Henni testet mal wieder! RTR Pro, alles in einer Hand!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Phantom wrote:

      Hy,

      Beim mir half ein bisschen Öl gleich zu Anfang, seitdem alles OK,

      Habe noch eine Frage zum Gas Poti, wo sitzt der, und laut Beschreibung ist die Einstellung 17.00 Uhr, was bewirkt eine Verstellung, wird er agressiver? Und in welche Richtung muss man drehen?
      Fahre den E-Brake in 1:24 und schwarzen Carrera-Motor (18D) auf 15:00 Uhr. Gas variiert zw 25% -50% und Bremse zw 75%-100%
    • Werbung
    • Ich wage zu behaupten das die Probleme selbst eingebaut worden sind oder auf schlechte Eonstellung oder Montage zurückzuführen sind. Ich gehöre zum beschrieben Dunstkreis von Henni und stelle allwöchentlich eine 4 Spur Bahn mit 4 Leih RTR E-Brake zur Verfügung. Noch nie gabs ein Hängerchen wohl aber regelmäßige Pflege.
      Goin Banana Raceway...


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Guten Morgen,

      da gebe ich Dir vollkommen recht!
      Die Probleme waren (zumindest bei mir) selbst eingebaut. Ich hatte ihn fertig direkt beim Hersteller gekauft.
      Preislich war er natürlich unschlagbar, die Probleme kosteten nichts extra.

      Außerdem vergleicht Ihr ("Dunstkreis Henni") den E-Brake mit dem Pro. Zwischen diesen beiden gab's ja offensichtlich technische Veränderungen.

      Regelmäßige Pflege?
      Hätte ich gewußt, dass er die beim allerersten Einsatz benötigt, hätte ich die Terrorphasen dazu genutzt. Danke für den Tipp. Stelle mich demnächst mit einem Maniküreset an die Bahn.

      Am Samstag interessierte sich ein Fahrer, der auch seit Jahren mit verschiedenen RTRs unterwegs ist, sie in seinem Club erfolgreich eingeführt hat und sie "wie seine Westentasche" kennt, für meinen Regler, da er mit dem Gedanken spielt, sich auch einen Pro zu holen. Er begutachtete ihn und befand ihn für gut. Er wunderte sich nur nach dem Rennen, bei dem ich plötzlich wie aus heiterem Himmel keine Kontrolle mehr über den Regler hatte und nach der langen Geraden ungebremst in die Bande einschlug, über den veränderten Zustand. Die vorherige Leichtgängigkeit war dahin, der Regler hakte wieder in verschiedenen Stellungen.
      Er ist nun allerdings auch schon 3 Rennen alt (seit Neukauf). Vielleicht ist das in unserer modernen Konsumgesellschaft schon zu viel??


      Schönen Tach noch,
      Ralf
    • Nur mal so, bei dem Regler von Ralf haben wir die Freigängigkeit des Hebels geprüft, kommt nirgendwo mit der Schale in Kontakt. Ralf hat eine Parmaschale. Ähnliches Problem hatte Freitag Bert, der hat eine von DS. Gleiches Problem.
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • Ich hatte alle 4 Regler als Bausätze mit Parma schale bestellt. Vielleicht habe ich auch mehr zufällig das nötige mehr als genug weggedremelt. Auf jeden Fall ist gemäß Bauanlaeitung Dremeln unbedingt von Nöten. Von daher würde ich vorschlagen den Regler auseinanderzuschrauben und an den nötigen Stellen den Dremel anzusetzen. Den vom Regeln gibts nix Besseres.....
      LG
      Goin Banana Raceway...


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • @Ruhrbut (Ralle)

      Um welche 4 handelte es sich denn?

      Pro
      V7
      E-Brake
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • Werbung
    • Zu dieser Zeit war der E-Brake das Maß der Dinge (ca 3 Jahre. Huch, schon so alt?). Aber Erfahrungen mit dem neuen Pro hat jetzt allein Henni, da kann ich nichts zu sagen.
      Wenn ich mich frage was würde ich mir an dem E-Brake wünschen, dann ist es einzig und allein der alte Messinghebel zurück. Das ist aber sehr persönlich.....
      Goin Banana Raceway...


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Hallo Ralle,

      bei dem alten Messinghebel bin ich bei dir , die diskutierten Probleme beziehen sich aber auf den Pro . Und beide Pros von denen die Rede ist sind entsprechend gedremelt.

      Gruß

      Frank
      Selbstgespräche sind völlig normal, nur wenn man plötzlich etwas völlig Neues erfährt, dann wird es kritisch
    • hm...also besser "dicke Backen" machen und einen ACD3 oder 5 kaufen?



      Hatte mir jetzt eigentlich den RTR pro in neu als Fertiggerät ausgeguckt....aber bei solch kritischen Stimmen komm ich als blutiger Reglerlaie ins Wanken... obwohl natürlich schon schön ist, das man für den Preis eines ACD5 gleich 2 RTR bekäme....oder kann/darf man das so nicht vergleichen?


      Gruß Andreas
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Kann ich verstehen. Vorsicht oderabwarten würde ich jetzt beim Pro. Allerdings kann ich nichts gegen E Brake einwenden. Bestens zufrieden. Auch hat sich mir nicht der Sinn des Pro‘s bei Henni‘s Testeinsatz in meinem Keller erschlossen. Klar andere Kurven sind durch Umbau möglich aber mir fehlt nix beim E Brake. Lg
      Goin Banana Raceway...


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Werbung
    • Allso ich kann nichts Anderes sagen.
      Mein Pro läuft nach wie vor absolut leichtgängig.
      Allerdings habe ich auch entsprechende Anpassungen bei der Montage vorgenommen.

      Ich habe die Andruckfeder im Hebel ausgebaut und um zwei Windungen gekürzt
      und den Kontaktfinger leicht nach oben gebogen.

      Allerdings auch von mir die Bitte an Rainer... gerne wieder die alten Hebel!

      Etwas schade das die Anschläge für Bremse und Vollgas keine Langlöcher mehr haben.
      Das macht die Montage natürlich einfacher,
      aber leider kann man die Abstände jetzt nicht mehr feinjustieren.
      Und das wo ich gerade bei meinen Reglern sehr penibel einstelle
      und kein Zehntel Millimeter Hebelweg verschenke!

      Küchenfiesling wrote:

      hm...also besser "dicke Backen" machen und einen ACD3 oder 5 kaufen?
      Das kann man so nicht sagen.
      Auch einen ACD solltest Du vorher mal getestet haben.
      Wenn er Dir nicht liegt hast Du mehr Geld verbraten.

      Ich fahre RTR weil ich mit ACD irgendwie überhaupt nicht kann!

      Was war den mit dem Gebrauchten?
      75,- für einen E-Brake ist doch ein guter Preis.

      Trotzdem bin ich der Meinung das Du die mal vorher irgendwo testen solltest!
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Ruhrbut (Ralle) wrote:

      Auch hat sich mir nicht der Sinn des Pro‘s bei Henni‘s Testeinsatz in meinem Keller erschlossen. Klar andere Kurven sind durch Umbau möglich
      Ich denke genau darum geht es Rainer.
      Nur noch ein Regler statt Zwei.
      Ich glaube Hugo benutzt sogar drei verschiedene Regler.
      Ich habe ja vorher auch beide Versionen genutzt
      und bin grundsätzlich über die Pro Lösung ganz froh.

      So wie ich Rainer kenne wird er den Pro aber auch wieder
      Stück für Stück weiter entwickeln.
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Henni wrote:

      75,- für einen E-Brake ist doch ein guter Preis.


      Ist wohl wahr...und ich hab´wohl ein Stündchen zu lange gewartet....und da war er weg....gibt da noch sowas wie "Findus" und Defalco" für über 100.- ...aber das will ich eher nicht.... in der Bucht läuft noch ein E-Brake...

      ja, probieren...ich fahr ja immer allein...und hab´s immer noch nich geschafft, mal in´s Renncenter Hannover zu fahren...ich denke, da gäbe es bestimmt die eine oder andere Möglichkeit....aber sowas überhaupt mal in der hand gehabt zu haben, ist wohl sicher ne gute Idee...


      Gruß Andreas
      Wieso wird jemand beim Biathlon zweiter? Man hat doch ein Gewehr....
    • Moin,

      Konnte meinen Pro gestern testen, der Poti für das Gas stand bei mir auf ca 2 Uhr, hab ihn hochgedreht im Uhrzeigersinn auf Max, und plötzlich geht das Auto wie Rakete, mein sanftmütiger Laferrari war richtig spritzig und Agressiver, hab das Miniz Rennen dann auch glatt gewonnen gestern, gegen 3 R8 und 2 Nissan.

      Kleiner Tip, der Lagerbock vom Abzug muss geölt werden, das Messing läuft an und der Abzug klemmt, gestern beim Anderen Fahrer gehabt
      Dodge Viper DGTSM Reglement, Beetle auf Momo Chassis, LaFerrari Miniz auf Schöler Gt, Ferrari Enzo Miniz auf Werk, BMW I8 auf Momo, Corvette Grand Sport auf M-Tech, Cobra auf Plafit
    • Phantom wrote:

      Moin,

      Konnte meinen Pro gestern testen, der Poti für das Gas stand bei mir auf ca 2 Uhr, hab ihn hochgedreht im Uhrzeigersinn auf Max, und plötzlich geht das Auto wie Rakete, mein sanftmütiger Laferrari war richtig spritzig und Agressiver, hab das Miniz Rennen dann auch glatt gewonnen gestern, gegen 3 R8 und 2 Nissan.

      Kleiner Tip, der Lagerbock vom Abzug muss geölt werden, das Messing läuft an und der Abzug klemmt, gestern beim Anderen Fahrer gehabt
      Ich dachte wegen der Passung soll man ihn nicht ölen..... oder bin ich falsch informiert?
      Goin Banana Raceway...


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Werbung
    • Henni wrote:

      Ruhrbut (Ralle) wrote:

      Auch hat sich mir nicht der Sinn des Pro‘s bei Henni‘s Testeinsatz in meinem Keller erschlossen. Klar andere Kurven sind durch Umbau möglich
      Ich denke genau darum geht es Rainer.Nur noch ein Regler statt Zwei.
      Ich glaube Hugo benutzt sogar drei verschiedene Regler.
      Ich habe ja vorher auch beide Versionen genutzt
      und bin grundsätzlich über die Pro Lösung ganz froh.

      So wie ich Rainer kenne wird er den Pro aber auch wieder
      Stück für Stück weiter entwickeln.
      Also wahrscheinlich bin ich da nicht sensibel genug. Ich finde den E -Brake total Vielseitig. Ich denke das ich egal mit was, egal ob nsr, classic, Scaleauto West, open class da immer eine passende fahrbare Einstellung finde. Was können die anderen Kurven denn noch besser? Ich meine auf dem Level den wir unter unseresgleichen fahren ;)
      Goin Banana Raceway...


      mit motorsportlichen Grüßen

      Ralle



      THE RED LANTERN LOUNGE (Member)





    • Ruhrbut (Ralle) wrote:

      Ich dachte wegen der Passung soll man ihn nicht ölen..... oder bin ich falsch informiert?
      Nö, bist schon richtig informiert.

      Ist eigentlich auch nicht nötig.
      Auch wenn ich mich wiederhole,
      der hohe Graphit Anteil macht das unnötig (Deshalb nimmt man ja Messing)!

      Wenn da was anläuft liegt das an schlechter Passung.
      Kann z.B. entstehen wenn man das Loch im Hebel zu weit aufreibt,
      oder durch Zunder (ensteht durch Funkenbildung bei schlechtem Kontakt)


      Ruhrbut (Ralle) wrote:

      Was können die anderen Kurven denn noch besser?
      Ich merke den Unterschied allerdings extrem.
      Wechsel ja nicht umsont die Regler je nach Auto! ;)
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Solange es keinen Regler gibt, der einen in Ruhrbutts Keller vor einer Kopfnuss
      durch die Heizungsrohrabdeckung schützt ist das doch eh' Wurscht. Du haust
      Dir die Birne an und willst dann noch feinfühlig am Regler sein ...
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015