Scalex Neuheiten 2018 (July-December)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mabu racing schrieb:


      Wachsen tut momentan wohl eher der Bereich 1:24. Das ist zumindest meine Wahrnehmung in den letzten Jahren.
      Genauso ist das auch.
      Aber erst seit Car. die DTM hat geht ein wenig mehr und der Absahner am Markt ist BRM - hier streiten sich die Leute förmlich um die begehrten Modelle.
      Konkret heißt das sie bestellen das heiß ersehnte Modell bei zwei oder mehreren Händlern um mit Sicherheit dann eines zu erhalten
      der Händler wo es schneller liefern kann, bekommt dann den Zuschlag.
      Die Leute drehen förmlich am Rad bei BRM, eine andere Formulierung verkneife ich mir jetztmal.
      Man kann sogar von einer Hysterie, wie damals bei der Ausgabe der Telekom Aktien sprechen.
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike
    • Werbung
    • Carrera124 schrieb:

      4 Chevy Montecarlo Stockcars (2 davon sind GruPa-only).
      Diese Grundundpackungen werden jetzt an den Vertrieb ausgeliefert. In UK gibt es relativ viele Händler, die die Grundpackungen aufmachen und die Inhalte verkaufen.

      Was BRM angeht: Kannich voll nachvollziehen. Die Autos sind schön und robust.
    • Habs gestern abend auf Facebook gesehen. Aber bei UK-Händlern kauf ich nur noch im grössten Notfall ein, aufgrund den merkwürdigen Verpackungsgepflogenheiten dort. Hab schon öfter erlebt dass Ware ohne weiteren Schutz in ne Plastiktüte geworfen und so verschickt wurde. Wie die Ware dann ankommt, kann sich jeder vorstellen, nur nicht diese Deppen dort.
    • Gestern kamen 2 LMPs aus einer Gundpackungen an, 3 mal mit Nobbenfolie umwickelt. Alles dran, alles wunderbar. Ich habe auch sonst nie Probleme gehabt.
      Du scheinst einfach Pech zu gehabt zu haben.
    • Carrerarp schrieb:

      Du scheinst einfach Pech zu gehabt zu haben.
      Glaube ich nicht, denn unzureichende Verpackungen aus UK sind bei mir in mehr als 90% die Regel... das kann nicht immer nur Pech sein.
      Und selbst etablierte Händler wie Pendleslot & Co scheinen vom Konzept des Füllmaterials noch nie was gehört zu haben. Die verschick(t)en ihre Sachen an mich grundsätzlich an Karton im Schrumpfmaß, d.h. die Ware passt exakt in den Karton rein.
      Das Ding muss nur einmal runterfallen oder einen Schlag auf eine Ecke bekommen, das geht dann direkt auf die Ware durch...
      Ich kauf echt viel international ein, aus USA, Japan, Korea, Spanien, etc alles kein Problem, die Leute dort wissen meistens wie man verpackt. Nur aus UK kommt fast jedesmal eine Facepalm-Versandverpackung, darauf habe ich nun mittlerweile keinen Bock mehr.
    • Vielleicht hilft es,als Lieferadresse die des Nachbarn anzugeben :D

      Viele meiner Autos sind ältere Modelle,von denen einige von da kommen, genauso wie Streckenteile und Ersatzteile

      Ich bestelle bei greenhillsgarage, jadlamracing, auch PSR und auch vieles von privaten Verkäufern

      Ich wüsste jetzt keinen Grund, in wie weit jetzt ein was schlechter gewesen wäre

      Kleinteile bei greenhillsgarage z.b. kommen auch in kleinen,stabilen Kartons,die in den Briefkasten passen

      Wenn der Postler sowas brutal in einen Luftpolsterbrief in den Kasten stopft, die Hälfte im Regen draußen hängt vorher schon genau auf der Ware abstempelt oder Kartons im Paketauto umherfliegen,spielt der Absender auch nicht immer ne grosse Rolle :whistling:


      Hab den Challenger schon für 33,-£ gefunden, aber leider schon anderweitig eingekauft

      Lasst mir noch bitte einen zu Weihnachten übrig 8|
      Gruss Thomas
    • Werbung