Carrera revolutioniert die Autorennbahn

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werbung
    • Dann brauch ich keine Bahn mehr,
      sondern kann mich gleich an den PC setzen! ;)

      Na ja, da bin ich mal gespannt wo das zum guten Schluß hin führt!
      Kann mir schon herrlichste Dramen bei einem Abflug vorstellen...
      Runtergefallene Handys, Handys mit Fußabdrücken auf dem Display,
      Rempeleien bei den Fahrern...
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Der Erste ist, von mir unbemerkt vorüber gegangen! :whistling:
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Ich sage es hier mal ganz deutlich: Carrera revolutioniert die Autorennbahn nicht!
      Das was Carrera da macht ist eine zusätzliche Einnahmequelle auf Basis des bestehenden Materials zu generieren, indem man eine andere Zielgruppe anspricht.

      On-Board Kamera überträgt live Video ist nun wirklich nichts Neues mehr.
      Seit Jahren ist youtube voll davon somit nicht neues und wenn, dann wäre es auch nicht revolutionär.

      Was neu ist, ist dieser VR-Sche!ß, der aber mal rein gar nichts mit Autorennbahnen zu tun hat sondern vielmehr im Bereich PC/Videospiele anzusiedeln ist.
      ... aber genau das ist "Autorennbahnen" ja nicht: Allein vor dem PC zu hocken und gegen eine KI bzw. Fremde oder Freunde in der Fremde zu zocken.
      ... Autorennbahn ist miteinander in einem Raum Zeit zu verbringen und ein "kleines Kräftemessen" bei dem man seinem Gegenüber bzw. Nebenmann auch mal in die Augen sehen kann.
      ... Material zum Anfassen, an dem man auch mal mit einem realen Schraubendreher eine Schrauben lösen kann.

      Da VR - beim heutigen Stand der Technik - eine logische Folge der On-Board Cam ist sehe ich das jetzt nicht als "revolutionär" an.
      Es ist einfach nur etwas, was man zusätzlich machen kann und mit dem man zusätzlichen Ertrag generieren kann sofern das Konzept ankommt.

      Eine Autorennbahn ist das Gegenstück einer "modernen digitalen Gesellschaft", welche von Egoismus und Anonymität geprägt ist (wie übrigens auch ein solches Forum).
      Eine Autorennbahn lädt zum geselligen Miteinander ein.
      DAS IST CARRERA!

      ... ich weiß, dass hier viele alleine fahren.
      Macht auch mal Spaß so ein bissle zu cruisen, aber ist es mit VR nicht überflüssig so viel Raum zu verschenken. Gibt es da nicht bereits besseres im Gaming-Bereich?
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:

      The post was edited 1 time, last by Hunter ().

    • Werbung
    • Hunter wrote:

      Ich sage es hier mal ganz deutlich: Carrera revolutioniert die Autorennbahn nicht!
      Das was Carrera da macht ist eine zusätzliche Einnahmequelle auf Basis des bestehenden Materials zu generieren, indem man eine andere Zielgruppe anspricht.
      Stimmt, ist aber auch legitim, wenn nicht sogar notwendig, denn wir "old fashioned people" werden aussterben.

      In einer digitalen Gesellschaft muss sich jeder Hersteller gedanken machen, wie er die anloge Welt u. die digitale Welt verbindet. Die Kids ticken anders als wir Alten,
      und das war schon immer so.

      Gruß
      Ingo :cowboy:

      The post was edited 1 time, last by Slot-Car-König ().

    • Natürlich ist es legitim - oder habe ich was anderes behauptet ...?
      ... und die Menschen werden irgendwann wieder verstehen, dass man sich mit einer 100%igen digitalen Welt das eigene Grab schaufelt.
      ... nicht falsch verstehen, soll nämlich heißen: Old School wird nie aussterben - ich glaube sogar das Old School wieder eine Renaissance erleben wird, weil der Mensch früher oder später erkennt, dass so paar alte Dinge aus der Steinzeit vor dem Jahr 2000 gar nicht mal so schlecht waren.
      ... und das "gepflegtes" gesellschaftliches Miteinander und Respekt (stirbt ja gerade aus, s. das soziale Verhalten vieler Leute auf Facebook und Co.) ein hohes Gut ist, welches wir nicht so mit Füßen treten sollten, wie wir - als Gesellschaft - es aktuell tuen.
      BG
      Der Hunter

      Meine Neue: Hunter's ASRC - ... just a Carrera
      Wenn wir doch mal ehrlich sind, so ist "unsere" Carrerabahn in Wirklichkeit doch eher eine Kartbahn auf der wir mit 600PS GT's rumflitzen - und das noch im Schlitz! - F**king realistic! :thumbsup:
    • Hunter wrote:

      .. und die Menschen werden irgendwann wieder verstehen, dass man sich mit einer 100%igen digitalen Welt das eigene Grab schaufelt.
      .
      Spätestens beim nächsten länger dauernden Stromausfall wird - kurzzeitig - das Nach-
      denken beginnen.

      Letztes Jahr war bei uns mal 4h Schicht im Schacht. War nett. Neue Leute kennenge-
      lernt, weil wir draußen ein paar Drinks genommen haben, bevor das Zeug warm wurde ;)

      Komischerweise waren viel mehr Menschen draußen unterwegs als sonst um diese Zeit.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Moin,

      schön...dann kann man auch beim Slotten ein paar Kilos verlieren durch Strampeln auf dem Fahrrad-Stromgenerator.
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Hunter wrote:

      weil der Mensch früher oder später erkennt, dass so paar alte Dinge aus der Steinzeit vor dem Jahr 2000 gar nicht mal so schlecht waren.
      Wollen wir hoffen das es nicht zu lange dauert,
      denn nur zu gerne vergißt der Mensch im Laufe der Evolution auch einige Dinge gänzlich!

      Viele handwerkliche Künste wurden bereits mehrfach erfunden
      und über den Bau der Pyramiden rätselt die Menschheit noch heute! :fragend2:
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Werbung
    • Kann man ja finden wie man will. Man muss nicht alles mitmachen. Ich brauche z.B. nicht jeden GT3 und 917 oder sonstwas. Man kann eh nur ein Auto gleichzeitig fahren.
      Soll das VR-Zeugs interessant sein brauchts ja mind. 2, damit man auch einen Gegner hat. Von einem Gast kann man nicht erwarten, das er so ein Fahrzeug mitbringt.
      Für etwaige Zuschauer sieht´s auf der Bahn nicht anders aus als vorher, nur dass da 2-4 Figuren mit komischen Brillen rumstehen und merkwürdige Verrenkungen machen, weil sie sich so richtig in die Kurve legen.
      Sei´s drum, kaufen Leute. Carrera freut´s.
    • Ich hab' letztes Jahr mal so eine PS4pro-VR-Brille ausprobiert - nach einer Minute wurde mir schwindelig....neee, lass mal sein :D :D

      Eine wirkliche Revolution seitens Carrera sehe ich hier auch nicht, die springen halt auf den aktuellen Trend mit drauf...vor allem die Kids wird's wohl freuen...

      Ein gelegentlicher Zocker-Abend an der Konsole kann durchaus Spaß bereiten - wenn ich z.B. gegen meinen Sohn NHL oder FIFA spiele....da ging es teilweise schon hoch her :thumbup:

      ABER - mir persönlich ist es immer noch wesentlich lieber, mit meinen Kumpels einen gemütlichen Rennabend an der Bahn zu verbringen....Rennen fahren, basteln, Bierchen trinken...die schönen Wägelchen begutachten und über deren Historie quatschen...usw. usw.

      Die jüngere Generation tickt da etwas anders - sehe ich auch an meinem Sohn...der interessiert sich zwar auch für die Carrerabahn, aber Smartphone, Konsole, PC etc. sind für ihn noch "wichtiger"....

      Ich bin froh, das sein Sport die absolute Nr.1 ist...und er sich nicht NUR von der digitalen Welt berieseln lässt....
      "Ronnie Peterson gehört zu jenen Fahrern, die man nie vergisst - er war einer der schnellsten, die je da waren." - Niki Lauda
    • Werbung
    • Henni wrote:

      Dann brauch ich keine Bahn mehr,
      sondern kann mich gleich an den PC setzen! ;)
      Ich muss Henni Recht geben. Das hat mit Slotracing nichts mehr zu tun. Wem es gefällt OK, aber ich benötige das nicht. Ob sich das durchsetzt wird man an den Absatzzahlen sehen. :daumen3:
      Georg
    • Bei uns zeigt sich, man kann gerade 14järige mit brutal puristischen analogen und damit einfach beherrschbaren Krempel begeistern. Da macht sogar Physik wieder Spass.

      Martin
      link to yast(Timing on Raspberry Pi)
    • Servus,

      da das Auto ohne Brille einzeln zu ca. 90 EUR erhältlich sein wird, wird es wohl seine Abnehmer finden. Ohne zu basteln kann man dann Filmchen von der geliebten Bahn machen.
      Geht natürlich DIY günstiger.

      Markus
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Also wenn ich mir die üblichen Onboardvideos anschaue glaube ich kaum, dass man darüber vernünftig fahren kann.
      Im Wesentlichen denke ich dan an den eingeschränkten Blick und die kurzen Reaktionszeiten.
      Werden mit der Brille auch Kotztüten mitgeliefert?

      Gruß
      Sven
      Wir sind Slotracer - Widerstand ist zwecklos
      Slotfreunde Berlin e.V.