3. Lauf 2h Serie beim BRO am 18.07. , die Serie zum nachmachen und RENNBERICHT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3. Lauf 2h Serie beim BRO am 18.07. , die Serie zum nachmachen und RENNBERICHT

      Hallo Leute.

      Am 18.07. geht unsere 2h Serie in den drittten Lauf 2018.
      Es werden die Fahrer am Rennabend in gleichstarke Teams aufgeteilt und es werden Autos aus bekannten Serien gefahren.

      Dieses mal sind es Classics von NSR die vom BRO gestellt werden.
      Ihr braucht also nur Eure Regler.
      Und wenn Ihr keine Regler habt, sind auch Leihregler vorhanden.

      Nachdem die ersten zwei Läufe ein voller Erfolg waren, freuen sich die BROthers auf die Fortsetzung dieser Serie.

      Neue Fahrer sind wie immer herzlich willkommen.

      Ihr findet uns hier:

      Lichtinghagenstraße 7a
      51491 Overath

      Offen ist wie immer ab 18 Uhr.
      20 Uhr Rennstart.

      Wer gerne mitspielen möchte, schreibt am besten einfach eine Antwort zu dem Thema, ich setze Euch dann auf die Meldeliste

      Meldeliste:

      01. Michael B. (Slotbahnschleicher)
      02. David L. (Carrera freak)
      03. Tom Franke
      04. Michael J. (Einstein_II)
      05. Lars H.
      06. Heiko R.
      07. Stephan F. (Volvo V 70 R)
      08. Wolfgang G. (Turbo)
      09. Michael S.
      10. Thomas E. (Pommes 1968)
      11. Ray S. (RaysTime)
      12. Martin (Gina)

      Zum Abschluss noch etwas "Kleingedrucktes":
      Durch die Teilnahme an dieser Rennserie stimmt der Teilnehmer der Veröffentlichung von Namen,
      Ergebnissen und Fotos, zwecks Berichterstattung, in Print- und Online-Medien (z.B.: Internet) zu.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Slotbahnschleicher () aus folgendem Grund: Fahrerupdate

    • Werbung
    • Das wird ne Sause.

      Bin mal gespannt ob es mit den Nennungen so weiter geht.
      Fast schon 4 Zwei Mann Teams dabei.

      Die Autos, es sind dieses mal 4 Ford P68, sind schon getestet worden und nach Speed den Spuren zugeteilt, die zwei schnellsten, auf Spur 1 und 4, die zwei langsameren Autos auf 2 und 3.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Werbung
    • :thumbsup:

      Bingo , vier 2 Mann Teams.

      Und es sind noch nicht alle üblichen Verdächtigen genannt.

      :trinken2:
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Da immer wieder Fragen kommen:

      Die Kosten belaufen sich beim BRO bei Rennen immer auf 3,50€ pro Fahrer.

      Wir fahren Analog,
      bei der 2h Serie mit Autos die vom BRO gestellt werden und auf der Spur verbleiben.
      So muss jedes Team jedes Auto fahren.
      Ob gut oder schlecht.

      Jedes Team fährt jede Spur einmal.

      Bei 4 Teams 30 min pro spur
      Bei 5 Teams 25 min pro Spur.

      Die Anzahl der Teams wird abhängig davon gemacht, wie viele Fahrer kommen.

      Die Teams stellt David L. ( @Carrera freak ) zusammen.

      Das heißt, bei uns fahren keine zwei Topfahrer in einem Team fahren.

      David versucht die Fahrer in 3 bis 4 Lizenzen zu unterteilen.

      Die besten Fahrer Lizenz A,
      neue z.b. Lizenz C,
      dazwischen halt die B Lizenz Fahrer.

      Je nach Leistung teilt David die Fahrer dann dort ein.

      Idealerweise besteht jedes Team aus einem Fahrer jeder Lizenz.

      Durch die Spurgebundenen Autos und der gleich starken Teams ist es David bis jetzt recht gut gelungen sehr enge Rennergebnisse zu erreichen, was nicht nur Spannung sondern auch viel Spas bereitet.

      Als Beispiel:

      Beim ersten Rennen mit 5 Teams waren diese nach 2h nur 9 runden auseinander.
      Und die ersten drei sogar nur 1.5 Runden.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Hallo Slotter,

      wenn wirklich alle schaffen Mittwoch den Weg zum BRO zu finden, werden wohl vier zusammengewürfelte 3 Mann Teams fahren.

      Ich denke, das wird eine lustige Aufgabe für @Carrera freak die Teams an dem Abend einzuteilen.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Leider zwei abgesprungen. ;(
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • Werbung
    • Pommes,
      das stimmt.
      War gute Stimmung.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“
    • DER RENNBERICHT :

      Das letzte 2h Rennen war wieder ein voller Erfolg.
      Heiko und Ray hatten als “Newbies“ auch ihren Spaß.

      David hat uns in 5 Teams aufgeteilt.

      T1 : Wolfgang und Tom
      T2 : Stephan u. Heiko
      T3 : MJ u. Pommes
      T4 : Michael B. u. Michael S.
      T5 : David u. Ray

      Die Stimmung war Super, die Teams gingen an den Start.

      Alle bis auf Stephan und Heiko haben den Stint komplett durchgefahren, Heiko wollte lieber nach 12min wechseln, was man verstehen kann, ist sein drittes mal beim BRO gewesen und sein zweites Rennen gefahren.
      Er hat sich aber mit den Zeiten super eingependelt, ich bin beeindruckt, das er als Heimbahnfahrer die Magnetlosen Autos schon so zügig um den Kurs bewegt, mit so wenig Training .
      Er ist zwar mit Stephan, der auch alles gegeben hat, mit 613 Runden, auf dem letzten Platz gelandet, aber trotzdem, Heiko, weiter so.

      Ray, Digitalfahrer aus Kerpen, war schon klasse unterwegs, das erste mal bei uns und seine Zeiten konnten sich sehen lassen,
      sein erster Vorteil gegenüber Heiko ist das magnetlose fahren auf seiner Clubbahn mit ACD Reglern.
      Ich kann nur hoffen, das Ray uns noch öfter besuchen kommt. Sein zweiter Vorteil war sein Teamkollege David. Mehr muss ich glaube ich nicht dazu sagen.
      David ist halt richtig schnell.
      Aber es reichte für David und Ray für den vierten Platz mit 622 Runden.

      Michael und Michael, bei MB war irgendwie der Wurm drin. Nach einem Abflug auf Spur 4 kratzt eine Karoschraube auf der Bahn was ihn so ablenkte, das er drei oder 4 mal an gleicher Stelle abflog, und noch ein fehlerhaftes einsetzen dazu könnte zu dem dritten Platz beigetragen haben aber Shit happens, das nächste mal wird besser. MS hat im Gegensatz dazu alles richtig gemacht. Er hat zwei super Stints gefahren und MB hat dagegen nicht so gut ausgesehen, sie brachten es auf 637 Runden.

      Die Zweitplatzierten Wolfgang und Tom haben ein super Rennen mit 642 Runden gefahren, fast fehlerfrei und schnell, leider hat Tom kurz vor Ende einen Rempler bekommen, der dem Team den Sieg gekostet hat, aber wie gesagt, Shit happens.

      MJ und Pommes haben's genau so krachen lassen wie Wolfgang und Tom, allerdings haben Sie das Glück gehabt mit 643 Runden das Rennen zu gewinnen.

      Wir freuen uns auf das nächste 2h Rennen und sind gespannt welche Autos dann dort an den Start gehen.
      __________________________________________

      Bis dann mal !!! :rallye:

      Gruß,

      Slotbahnschleicher :coffee: 8|

      Dualbetrieb Heizer :rock:

      BRO, “The Racing BROthers“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Slotbahnschleicher ()