HvK / LMES - Runde 6 und Finale am 18.11.2017 in Dison/B - Meisterschaftsendstände

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • HvK / LMES - Runde 6 und Finale am 18.11.2017 in Dison/B - Meisterschaftsendstände

      Hallo,

      am 18.11.2017 findet die letzte Runde der HvK/LMES Serie im belgischen Dison statt. Diese Bahn ist schon seit Jahren fester Bestandteil im Kalender der Rennserie. Ein markanter Streckenabschnitt dort beinhaltet einen Sprunghügel ähnlich dem Streckenabschnitt Pflanzgarten am Ring. Es werden immer wieder atemberaubende Bilder und Videos in diesem Bereich erstellt.


      [Blocked Image: http://www.slotracing4fun.de/images/LMES%20Plakat%202017.jpg]



      Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

      freies Training: 9:00 - 12:00 Uhr

      Fahrzeugabnahme: 11:30 - 12:30 Uhr

      Fahrerbriefing: 12:45 Uhr

      Start des ersten Rennens: 13:00 Uhr

      Start des zweiten Rennens ca. 16:00 Uhr

      Rennende ca. 20:00 (je nach Anzahl Starter)

      im Anschluß Siegerehrung für das Rennen und die Saison.



      Alle Infos sind auf den Seiten HvK auf Facebook und slotracing4fun.de zu finden.

      Ab sofort kann für das Rennen genannt werden, entweder hier unter dem Beitrag oder per email unter lmes@slotracing4fun.de.

      Neue Fahrer sind gerne willkommen. Es besteht die Möglichkeit, zum Reinschnuppern mit einem Leihfahrzeug zu starten. Bitte um vorherige Info.


      Meldeliste:


      Div. I:
      1. Sven - SlotcarRacer
      2. Stefan - Eaurouge
      3. Björn - Björn aus Brühl
      4. Thomas L - Fussel-Nerd
      5. Harald - Harald B.
      6.
      7.
      8.


      DIV. II:
      1. Jonas
      2. Gerd - newsloter
      3. Aaron
      4. Frank S. - Pate
      5. Andreas
      6. Helmut
      7.
      8.


      DIV. III:
      1. Fabian
      2. Michael B. - Slotbahnschleicher
      3. Tom - Tom Franke
      4. Claudio
      5. Uwe
      6. Michael S. - msracing
      7.
      8.
      9.
      10.





      Die Adresse der Bahn: (steht auch im Reglement)

      Dison Mini Racing

      Rue Neuve 75
      B-4820 Dison

      (bei Eingang Techniplast)


      Wie freuen uns auf eine spannende Veranstaltung und einen schönen Saisonabschluß.


      LG
      das Orga Team

      The post was edited 3 times, last by EauRouge ().

    • Werbung
    • Division 3:
      Fabian Bestgen
      Michael Bestgen
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Hallo !
      Ich möchte mit meinen Freunden nächstes Jahr ( sofern sie stattfindet ) die Serie mitfahren. Deswegen möchten wir gerne den letzten Lauf 2017 in Dison bestreiten.

      Wir fahren wegen bestehendem Material ( Sideways Gruppe 5 BMW 320) in Div III :
      1. Uwe Wellstein
      2. Claudio Sell
      3. Michael Sell

      Ein vierter Fahrer gibt es auch noch . Da ich noch keine 100 prozentige zusage habe melde ich entsprechend nach .

      Grüße aus dem Saarland
      Michael Sell
    • Werbung
    • Hallo Michael....wir könnten am 18.11 eine Fahrgemeinschaft bilden, ich würde fahren.....meld dich mal per PN bei mir
      Gruß Gerd
      ...der unten ohne fährt :thumbsup: .....ohne Magnet

      eifelslotfreunde.jimdo.com/
    • Bei mir aufm Eiphone klappt der Fratzebuchlink nicht. Nur mal zur Info. Seite sei nicht verfügbar. Bin aber auch nicht in dem Verein Mitglied, vielleicht liegt es daran?
      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Hallo Ralf,

      ich wollte die Gestellte Serie vom BRO verlinken, hab ich auch nicht hinbekommen, wird das gleiche Problem sein.
      Wenn jemand die Lösung kennt, bitte mitteilen.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Werbung
    • Über Besuch aus dem Saarland freue ich mich als alter Saarbrücker natürlich besonders! Wir sehen uns am Samstag!

      Ob ich viel zum Fahren komme hängt aber auch ein bisschen von Euch ab, ich habe nämlich meinen Sohnemann dabei, und er ist erst zwei. Da Torsten leider nicht kann, muss ich hoffen, dass der ein oder andere erfahrene Leihvater anwesend ist, und während ich am Fahren bin mal kurz die Augen drauf hat. Er ist aber eigentlich ein sehr umgänglicher Bub.

      Freue mich jedenfalls schon sehr, schließlich ist DISOOOOOOOOOOOOON angesagt!! Die Strecke ragt selbst aus dem sehr guten LMES-Kalender heraus.

      Wer noch nicht da war: es ist eine Reise wert und es gibt wirklich gute Leihwagen. Wer spezielle Wünsche für einen Leihwagen hat, kann gerne bescheid sagen. Ich schaue dann, was ich tun kann. (Und NEIN, die Radicals sind nicht zu verleihen.... :P )

      Bis Übermorgen! :thumbup:
      :winke2:
    • Hallo Zusammen.

      Wir sind auch schon gespannt auf Dison
      und die neuen Division 3 Fahrer. :trinken1:

      Unser erster “Auslandseinsatz“ und ich werde mit mit Fabian schauen was geht. :applaus:

      Tendenz war ja bis jetzt steigend. :daumen:

      Ich werde auf jeden Fall versuchen nächstes Jahr wieder in Division 3 dabei zu sein. :daumen3:
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Hallo ,

      ich möchte mich für dieses tolle LMES Erlebnis 2017 beim Orga Team bedanken.

      Es hat richtig Spaß gemacht und mir in meiner ersten Slotracing Saison durch die verschiedenen Strecken die Möglichkeit gegeben mein noch bescheidenes können zu verbessern.

      Ihr habt eine Auswahl an Super Strecken und Clubs in Eurem Kalender.

      Die Bahnen in Köln, Siegburg, Trier, Wermelskirchen, Düsseldorf und Dison machen richtig Spaß und Lust auf mehr.

      Wie schon in meinem letzten Beitrag erwähnt, werde ich in der nächsten Saison auch wieder in Division 3 antreten und freue mich auf weitere spannende Rennen.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Werbung
    • Hallo zusammen,

      anbei das Ergebnis der beiden letzten Saisonrennen in Dison.

      Danke an gastgebenden Club von Dison Mini Racing.


      Am Ende der Datei im Anhang findet Ihr das Rennergebnis und die Endstände der Meisterschaft.

      Hier die Podiumsplätze in den Klassen:

      Division I
      :p1: Björn F.
      :p2: Thomas D.
      :p3: Sven T.

      Divison II
      :p1: Connie
      :p2: Gerd
      :p3: Alfred

      Division III
      :p1: Torsten
      :p2: Michael B.
      :p3: Tom F.



      Gratulation an die Erstplatzierten in den jeweiligen Klassen. :sieger:

      Wir vom Orgateam möchten uns bei allen Teilnehmern und Unterstützern der Rennserie ganz herzlich bedanken. Durch Eurer Engagement füllt Ihr diese Rennserie mit Leben. Durch Eure Beteiligung erschafft Ihr diese positive Atmosphäre bei den Rennen.

      Ebenso vielen Dank an alle Bahnbetreiber und Clubs, die es uns ermöglichen, auf so vielen verschiedenen Bahn die Rennserie durchzuführen.

      Vielen, vielen Dank. :danke2:



      LG
      Stefan
      Files
    • Danke für die wie immer vorbildliche Ergebnisaufarbeitung! Im Namen aller Siegburger
      Teilnehmer möchte ich mich für die umfangreiche Arbeit des Orga-Teams bedanken.
      Es hat Spass gemacht, die Stimmung war immer gut und die ausgesuchten Bahnen
      anspruchsvoll. Die Modellvielfalt ist toll, selbst alle Antriebskonzepte (IL,AW,SW)
      schafften es aufs Treppchen. Stefan N.: Du hast einen tollen Job gemacht! Jeder
      der nicht dabei war hat was verpasst.
    • Vielen Dank auch von mir an Stefan und Sven, die die Orga übernommen haben! Die Serie ist etwas besonderes, die Strecken sind super und DIV I kann man sonst nirgendwo fahren.

      Vielen Dank aber auch an alle Teilnehmer die mitgeholfen haben, dass ich mit Mika so lange dabei bleiben konnte und sogar in Ruhe zum fahren gekommen bin (mit Ausnahme von 5 min. :pinch: , die waren etwas anstrengender :) ).
      In erster Linie natürlich an alle die auf Mika aufgepasst haben, aber auch an alle Freiwilligen, die für mich eingesetzt haben.
      :winke2: