10 Rennen dieses Jahr 3 Streicher, ggf. war das hier schon für den ein oder anderen ein Streicher :kugeln:

      TABELLE wird nachgereicht, das klappt noch nicht so wie gewollt :-)

      Dieses Mal hatte ich es dann auch nicht versäumt die "Magnetkräfte" zu ermitteln und so zeigte sich eine Streuung von 60 bis 124gr, wobei hier speziell die neuen Boliden mit Werten größer 115gr ermittelt werden konnten.
      Details zum "hwo to" und der exakten Tabelle folgen noch (hab ich leider liegen gelassen :rolleyes: )
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein