Kann einer von Euch etwas zu den "exotischen" Reglern sagen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kann einer von Euch etwas zu den "exotischen" Reglern sagen?

      Huhu zusammen,

      bin ja doch gelegentlich experimentierfreudig...
      Habe mal geschaut, was so in anderen Ländern an Reglern gibt, die ich noch nicht kenne. Falls einer von Euch also etwas besitzt oder auch Mal gefahren ist, würde ich mich über einen Erfahrungsbericht freuen. Anmerkungen zum Support, oder Bemerkungen zu "warum in die Ferne schweifen, wenn es doch auch in D hervorragende Regler gibt" sollten hier bitte draussen bleiben.

      Dreamslot ProModelControllers G12 bis G7 : 250-500€
      (Portugal)
      Erinnert an Kopriva - austauschbare Widerstände, daher auch fùr 1:32 bzw. 1:24 Scaleracing geeignet.
      Strom sollte aufgrund der Unterstützung von bis zu G7 wohl kein Problem mehr sein...nur die Spannungshöhe wäre mal interessant...
      promodelonline.com/index.html



      Sloting Plus SP130050 (Nachfolger SP130060 steht in den Startlöchern): 250 €
      Was die Belastbarkeit angeht, ist der für 1:24 wohl eher ungeeignet.
      - 2 A Dauerstrom
      - Ampere Spitze max?
      - Volt max: ?
      sloting.com/


      DIT Slot Estratos: 160€
      - Volt: max 25 V
      - Ampere Dauer: 1,5 A
      - Ampere Spitze: 2,2 A
      Von den Werten für Scaleracing schon eher problematisch...
      ditslot.com/dit-slot-estratos
      casaslotracing.com/6230-poigne…s-dediee-rallye-slot.html

      +++Beste Grüße,
      Ralph
    • Werbung
    • Hallo Ralph,

      über ProModel bin ich vor einiger Zeit auch gestolpert.
      Ich fand das Wiperbaord mit >>30 Teilern und den Abnahmeniet dazu beeindruckend.
      Sieht mechanisch echt top aus.
      Leider habe ich auch keine Werte. Bin aber neugierig.

      Martin
      link to yast(Timing on Raspberry Pi)
      ! momentan offline !
    • Hallo Ralph,

      Bei dem Slotingplus kann ich etwas sagen. Jemand aus Bardenberg hat einen mit 3 Knöppen. Und uns Uwe fährt die Variante mit den 2 Knöppen. Hier gab es in den letzten Rennen immer einen Sixt-Support, weil das Teil ein ähnliches Eigenleben wie die neuen RTR-Pro entwickelte. Also 1-2 Turns mit dem Teil danach war immer Sixt angesagt, und eine Frustzichte.

      Gruß

      Frank
      Social Media, klasse Erfindung.
      Ich bin Organspender. Und Du?
      Redet nicht darüber, macht es einfach, das ist sehr sozial.
    • Hallo Ralph,

      Hinsichtlich den Promodel Reglern habe ich mal bei den Leuten von Olifer 3D nachgefragt ob sie Erfahrungen mit controller dieser marke haben.

      Sobald ich eine Antwort bekomme werde ich dies hier melden.

      Gruß,

      Stefan
    • Huhu Stefan,

      besten Dank! Hatte auch Mal MB Slot angeschrieben...und warte jetzt auf die Angaben.

      Cu,
      Ralph
    • Hallo Ralph,

      Zum MB slot regler kann ich schon melden das dieser prima für 1:32 geeignet ist. Aber für 1:24 etwas zu wenig power hat. Das könnte man vielleicht mit einer niedrigeren Ohm zahl ändern.

      Morgen bringe ich ein ES -PB 01 mit der mittlerweile auch ein anderes wiperboard hat (20 anstatt 16 teilern und eine andere Ohm zahl).
      Es gibt nicht so viel Unterschiede zum ES PB 02 außer der box.

      Gruß,

      Stefan
    • Werbung
    • ich bin lange MB Slot - Regler gefahren. Positiv fand ich die Möglichkeit durch unproblematischen Austausch der "Widerstands-Platine" die Ohm-Zahl verändern zu können.
      Von 35 Ohm bis 14 Ohm habe ich alles probiert.
      Nachteilig fand ich die enorme Hitzeentwicklung an der Platine.
      Für unseren Betrieb - 15 V - 3 Ampere je Slot - und Motoren mit 56.000 U/Min auf Dauer nicht geeignet.

      Gruß
      Ingo :cowboy:
    • Huhu

      kleines Update....habe Infos zu den Difalco 1:32/1:24 Reglern (USA) gefunden.

      max 40A
      Volt 10-16 V

      Damit scheiden die schon mal aus, da ich damit keine schwarzen Carreras & Co fahren kann....
    • MB Slot hatte ich auch kurzzeitig zum testen.
      Habe ich wieder verkauft, weil mir der einfach viel zu schwer war.
      Gruß Henni

      Fahren Sie bitte vorsichtig... immer!

      "The Red Lantern Lounge" Home of The Crazy Red Lantern Slotter!

      Die Bergprüfung im Wiesental powered by Henni
    • Henni schrieb:


      Habe ich wieder verkauft, weil mir der einfach viel zu schwer war.
      Das war auch meine Erfahrung, wobei bei uns im Club, genau aus diesem Grund, einer alle drei von mir gekauft hat.

      Gruß Ingo :cowboy:
    • Huhu zusammen,

      Hatte jetzt mal Dreamslot bzgl. Einsatz Ihrer Regler mit 18D Motoren und einer Spannung von 18-23V angeschrieben
      Eben habe ich Antwort von Rui Capucho erhalten...

      Er hält nix von 18D und so einer hohen Spannung...okay fahren ja auch eher Wingcars....da ist die Antwort nicht verwunderlich...

      Das wichtige dabei ist aber...Die Bauteile sind für bis zu 40V and 200A (!!!!!!!!!.....zweihundert Ampere) ausgelegt . Er hat es zwar noch nicht ausprobiert, sieht aber keine Gründe, warum es nicht funktionieren sollte!
      Jetzt muss ich erst mal sparen und dann zu Weihnachten mich selbst beschenken!

      /Ralph
    • Werbung