Feo´s Garage 1:32 und 1:24 "andre123"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feo´s Garage 1:32 und 1:24 "andre123"

      Hallo zusammen.
      Ich hatte ma Lust, nach und nach ein paar selbst gebaute Fahrzeuge aus meinen Fuhrpark vorzustellen. Vielleicht interessiert es ja jemanden..... ?( :)

      Mein letztes Projekt dass fertig geworden ist, ist ein Capri Gr. 5 Modell in 1:32 von Sideways. Dieses wurde beim Deutschen Meisterschaftslauf von Sideways in Siegburg eingesetzt.






























      Leider hat es ihn schon im Training schwer erwischt...….. :/




      Schnell vor Ort ne neue Scheibe eingesetzt...….








      Und nu hat er seinen Platz in der Vitrine gefunden...…. :)

      LG Andre :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von andre123 ()

    • Werbung
    • Hallo Slotshark,
      Danke. :)

      Habe das Auto noch mal in die Werkstatt gebracht.








      Es trifft sich gut, dass das Fahrzeug geöffnet wird. Bei dem Versuch aus der Vitrine zu fahren sprang der Motor nicht an...….. ;(



      Also hat meine Boxencrew schnellstens die Karo entfernt.....



      Die Mechaniker gaben gleich Entwarnung, der Motor wurde nach dem letzten Rennen nicht mehr angeschlossen. :D




















      Zur Technik:

      Der Capri ist/war ein White Kit von Sideways.
      Neben der eigenen Lackierung wurde er nach dem Offiziellen Reglement von Sideways optimiert.
      Das Chassis wurde gebacken (gerichtet) und entgratet.
      Die Originalen Silikonkabel wurden ausgetauscht.
      Der originale Motorträger wurde hier gegen den harten von Sideways getauscht. (Ob dieser jetzt wirklich was bringt sei mal dahin gestellt) :rolleyes: :)
      Der Motor, die Übersetzung, der Leitkiel und alle Felgen sind original geblieben.
      Auf der HA sind derzeit Reifen von Sideways montiert (werden bei fahrten zu Hause gegen Moosgummis getauscht :P ) , auf der VA ist der PT 15 von Slot it montiert.

      LG Andre :)
    • Halli Hallo.

      Es ist wieder einer fertig. :D
      Dieses mal Ein Carrera DTM Modell in 1:32.



      Als Vorlage diente dieses mal der BMW M4 von Wittmann....
      :S


      Erst wurde er Grundiert, anschließend leicht geschliffen.
      Danach Grün lackiert, abgeklebt und mit schwarzen Streifen lackiert.... :bummm: Das nächste mal wird wieder entlackt…..









      Was fehlte waren die Decals.
      Also drauf damit und anschließend Klarlack drüber....







      Nach einer weiteren Klarlackschicht und 5 Tagen Trocknungszeit gings vom Lackieren zurück in die Werkstatt.... :auto10:











      Nach dem Zusammenbau/ -kleben der wichtigsten Komponenten kamen nochmals die Lackierer in die Werkstatt und polierten den M4 auf Hochglanz. :auto18:

      Nach einer weiteren Woche konnte der M4 dann fertig gestellt werden...….



















      Auch ein erstes Rennen durfte der M4 schon fahren...…
      Bei einem Gaststart beim SRMC Hildesheim konnten erste Eindrücke der Fahreigenschaften des Boliden gesammelt werden.
      Mit dem richtigen Motor und einen stärkeren Magneten (hat die Messung ergeben) wird dieser M4 sicherlich bei einem nächsten Gaststart Chancen auf die vorderen Ränge haben..... :sieger: :P :D



      LG Andre ^^
    • Hiho Andre,

      haben beide was vom Design her, die gefallen :D :thumbsup:

      andre123 schrieb:

      dem richtigen Motor und einen stärkeren Magneten
      wie jetzt =O ...was kann denn bei einem ooB Boliden nicht "richtig" sein?
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein
    • Werbung
    • Hi Andreas. :D

      Joa... Ich wollte es auch erst nicht glauben.
      Das die Motoren eine weite Streuung haben ist eine eigentlich allen bekannt.
      Aber das die Magnetkraft teilweise Unterschiede bis zu 30/ 40 Gramm betragen, hat mich dann doch erstaunt. Das macht auf der Carreras Schiene doch einiges aus. Vielleicht hatte ich auch nur einen " Montagsmagnet" im Auto ;( , aber die Messung der Magnetkraft macht durchaus Sinn......
      Werde mir demnächst auch mal eine Vorrichtung bauen, um dieses zu Messen...... ^^

      LG Andre
    • andre123 schrieb:

      teilweise Unterschiede bis zu 30/ 40 Gramm betragen,
      na =O dann müssen wir das wohl auch im Super Cup einführen bzw. generell sollte dann die doch etwas "lax" :D gehaltene Abnahme um diese Prüfung erweitert werden. 8o
      Da reicht ja eigentlich ein Stück Metall und eine Federwaage.
      Was hat den so ein "richtiger" Mittelmagnet für eine "Gramm-Kraft"?

      Übrigens schön, daß Du wieder Slotlebenszeichen von Dir gibst, hoffe die jobtechnische Einarbeitung ist erfolgreich gelaufen :thumbsup:
      Slottigen Gruß und immer schön in der Rille bleiben :winke2:
      Andreas

      Meine Fahrzeugprojekte
      Slotlions allgemein
    • Wäre wahrscheinlich gar nicht verkehrt das mit in die Abnahme aufzunehmen. ^^

      Im Prinzip hast du das richtig beschrieben.
      Bros hat das ganze schon einmal gebaut und steht meines Wissens immer noch in Hildesheim.

      Wie hoch die durchschnittliche Magnetkraft ist weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. ?( Da würde ich mich mal an Hawk wenden. Die Spitzen lagen bei 100- 110 Gramm und der schwächste bei 70- 80 Gramm.

      Jaa, Jobwechsel hat mir sehr gut getan :D Einarbeitung lief auch gut. Bin gerade auf Dienstreise nach München. Danke der Nachfrage :) :thumbsup: Zuhause ist ja Slotracing nach wie vor ein/das Thema.... Ohne geht ja nicht :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von andre123 ()