Ankündigung: 4 tes Scaleauto 6h Rennen in Kamp-Lintfort 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern war unser 4 tes Scaleauto 6H Rennen.

      Um 8 Uhr Öffnete die Boxengasse, und es wurde eifrig an den Boliden geschraubt und nochmal getestet.

      Gege 10 Uhr begann dann die Quali.
      1, SRC Mündelheim 8,986
      2. LOS 9,022
      3. SRMH Mühlheim 9,047
      4. A-Team 9,081
      5. Fohlenracing 9,269
      6. Roadrunner 9,269
      7. Manni und die Bauchtanztruppe 9,404
      8. Schlitzflitzer 9.674

      Jetzt wurde es langsam unruhig, da jetzt die Richtige spurwahl festgelegt werden musste.

      10:50 Uhr der Start.
      Alles lief für die Teams erstmal wie erwartet.

      Nach ca 2 Stunden wurde das A- Team unruhig, ihr Audi (Viper) wurde lauter, bis er stehen blieb mit Motorschaden.
      33 Runden Verlust hatte es zu Folge.
      Aber nach der Reparatur, legten sie noch mal richtig los, aufgeben?? Nicht mit uns!! und legten dann mit Zeiten von 8.9 und 8.8 noch mal nach.
      Bei den ander Teams blieb es im Großen und ganzen bei kleineren oder keinen Problem.
      Nach den erst 3 Stunden war das Feld noch ziemlich eng zuzusammen.

      1. SRC Mündelheim 959 Runden
      2. Fohlenracing 950 Runden
      3. LOS 936Runden
      4. A - Team 932 Runden

      Dann der Start zum 2 Teil
      alle Teams noch mehr Motiviert, da geht noch was.
      Und die Fohlen als Titelverteidiger mal nicht auf Platz 1!!

      Alle Teams hatten ihre Hausaufgaben gemacht und schnelle Autos auf die Rennstrecke gebracht.

      Die Aufholjagd kann beginnen.

      Das A - Team gab alles und fuhr sehr schnell, LOS blieb locker und fuhr souverän weiter, SRC Mündelheim hatte einen Fahrer Wechsel weil Dieter leider noch Arbeiten muste, Schade.
      Fohlenracing kam heute irgend wie nicht richtig in die Hufe.

      Der letzte Turn wurde gestartet,
      es wurde unruhig,
      Fohlenracing mit einer halben Runde Vorsprung auf SRC Mündelheim und das A-Team hatter nach der Tollen Aufholjagd auch noch Hoffnung.

      Fohlenracing mit einen Fehler und SRC Mündelheim vorbei auf 1.
      Ca 10 Min vor Ende flog Frieder leider ab, und Die Fohlen wieder auf 1.
      Aber was war mit dem A - Team??
      konnten nicht mehr Eingreifen da sie schon durch waren, und beobachten das Rennen von außen, habe aber erkannte es reicht nicht. Es ging nur noch um die Fohlen und dem SRC Mündelheim. Ralf hat die Nerven behalten und hat das Rennen auf Platz 1 beendet.

      Fohlenracing und Magdalene Meister bedanken sich bei alle Teams, für die tolle Veranstaltungn,
      ein tolles , Spannendes und sehr Fairen Rennen mit viel Spass.

      Danke auch an Magdalene Meister für die tolle Bewirtung und Betreuung im Tabletop Center.

      Wir sehen uns alle nächstes Jahr zur 5 Auflage unseres 6H Rennen am 15.06.2019

      Euer Helmut
      Endergebnis Scaleauto 6h Rennen 2018

      1. Fohlenracing 1905,94
      2. SRC Mündelheim 1904,70
      3. A - Team 1900,66
      4. LOS 1881,89
      5. SRMH Mühlheim 1849,49
      6. M, u, Bauchtanztruppe 1817,84
      7. Roadrunner 1811,03
      8. Schlitzflitzer 1793,21

      :auto24: Wir wollen doch nur Spielen

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Fohlen Racing ()

    • Werbung
    • Auch wir möchten uns nochmal bei allen Beteiligten für einen tollen Tag danken. Wenn wir vom Renngeschehen auch nicht immer viel mitbekommen, aber wir freuen uns wenn sich dann alle bei uns wohlfühlen.
      Bis zum nächsten Rennen

      Klaus und Magdalene
      Dateien
      Ritzelbruch und Reglerqualm ;)


      Euer Slotracing Center Lintfort :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von STC Lintfort ()

    • Tach zusammen,

      auch ein herzliches Dankeschön von den Mündelheimern. Es war sehr schön mit euch allen.


      Hier die Fotos der Siegerehrung.
      photos.app.goo.gl/oKrXrNdLEYWuWyon7

      Bis zum nächsten mal.

      Gruss
      Dieter, Frieder, Andreas und Holger
      DSC02867.jpg
      Wir fahren im SRC-Mündelheim im Süden von Duisburg (http://www.src-muendelheim.de)
      Seit 9/2018 jetzt im Pfarrheim-Keller St. Dionysius.
    • So dann will ich auch mal..
      erster Dank geht an die Orga...perfekter Ablauf..alleine schon die frühe Motoren und Reifenausgabe, so das es zu Abnahme hin nich zu stressig wurde..

      zweiter Dank geht an Magdalene die uns zu jeder zeit mit irgendwelchen Köstlichkeiten(und mich mit Kölsch) versorgt hat...
      ja und drittens an alle Teams die super fair gefahren sind und somit für mich den Spassfaktor sehr hochgehalten haben... nur so macht Racing spass und lässt den Vatter mit nem 360° Grinsen nach hause fahren...
      Vielen Dank für das klasse Rennen...da kommen wir immer gerne hin..
      so genug der lobhuddelei...

      Gruß der große Dicke

      Guido
      uuuund Tschüsing
    • Werbung
    • Hallo zusammen
      das was "turbomoere" geschrieben hat stimme ich voll zu. Stress gab es zu keiner Zeit und es hat sehr viel Spaß
      gemacht. Ich bin ja morgens aus der Nachtschicht gekommen und abends wieder zur Nachtschicht, es gab zwar
      wenig Schlaf aber das war es wert und ich würde es wieder so machen, weil es einfach super war.

      Gruß Dieter
    • Es freut uns zu hören, das es allen wieder Spass gemacht hat mit uns zu Spielen.

      Aber ohne die Tollen und fairen Teams würde uns das nicht gelingen.

      Und Dieter, Respekt das du dir diesen Stress angetan hast. Und trotzdem Spass hattest.

      Nochmal Danke an alle Teams und
      an das gesamte Team um Magdalene, Klaus und Heike die sich immer um unser wohl gekümmert haben.

      Gruß
      Fohlen Racing Team
      Klaus, Ralf und Helmut

      :auto24: Wir wollen doch nur Spielen