Henni testet mal wieder! RTR Pro, alles in einer Hand!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute,

      ich war Beruflich stark eingespannt, aber es gibt wieder etwas neues. Ich arbeite zur Zeit am Setup 4 des Pro Reglers.
      Das Setup 4 ist eine Weiterentwicklung des Setup 1. Die Lineare Linie des Setup 1 wurde länger gezogen und sollte für die heftigeren Motoren und kleineren Modelle noch feinfühligeres Steuern ermöglichen.
      Das Setup wird heute Abend auf dem Server zum bestellen sein...
      Desweiteren habe ich einige schöne DS Schalen erstanden und werde mal paar für Fotos einige Montieren.

      LG Rainer

      PS: Ich bekomme immer noch keine Benachrichtigungen vom Forum, deshalb bei Fragen bitte per PN oder Email über den Shop. Ich freue mich auch über eine Nachricht auf meinen Anrufbeantworter und rufe gerne zurück.
    • Werbung
    • Das Setup 1 noch besser ..... da freu ich mich drauf , das wird was für die 908 mit ihren shark Motoren , Danke Rainer
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • bakermaster schrieb:

      Das Setup 1 noch besser ..... da freu ich mich drauf
      Gibt es sicher auch mit gelber Schale :mua:
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Kann mal jemand eine weiche Kurve für das Setup 3 , fotografieren .... habe das irgendwie noch nicht so hinbekommen .....
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Bitte doch mal den Herrn der gelben Reglerschale, von seinem und meinem, die wir gestern
      beide dann einer Fehlfunktion meiner Hirnhälften gehimmelt haben, ein Bild zu machen. Er
      hat beide da und schickt sie zur Reparatur ein. Ob das jetzt weicher ist, kann ich nicht sa-
      gen.

      Sonst: Hast Du eine Lupenleuchte? Halte die Platine mal drunter und taste Dich ran. Unter
      der Lupe siehst Du ein paar Markierungen auf den Potis, die Dir beim Einstellen helfen. Da-
      nach dann Feintuning durch Testen und nachjustieren.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Hallo Leute,
      ich habe mir nach dem ich bei meinem WWS Regler verzweifelt bin und den Fehler nicht beheben konnte, dann bei einem Slotcar-Shop der auch bei ebay vertreten ist einen fertig montierten RTR Pro Regler gekauft.
      Da ich ganz schnell einen guten Regler brauchte, habe ich mich gefreut das er auch nach ein paar Tagen da war...
      Gleich ausgepackt angeschlossen und schon regelte er im mittleren Bereich so gut wie gar nicht und das Auto bockte durch die Gegend...
      Dann auf einmal funktionierte er wieder, konnte heute auch das Training und die Qualifikation fahren, doch mitten im zweiten Lauf des Rennens, wieder Aussetzer...bei der nächsten Crash-Unterbrechung hatte mir dann Jörg seinen ACD 3 geliehen...
      Ehrlich gesagt habe ich da aber keinen flow reinbekommen, der war mir in Bremse und Ansprechverhalten zu hart...wollte da aber auch nicht dran herum drehen, er brauchte ihn ja beim Rennen nach uns...
      Na, mit Reglern habe ich wohl kein Glück.
      Also ich kann die klagenden Stimmen jetzt verstehen, also RTR und ich werden wohl auch keine Freunde...
      Entweder gewöhne ich mich an meinen 15ohm Parma ohne einstellbare Bremse, oder ich kaufe doch einen ACD oder slot.it...wohl eher letzteres....

      Ah, ja, em... wo liegt eigentlich der Unterschied bei den 3L, 5L und 10L Regler von ACD?
      Die Beschreibung bei slotpoint ist so ähnlich das ich als "Anfänger" nicht wirklich ersehen kann warum ich da so viel mehr für bezahlen soll/muss...
      Das mit dem L habe ich begriffen, langer Triggerweg...das ist wahrscheinlich für meine langen Finger wohl ein muss...
      Danke für eure Hilfe...
      Gruß Kay
      weniger ist mehr...
    • Werbung
    • Zum ACD , der 3 ist der Einsteiger Regler , der ACD 5 hat dann schon eine separate Sicherungsbox wo auch die Bremse eingebaut ist , dann eben mit langem Trigger weg oder kurzem , zwischen dem ACD 3 und 5 liegen aber Welten vom Regelverhalten , der Unterschied zwischen dem 5 und 10 ist nur die Amperezahl der 5 kann Max 5 Ampere und der 10 kann maximal 10 Ampere , wenn es unbedingt ACD sein soll würde ich dir den 5 empfehlen , oder aber einen noch viel besseren Regler wenn es PWM sein soll und zwar den Findus Regler , dieser Regler ist ein Traum und wurde mir von Frank hier empfohlen , du kannst verschiedene Gas Kurven auswählen , PWM Bremse an oder normale Bremse und Gas und Bremse auch nochmal über die Drehregler , preislich liegt der denn auch nochmal weit unter dem ACD 5 , den Dreier würde ich absolut nicht empfehlen ( habe alle beschrieben Regler bis auf den 19 ACD gehabt und zwei Acd5 noch in Gebrauch) oder du schickst den RTR Regler einfach ein , weil der Regler eigentlich auch ziemlich gut ist , bei fragen kannst du mir gerne schreiben , Gruß Jörg
      Dateien
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Hallo Kay,

      Verfolge schon seit Monaten Deine "Reglerproblematik". Bezüglich der Ausführungen von Jörg zu ACD möchte ich in zwei Punkten widersprechen . 1. bei allen ACD Reglern befindet sich die Bremsverstellung vorne oben auf dem Regler und nicht in der Box. Das rote vordere Poti. Es hat bisher noch nie einen ACD gegeben bei dem man die Bremse an der Box verstellen könnte.
      2. Die Empfehlung zu einem ACD 5, nein das passt meiner Meinung nach nicht mehr. Wir sind jetzt Inder Preisklasse um die € 250,- angekommen, für € 30,- mehr gibt es den langen ACD Dicon Dual. Dieser bedient wenn man will im analogen Bereich zwei Welten, die auch noch mischbar sind. Der Dicon verfügt über drei Kurven und eine ganz andere Regelbarkeit der Bremse. Dieses wird hier im Forum in verschiedenen Threads thematisiert. Einfach mal etwas suchen. Oder wende Dich mal an Frieder, aus unserem S-Drückt Team, der war als Testfahrer in der Entwicklung involviert.

      Zum Findus,
      Ein guter Regler in der € 150,- Klasse, verfügt über je acht progressive und acht lineare Kurven sowie über eine "geführte" und eine " ACD" Bremse (PWM). Hier gibt 2 Punkte auf die ich hinweisen möchte. Die alten Ausführungen haben eine Voltanzeige on Board, hier handelt es sich um ein preiswertes Bauteil aus fern Ost, das öfter Probleme machte, deshalb findet man es in den neuen Ausführungen nicht mehr. Hier ist halt weniger mehr! Lieferzeit ist bei diesem Regler zu beachten, er ist weder gebraucht noch neu immer sofort am Markt verfügbar.

      Zum RTR pro,
      Es gibt 5 Slotter in meinem Umfeld, die einen besitzen bzw. besaßen. Vier hatten Deine Probleme und mehr, einer hat sich Stunden mit dem Teil beschäftigt und schwört jetzt drauf,... Simcat hat hier auch mal berichtet, lesenswert.

      Könnte mir gut vorstellen, daß für Dich ein alter RTR V 7, die richtige Wahl wäre, aber achte darauf, daß es schon die Ausführung mit Messinghebel ist. Gibt es nur noch gebraucht.

      Gruß

      Pate
      Social Media, klasse Erfindung.
      Ich bin Organspender. Und Du?
      Redet nicht darüber, macht es einfach, das ist sehr sozial.
    • @Pate danke dir für die Ergänzung mit dem Dicon , den kenne ich aber nicht persönlich nur von dir :D
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • capri1968 schrieb:

      Na, mit Reglern habe ich wohl kein Glück.

      Hallo Kay,

      Frust war noch nie ein guter Berater - schon gar nicht bei Kaufentscheidungen.

      Wie sieht die Faktenlage aus:
      • Du hast einen WWS-Regler, der hat aber Bremsprobleme, die du alleine nicht gefixt bekommst. Daher solltest du entweder den Hersteller oder jemanden "vom Fach" kontaktieren, um den Regler wieder instand zu setzen. Je nach Geschmack fährst du den Regler danach entweder weiter oder verkaufst ihn und entlastest damit deine Kasse
      • Du hast einen neuen RTR, der hat aber auch Probleme. Hier im Forum gibt es reichlichst DIY-Berichte über die Kleinigkeiten, welche zur Inbetriebnahme noch gemacht werden können/sollten. Du wirst hier sicherlich auch jemanden finden, der RTR-Erfahrung hat und dir einfach, direkt und unkompliziert hilft
      • Du bist gestern einen ACD3 gefahren, der hat aber nicht zu deinem Fahrstil gepasst. Die bestehenden Freiheitsgrade des Reglers hast du aber (aus verständlichen Gründen) nicht genutzt. Ergo ist die Erkenntnis: Mit Jörgs Einstellungen ist der ACD3 nix für dich.
      Wenn ich deine Ausführungen richtig interpretiere, hast du dir aber noch nicht die Ruhe und Zeit genommen, an der Bahn verschiedene Regler zu fahren und auch mit den Einstellungen zu spielen.
      Was machst du nun? Da du den RTR bereits gekauft hast, solltest du dich als Erstes mit diesem Regler beschäftigen. Deiner Beschreibung nach (im Sinne "mal geht's, mal geht's nicht") kann eigentlich nichts Großes sein: Entweder hebt der Wischer ab oder der Hebel hat an der Lagerung schlechten Kontakt. wie gesagt: Hier im Forum wird dir damit geholfen. Wenn dir der dann funktionierende RTR weiterhin nicht zusagt: Gehe an eine Clubbahn und teste verschiedene Regler. Lass dir von den Leuten erklären wie die Regler funktionieren und wie der jeweilige Regler an deinen Fahrstil angepasst werden kann. Dann hast du eine Grundlage, auf der du eine gesunde Entscheidung treffen kannst.
      Und wenn du noch ein kleines Backup brauchst: Baue dir ein Poti in die Bremse deines 15R-Reglers ein, dann kannst du die Bremse auch in diesem Regler verstellen. Auch für dieses Vorhaben würdest du hier Support finden, wenn du ihn brauchst.

      Grüße
      Philipp
    • Hallo Leute,
      Ja, danke dir @Philipp N für deine ausführliche Antwort.
      Der brauchte WWS Regler hat der Verkäufer netter weise wieder zurück genommen.
      Auch der neue RTR Regler wird vom Verkäufer aus der Bucht zurück genommen, da habe ich gerade die Nachricht bekommen.
      Leider reichte die Zeit nach dem Rennen nicht mehr da es spät wurde und ich um 4uhr schon aufstehen musste...
      Aber vielleicht gibt es noch mal die Chance auch mal deinen Regler zu testen.
      Alternativ würde ich gerne erstmal meine beiden 15R Regler mit bremspoti ausstatten...Link zur Anleitung hatte ich mal im Internet gesehen...
      Mir wurde auch der Findus Regler empfohlen
      Danke euch Gruß Kay
      weniger ist mehr...
    • Werbung

    • capri1968 schrieb:

      Da ich ganz schnell einen guten Regler brauchte, habe ich mich gefreut das er auch nach ein paar Tagen da war...
      Gleich ausgepackt angeschlossen und schon regelte er im mittleren Bereich so gut wie gar nicht und das Auto bockte durch die Gegend...
      Dann auf einmal funktionierte er wieder, konnte heute auch das Training und die Qualifikation fahren, doch mitten im zweiten Lauf des Rennens, wieder Aussetzer...bei der nächsten Crash-Unterbrechung hatte mir dann Jörg seinen ACD 3 geliehen...
      Ehrlich gesagt habe ich da aber keinen flow reinbekommen, der war mir in Bremse und Ansprechverhalten zu hart...wollte da aber auch nicht dran herum drehen, er brauchte ihn ja beim Rennen nach uns...
      Na, mit Reglern habe ich wohl kein Glück.
      Es gibt wohl kaum jemanden, dessen Lernkurve mit einem neuen Regler bereits nach
      wenigen Runden - am besten gleich noch mit verschiedenen Autos - dazu führt,
      Rekorde zu fahren. Ob das jetzt in Deinem Fall immer auf das Material zu schieben ist,
      kann ich aus der Entfernung heraus nicht beurteilen.
      Das Zusammenspiel zwischen Mensch, Regler und Auto muss erlernt werden, das nimmt
      einem auch der flexibelste Regler nicht ab. Also ist Philipp's Hinweis auf Ruhe und Zeit
      die einzig vernünftige Herangehensweise, um irgendwann ohne Frustration mit dem Regler
      klarzukommen. Das hat bei mir, als altem Slotter, mit dem Kopriwa Mk III, als dieser neu
      war, so ca. 6 Monate gedauert, bis ich anfing, dessen Fähigkeiten zumindest teilweise zu
      meinem Vorteil zu nutzen.
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/30313241tj.jpg]

    • @Murphy57 das liegt nicht an der Lernkurve.
      Wenn das Auto ruckelt und nur 1 und 0 vom regler angenommen wird und die Einsetzer auch erst die Schleifer vergeblich gerichtet haben, kann ich die Einstellungen so oft ändern wie ich will. ..wenn nur eins und null geht ist was faul...
      Beim WWS hat ab und zu die Bremse nicht gegriffen und das Auto ist ungebremst in die Bande gehämmert...Fa half auch kein einstellen...
      Dad Material muss in Ordnung sein dann kann man erst darauf aufbauen und lernen.
      Trotzdem danke für deine Antwort,
      Gruß Kay
      weniger ist mehr...
    • Wie die Vorredner schon geschrieben haben , ersetzt das vertraut machen mit dem Regler alles ....... oder auch in einen Club zu fahren hilft , oder anderen bekannten .
      Nur so als Tip .....
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • capri1968 schrieb:

      Der brauchte WWS Regler hat der Verkäufer netter weise wieder zurück genommen.
      Auch der neue RTR Regler wird vom Verkäufer aus der Bucht zurück genommen, da habe ich gerade die Nachricht bekommen.
      [...]
      Aber vielleicht gibt es noch mal die Chance auch mal deinen Regler zu testen.[...]

      Alternativ würde ich gerne erstmal meine beiden 15R Regler mit bremspoti ausstatten...Link zur Anleitung hatte ich mal im Internet gesehen...
      [...]

      Mir wurde auch der Findus Regler empfohlen

      Hallo Kay,

      gut, dass du erst "aufräumst" (und ein bisschen Schade um die Chance, den RTR zu erleben).

      Die Ausrüstung deiner 15R-Regler mit einer Bremsverstellung ist kein Problem, dass bekommst du hin. Damit hast du für wenige Euronen eine solide Grundlage und für deine weitere Entwicklung eine gute Referenz.

      Meinen Regler kannst du gerne fahren. Wenn du möchtest kann ich dir einen zum Testen schicken (-> Details dann per PM). Aber auch der RTR und der Findus-Regler und der ACD und die (meisten) anderen Regler sind gut und haben ihre Daseinsberechtigung. Das Wichtigste ist, dass du dich mit dem Regler wohl fühlst und mit ihm deinen Fahrstil umsetzen kannst.

      Grüße
      Philipp
    • Danke Leute,
      Danke dir Philipp.
      Der RTR war ja nicht schlecht, das habe ich ja auch nicht behauptet...nur wenn ich eine neue Ware kaufe sollte sie funktionieren...
      Wenn du ein Ofen kaufst und er heizt nut ab und zu bringst du ihn sicher zurück egal was du davon erwartet hast...
      :D
      weniger ist mehr...
    • Werbung
    • capri1968 schrieb:

      Der RTR war ja nicht schlecht, das habe ich ja auch nicht behauptet...nur wenn ich eine neue Ware kaufe sollte sie funktionieren...
      Natürlich sollte eine neu gekaufte "Ware" ihren Zweck erfüllen, da bin ich
      absolut Deiner Ansicht.
      Aber ebenso natürlich sollte es sein, dass kein Hersteller oder Händler absichtlich
      defekte Ware an einen Kunden liefert, die Folge ist allgemeine Unzufriedenheit etc.
      Bei gebraucht erworbenen Sachen sieht die Geschichte evtl. schon wieder gaaaaanz
      anders aus....
      Wobei ich, ehrlicherweise gesagt, schon dachte, dass die Thematik mit abhebendem
      Wiperkontakt der Vergangenheit angehören würde, aber wie man hier an einigen
      Freds sieht, passiert es heutzutage immer noch.
      Trotzdem würde ich eher sehen, dass ich persönlichen Kontakt zu einem Slotter bekomme,
      der solche Sachen evtl. bereits schon mal erlebt hat und zumindest ahnt, wo der Hebel
      zur Behebung anzusetzen wäre.
      Aus diesem Mangel jetzt aber hektisch zwischen einzelnen Käufen von Reglern
      hin- und herzulavieren ist auch keine Lösung und schlägt auch evtl. ein größeres Loch
      in die Tasche....


      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


      [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/30313241tj.jpg]

    • Murphy57 schrieb:

      Wobei ich, ehrlicherweise gesagt, schon dachte, dass die Thematik mit abhebendem
      Wiperkontakt der Vergangenheit angehören würde, aber wie man hier an einigen
      Freds sieht, passiert es heutzutage immer noch.
      Mich wundert das auch. Der Messinghebel hat einen gefederten Abgreifer. Man müsste
      schon stark drücken, damit sich der von der Platine hebt.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Hi nochmal ^^
      Wie gesagt, bei dem gebrauchten Regler habe ich ja noch gebastelt...
      Aber bei dem neuen RTR werde ich das nicht tun. Es ist Neu und hat zu funktionieren.
      Er hat gleich herumgezickt und nach einer Zeit hat er dann auch funktioniert. Dann habe ich ihn mit zum Rennen gestern genommen, Training und Qualifikation ging dann noch und nach dem ersten Wechsel ging die stotterei wieder los...
      Also er funzt halt nicht.
      Daher werde ich mich für einen Regler anderer Bauart entscheiden.
      Kontakt habe ich schon und werde mal telefonieren...
      Danke Euch allen für die guten Tips,
      Gruß Kay
      weniger ist mehr...