Winzer Ring

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Winzer Ring

      Hallo Leute,

      habe gerade meine analoge Carrera-Bahn etwas erweitert und bin kurzfristig auf die Idee gekommen, sie als Dual Bahn umzubauen.
      Erstmal nur eine CU, 2 Weichen und Frankenslot Regler gekauft um zu testen. Der Dualumbau lief problemlos.

      Meine Fragen an Euch Digital-Experten sind : Wie gestalte ich am geschicktesten die Pitlane ( gerne mit 2 Tankplätzen ) ? Wieviele Weichen sind sinnvoll ? Beste Position der Weichen ?
      Ich habe zum Beispiel keine Vorstellung ob ich eine Weiche am Beginn, Ende oder Mitte einer Gerade einbauen soll. Sind Kurvenweichen sinnvoll, sind ja leider nur im Radius 1 verfügbar ? Ich bin mir auch nicht sicher ob ich die vier K1 im analogen Layout behalten soll. Sind zwar tricky aber auch nervig ?(

      Hier die Analog Bahn :
      Die Kurve oben links ist in der Realität eine Steilkurve 4 die direkt nach der langen Gerade anfängt. Weil die SK4 aber kleiner ausfällt, habe ich im Planer die beiden Kurven davor eingefügt um so den realen Radius abzubilden.
      25122017analog.JPG
      softyroyal.de/?t=3c196837

      Hier zwei von mir laienhaft geplante Pitlanes :

      a) Pitlane kurz

      06012018pitlanekurz.JPG
      softyroyal.de/?t=2e6b93c2

      b) Pitlane lang :
      06012018pitlanelang.JPG
      softyroyal.de/?t=4371d713

      Danke im Voraus :D

      Markus


      Raum Vorderpfalz SÜW-Südliche Weinstrasse, LD Landau, PS Pirmasens, NW Neustadt, DÜW Bad Dürkheim, Wo Worms, KL Kaiserslautern, LU RP Ludwigshafen, MA Mannheim
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus

      The post was edited 6 times, last by Winemaker ().

    • Werbung
    • Moin Markus,
      du könntest die Box auch auf die untere der beiden langen Geraden Richtung Fahrerplätze legen.
      Dann ersparst du dir den Kurvenkram.

      Frohes Planen
      HuGo
    • Moin HuGo,

      ja, gute Idee.
      Was Du aber nicht wissen konntest ist, daß zwischen den beiden Geraden ein Durchgang ist. Die Geraden liegen direkt am Rand der bebaubaren Flächen. Die obere Gerade verläuft entlang einer Wand. Es ist dort leider kein Platz für eine Boxengasse.

      Ich hätte den Raum noch mit einzeichnen müssen, sorry.

      Schöne Grüße

      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Sag mal welche abmessung hat deine Strecke eigentlich. Ist ja größer als der Linden Park Speeway
      freeslotter.de/index.php?threa…-weiter-geht-s/&pageNo=42
      Gruß,
      Dominik

      The post was edited 1 time, last by Dominik TS040 ().

    • Winemaker wrote:

      Wieviele Weichen sind sinnvoll ? Beste Position der Weichen ?
      Ich habe zum Beispiel keine Vorstellung ob ich eine Weiche am Beginn, Ende oder Mitte einer Gerade einbauen soll.
      Hallo Markus,
      nicht in die Mitte. Dei solchen Dimension einer langen Geraden macht eine Weiche direkt der Mitte keinen SInn. Bei zu hoher Geschindigkeit passiert es, dass die geschaltete Weiche das Auto aus dem Slot hebt. Du müsstes bremsen um die Weiche zu nehmen, oder die Gerade relativ langsam fahren, was alles zu viel Zeit kostet. Besser wie in deiner Planung, die Weiche möglichst an den Anfang oder Ende der Geraden setzen.

      Bei der Bahnlänge sollte eine Weiche, entweder von-links-nach-rechts oder eine Doppelweiche, kurz vor der BG Einfahrt liegen. Ansonsten kann es passieren, dass Autos auf der linken Spur nicht zum Tanken fahren können, ohne eine weitere Runde drehen zu müssen.
      Eine entsprechende Weiche würde sich gut in das Stück der sieben SG machen.

      Ich würde eher zu b) tendieren, da die BG länger ist und auf die Gerade endet. Dort bietet sich an zwei digitale Engstellen als schnelle Aufahrt einzubauen um mit dem richtigen Speed auf die lange Gerade zu kommen.

      Der Knick vor der Steilkurve ist nicht so toll. Nach so einer langen Geraden würde ich lieber direkt in die K4 Steilkurve fahren. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

      Kurvenweichen passen nicht in das Layout, da sie aus K1 und einer Geraden davor besteht.

      Bei der Raumgröße hast du eigentlich uneingeschänkte Möglichkeiten.

      Viel Spaß dabei.
      Viele Grüße



      Adelheidisring
    • Werbung
    • Hi Dominik,

      auf der oberen Seite der Gerade, also zwischen den beiden längeren Geraden ist ein Durchgang bzw. der Rand der Platte. Da ist kein Platz für Boxengasse. Ich muss das mal richtig einzeichnen heute oder morgen.

      Die Länge ist 10,30 m. Breite zwischen 2,50 und 3,00 m. Auf einem kleinen Teil der Unterkonstruktion stand bis vor einem Jahr eine Modelleisenbahn. Nach dem Abbau wollte ich "kurz" meine alte 124er Bahn aufbauen und schon hatte mich der Virus befallen. :D
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Mir gefällt die lange Pit wesentlich besser, habe bei mir aber einen deutlichen Abstand zwischen Bahn und Pitlane in der Kurve. Das ist echt besser, probiers mal aus.
      Aufgefüllt mit selbst zurechtgesägtem 8mm Sperrholz, schwarz lakiert.
      Auch mit gut 5 cm breitem Abstand zwischen Bahn und Boxengasse.
      Bei dem vorhandenem Platz kann man das super machen und es sieht schick aus.
    • Hi Virus-C,

      vor der SK ist in der Realität keine andere Kurve, die Gerade mündet direkt in die Steilkurve. Hab das nur im Planer so gemacht, weil der Radius der SK4 in Wirklichkeit kleiner ausfällt als im Planer.

      Ja, Weichen in der Mitte der Geraden stelle ich mir auch irgendwie sinnlos vor.
      Ich werde am Anfang der kurzen Gerade und am Ende in der Bremszone eine Weiche testen. Bei der langen Geraden nur am Anfang, weil am Ende vor der Steilkurve zu viel Speed anliegt.
      Auch vor die Boxengasse kommt eine Weiche.

      Schnelle Einfahrt ist ein super Gedanke. Muss ich da die Elekronik der Pitlane einbauen ?

      Leider habe ich in der Hälfte der Bahn schon Kupferdrähte in die Leiter eingezogen. Wird ein Spaß beim Einbau der Weichen :wacko:

      Danke für die Hilfe

      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Ja Ehlerix,

      ich tendiere auch zur längeren Boxengasse. Werde aber beides ausprobieren. In diesem (älteren) Teil der Bahn sind keine Kurpferdrähte eingezogen, nur ZE. Insofern easy zum Umbauen.

      Ich muss jetzt mal was arbeiten....stöhn.

      Schönen Tag noch :)
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Hi,

      nimmt ja gestallt an.
      Bin mal gespannt wie die sich fährt. Kann ja mal vorbei kommen.
      Infos IG Slotters of Pfalz
      Kalender
      Facebook

      Neue Mitfahrer und Gastfahrer gerne gesehen
    • Werbung
    • Dominik TS040 wrote:

      Ist ja größer als der Linden Park Speeway
      Ihr habt gerufen, Meister? :D

      Ja, da hat @Winemaker was rausgelassen. Ich habe ja "nur" 9,45 m in der Länge.
      Habe mich für je 50 cm Gang an den Seiten entschieden und das war goldrichtig.
      In der Tiefe wären 2,5 - 3 m schön gewesen, aber wir leben leider nicht in der
      idealen Welt.

      Trotzdem muss da mehr gehen, bei diesem Platz. @slot-oli hat auch 11x5 m und
      einen tollen Plan gezaubert.

      Hier mal 5 Pläne aus meiner Planungszeit, die ich ganz brauchbar fand, aufgrund
      des Platzangebotes an der linken Seite jedoch wieder verworfen hatte.

      3x ABC, 1x Suzuka, 1x - ich meine Hunter, bin aber nicht sicher.

      In meinem Thread dürftest Du noch mehr Beispiele finden.

      VG
      Thomas
      Files
      • SX1.jpg

        (90.32 kB, downloaded 10 times, last: )
      • SX2.jpg

        (92.7 kB, downloaded 7 times, last: )
      • gig2.jpg

        (74.1 kB, downloaded 11 times, last: )
      • Xy6y0nt.jpg

        (178.99 kB, downloaded 15 times, last: )
      • slot_xtreme_vorschlag_8.jpg

        (147.45 kB, downloaded 20 times, last: )
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Winemaker wrote:

      Schnelle Einfahrt ist ein super Gedanke. Muss ich da die Elekronik der Pitlane einbauen ?

      Mein Vorschlag bezog sich auf die Engstellenausfahrt. Genaugenommen zwei Engstellenausfahrten hintereinander. So könnten sich die Autos von beiden BG Spuren sehr schnell in die lange Gerade einordnen, was sich bei dem Layout anbietet.

      Eine Engstelleneinfahrtsweiche funktioniert OotB als Pitlaneeinfahrt nur eingeschränkt, da die Ghostsfahrzeuge durch die BG fahren würden. Um das zu verhindern müsstes du die Weichenplatine aus der BG Einfahrt in die Engstelleneinfahrt einbauen. Die Savetycarfunktion ist übrigens auch von der Pitlaneplatine abhängig.
      Wenn du keine Ghost/Saftey nutzen möchtes kannst du dir den Weichenumbau sparen. Du kannst dir das ganze Pitlaneset sparen ... zwei Enstellen Sets, plus zwei einzelne Tankplätze und einige Einspurgeraden reichen für eine BG ohne Saftey/Ghost funktion.
      Viele Grüße



      Adelheidisring
    • Winemaker wrote:

      Was Du aber nicht wissen konntest ist, daß zwischen den beiden Geraden ein Durchgang ist.
      Der Durchgang ist horizontal zwischen den langen Geraden?
      Das stört doch nicht, wenn die Box von der unteren Geraden nach unten, also in Fahrtrichtung nach rechts von der Strecke abgeht.

      Oder fährst du gegen den Uhrzeigersinn?
      Dann könnte die Boxeneinfahrt mit dem Schaltteil einer Engstelle rechts auch nach links von der unteren Geraden abgehen. Müsstest du nur die PSL-Weichenplatine einbauen. Platz hast du da für eine lange Box jedenfalls genug.
    • Was nicht geht, sollten die zwei Pitweichen hintereinander sein. Ein 124, auch in langsamer Fahrt trifft die zweite Diode nicht.
    • Hi

      @Thomas
      Dafür ist Deine Bahn schöner. Ich hatte zuerst nur eine "Teststrecke", die ich dann so erweitert habe wie es der Raum zuließ. Also ohne das Große und Ganze im Auge zu haben. Sozusagen kein Masterplan :P . Die Bahn steht ohne Digitalkomponenten seit 3 Wochen. Am Wochenende habe ich CU und eine Weiche eingebaut und die Dualschaltung gemacht um das Digitalgefahre mal zu testen. Es geht mir eigentlich um die zusätzlichen Digitalkomponenten und deren Platzierung. Aber Deine Pläne sind supi.....demnächst wird hier ja wieder ein Raum frei ;)

      @Virus-C
      Ja, hatte Dich richtig verstanden, habe aber gleich auch an eine schnelle Einfahrt gedacht hehehe. Ist geil, wenn die schnell auf die Gerade einfädeln können. Der Tip ohne safety/ghost Car zu fahren ist super. Ich muss noch auf anderen Digitalbahnen Erfahrung sammeln ob das ok für mich ist oder nicht.

      @HuGorra
      Ja, ich fahre im Uhrzeigersinn. Unterhalb der Geraden ist aber schon alles bebaut oder stehe ich jetzt auf dem Weinschlauch ? 8|

      @Holger K
      Danke für den Tipp. Da hätte ich nicht dran gedacht. Ist jetzt noch nicht berücksichtigt in dem korrigierten Plan :

      Habe auch die verwirrenden Kurven vor der SK4 im Plan entfernt.
      09012018pitlanelangraum.jpg
      softyroyal.de/?t=1b44ef8
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Werbung
    • Hallo Leute,

      ich hab nochmal ne Frage : Verhalten sich einfache Weichen bei hohem Tempo problemloser als Doppelweichen ?

      Beide haben zwar den gleichen Abzweigwinkel, aber Die Doppelweiche ist durch die kreuzende Spur dann doch etwas anders.

      Ich möchte eine Weiche ans Ende einer Geraden setzen. Daher die Frage.

      Danke
      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • kann mir kaum vorstellen das der Leitkiel daran hängen bleibt. Es fehlt aber eine Schnellfahrweiche im Carrera Programm. Würde deshalb am ende einer sehr langen gerade keine Weiche mehr verbauen.
      Alternativ kannst du eine Weiche mit kleinerem Abzweigwinkel selbst bauen oder in Auftrag geben. Hab bei Ebay schon Eigenbauspurwechsel gesehen die über drei Schienenlängen gingen.
      Gruß,
      Dominik