Neue Renntechnik - Drift - auf Pro7 gesehen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werbung
      1. Ich finde das ja eigentlich garnicht SO verkehrt aber diese Smartphone Steuerung finde ich schrecklich. Ich kann mich sowieso mit diesen ganzen Smartphone Mist nicht anfreunden die sollen da ne anständige Funke bei packen und dann sieht das ganze nochmal anners aus ;)
    • Steve_Stifler wrote:

      1. Ich finde das ja eigentlich garnicht SO verkehrt aber diese Smartphone Steuerung finde ich schrecklich. Ich kann mich sowieso mit diesen ganzen Smartphone Mist nicht anfreunden die sollen da ne anständige Funke bei packen und dann sieht das ganze nochmal anners aus ;)

      Du hast das System nicht verstanden. Du gibst per Handy nur vor, was das Auto machen soll, den Rest erledigt die Software. Zeig mir mal eine herkömmliche Fernsteuerung, die das Fahrverhalten eines 1,6 Tonnen schweren Fahrzeugs auf ein Modellauto überträgt, inkl. Anfahr-, Brems- und Kurvenverhalten.
    • Hallo,

      Das Teil ist schon schräg!
      Handbremse hat es auch.
      Der Preis?......nicht wenig, dafür viel Spaß!
      Bei vier, fünf Fahrer geht dann die Post ab.
      Find's nicht schlecht.
      Einzig das Handy, da gehört zuminderst ein Halter zum umhängen.
      Könnte man aber Drucken. Oder?

      Kurt
    • Werbung
    • Nach meiner bescheidenen Meinung ist das Kram den wirklich kein Mensch brauch.
      Für mich sinnloses und daher schlechtes Spielzeug,
      dafür aber häßlich und teuer. :thumbdown:

      Wenn unsere Frauen das Slotten schon als Kinderkram und Spielzeug bezeichnen,
      möchte ich erst garnicht wissen was sie dazu sagen würden!

      Aber jetzt mal ganz ehrlich Jungs, die hätten doch Recht.
      Ich meine, Geschmäcker sind ja unterschiedlich,
      aber der Krempel kann Euch doch nicht wirklich gefallen! :fragend2:
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Man muss sich nur mal den Gesichtsausdruck der Blonden Moderatorin bis zum Schluss anschauen. Dann weiß man (Mann) was sie denkt. Ich bin mir auch sicher, das der anfängliche Gaudí ganz schnell nachläßt. Den außer wild driften kann das Ding nicht viel und das kann ein Slotcar auch. Dazu kommt, das Optik und Größe sehr spielzeughaft über kommen. Nönö, da Kauf ich lieber noch zwei Zwerge.

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Moin zusammen.

      Also ich hab seit letztem jahr so 'nen Drift-Racer.
      Mascht schon spass das Teil, muss ich sagen.
      Ab 2019, also in etwa einem Jahr, sollen auch endlich Lizensierte Karossen kommen für den Kleinen.

      Mein Fazit:
      Die aktuelle Optik ist - naja.. geht, aber auch nichts besonderes.
      Die beiliegenden Decals sind arg schlecht zu verarbeiten wie ich finde - sind aber nach dem Anbringen absolut Wasserfest ohne noch lackieren zu müssen.

      Der Fahrspass ist definitiv gegeben. Die Lenkung bzw. komplette Ansteuerung via Smarti ist sehr schnell gelernt und verinnerlicht.
      Man muss halt bedenken - das Fahrzeug simuliert den drift nur - die Vorder und Hinterräder haben im Grunde keinerlei Funktion, ausser etwas die Balance zu halten!
      Gesteuert wird komplett über zwei Räder auf einem Drehteller in der Mitte des Fahrzeugs.

      Das schöne ist halt - dadurch das es eine maßstäbliche Geschwindigkeit ist, kann man damit mega auch auf kleinstem Raum fahren und hat wirklich Spass dabei.

      Videos dazu gibt es ja zur genüge auch im Netz.
      Der Preis ist natürlich recht hoch, da stimme ich zu. Aber ich denke die Entwicklung und komplette Produktion zu 100% in Deutschland hat nunmal seine Scheinchen verschluckt.

      Ich denke, wenn ein gutes Bodykit kommt, dann würde ich mir vielleicht mal einen zweiten gönnen - oder ein Upgrade für den jetzigen... mal sehen.
      Files
      • DRIFT.jpg

        (73 kB, downloaded 38 times, last: )
    • schlotter wrote:

      Steve_Stifler wrote:

      1. Ich finde das ja eigentlich garnicht SO verkehrt aber diese Smartphone Steuerung finde ich schrecklich. Ich kann mich sowieso mit diesen ganzen Smartphone Mist nicht anfreunden die sollen da ne anständige Funke bei packen und dann sieht das ganze nochmal anners aus ;)

      Du hast das System nicht verstanden. Du gibst per Handy nur vor, was das Auto machen soll, den Rest erledigt die Software. Zeig mir mal eine herkömmliche Fernsteuerung, die das Fahrverhalten eines 1,6 Tonnen schweren Fahrzeugs auf ein Modellauto überträgt, inkl. Anfahr-, Brems- und Kurvenverhalten.
      Ja das habe ich schon verstanden aber ich finde halt nur die Steuerung mit Smartphone nicht gut
      Dann müssten sie eine fernbedienung machen die das berechnen kann
    • Werbung
    • Pfeiffe wrote:

      Moin zusammen.

      Also ich hab seit letztem jahr so 'nen Drift-Racer.
      Mascht schon spass das Teil, muss ich sagen.
      [...]
      Hi Pfeiffe,

      vielen Dank für deinen Beitrag. Sehr erhellend :) :)

      Dein Drift-Racer steht auf deiner Carrera-Bahn. Kannst du mit dem auf der Carrera-Bahn fahren oder kommt das Ding durch Schlitz und Bahnschienen durcheinander?

      Viele Grüße
      Diegu
    • An alle die sich so einen Drift Racer geholt haben.
      Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Macht das Fahren noch Spass. Ist die Technik ausgereift?

      Kann man mit so einem Racer auf der bestehenden Carrerabahn fahren, oder stören die Slots zu stark?

      Vllt. gibt es ja den ein oder anderen, der über den Tellerrand hinausgeschaut hat ;)
    • Werbung
    • So, ich beantworte mir meine vorher gestellte Frage jetzt mal selbst :D
      Hab mir nen Drift Racer geholt. Er war in der letzten Zeit etwas im Preis reduziert... konnte mich daher überwinden das Spielzeug zu kaufen.

      Das fahren macht Spass. Die Technik ist ausgereift und es ist fazinierend zu sehen, wie ein kleines 1:43 Modelauto sich so bewegt wie seine großen Vorbilder.
      Man kann mit dem Drift Racer auf der Carrerabahn fahren, ist als ungeübter aber sehr schwer. Das Driften geht hingegen deutlich leichter von der Hand und ist schon nach einigen Minuten auch für den Anfänger gut möglich.

      Die Steuerung mit dem Smartphone ist auch für einen Ungeübten (ich bin ein solcher) schnell erlernt. Das Umdenken, wenn das Auto auf einen "zurast" ist ungewohnt und ich vertue mich da manchmal mit der Richtung.

      Das Motorgeräusch überzeugt mich.

      In meinen Augen ein interessante Fahrsimulation, die sicher ihre Fans finden wird.
    • Unser Slotterkollege hier hat auf jeden Fall nen geniales Video mit der Sache erstellt...
    • @Steve_Stifler findet es nicht gut und hat es wohl ein wenig falsch rübergebracht in seinen ansagen.
      Meine Meinung: Das ganze hat in einem "Slot"terforum eigentlich eh nix zu suchen da kein Slot genutzt wird........