Hallo aus Tirol!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo aus Tirol!

      Hallo die Runde!

      Habe gelesen, dass sich bis jetzt nur 1 "geouteter" Tiroler hier befindet, den würde ich gerne verstärken :)
      Mein Name ist Markus, bin junge 48 Jahre und wie meine Frau behauptet ein "kindischer Depp". Meine Tochter ist schon 28, deswegen kann ich mich nicht auf Kinder raus reden. Ich muss das für mich verantworten :)

      Hatte als Kind eine Anlage und vor ca.10 jahren mal einfach was in einem Anfall gekauft, was mir aber keinen Spaß machte. In gleicher geistiger Umnachtung habe ich das meinem Nachbars Jungen geschenkt, welcher es mir heute noch dankt.
      Dieses Mal versuche ich vorher etwas mehr zu denken und zu Planen. Gekauft wird was gebraucht wird und es ist auch noch nichts vorhanden. Deswegen bin ich an nichts gebunden.
      Aufbauen kann ich es zurzeit nur am Boden aber dafür ist der Raum recht cool.

      Durch gelesen habe ich mir hier schon einiges, verstanden habe ich leider nicht alles. Deswegen hoffe ich auf etwas Unterstützung und ein paar Tipps eurerseits.
      Auf jeden fall möchte ich Digital und Wireless, aber über den Maßstab rätsle ich noch. Nach was habt ihr da entschieden?


      So, das war es für das erste mal

      Schöne Grüße

      Markus
      Gruß Markus!
    • ebay Werbung
    • ebay Werbung
    • Hi,

      anthrax wrote:

      Verzeihe meine Unwissenheit. Ich meine zwischen 124 und 132. Hat ja nicht nur mit der Größe zu tun oder liege ich da falsch.

      Gruß Markus
      ne, verzeihe meine blöde ernstgemeinte Antwort

      Aber wo sind denn die Unterschiede? Voltzahl anpassen bzw. Trafo tauschen, evtl. CU-Einstellungen anpassen und aus der
      124er Bahn wird eine 132er

      Gruß

      Jürgen
    • Hi Markus,
      Willkommen im Forum und viel Spaß beim Slotten! :thumbsup:

      Gruß martin 74
      Files
      • DSCF8008.JPG

        (3.8 MB, downloaded 19 times, last: )
    • Kannst ja mit einer Digital124 Grundpackung anfangen. Da bist Du flexibel und kannst auch 1:32 Autos zukaufen und testen ob 1:32 oder 1:24 für Dich das Richtige ist.

      Sicherlich werden Dir noch einige User bei der Bahnplanung helfen. Dein verfügbarer Raum ist schon optimal.
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Jürgen W. wrote:




      Aber wo sind denn die Unterschiede? Voltzahl anpassen bzw. Trafo tauschen, evtl. CU-Einstellungen anpassen und aus der
      124er Bahn wird eine 132er

      Gruß

      Jürgen
      Hallo Jürgen,

      ja wenn ich die Unterschiede wüsste, hätte ich die Frage nicht gestellt. Grundsätzlich geht es mir ja darum, was bei einer Neuinvestition die bessere Lösung ist.
      Der Platzbedarf ist ja bei der 124 am grössten, zumindest gehe ich davon aus.
      Zubehör habe ich gelesen, dass es bei der 132 am meisten gibt. Ich kann das aber so nicht abschätzen, deswegen die vielleicht blöden fragen.

      Gruß Markus
      Gruß Markus!
    • ebay Werbung
    • der Platzbedarf ist der gleiche, weil beide Systeme auf den gleichen Schienen fahren.
      Unterschiedlich groß sind die Autos und bei den Grundpackungen die Trafos.
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Winemaker wrote:

      der Platzbedarf ist der gleiche, weil beide Systeme auf den gleichen Schienen fahren.
      Unterschiedlich groß sind die Autos und bei den Grundpackungen die Trafos.
      Danke, mit dem kann ich was anfangen. Macht die "Entscheidung" leicht.

      Gruß Markus
      Gruß Markus!
    • Moin Markus,

      124 ist die GruPa deutlich teurer, unter anderem weil Randstreifen dabei sind. Nützlich sind sie und sie gehören an jede Bahn. Mit etwas Geschick kann man sie aber auch selber bauen. Willst du die Bahn fest aufbauen und ein festes Layout oder immer wechseln und auch mal abbauen?
      Bei einem festen Aufbau kann man sich die Randstreifen selber bauen, möchtest du flexibel sein und schnell umbauen oder häufiger auf und abbauen sind die Carrera Randstreifen von Vorteil.
      Ich hab mich für 132 entschieden (die GruPa hab ich sehr günstig bekommen). Meine Bahn werde ich wenn es so weit ist in Holz einlassen und hab somit meine Randstreifen. Persönlich hat für mich auch die Autoauswahl zuerst pro 132 gesprochen. Rein von der Bahn unterscheidet such ja nichts. Die Schienen sind für den 124 massstab, aber gleichzeitig auch mit 132 befahrbar.
      VG
      Granate
    • Hier gibt´s viele Infos, besonders die angepinnten Threads :
      Bahnplanung

      Software :
      Bahnplaner
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • ebay Werbung
    • granatapfel_hl wrote:

      Moin Markus,

      124 ist die GruPa deutlich teurer, unter anderem weil Randstreifen dabei sind. Nützlich sind sie und sie gehören an jede Bahn. Mit etwas Geschick kann man sie aber auch selber bauen. Willst du die Bahn fest aufbauen und ein festes Layout oder immer wechseln und auch mal abbauen?
      Bei einem festen Aufbau kann man sich die Randstreifen selber bauen, möchtest du flexibel sein und schnell umbauen oder häufiger auf und abbauen sind die Carrera Randstreifen von Vorteil.
      Ich hab mich für 132 entschieden (die GruPa hab ich sehr günstig bekommen). Meine Bahn werde ich wenn es so weit ist in Holz einlassen und hab somit meine Randstreifen. Persönlich hat für mich auch die Autoauswahl zuerst pro 132 gesprochen. Rein von der Bahn unterscheidet such ja nichts. Die Schienen sind für den 124 massstab, aber gleichzeitig auch mit 132 befahrbar.
      Dank für dein Atwort. Eigentlich möchte ich nicht umbauen und mir schon ein fixes Layout erstellen, aber in der ersten Phase steht sie am Boden . Der Plan wäre schon, dann auf eine Platte fix aufbauen wobei ich da dann auch grösser werden würde/könnte. Ich arbeite beruflich viel mit 3D Druck und könnte mir da sicher einiges selber machen. Am Anfang werde ich aber eher auf fertiges zurück greifen, bis ich mehr davon verstehe.

      Gruß Markus
      Gruß Markus!
    • Servus aus Graz.

      Mach Dir keinen Stress, es ist dein Hobby, mach es so wie es Freude macht.
    • Hi Markus,
      „kindischer Depp“? Dann bist Du hier genau richtig, willkommen in der Selbsthelfegruppe! :D
      Ich wünsch Dir viel Spaß
      Gruß
      Ritzel
      der "Ritzelburgring"

      ...und was ist Dein Projekt?
      freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358


    • Servus, also meine Rennspezl aus Tirol sind ca. 15 Jungs und haben auch eigene Bahnen. Die sind hier nicht angemeldet lesen aber mit . Leider ist kein einziger Digital unterwegs sind alle Analog Fahrer. Kannst mal vorbeischauen aber Vorsicht ,nachher bist auch Analog unterwegs.
      Zu deiner Frage nach was wir entschieden haben Analog zu fahren und im Masstab 1:32, es gibt wahnsinnig viel in diesem Segment und die Technik so wie die Kosten sind bis zu einem bestimmten Zeitpunkt übersichtlich. So ab 200 Autos kommt die Grauzohne danach verlierst die Übersicht. 200 Digital Decoeder mal 20.- da bekommst mal richtig was Grandioses Analoges. Nur mal so als Denkanstoß denn fahren willst ja jedes Auto, oder willst sammeln und hast dann 100 Standmodelle. Nur mal so in der Raum gestellt. Geh erst mal irgendwo in einen Club oder ein privates Spielzimmer dann schau was da abgeht ! 3 D Druck da kannst Felgeneinsätze Und Landschaft drucken. Ist halt eine CNC Heißklebepistole. Ich will auch einen Ferrari 1:1 mit 400 PS aber dafür gibts keinen Anhängerkupplung .

      So Markus jetzt entscheide Dich.