Umrüstung auf Digital

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Umrüstung auf Digital

      Hallo zusammen,

      zu allererst: Ich bin neu hier im Forum und mein Wissen bezüglich Carrerabahnen ist vor ca. 25 Jahren stehen geblieben :)

      Ich habe eine alte Carrera Bahn "Exclusiv" im Keller stehen, welche seit 20 Jahren nicht mehr im Einsatz war. Diese würde ich gerne auf Digital umrüsten. Ich habe gelesen, dass dies relativ leicht möglich ist, jedoch bin ich ein wenig verunsichert und habe ein paar Fragen. Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen :)

      - Ich habe gelesen, dass es ein Komplett Set zum Umbau gibt, welches auch Autos beinhaltet. Das habe ich leider nicht gefunden. Kann mir jemand sagen wo es das gibt ?
      - Was braucht man denn alles bzw. was ist denn sinnvoll ? Ich denke: Autos, Controller, Travo + Startschiene, PitStop, Weichen. Habe ich was vergessen?
      - Wo gibt es diese Upgrades denn zu guten Preisen zu kaufen?
      - Gibt es gute Anleitungen wie man die Autos upgradet ?

      Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps. Das wäre toll :thumbsup:

      Gruß,
      Dr.Purplehaze
    • ebay Werbung
    • Hallo um welche Bahn handelt es sich,und welche Fahrzeuge.
      Alle Exclusiv Fahrzeuge ab 2005 mit Schwingarm lassen problemlos durch tausch der Lichtplatine gegen den 20763 Decoder.
      Bei älteren muß man halt Basteln.Aber kein Problem.
    • Hallo Dr.Purplehaze,
      Willkommen im Forum.

      Ich würde mir ein günstiges digital. Starterset mit Controllunit in der Bucht besorgen, der Rest kann wachsen... :D

      Gruß martin74
      Files
      • DSCF8008.JPG

        (3.8 MB, downloaded 24 times, last: )
    • carrera-toys.com/de/product/20…evolution-auf-digital-132

      Finde ich persönlich etwas teuer, Autos fehlen dann halt auch noch.....dann lieber eine Grundpackung...

      Brauchen tust du:
      - eine CU (ControlUnit) oder BlackBox, ca. 50 Euro
      - mind. 2 Regler, ca. 100 Euro (Wireless)
      - mind. 2 Autos, ca. 114 Euro
      - mind. eine Weiche (am Besten eine Kreuzweiche), ca. 60 Euro

      ......macht dann in Summe roundabout 324 Euro, dafür bekommst du eine Grundpackung + ein paar Schienen....
      -------------------------------
      Cockpit-XP Wiki

      The post was edited 1 time, last by Ralph525 ().

    • ebay Werbung
    • Danke für die Antworten. Ich muss mal schauen, was genau das für Autos sind. Aber sie sind definitiv vor 2005 (eher so ca. von 1990-1993)!

      Alles neu zu kaufen wird mir glaube ich zu teuer... ich überlege das ganze dann ggf. doch gebraucht bei ebay oder so zu kaufen.

      Kurze Zwischenfrage: Was ist die Bucht?

      Bei Ebay könnte ich mir folgendes holen:
      Controlunit gibt es mit Travo schon für ca. 20 Euro
      Doppelweiche hier für 39 Euro
      2 x Regler für 65 Euro

      Autos würde ich gerne mein alten umbauen (wenn das noch geht).




      D.h. da wäre ich erstmal mit 124 Euro dabei... würde das so erstmal Sinn machen? Ist das Auto umbauen schwer? Pitlane, Tower etc. würde dann ggf. nach und nach dazukommen. Können eigentlich 4 Autos auf 2 Spuren fahren ?

      Viele Grüße,
      Haze
    • :welcome2: Mr. Hendrix!

      Wenn es eine Grupa wird, dann sollten die gewünschten digitalen Komponenten enthalten sein.
      CU, Kreuzweiche, Autos die dir gefallen und je nach Packung evtl. noch Wireless+ Regler, wenn du die einsetzen willst.

      Bisher bist du 1:24 gefahren, da stellt sich die Frage, ob du mit D132 Autos Spaß haben wirst.
      D124 hat ein Netzteil mit 18V, D132 eines mit 14,8V.

      Eine CU bekommst du neu für 25€ lose beim Händler, eine Kreuzweiche für ca. 30€. Einfachweichen gehen auch mal für 20€ über den Tisch. In eine Blackbox würde ich nicht mehr investieren.
      Zum digitalen Fahren gehört tanken dazu. Eine komplette PSL 30356 kostet 50 bis 60€.

      Ein D124 Netzteil lose ist teuer, da könnte man für etwas mehr als den doppelten Preis ein LNT anschaffen - dann kannst du die V einfach einstellen.

      Zum Einlesen kannst du mal einen Blick ins Glossar (klick unten in meiner Signatur) werfen.

      Egal wie, viel Spaß bei der Reinkarnation
      HuGo
    • eBay ist die Bucht (=Bay).

      Die CU aus deinem Link hat das D132 Netzteil dabei.
      Die Regler sind für Evolution, also mit analoger Anschlussschiene. Die kannst du digital nur extern speisen und dir fehlt der W+ Dongle für den Betrieb an der CU.

      Such mal in Chris Listen
      Download-Links: Fahrzeuglisten für Carrera Digital 132/124, Evolution, Exclusiv, Pro-X
      nach deinen Autos.
    • Hallo Herr Doktor und willkommen im Forum.

      Laut Tante Google brauchst du für den Umbau auf Digital

      1 Control Unit
      1 Trafo für Digital 124 (und einen separaten für Digital 132, wenn du auch mal die "Kleinen" fahren möchtest) bzw. 1 Anschluss-Adapter für den vorhandenen Exklusiv-Trafo, sofern der noch in Ordnung ist
      => natürlich kannst du dir auch gleich ein Labornetzteil zulegen, aber das finde ich gerade für den Anfang etwas übertrieben
      mindestens 2 Handregler für den Digital-Betrieb (mit Kabel oder Wireless - für letzteres brauchst du auch noch den Wireless-Empfänger, der beim Kauf eines neuen Wireless-Sets aber normalerweise dabei ist)
      mindestens 2 Digital 124- (bzw. 132-) Autos
      => alternativ: mindestens 2 Digital-Decoder zum Umbau deiner vorhandenen Exklusiv-Autos

      Viel mehr benötigst du - für den Anfang jedenfalls - nicht, aber das hast du selbst ja auch schon rausgefunden. Dass es da ein "Umbau-Set" von Carrera geben soll, ist mir zwar neu, aber kann schon sein, dass der eine oder andere Händler da ein Paket geschnürt hat, um neu einsteigenden Umsteigern das Leben zu erleichtern. Aber eigentlich brauchst du das nicht, die Teile bekommst du bei den meisten Carrera-Händlern, beim großen A oder in der Bucht in der Regel auch einzeln.

      Im zweiten Step kannst du deine Bahn dann um all die digitalen Features erweitern, wegen denen du vermutlich eine Umrüstung überhaupt erst in Erwägung gezogen hast (diverse Weichen-Varianten, eine Pitlane, ein Safety Car, etc...). Dann solltest du dir allerdings auch mindestens vier Controller und Autos zulegen (bzw. Autos umbauen) - den Unterschied zwischen Analog und Digital merkt man eigentlich erst dann richtig, wenn mehr Autos gleichzeitig unterwegs sind, als die Bahn Slots hat. ^^

      Kaufen kannst du die benötigten Teile bei diversen Shops im Netz oder in der Bucht. Eine durchgehend günstige Empfehlung gibt es da leider nicht - dort wo die CU am günstigsten ist, sind nicht auch automatisch die Wireless Controler günstiger als anderswo. Hier hilft nur selbst suchen und Preise vergleichen - und dabei unbedingt auch die Versandkosten im Auge behalten.

      Dasselbe gilt auch für die Autos - hier kommst du ebenfalls nicht um eine ausgiebige Suche herum. Wenn du im Forum mal einen Blick in die Händler-Ecke wirfst, findest du aber zahlreiche Links zu diversen Shops, sodass du dir nicht auch noch diese selbst zusammensuchen musst. ;)

      Eine Anleitung zum Umrüsten vorhandener Exklusiv-Fahrzeuge findest du vermutlich ebenfalls hier im Forum (Tipp: die integrierte Suchfunktion rechts oben benutzen) oder per Google & Co. im Netz, aber bei den Decodern, die du dafür kaufen kannst, sind diese Anleitungen ja immer dabei. Als Anfänger empfehle ich dir für original Carrera Exklusiv-Autos den passenden original Carrera 124 Digital-Decoder - vorhandenen Platine raus schrauben, Digital-Dekoder rein schrauben, ein paar Stecker umstecken, fertig (es gibt auch alternative Dekoder, aber die sind eher für analoge Autos anderer Hersteller gedacht und erfordern mal mehr, mal weniger Erfahrung im Einbau).

      Viel Erfolg beim Um- und viel Spaß beim Neueinsteigen! :D


      EDIT: Mist, zu langsam...
    • Vielen Dank allen für die Antworten. Ich muss sagen, dass ich je mehr ich lese umso mehr verwirrter werde. Ist ja schon eine Wissenschaft für sich. Ich hätte jetzt auf EBay schonmal das falsche Netzteil und die falschen Controller gekauft. Wäre ja ein grandioser Start geworden :) Eure Posts werfen bei mir neue Fragen auf...

      - Ist der Unterschied zwischen der 124 und 132 nur der Travo und die Autos? Sind Schienen / Zubehör / Controller identisch?
      - Was genau ist denn eine Grundpackung? Einfach eine fertige Komplettbahn wie es sie in jedem Laden zu kaufen gibt wie z.B. die hier?
      - Wieso sind die von mir verlinkten Controller denn nicht die richtigen ? Da steht doch "Digital 124" unten drauf.
      - Was ist denn ein Labornetzteil ? Was ist der Vorteil ? Hat die Bahn dann noch mehr Power?

      Gruß Haze
    • ebay Werbung
    • Also ganz ehrlich? da würde ich mir das ''Passion of Speed'' Grundpackung holen wenn man mit 1:32 zufrieden ist. kostet 190€ und hat alles was man benötigt.
      Exclusiv wird wohl Maßstab 1:32 sein. Selbiger ist auch in dem oben genannten Set zu finden.
      Die Fahrzeuge sind Digital, und es sind die vorgesehenen Regler Kabel gebunden vorhanden.
      Im Grunde reicht dieses Set da vollkommen aus und Günstiger wird man wohl kein set zur zeit finden.
    • Hallo,
      ich habe jetzt mal im Keller nachgeschaut und ein paar Fotos gemacht. Es ist defintiv eine 124er Bahn. Sie sollte aus dem Jahr 1993 oder so sein. Es sind 3 Autos dabei, leider weiß ich nicht welche es sind (Es steht keine Nummer drauf). Kennt jemand diese Autos ? Sind sie aufrüstbar ? Leider haben sie schon ein wenig gelitten... Die Artikelnummer war wohl 20100.

      Ich denke, dass ich auf jeden Fall wieder auf 124 bleiben will und nicht auf 132 abspecken will.

      Gruß,
      Dr.Purplehaze
      Files
      • 1.jpg

        (824.11 kB, downloaded 18 times, last: )
      • 2.jpg

        (881.61 kB, downloaded 19 times, last: )
      • 3.jpg

        (991.73 kB, downloaded 17 times, last: )
      • 4.jpg

        (999.59 kB, downloaded 15 times, last: )
      • 5.jpg

        (966.39 kB, downloaded 15 times, last: )
      • 6.jpg

        (1.15 MB, downloaded 23 times, last: )
      • 7.jpg

        (1.19 MB, downloaded 22 times, last: )
      • 8.jpg

        (757.87 kB, downloaded 19 times, last: )
      • 9.jpg

        (564.99 kB, downloaded 14 times, last: )
    • Ich habe exakt das Selbe Set und die Selben Autos... damit hatte alles angefangen.
      Die Autos sind nicht aufrüstbar. zumindest habe ich es mittlerweile aufgegeben. Zumal es extrem schwer ist Reifen zu bekommen. Meine Habe ich nun in rente geschickt und wir haben uns Tatsächlich das Passion of Speed set besorgt und die Schienen miteinenader Combiniert. Kurz darauf habe ich begonnen mir ein Layout zu suchen. Und habe mir nach und nach Streckenteile besorgt.
      Aber um eine Grundbox wirst du wohl nicht drum herum kommen. Aber keine Sorge 1:32 und 1:24 Autos fahren auf den Selben schienen.
    • Deine Alten Regler sind nicht mehr Kompatibel, dafür hast du ja dann welche aus dem Set.
      Unterschiede sind lediglich die Größen der Fahrzeuge. Viele fahren auf Heimbahnen eben die 132er weil jene kleiner sind und nicht unbedingt einen großen ausbau von Randstreifen benötigen. Jener wird zwar empfohlen aber man kann auch ohne auskommen.
      Ansonsten haben die 132er Netzteile eine geringere Leistung als die 124er. Aber ganz ehrlich? bei meiner kleinen Bahn fällt dies so gut wie nicht auf und daher reicht mir das 132er Netzteil volkommen aus.
      weitere Unterschiede obliegen da, dass man mit 132 insgesamt 6 Fahrzeuge Digital Fahren kann und bei 142 nur 4. Ansonsten sind 124 und 132 volkommen Kompatibel. Wenngleich es mir schon angst macht wenn mein Sohn mit seinem 142er Ferrari hinter meiner kleinen 132er Corvette her heizt und ich Panik bekomme gleich raus geschossen zu werden xD
      Aber ansonsten kann du Problemlos deine Fahrzeuge auf beides setzen wie du möchtest.
      Ich war auch mal ganz verrückt und habe ein Carrera 143er Auto auf die Bahn gesetzt... was doch ein wenig ähm Kurios aussah xD
    • ebay Werbung
    • Grundsätzlich lässt sich wohl jedes analoge Auto mit mehr oder weniger großem Aufwand digitalisieren, aber ob das wirklich der geeignete Einstieg für einen Anfänger ist, wage ich doch zu bezweifeln - bei dieser Exklusiv-Generation ist leider erheblich mehr zu tun, als nur ein bisschen schrauben und umstecken. Hier wirst du nicht um den Einsatz eines Lötkolbens herumkommen und vermutlich auch nicht um bauliche Eingriffe am Chassis und der Karosserie.

      Aber selbst wenn es dir gelingt, wird das Ergebnis wahrscheinlich eher ernüchternd sein, weil die Dinger allein schon aufgrund der überalterten, harten Reifen und verschlissener Motoren einfach nicht mehr vernünftig fahren und überhaupt keinen Spaß mehr machen - und das bei knapp 90.- € Invest für drei Decoder und nicht abzuschätzendem Zeitaufwand für den Umbau. Willst du dir das wirklich antun? Für mich klingt das nach sauviel Frust und verdammt wenig Spaß, gerade wenn man doch eigentlich einfach nur gern mal wieder slotten würde.

      Ganz ehrlich: wenn du nicht emotional an den drei Wägelchen hängst, verkauf sie für ein paar Euro und hol dir wie schon empfohlen eine Grundpackung, gebraucht oder als Sonderangebot. Wenns eine 132er ist, dann ist das eben so - die Kleinen machen dir mit Sicherheit Spaß und nach oben bist du ja trotzdem immer noch offen: wenn du merkst, dass dir das auch langfristig Spaß macht und nicht nur ein vorübergehender Spleen ist, kannst du dir jederzeit ein paar zusätzliche Randstreifen, einen 124er Trafo (oder ein LNT mit 20 bis 30 Volt und 5 bis 10 Ampere - mit dem kannst du sowohl die 14,8 V der 132er, als auch die 18 V der 124er einstellen und bei einer entsprechenden Absicherung der CU auch etwas mehr, damit du gleichzeitig z.B. mit 8 statt 6 132er oder mit 6 statt 4 124er fahren kannst) und die passenden Autos kaufen - die Bahn ist grundsätzlich dieselbe, die 124 brauchen aber in den Kurven mehr Platz, weshalb mindestens dort Außenrandstreifen Pflicht sind (bei engeren Kurven auch Innenrandstreifen), um den benötigten Platz für die "Dicken" zu schaffen (nebenbei: die 132er fahren sich auch schöner mit Randstreifen und falls du irgendwann mal ohne Magnete fahren willst, brauchst du sie auf jeden Fall).

      Eine gewisse Grundinvestition wird aber in jedem Fall nötig sein - entweder einzeln mit drei neuen Autos, einer CU, den Reglern, dem Trafo und Weichen, oder als vermutlich günstigere GruPa, bei der du alles auf einmal bekommst (und gleich auch noch ein paar Schienen extra).
    • Hallo, deine Schienen kannst du mal bis auf die Anschlußschiene weiter verwenden. Bei der Anschlußschiene kannst du alle Anschlüße etc. entfernen dann kann die auch weiter benutz werden. Deine Autos haben ein Wannen Schwingarm Chassis, das lässt sich eher schlecht umbauen. Da gib es bei Frankenslot ein alternativ Chassis (3D-X1), habe ich selber aber noch nicht getestet. Zum Umrüsten wird auf jeden Fall ein D124 Decoder benötigt.
      Um deine Bahn digital umzubauen brauchst du eine CU (besser) oder die ältere BB. Dazu min. zwei Regler, das können digitale Kabelregler (ProX, D132&124) oder aber Wireless (dann aber die aktuellen Funkregler). Dann noch min. eine Kreuzweiche oder zwei Einzelweichen.

      Alternativ kannst du auch auf Dual nach ProX-Udo umbauen, dann kannst du deine alten Autos weiter analog fahren odér aber alternativ die neuen Sachen Digital.

      Ach so zu deiner Frage wegen dem Unterschied. Also die Schienen von Carrera 124, Exclusiv, Evolution, ProX und Digital 124&132 sind kompatibel. Teilweise ist die Oberfläche und dadurch der Grip leicht unterschiedlich. So vor 15 Jahren wurde das Verrieglungsytem der Schienen umgestellt, seit dem hat eine Schiene mit zwei Spuren nur noch drei feste Zapfen und ein separaten Verbindungszapfen. Auch wurden dabei die Kontaktverbinder der Stromleiter geändert. Dadurch werden weniger Zusatz-Einspeisungen benötigt. Die Digitalteil von D132 zu D124 sind bis auf die Netzteile und Decoder gleich. Statt einem Orginal Netzteil würde ich aber ein Labornetzteil verwenden.
    • Nochmal zu den Reglern aus der Bucht:
      Die Packung auf Bild 1 ist die Digitalvariante, Bild 2 und die Artikelnummer deuten auf die Analogversion der Wireless+ Regler hin. Solltest du vorher mit dem Verkäufer klären, vor allem ob der Wireless+ Dongle dabei ist.

      Deine Autos sind ein Ferrari Dino, ein Porsche 906 bzw. C6 und ein Ferrari 250 GT (soweit ich das erkennen kann).
      Die sehen noch ziemlich gut aus und das Wannenchassis mit Schwingarm fährt auch gar nicht schlecht.
      Du wirst neue Reifen brauchen, dabei hilft dir die Ortmann Reifenliste.

      Mit einem LNT und einem ProXudo-Dualumbau kannst du diese und alle anderen analogen Autos neben neuen digitalen Wagen weiterhin fahren.
    • Diese Bahn stammt aus der Hesse Zeit bei Carrera.Er hat mit der Exclusiv wieder den Maßstab 1:24 bei Carrera eingeführt.
      Allerdings kein Vergleich zur alten 124 unter Neuhierl.Billiges Plastik für die Karossen und Einheitsfelgen.
      Problem ist auch noch der "Goldene Motor" 15.000 U/min.mit der langen 20:44 Übersetzung,keine Bremse und der Beleuchtung,die so nicht mit dem D-124 Decoder funktioniert.
      Es ist zwar ein Einbau,Decoder, auf Digital möglich,aber ich würde da auch zu einem Dualumbau raten.
      Ersatzteile für deine Fahrzeuge sind kein Problem.
      forum.carrerarennbahn.de/viewtopic.php?f=17&t=3369
      rennbahn-benzerath.de/
      rennbahnteile.de/