Meine Neue: Brickyard Basement Speedway (BBS) - ca. 9x2,5m

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Meine Neue: Brickyard Basement Speedway (BBS) - ca. 9x2,5m

      Moin,

      also ich jetzt auch mit (m)einer Bahnvorstellung.
      Nachdem mein bisheriger corvinus-slot aus diversesten Gründen leider seine Örtlichkeit im Juni 2017 verlassen und somit deinstalliert werden musste, sollte natürlich was Neues her. Ein Kelleraum mit rund 11x5m war vorhanden der befüllt werden sollte.
      Ziel der Planung war wieder eine reine Rennstrecke zu bauen, ohne Landschaft und Schick-Schnack. Rein zum "Rennen" fahren in altbekannter Weise. Vorbild war ein wenig, wer kennt ihn nicht, der LPS. Der hätte auch fast (spiegelverkehrt) reingepasst, aber den gab's ja schon und es wäre nicht "mein" Layout gewesen. Trotzdem hat das jetzige Layout ebenfalls Gene einer bereits bestehenden analogen Clubbahn (mal sehen wer's errät :) ).
      Die Strecke sollte eher einfach gehalten sein, wegen Anfängertauglichkeit und so. Aufgrund der Tiefe von 2,5m wollte ich auch auf die Abflugstellen achten, die gut erreichbar sein sollten. Die Bahn ist von links und rechts zugänglich.
      Die Bahn sollte wieder voll digital betrieben werden. Analog ist kein Thema. Es sollte eine lange Startgerade geben mit 6 Startplätzen und ein wenig Abstand zwischen den Startreihen.
      Und naja nicht weiter zu erwähnen "Flow" sollte sie halt haben.
      Verwendet werden sollte wieder Cockpit XP mit Frühstartererkennung, variablem Startcountdown, zwei unabhängigen Tankplätze und einer Boxendurchfahrtsgasse.

      Nach wochenlanger Planung kam der BBS (Brickyard-Basement Speedway) dabei raus. link zu softyroyal
      Ich war so überzeugt vom Kurvenplan, dass ich die ganze Konstruktion und die Platte massgeschneidert für das Layout direkt so hingestellt habe, ohne auch nur eine Runde Probe gefahren zu sein. No risk no fun.
      Die Feuertaufe hat die Strecke aber dann doch vor Kurzem bestanden. Es fanden sich ein paar freiwillige Erstbefahrer von denen auch keiner gewagt hat Kritik zu äussern. Alle waren zufrieden.

      Anfangs wollte ich noch 3D terra forming mit einbauen. Die Kurvenkombi links hätte durchaus was, um im Niveauprofil der Rivage Kurve von Spa zu verlaufen und die Haarnadel ganz rechts hätte ich mir vorstellen können bergab zu bauen a la Nürburgring Dunlopkehre...Hätte, hätte Fahrradkette...ich geb's zu es war mir dann zu aufwendig. Es sollte kein Jahrhundertprojekt werden. Es sollte ja zeitnah fertig sein um wieder fahren zu können. Was nicht ist kann ja noch werden.
      Es gibt noch ein paar kleinere Probleme mit der Elektronik (Die USB Boxen und das Kabel vom PC zur CU stören sich gegenseitig) Dazu aber evtl. mehr in nem eigenen Threat, sofern ich nicht selbst das Problem finde.

      Aber seht selbst. Es gibt ein paar Bilder.
      freeslotter.de/gallery/index.p…24fb1e860e689cabcc6a1c1f3


      Achso: Ne website zur Bahn gibts auch wieder. Ist aber noch nicht wirklich fertig und der Informationsgehalt hält sich im Moment noch in Grenzen. Kommt Zeit, kommt content.
      brickyard-basement.de

      gruss
      Oli

      The post was edited 3 times, last by slot-oli ().

    • ebay Werbung
    • Sehr schick'. Gefällt mir auch sehr gut. Was 30 cm mehr Tiefe und der durchgängige Raum doch hergeben ;)
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Mein lieber SchOli,

      Sauber, da hast Du ja räumlich gesehen ein deutliches Upgrade erhalten. ;)
      Gefällt mir sehr gut die neue Bahn und die Räumlichkeiten. Habe vor 2 1/2 Jahren auch den ganzen Krempel umziehen dürfen, ist schon ein gewisser Aufwand gewesen, kann ich also ganz gut nachvollziehen und müsste ich jetzt auch nicht jedes Jahr haben!...aber: jetzt kannst ja wieder fahren. :thumbsup:
      Die angesprochenen Anpassungen in Richtung Terra Forming laufen nicht weg... bin gerade auch dabei mein S in eine Corkscrew zu verwandeln :thumbup:

      Grüße
      Thomas
    • Woww!

      Was für ein Platz und was für eine super Bahn. Tolles Layout - gefällt mir richtig gut. Und die Umsetzung find ich Klasse - ich mag reduzierte Rennstrecken lieber als Modellbaubahnen - die Schlichtheit und Umsetzung - ganz großes Kino! :thumbsup:

      Sieht nach Spaß und Tempo aus - bin ziemlich neidisch.

      Grüße Roland
    • Noch ein bischen Vorgeschichte dazu. Ist ein wenig Privat Seelen Striptease aber was solls...wir sind ja eine grosse Familie.

      Als es sich rausgestellt hat, dass es für (fast) alle Beteiligten wohl das Beste ist, dass Papi die Örtlichkeiten der alten Bahn zu verlassen hatte, bzw verlassen sollte/musste, stolperte er über eine Mietswohnungsannonce... 85m² 3ZKB...hell freundlich bla bla bla bla bla........................ inklusive 50m² Keller. Oops da war das Interesse geweckt.
      Natürlich wurde ein Termin vereinbart und der Keller inspiziert. Was ein Traum von einem Raum für ne Mietswohnung. Achso da war noch was: Der Rest also sprich die eigentliche Wohnung musste ja auch noch angeschaut werden, der Form halber. Lange Rede kurzer Sinn, ich wurde mit dem Vermieter einig (weil Wohnung und Garten waren dann auch noch ganz annehmbar. Die Outdoorbahn lässt grüssen ...vielleicht 2019). Als ich ihm auch noch kurz erzählt hatte was ich grob vorhatte, guckte der mich mit grossen Augen und etwas wirrem Blick an an und meinte nur: Jaja mach, ist ja Ihr Keller.
      Kurze Zeit später saß ich dann auch schon am Planer und konnte mich austoben. Beim Abbau der alten Bahn kam dann doch etwas Wehmut auf. Man glaubt gar nicht wie schnell sich das mühsam über Jahre zusammengezimmerte Konstrukt in Kartons verpacken lässt und nur noch ein Haufen Holz über bleibt ;( .
      Aber es lag ja was Neues in der Luft und die Vorfreude war vorhanden. Es dauerte dann noch etwas, weil der Kellerraum erst hergerichtet werden musste. Gab auch tatkräftige Hilfe was reiner Selbstzweck meiner Rennfahrerjungs war, weil die wollten ja wieder fahren.
      Sind jetzt nur ein paar auch noch qualitativ recht schlechte Bilder vom Bahnbau, aber ich find's ganz cool was man doch mit ein wenig billigem Laminat, etwas Farbe und ein paar Holzbrettern so anstellen kann.

      Vorher.jpgseitlich_rechts_von1.JPGseitlich_rechts_von2.JPGseitlich_rechts_von3.JPGseitlich_rechts_von4.jpgseitlich_rechts_von5.jpgseitlich_rechts_von7.JPG

      Wie dann so die Rohplatte im Raum stand war mir doch allerdings etwas mulmig im Bauch. Hatte sich der kleine Oli da vielleicht etwas übernommen, weil das war schon recht gross, so für mich. Ne Nummer kleiner hätte wahrscheinlich auch gereicht.
      Aber die rund 30m sind schon ganz schön und ich habe das Gefühl dass wir da mit 6 Autos auf der Bahn gut Spass haben werden...Der Hardcore Praxistest kommt noch

      ...tbc...

      Schönen Abend
      Oli
    • ebay Werbung
    • slot-oli wrote:

      , weil das war schon recht gross,
      Das denke ich auch nach einem Jahr immer noch, wenn ich um die Ecke
      schaue. Auf jeden Fall Gratulation zu diesem Keller. Sehr glückliche
      Fügung.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Hallo,

      @slot-oli
      Ein Traum, dieser Raum.
      Nicht zu glauben, das das ein Kellerraum ist.
      Diese Bahn, weiß nicht was ich sagen soll!
      [Blocked Image: http://www.smilies.4-user.de/include/Winken/smilie_winke_048.gif]

      Kurt
    • Moin,
      was hast du für einen Beamter installiert. Bei mir steht das kurz bevor. Und auch ich habe Neonröhren an der Decke. Dazwischen soll der Beamer. Ist die Helligkeit
      des Beamers bei eingeschaltetem Licht ausreichend?

      Gruß, Rogerslotter
      Rogerslotter von Skyline Raceway 3.1

      :neinnein:
    • Wohooo...Hammer Bahn. Respekt. Gefällt mir sehr gut! Weiter so.
      Fährst du 132 und 124? und mit welchen Tuning Optionen (Magnet/ohne, Reifen, Achsen)?

      ich weis ich bin neugierig! :rolleyes: :D
      Pedal to the Metal! :auto27:

      :thumbsup: Der Reintal Ring 2018 :thumbsup:
    • Google Werbung
    • HuGorrera wrote:

      Bin zwar nicht der Oli, helfe dir aber gerne weiter
      freeslotter.de/index.php?threa…-einer-coming-out-mit-38/
      Ein Quell der Inspiration war auch die Website des corvinus-slot.de/
      ...soll mir auch recht sein :D :danke:
      Pedal to the Metal! :auto27:

      :thumbsup: Der Reintal Ring 2018 :thumbsup:
    • Rogerslotter wrote:

      was hast du für einen Beamter installiert.
      Also es ist ein Acer P1500. Meine Erfahrung mit dem Beamer Zeugs ist (hab schon mehrere durch): Unter 3000Ansi Lumen funktioniert das im Keller mit LED/Neonbeleuchtung nicht wirklich, wenn du rund 2-3m von der Projektionsfläche weg bist und ein Bild von rund 2m Diagonale haben willst. Bei mir funktioniert das wunderbar, jetzt schon seit Jahren. Wenn du Filme gucken willst sollte man den Raum dunkler machen. Aber für ne PC Oberfläche absolut gut.

      In Kürze die Antwort auf:

      Der_Klaus wrote:

      Fährst du 132 und 124? und mit welchen Tuning Optionen (Magnet/ohne, Reifen, Achsen)?
      In der Heimserie gab es die Jahre immer ein Reglement, dass sich auch immer etwas ver(schlimm)bessert hat. Grob gesagt: D124 mit Moosgummreifen ohne Magnet. Daran wird sich auch in Zukunft nicht wirklich was ändern. Vielleicht kommt noch ne MiniZ Meisterschaft mit dem slotdevil MiniMe Chassis dazu. Mal sehen.

      Und dann DANKE HuGo.
      Wobei ich meinen Vorstellungsbeitrag wohl jetzt überarbeiten müsste. Hat sich ja was verändert...

      HuGorrera wrote:

      Ein Quell der Inspiration...
      Da wird mir ganz warum ums Herz.

      The post was edited 1 time, last by slot-oli ().

    • Das stimmt so - der Corvinus-Ring war für mich eine der ersten Bahnen, die ich mit offenem Mund im Netz bestaunt habe, als ich Ende 2013 in dieses Hobby eingestiegen bin.
    • So, das erste freie Training unter quasi Wettkampfbedingungen wurde absolviert. Wir waren leider nur zu dritt, was für die rund 30m jetzt nicht zuviel ist, aber es hat sich trotzdem ein guter Flow aufgebaut. Es wurden auch ein paar Testrennen gefahren, um zu sehen ob die ganze Technik und Add-on Funktionalitäten störungsfrei laufen, was sie erstaunlicherweise auch taten.
      Ein absolut mega geiles feature ist der CUAdapter von @cockpit (Peter). Den habe ich hingebaut und jetzt kann man wirklich schön fahren und jeder kann jetzt gut schnell Chaos auslösen, ohne dass man gross durch den Raum rennen und auf die Stopptaste hauen muss. Dazu hab mir das/ein Chaosjoker Add-on personalisiert und auf meine Bedürfnisse angepasst.

      Die Basis für eine coole 2018er Rennsaison ist also gerichtet.

      Wir sind ne Gruppe von ca. 7-15 Furchtlosen die hin und wieder unter Einfluss von Grillrauch- und Bieraromen das ein oder andere Rennen übers Jahr fahren (15 Stück von April bis Dezember). Da sich in der Gruppe diverseste Virenrkrankungen ala Heirateritis, Kinderbekommeritis und Hausbaueritis breitmachen, die die Mannschaft ein wenig schwächen, ist Frisch- bzw. gut abgehangenes Digitalslotterfleisch durchaus gerne gesehen.
      Wenn jemand Bock, Zeit und Lust hat mal mitzufahren...sehr gerne, möge er/sie sich doch bitte melden. Wir/ich sind lokalisiert im bayrisch-schwäbischen Raum in Donauwörth. Gibt ja einige aus der Gegend hier im Forum.

      Ich hab auch angefangen meine website wieder aufzubauen. Ist noch ein wenig nackt, aber kommt Zeit, kommt content. Da gäbe es schon mal die Termine und ein grundsätzliches Reglement an das man sich grob :P halten sollte.

      gruss
      Oli