BRM NSU/Simca/Renault Reifen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BRM NSU/Simca/Renault Reifen

      Hallo zusammen,

      bisher habe ich die Zwerge mit den original Reifen gefahren und war positiv erstaunt über den Gripp auf der C Schiene. Nun wird es Zeit Nachschub zu kaufen und habe dabei festgestellt, dass die BRM Reifen in Shore 15, 22 und 30 angeboten werden.

      Welche Reifen bevorzugt ihr auf welcher Bahn? Wie sind die Erfahrungen?
      Viele Grüße



      Adelheidisring
    • Werbung
    • Hallo Virus,

      wir fahren bei Kampf der Zwerge die originalen 30 Shore. Die passen gut zur C Schiene. Bei weicheren Reifen erhöht sich der Verschleiß und die Zwerge werden kippeliger. Am harmonischsten sind die 30 Shore.

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Kann ich nur zustimmen. Beste Mischung für jede Strecke
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Bei uns sind die Originalen auch über jeden Zweifel erhaben!
      Passen perfekt zum Auto und zur C- Schiene! :thumbup:
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Werbung
    • Wir haben inzwischen die meisten Rennserien auf BRM Reifen umgestellt weil die einfach für den Wettbewerb die besten Voraussetzungen bieten.

      Für Carreraschiene auf jeden Fall die 30 Shore Reifen nehmen. Die weicheren neigen schnell zu Graining. Da ist das fahren dann nicht mehr so spaßig. ;)
    • Meine 30 Shore haben auch Graining, aber ich glaube, das liegt am Fahrstil. :rolleyes: :D :whistling:
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Ich wollte es nur der Vollständigkeit halber erwähnt haben. Es gibt auch Frankenslot Reifen für die Zwerge. Die funktionieren super, müßen aber in der Breite zu geschnitten werden. Die Originalen sind halt am einfachsten zu handhaben.

      Beste Grüße,

      Ecki
      Beste Grüße,

      Ecki



      Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen (Walter Röhrl) :D

      spf-mittelhessen.de/

      backwoods-slotcar-racing.de/
    • Die Frankenslot habe ich normalerweise auf allen Fahrzeugen.
      Bei den Zwergen Ortmann, weil die schon passend sind. Die PU Reifen sind halt nicht so staubanfällig.
      Wenn die Bahn sauber ist, sind die original BRM Reifen aber auch super.
    • Werbung
    • Vermutlich liegt der beste Kompromiss auf Carrera-Schiene zwischen
      30 und 40 Shore, abhängig (ua.) vom Gewicht des Autos, wobei es wiederum
      egal sein dürfte, ob PU oder Gummi.
      Keiner macht, was er soll, jeder macht was er will und alle machen mit


    • Auf meiner Bahn bin ich mit den Ortmann gute 2/10 schneller. Wobei der verbaute FS-Leitkiel bestimmt auch eine Rolle spielt.
      Letztendlich ist es auch wurscht, solange alle die gleichen Reifen & Leitkiele verbaut haben.
      Wenn die Ortmänner mal runtergefahren sind, werde ich wohl bei den original Reifen bleiben.
    • Ich war heute mal mit meinem Zwerg auf ner Holzbahn mit original Reifen. Auch da geht der ordentlich. :D
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Hi,
      Ich halte mit meinem NSU TT auf meiner Carrera digital Bahn den Streckenrekord mit original Reifen , da ich alle anderen Fahrzeuge auf Ortmänner umgerüstet habe hat man mir gesagt das der mischbetrieb nicht so gut sein soll. Habe dann Ortmannreifen aufgezogen und bin jetzt über eine Sekunde langsamer, komme einfach nicht an die Zeit der Original Reifen ran.
      Hat damit jemand Erfahrung?
      ----------------Gruß Markus---------------------

      8) Yippie Yah Yei Schweinebacke! :thumbup:
    • Da muss man erst den Abrieb der original Reifen runter fahren. Das habe ich auf meiner Bahn auch.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Werbung
    • Wir sind gestern Abend im Club die 15, 22 und 30 Shore BRM Reifen im Vergleich auf einer gelueten Holzbahn gefahren. Die 30 Shore Reifen, sowohl original aufgezogene als auch nachgekaufte, verhalten sich am besten.

      Die weichen 15er und 22er lassen kaum Drifts aus den Kurven heraus zu. Die Autos (NSU, Simca, Gordini) neigen sehr zum Kippen. Wer aber gerne auf zwei Rädern um die Kurve fährt, liegt mit den weichen Reifen goldrichtig :D
      Viele Grüße, Markus

      www.SAC-Stolberg.de
      Deutschlands ältester Slotcar Racing Club - bietet Flexi-Rennen für jedermann.
      Viele Tipps & Tricks rund ums Slotcar Racing findet ihr in unserer Boxengasse.
    • Ich steig hier mal ein, auch wenn für mich klar ist, dass ich bei Shore 30 bleiben möchte.

      Mein "Problem" ist ein anderes: ich suche für NSU, Simca und Gordini dieselben Niederquerschnittsreifen (häufig mit dem Zusatz "Lowered" versehen), die auch ab Werk verbaut sind. Ich finde aber überall nur die S404 als Ersatz, die leider dicker sind und auch mal gerne innen an der Karo schleifen, wenn man nicht aufpasst.

      Auch verwirren mich die teils stark unterschiedlichen Maße der Reifen. Der S404 wird außen mit 19, innen mit 13 und in der Breite mit 10 mm angegeben, während die - problemlos zu findenden NQ-Vorderreifen, die ja diesselben Maße haben, wie die Hinterreifen - mit außen 20, innen 15 und Breite 9,5 mm angegeben werden. Oder - und das irritiert mich ebenfalls - mit außen 21, innen 15 und Breite 9,5 mm. Welcher Reifendurchmesser entspricht denn nun tatsächlich dem Original? Finde das gar nicht so leicht mit der Schieblehre zu messen, weil sie sofort nachgeben, wenn man auch nur einen Hauch zu fest drückt.

      Sind die "Original"-Reifen schlicht ausverkauft bzw. gar nicht mehr erhältlich? Wie ersetzt ihr eure ootb-Bereifung, wenn sie runtergefahren ist und ihr nicht auf PU oder Moosies umsteigen wollt?
    • Ich habe jetzt auch die S404 als Ersatz gekauft. Bisher noch nicht ausprobiert. Vorher hatte ich schon Ersatzreifen für meinen NSU bekommen. Welche Nummer das war, kann ich nicht sagen. Aber die waren am Anfang auch etwas dicker. Bei neuen Reifen an den Zwergen, lasse ich erst mal kurz an der Schiene schleifen, dann einfach einfahren. Das geht am besten ohne Karo.
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • @Vau Acht


      Den Durchmesser weicher Reifen messe ich so:

      Reifen oder Rad mit Meßschieber "einklemmen",
      Hoch halten und Meßschieber gaaanz langsam öffnen bis Reifen/Rad gerade so raus rutscht.
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel