Neuer Weltrekord G7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Peter hat immer gesagt das sei ein Alt-Männer Sport :D . Ich habe ihm zu schnell gedrückt, das würde die Zahnräder =O zerstören . Aber keine Ahnung wie ich die Runde unter 2 sek schaffen soll in dem ich langsam drücke 8| .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Werbung
    • Racing Streethawk schrieb:

      Der Peter hat immer gesagt das sei ein Alt-Männer Sport :D . Ich habe ihm zu schnell gedrückt, das würde die Zahnräder =O zerstören . Aber keine Ahnung wie ich die Runde unter 2 sek schaffen soll in dem ich langsam drücke 8| .

      Gruß Ralf
      Ja Ralf, genau das ist die Kunst ! :D
      Peter meinte sicherlich das Anfahren und/oder nachdem Du zu langsam durch die Kurve bist zu plötzlich wieder Vollgas gegeben :rolleyes:
    • Habe mit großem Interesse dieses Thema verfolgt.

      ich könnte mir vorstellen, Wingcar als für mich neue Herausforderung anzunehmen.

      Wo finde ich aktuelle Info über Reglement und evtl. Klasseneinteilung ??

      Würde ich bei einem Besuch in Brühl wirklich brauchbare Insider-Tips bekommen
      oder fliegen da direkt die Putzläppchen über die " Autos ", wenn man diesen zu nahe kommt ??????
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Bei isra-slot.com findest du das Regelwerk auf Englisch.
      Ich fand die Jungs in Brühl immer super nett und :thumbup: hilfsbereit .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Vorsicht. ISRA sind die anderen Flexi Fahrer. Die ISRA fährt ohne Flügel und auch auf anderen Strecken, als einer BlueKing.
      Viele Grüße, Markus

      www.sac-stolberg.de
    • Werbung
    • 1:18 heavy metal slotter schrieb:


      Wo finde ich aktuelle Info über Reglement und evtl. Klasseneinteilung ??

      Würde ich bei einem Besuch in Brühl wirklich brauchbare Insider-Tips bekommen
      oder fliegen da direkt die Putzläppchen über die " Autos ", wenn man diesen zu nahe kommt ??????
      Hi,

      nein ! Du wirst Dir alles anschauen dürfen !!!!
      Es braucht sowieso Zeit um de Quatsch :D zu verstehen !

      Aber wir sind immer bereit und freuen uns auf neue Mitfahrer !!!

      l.J.

      Hein
    • @chopper

      Hab mir auf Deinen Homepage die Bilder angesehen und habe nun einen 1. Eindruck, wie so ein Chassis aussieht.

      Dei Homepage vom Blue King Club ist , sagen wir mal, wenig hilfreich.
      Da finde ich noch nicht mal Öffnungszeiten.
      Wäre schon wichtig zu wissen, wann man da mal vorbei schauen kann, um nicht nach ca. 100 Km Fahrt vor der verschlossenen Tür zu stehen.
      Ich kann mir auch nicht vorstellen , dass man einfach so bei einem Rennen vorbei schaut. Da sind doch wohl alle mit sich selbst und ihren " Autos " beschäftigt.
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Hallo "heavy",
      es ist zwar möglich direkt in die schnellen Klassen einzusteigen ;) allerdings ... ,
      ich glaube man sollte zwei Vorstufen nutzen um sich an die Geschwindigkeit zu gewöhnen.

      Vor der F1 liegt ja auch die F3 bzw. F2 .

      z.B. bei einem S16D-Rennen am kommenden Mittwoch bei uns,
      und dann bei einem offenen Gr.12-Rennen am 24.2., Ende das Monats, ebenfalls bei uns.

      Unser Seite kennst Du ja schon, sie ist kompl. überarbeitet, dort findest Du weitere Infos.

      Wenn Du am Mittwoch ca.19.00 bei uns bist, ( ist ja quasi um die Ecke)
      kannst Du auch nach einigen Proberunden beim Clubrennen mitfahren :)
      Es grüßt Euch, Kalle
      vom http://www.sac-stolberg.de/
      Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß
    • Hi Namenloser 8)

      geh auf die Seite vom Bluekingclub und drück ganz oben auf "neue Seite" !!!

      Da siehst Du alle Renntermine und auch jede menge Pic's von den grösseren Veranstaltungen in Brühl :P :D

      Da annst Dir auch alle Technik anschauen. Da gibt es keine Optische Geheimnisse :thumbsup:

      l.J.

      Hein

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von chopper ()

    • Werbung
    • @Kalle-Sac

      Hi Kalle.

      Mit 72 Jahren hab ich nicht mehr die Zeit mich " heran zu tasten"

      ich sehe Wingcar als neue Herausforderung als Gegensatz zu meinem (erfolgreich) umgesetzten 1:18 heavy metal Projekt.

      Ich werde bestimmt zeitnah mal bei euch aufkreuzen um mir alles anzuschauen.

      Kann ich bei euch evtl. ein fertiges Auto erwerben.
      hab in D bislang noch keinen Anbieter gefunden,
      in Ammiland bni ich auf KOFORD gestossen, der mir recht kompetent erscheint.
      Aber darüber kann man besser vor Ort sprechen.

      MfG " heavy"
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • @chopper

      Hi Hein,
      ich bin nicht wirklich namenlos, ( "heavy" find ich als Anrede OK )
      aber nachdem ich hier im Forum derart mies angegangen, beschimpft und beleidigt wurde,
      hab ich meine bis dato erstellten Beiträge "deaktiviert" und mich weitestgehend anonymisiert.

      Ich bin Deinem Hinwies gefolgt und habe bei Blue King mal eingehend gestöbert bezüglich techn. Bilder.
      Und hab dann auch mal weitere Recherchen angestellt.

      Da die Blue King keine regelmäßigen Öffnungszeiten hat, werde ich zeitnah mal nach Stolberg fahren.

      Gerne nehme ich auch Einladungen zu etwas weiter gelegenen "Kompetenzcentern" an.

      MfG "heavy"
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Hallo heavy,

      Flexicars, also die ohne Flügel, gibt es RTR z. B. hier: slotkars.de/slotcars-rtr/

      Damit bist Du aber auf der Bahn des SAC etwas hinten dran. Wir fahren einen stärkeren Motor, als den, der in den RTR Autos verbaut ist.
      Flügelautos gibt es in der Tat nicht fertig zu kaufen. Es sei denn, Du kaufst jemandem ein Gebrauchtes ab.

      Es ist aber bei beiden Fraktionen üblich, sein Auto maßgeschneidert aus einzelnen Komponenten zusammen zu bauen. Selbst ist der Slotracer. Wie das geht, bekommst Du vor Ort gezeigt.

      Da, wo wir in Stolberg leistungsmäßig (und preislich?) aufhören, fangen die Kollegen in Brühl erst an. Wir in Stolberg fahren als schnellste Klasse die (Eurosport) Gruppe 12. Ganz stark vereinfacht: Wenn dort eine Flügelkarosserie drauf kommt, hast Du die Einsteigerklasse der Flügelfahrer. Ich glaube aber, die Brühler steigen bei den Sprayglue-Rennen gleich eine Nummer höher ein. Das kann Dir der Chopper aber besser erklären.

      Komm ruhig mal vorbei. Mittwochsabends haben wir nach unserem Clubrennen immer ausreichend Zeit, um alle Fragen zu beantworten oder auch gleich in die Praxis zu gehen. Du kannst gerne ins kalte Wasser springen, und gleich ein Rennen mitfahren. Wenn Dein Regler zu schwach sein sollte, gibt es immer ausreichend Leihregler.

      Die anderen Kompetenzcenter sind etwas weiter entfernt. Z. B. hier: rennbahnwelt.de/ oder im benachbarten Ausland mrtu.nl/
      Viele Grüße, Markus

      www.sac-stolberg.de
    • Evtl sollte man noch erwähnen das ein G7 Motor auch mal schnell 250€ kostet und manche Racer auch mehr als einen pro Rennen benötigen :/ .
      Üblicherweise steigt man mit Production124 ins Flexi Geschehen ein und steigert sich evtl mit Eurosport oder G12 bevor man Flügel fährt. Aber das bleibt natürlich jedem selbst ;) überlassen .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • Hi Markus,

      da hast Du Dich ein wenig verschätzt !
      wenn Du bei den Wingcars wircklich konkurrenz fähig sein willst !!!
      Dann kommst mit 300 Oken mal gerade so hinn, mit einem gebrauchten,
      für max. 1/2 Rennen !


      Ist so ! aber macht riesigen :thumbsup: spass

      mir hat darauf mal jemand gesagt "das ist aber viel billiger als regelmässig Puff" :D

      nun gut =O

      l.J.

      Hein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chopper ()

    • Werbung
    • @Klenkes

      Hi Markus, ich komme bestimmt bald vorbei und bringe meinen Regler mit,
      der sollte sicherlich nicht zu schwach sein,
      denn er verträgt 4 motorige ( slotdevil 5030 ) 1:18 heavy metals bis zu 1,3 Kg.
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • hi Chopper,
      ist bestimmt auch billiger als jeden Tag rauchen und saufen....................

      Am Geld solls nicht scheitern. Aber ich muss erst mal in natura sehen, was da so abgeht.

      Gruß
      "heavy"
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Dann kommst mit 300 Oken mal gerade so hinn, mit einem gebrauchten,

      Hein, das hab ich mir gedacht. Aber ich wollte die Leute nicht gleich ganz verschrecken. Bei solchen Summen steigt doch keine Anfänger mehr bei Euch ein :D . Demnächst erklärst Du noch, dass es in der offenen Gruppe 7 für jede Spur einen eigenen Motor gibt :saint: . Wer die Worlds gesehen hat weiß, dass das so ist. Ansonsten: Kaum zu glauben.

      Da ist so ein "normales" Flexi-Auto mit S16D Motor geradezu preiswert. Das kostet weniger, als ein aktuelles Scaleauto. Und hält auch noch eine ganze Saison durch, bevor es generalüberholt werden muss.
      Viele Grüße, Markus

      www.sac-stolberg.de
    • Klenkes schrieb:



      Da ist so ein "normales" Flexi-Auto mit S16D Motor geradezu preiswert. Das kostet weniger, als ein aktuelles Scaleauto. Und hält auch noch eine ganze Saison durch, bevor es generalüberholt werden muss.
      Hi Markus
      ,

      für einen 20 Punke DSC !!! kannst Du Dir min. 3 Flexis leisten ! Das ist so brutal :(

      xXx möge mir verzeihen !

      l.J.

      Hein