2. ---- 4h Digital-Rennen 15.08.2018 in Wartenberg bei Moosburg a.I. ==>> war ein voller Erfolg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2. ---- 4h Digital-Rennen 15.08.2018 in Wartenberg bei Moosburg a.I. ==>> war ein voller Erfolg

      Hallo Slotgemeinde,

      wie hier berichtet und angekündigt, werden wir auch in diesem Jahr ein 4h Rennen ---- Outdoor ---- veranstalten.

      Da Digital sind 6 Teams möglich

      Gehe mal davon aus, dass die Heimracer wieder so am Start sein werden:

      Die Blue Boys Fredi und Max
      Die Crocodiles Bernd und Micha
      Die Bad Wolfs Chris und Mike

      und wenn auch unsere Freunde aus Rosenheim "Die Rosenheim Cops" ihrer Zusage nachkommen und wieder den Weg zu uns finden, dann sind.....

      .....somit noch zwei Plätze frei, also wer Lust und Laune hat unsere Truppe kennenzulernen und ein paar Runden zu drehen, meldet euch hier oder per PN und seid mit dabei.

      Es geht hier natürlich auch um Ruhm und Ehre :D aaaaaaaaber der Spaß steht deutlich im Vordergrund, daher ist auch unser Reglement sehr überschaubar:

      Erlaubt ist alles in 1:32 Magnetlos, was aber sowieso nicht's bringen sollte, dazu unten mehr.
      Auf der HA müssen PUs von Ortmann oder Frakenslot aufgezogen sein.

      Ein Ersazfahrzeug ist erlaubt, die Details gibt's dann vor Ort oder einfach fragen.

      Die Mischung der Fahrzeuge/Hersteller hat im letzten Jahr zu einem klasse Rennen geführt, Chancengleichheit ist durch das Tankprofil von Cockpit XP gegeben.

      So und nun das Schmakerl, es ist geplant eine digitale Outdoor Holzbahn bis dahin fertig zu stellen. Drückt die Daumen dass wir, äh vor allem Tom :D das hinbekommt.
      Sollte es zeitlich nicht klappen diese fertig zu stellen wird ein Plastik-Layout aufgebaut.

      Zeitplan so in etwa wie im letzten Jahr, "Anreise" bis 10:00 Uhr Training, Setup, Kennenlernen, Quatschen, Verköstigung usw.
      14:00 Uhr Qualifying, danach noch ein kurzes Briefing :thumbsup:

      14:30 Uhr Start Rennen (Heuer tatsächliche 4h, entweder mit Einsetzer, oder bei Chaos läuft die Zeit weiter)
      18:30 Uhr Rennende
      Anschließend das Erfahrene unbedingt besprechen :whistling: und auch heuer wird es wieder einzigartige Pokale geben, gel Bernd :love:

      Also, wenn ihr Lust, Laune und Zeit habt meldet euch.

      Gruß Markus
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • Werbung
    • Update, 5 Teams sind gemeldet

      @Koala hab mal den Namen so kreiert :D

      Die Blue Boys
      Die Crocodiles
      Die Bad Wolfs
      Die Rosenheim Cops
      Das Koala-Racing-Team
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • Ja Kollege diesesmal ist bei uns der Olympische Gedanke gewichen und der Ehrgeitz erweckt. Bau jetzt mal ein paar Kisten auf, dann probefahren und entscheiden welche Karre wir an den Start bringen. Diesesmal ein Podiumsplatz keine Strafzeiten und dann sollte das doch reichen. Letztes Jahr hatt ich alleine 53 Strafen da kannst nichts gewinnen, nur Erfahrung sammeln. Das langsahmste Auto hatten wir auch nicht und es wurde auch keinem Fight auf der Piste aus dem Weg gegangen. Also mit den Rosenheimern ist zu rechnen. Alles original an unserem Einsatzfahrzeug. Schöne Grüße Franz
    • Ja Servus Franz,

      so mag ich dass, klare Ansagen :thumbsup: na hoffentlich ziehen deine Jungs dich dann a bisal mit :D

      Freu mich schon riesig

      Gruß Markus
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • von Franz @Mc.Bier
      Servus ist das 4 Stunden Rennen (1000 Runden ) jetzt komplett ? Meine
      Probleme mit LK sind dank eines Spezialisten hier im Forum erledigt.
      Stegreifen ich kann es eigentlich nicht mehr hören: Stegreifen zum
      Kotzen hab ich jetzt auch bestellt nach 5 Tagen suchen (absoluter
      Hersteller Wahnsinn) nicht mal die Bezeichnungen sind Genormt da kann
      jeder machen wie es gefällt . Nächstes Problem Motor, hab ich
      hoffentlich auch im Griff. Ich wusste warum ich über Digitale lächel
      muß, da gibts nur alles Original oder durch den Hersteller Dschungel
      gehen was eigentlich unmöglich ist. Desshalb verkaufen die auch Achskitt
      für über 20.- weil nach Tagen das suchens jeder verzweifelt und dann
      das teuere Zeug nimmt.

      Analog ist soooo schön null Problemo jedes Teil erhältlich einfach
      genießen und fahren das absolut FRUSTFREI. Was mach ich alles wegen
      Euch? Schönen Gruß.


      Servus Franz,

      Rennen steht natürlich, mit dem LK hast ja schon mal die halbe Miete, Reifen machst so wie besprochen
      und im Juni gebe ich Bescheid, dann kommst du und wenn's bei Simon @Koala passt auch, dann machen wir
      den restlichen Digital-Kram :D

      Gruß Markus
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • So eine Digi Kiste richtig herzurichten ist schwieriger als einen 1:24 richtig Konkurenzfähig zu bekommen. Bei dem 1:24 muß ich nur alle Komponenten richtig einstellen und die Kiste geht. Aber Digital da gibts keine Leitkiel, keine Felgen, keine Reifen das ist krass. Mit dem Motor ist auch so ein Ding weil man das Getriebe nicht richtig einstellen kann da der Motorsitz fest ist, damit kein Verstellen möglich. Da kann man nur die Zahnräder und Ritzel so wählen daß die ineinandergreifen. Immer schön rechnen damit man nahe an 1:3 rannkommt. Bissal länger ist besser da die Digibremse brutal ist. Bodenfreiheit nicht unter 2mm da die Karre sonst aufsitzt, sieht aus wie un SUF . Gewicht kann nicht genug drinn sein, damit wenigsten ein bissal Gripp gefunden wird.
      So Sportsfreunde jetzt muß ich noch einen Termin vereinbaren dann kann mal getestet werde, dann hoffe ich mal daß meine Kiste nicht schon bei der Probefahrt auseinanderfällt, ist alles geklebt nix geschraubt. Nextes Level Silikon statt Sekundi.
    • Werbung
    • Mc.Bier schrieb:

      Bissal länger ist besser da die Digibremse brutal ist.
      Nicht zu lang machen, weißt nicht mehr, die bremse kann man schon über die SW einstellen ;)
      Melde mich wegen Termin.
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • In 5 Wochen ist es schon so weit........
      Am 15.08.2018 zum 2. Mal in Warenberg, diesmal zum 4h - Rennen.

      Die Vorbereitungen laufen schon alle, oder sollten zumindest schon in Angriff genommen sein. :D

      Hier die aktuelle Startliste:
      1 - Die Blue Boys Fredi und Max
      2 - Die Crocodiles Bernd und Micha
      3 - Die Bad Wolfs Chris und Micha
      4 - Die Rosenheim Cops Franz und seine Jungs
      5 - Das Koala-Racing-Team Simon mit seiner Truppe

      Somit wäre noch ein Startplatz frei.

      Also wer sich nochmals ein Bild vom letzten Jahr machen möchte => KLICK und bei Interesse dann einfach hier oder per PN bei mir melden.


      Gruß Markus
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • 4h Rennen der SCKR durchgeführt - auf ganzer Linie ein voller Erfolg !!!

      Hallo Slotter,

      das 2. Langstreckenrennen der SCKR ist absolviert.
      Es war wieder von Anfang bis Ende ein voller Erfolg.

      Sahen wir uns Anfang der Woche noch den Naturgewalten mit Sturm und Starkregen ausgesetzt, so war der Mittwoch ein
      Traumtag für unser 4h - Outdoor - Event.

      Mike hatte schon vor zwei Wochen das Zelt und die Bahn Stück für Stück aufgebaut und die sorgfältige Sicherung erwies
      sich als absolut unumgänglich, was beim Sturm/Regen zu Geltung kam, erster Erfolg! sehr gut gemacht Mike!

      Am 15.08.2018 war es dann soweit, die ersten Fahrer fanden sich um 08:00 Uhr ein um die Strecke sogleich unter die Räder zu nehmen.

      Begrüßen durften wir unsre Freunde aus Rosenheim (Rosenheim-Cops) und aus Vilsbiburg (Team ASG)
      Hinzukamen dann noch die 3 Teams der SCKR, so dass insgesamt 5 Teams die 4h in Angriff nahmen


      Das Layout war genau richtig für ein Langstrecken Rennen, flüssig aber auch mit der ein und anderen Tücke :thumbsup:

      2018-08-15 08.26.38.jpg

      Am Vormittag galt es dann die Strecke kennen zu lernen und das Setup noch entsprechend anzupassen.

      Hier kristallisierte sich schon heraus, das Team ASG das frühe Erscheinen sehr gut nutze und sich leicht favorisierten.

      Die Rosenheim Cops hatten die weitere Anreise und es fehlte die ein oder andere Minute fürs eincruisen, und es sei auch angemerkt,
      in diesem Team gingen ausschließlich Analog-Slotter an den Start.

      Für die SKCR - Teams war es auch wichtig, die Bah kenne zu lernen, da das Layout erst einen Tag vorher fertig wurde und auch deshalb
      und mit Absicht keinen Heimvorteil zu haben.

      20180815_114427.jpg 20180815_123601.jpg 20180815_100126.jpg



      Pünktlich Mittags zur Stärkung fanden sich alle zum Essen ein, hier wurden wir von Mike wieder bestens vom Grill versorgt

      2018-08-15 13.12.02.jpg



      So gestärkt ging man pünktlich die Qualifikation an.
      Modus war in diesem Jahr eine Quali auf Zeit (4 Minuten) und alle Teams fuhren gleichzeitig, so wie im richtigem Leben auch.

      Hier stellten sich dann das Team ASG ihrer Favoritenrolle und lieferte sich mit den Blue Boys ein hin und her um die Pole Position.
      Die Teams Rosenheim Cops, Crocodiles und Bad Wolfs machten es um die Plätze 3 bis 5 spannend. Hier muss erwähnt werden,
      dass die Bad Wolfs das Potenzial ihres Porsches nicht ausspielten, war das Taktik? Es wurde dazu kein Statement abgegeben.... :D

      So dass sich folgende Startaufstellung ergab:

      1. Team ASG 6,911 Sek.
      2. Blue Boys 6,999 Sek.
      3. Rosenheim Cops 7,316 Sek.
      4. Crocodiles 7,346 Sek.
      5. Bad Wolfs 7,553 Sek.


      20180815_142209.jpg 20180815_142335.jpg


      Nun konnten die 4h Starten :laola:


      Durch das Reglement und das entsprechende Tankprofil entwickelte sich das erwartete Spannende Rennen.
      Team ASG konnte sich in den ersten 30 Minuten, bedingt durch einen Tank-Fehler der Blue Boys 5 Runden absetzen.
      Die Bad Wolfs und Crocodiles lieferten sich mit den Blue Boys während der ersten Stunde ein packendes Duel um die Plätze 2.
      Den Rosenheim Cops kam hier schon die fehlende Digitalerfahrung nicht entgegen und man verlor wertvolle Zeit und
      Runden weil die Tankboxen nicht oder nicht sauber angefahren wurden.

      Es stellten sich dann in Stunde 2 und 3 stabile Abstände ein, Team ASG konnte sich 5-7 Runden vor den Blue Boys halten,
      die hatten wiederum 4-5 Runden Vorsprung gegenüber den Crocodiles welche die Bad Wolfs auf 6-7 Runden Abstand halten
      konnten. Leider blieb das Tanken der Rosenheim Cops katastrophal, so dass man Runde um Runde verlor und der Rückstand
      immer mehr anwuchs.


      Dann nach 3,5 Stunden Rennzeit, dann der Supergau :cursing: Software hin sich auf, was, dass man hier überhaupt nicht brauchen
      kann, nun war guter Rat teuer, aber schnell gefunden.

      Stand vor dem Absturz war in der Statistik gespeichert. Zwar konnte man den Gesamt-Rundenstand nicht wiederherstellen,
      aber die Rundenabstände,die Tankstände sowe die Restrennzeit sind einstellbar gewesen, so dass nach 10 Minuten das Rennen
      fertig gefahren werden konnte.

      Nach 4h Brutto-Rennzeit ergaben sich dann folgende Platzierungen:


      :p1:

      Team ASG 1207 Runden 6,928 Sek. schnellste Runde

      :p2:

      Blue Boys 1201 Runden 6,995 Sek. schnellste Runde

      :p3:

      Crocodiles 1190 Runden 7,328 Sek. schnellste Runde


      4. Platz
      Bad Wolfs 1182 Runden 6,464 Sek. schnellste Runde ca. 0,5 Sek. besser als die Qualizeit :respekt:

      5. Platz
      Rosenheim Cops 1139 Runden 6,892 Sek. schnellste Runde


      Herzlichen Glückwunsch an Simon, Andre und Uwe vom Team ASG für das hervorragende Rennen und den verdienten Sieg :thumbsup:
      Aber ebenfalls Respekt an Mike und Chris (Bad Wolfs), Bernd und Micha (Crocodiles), Franz, Hansi und Willi (Rosenheim Cops) so wie Fredi und meiner einer (Blue Boys)
      für die erstklassigen Platzierungskämpfe.

      Bernd hat sich wieder sehr kreativ gezeigt und wirklich sehr schone Pokale, Medaillen und kleine Gastgeschenke hergestellt.
      Hier mal der Pokal des Zweitplazierten:
      2018-08-17 10.22.40.jpg


      Und hier mal die Gesichter zu den Teams/Fahrern:
      20180815_191056.jpg


      Anschließend musste das Erfahrene dann mit ausgiebigen Benzingesprächen aufgearbeitet werden.

      Rundherum war es wieder einmal eine sehr gelungene Veranstaltung
      Hier nochmals ein herzliches Dankeschön an unsere Mitslotter aus Rosenheim und Vilsbiburg für's kommen und mitfahren.

      Wir gehen fest davon aus dass wir uns spätesten am 15.08.2019 wieder sehen ------ zum nächsten Langsrtecken Rennen.


      Viele Grüße Markus
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maxhappy ()

    • Servus beinand,

      es war wieder mal ein sehr schöner Tag um ein Langstreckenrennen mit Eich Buam bestreiten zu können. Wir können mit Stolz sagen, dass wir den letzten Platz verteidigen konnten :D
      Fettes Merci nochmal für die Einladung, den Grillkünsten von Mike, der g'schmeidige Bericht von Markus und den schönen Preisen von Bernd.
      Auf alle Fälle seid's Ihr alles nette Leit und freu mich scho auf's nächste Jahr und dann... haut des mit dem Tanken vielleicht a moi hi. :whistling:

      Viele Grüße aus Analogien bei Ostermünchen
      Hansi
    • Super aufgezogen das ganze, absolut schöner Tag noch ,was will man mehr. Vielen Dank an alle die das bewerkstelligt haben.

      Noch was für die Statistiker, vom Letzten auf den Ersten 68 Runden Abstand . Wir haben 8 mal öfter getankt 8x8=64 dann technischer Defekt 8 Runden und ca. 20 Fehlversuche die Tanke anzufahren , ja wo währen wir da wohl ?
    • Werbung
    • Gfreid mi närrische das eich gfeun hoad :thumbsup:

      Dass mit dem öfters tanken war, dass ihr zu oft "durchgerutscht" seid, aber soweit richtig erkannt Franz,
      wenn dass noch klappt, seid ihr Anwärter für die oberen Plätze am Stockerl.

      Grad der Willi, der noch nie digital gefahren ist, hat es richtig klasse gemacht, richt ihm schöne Grüße von uns aus.
      Viele Grüße
      Markus


      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - FreeSlotter
      ----------------------------------------------------------------------------
      Der Graben-Ring aus LA..............Landshut - YouTube
    • Werd ich machen der hat und gratis und Umsonst Gefahren, ansonsten voll gelungen dei Veranstaltung. Mach doch mal hier klar daß noch ein Team Platz hat. Sind doch jede menge Digitalfahrer im Forum, trauen die sich nicht aus ihrem Keller ? Die haben jede Chance die Analogen können nicht TANKEN !
      Nächstes Jahr kommen wir mit was großem ein Masserati, Bently oder SUV da kommt keiner vorbei.
    • Hallo zusammen,
      auch auf diesem Weg nochmals ein großes Dankeschön für die gelungene Veranstaltung im Namen des Teams ASG! :thumbsup:
      Es war sehr spannend bis zum letzten Stint und hat viel Spaß gemacht (und das nicht nur wegen dem Rennergebnis... :D ).
      Vielen Dank auch an Bernd für die Preise. 8o

      Ich hoffe man sieht sich schon vor dem nächsten Langstreckenrennen in einem Jahr wieder! :thumbup:
    • Werbung