Erfahrungen zu VSR oder Engage Reglern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen zu VSR oder Engage Reglern?

      Huhu zusammen,

      bin gerade über 2 Reglerangebot gestolpert und wollte mal nachhorchen, ob einer von Euch damit Erfahrung hat. Der Engage SCC001-MAG hat es mir vor allem deswegen angetan, da dieser:
      - 6A dauerhaft verträgt
      - 2-85 Ohm abdeckt
      - 9-24 V (also auch die schwarzen Carreras abdeckt)

      Der VSR VSRM002.1

      Zu dem finde ich irgendwie gar keine Angaben......

      cheers,
      Ralph
    • Werbung
    • Hi Ralph,

      vom Engage würde ich die Finger lassen. Der war vor ca. 10 Jahren mal das Nonplusultra in der Szene (und taugt natürlich auch heute noch zum ganz schnellen fahren), allerdings sind die Dinger reihenweise kaputt gegangen. An die ein oder andere Rauchwolke kann ich mich noch gut erinnern. Der ging dann (über H+T) zurück zu Andrea Scargi und war dann erstmal eine ganze Weile dort...

      Den VSR kenne ich freilich auch nicht.

      Gruß,

      Frank
    • Hi Frank,

      Besten Dank für die Info. Regler reparieren ist bei mir ja fast zum Hauptthema beim Slotten geworden....
      Alleine meine Kinder haben einen ACD, einen Truespeed und 2 Jet3 auf dem Gewissen. Bis auf einen Jet3, wo sich die Leiter von der Platine verabschiedet haben, laufen die wieder.
      Den Engage kann ich für ganz kleines Geld haben...Hat mir auch noch einen MB ESP02 angeboten....der kann aber zu wenig Strom vertragen....Da würde ich sogar mit Original Scaleauto 1/24 Angst haben....

      Cheers,
      Ralph
    • Neu

      sodele...Habe mir 2 Engage Regler zugelegt.

      Einmal einen Widerstandsregler und einmal das Nachfolgemodell mit PWM.

      Wermutstropfen ist, dass man die tunlichst nicht über 15V fahren sollte...sonst Grillgeruch!
      Hatte hierzu ein paar italienische und spanische Foren recherchiert......

      Der Widerstands Regler. Regelt im Bereich eines 25 Ohm Reglers...und ist mir zu lahm...aber man kann die Widerstände selbst tauschen.

      Der elektronische hat Dipschalter und 3 verschiedene Chips. Aktuell habe ich den Chip "fast" drin, so dass ich in der Aggressivität Einstellung 10 Ohm habe....passt wunderbar
      Super fast ist dann bis auf 2 Ohm über die Dipschalter herunter regelbar.
      Momentan fahre ich diesen lieber als meinen RTR V7 und meinen ACD 3, da ich das Gefühl habe, dass ich das Timing feiner an nachlassenden Gripp anpassen kann...also zeitlich nicht so stark einbreche.

      /Ralph
    • Neu

      Hallo Ralph,

      In der nächsten Woche komt wahrscheinlich einen weiterer Satz Cobra 6K Regler nach Eindhoven. Sobald ich meinen hab kann ich mal vorbei kommen. Diese Regler kann man auch mit 3 unterschiedlichen widerständen ausstatten.

      Gruss,

      Stefan
    • Neu

      Distefano schrieb:

      Hallo Ralph,

      In der nächsten Woche komt wahrscheinlich einen weiterer Satz Cobra 6K Regler nach Eindhoven. Sobald ich meinen hab kann ich mal vorbei kommen. Diese Regler kann man auch mit 3 unterschiedlichen widerständen ausstatten.

      Gruss,

      Stefan
      Moin Stefan
      wie habt Ihr den Kontakt nach Italien bekommen ? Ich habe den Erbauer über Facebook angeschrieben. Da kam die Rückmeldung ich sollte ihm eine E-Mail schicken. Darauf hatte er dann nicht reagiert. Hatte über Fb wieder nachgefragt ob die Mail angekommen ist. Das bejahte er. Aber keine Reaktion
      Könntest Du mal zu dem Regler sagen ?
      Gruß der Carsten
    • Werbung
    • Neu

      Hallo Carsten,

      Bei uns im Club hat Paul van den Hurk hauptsächlich den Kontact mit Salvatore. Und es hat soweit ich weis bisher gut geklappt.
      Obwohl Salvatore nicht so ganz gut in Englisch ist und wir nicht gut in Italiänisch.

      Mittlerweile habe ich auch mit diesem Regler auf unserser Carrera Bahn erste erfahrungen gesammelt. Dieser Regler hat glaube ich 25 verschieden stufen. Außerdem kan man 3 unterschiedliche widerstände verwenden (1:32, 1:24 und 1:24 mit schwereren motoren). Es gibt einen schalter für die kennlinie (agressivität). Wir haben mittlerweile alle die version mit den schwereren widerständen (volt zahl).

      Im direkten vergleich zum MB Slot merkt man das man mit dem Cobra die Auto's viel besser kontrolieren kan. Man fährt so zu Sagen konstanter und es ist leichter. Die anti spin funktion
      In meinem beispiel hat das gleich 4 zehntel unterschied bei der schnelsten runde und einen konstanten unterschied von 3 zehntel geführt.

      Falls du mal in der nähe bist kom ruhig bei uns vorbei. Vielleicht können wir uns auch mal in NRW irgendwo verabreden.

      Gruß,

      Stefan