Hallo aus dem Saarland und Vorstellung von "Le Slotcastellet Köllerbach"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Jörg... eben erst dein Thread gesehen ....Willkommen hier im Forum ....viel Spaß und alles aufsaugen was geht.
      Mir persönlich hat es sehr viel gebracht um immer mehr gefallen an unserem geilen Hobby zuhaben.

      Grüße aus der Pfalz
      Karl Heinz


      PS.: anbei noch ne Einladung zum Tag der offenen Tür in Pirmasens
      Dateien
    • Werbung
    • Hallo.

      Auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum.
      Bin aus Schiffweiler und fahre mit ca. 10 anderen Gleichgesinnten Carrera Digital 124.

      Gruß Dirk
    • Neu

      So, in den letzten Wochen wurde auch wieder fleißig an der Rennstrecke gearbeitet.

      Die FIA meldete bei ihrem Besuch eklatante Sicherheitsmängel an. Also mussten wir schnellstens handeln.
      Die Strecke wurde mit Leitplanken und Fangzäunen ausgestattet. Da ich nur einige Original-Leitplanken von Scalextric gebraucht ergattert hatte,
      wurden die restlichen aus einer 3-adrigen Stegleitung (mit Lack in der Farbe "Hammerschlag" versehen) hergestellt und montiert.

      Die Fangzäune habe ich aus Gaze hergestellt, die ich vom Lenkdrachenbau noch übrig hatte. Was in Lenkdrachen bis 6 Beaufort hält, sollte auch bei
      unserer Rennstrecke ausreichend sein :D

      In der Bucht habe ich noch einige Flutlichter inkl. ATX-Netzteil geschossen. So konnte "Le Slotcastellet Köllerbach" nun auch für Nachtrennen fit gemacht werden.
      Schön war, dass die Flutlichter schon für den Einsatz am Netzteil modifiziert waren. Von den erhaltenen 8 Flutlichtern wurden erst einmal 6 verbaut. 2 haben wir dann
      noch in petto bzw. als Ersatz wenn was kaputt gehen sollte. Nachrüsten ist immer noch möglich, da ich mir eine kleine Schalttafel gebaut habe, um erstens die Lichter
      einzeln zu aktivieren und dort noch 2 Schalter mehr angebracht habe. Aktuell reicht uns das aus, da wir bei den Nachtrennen keine vollständig ausgeleuchtete Strecke wollten.
      Das macht das Ganze etwas realistischer und auch schwieriger.

      Nach der Installation der Flutlichter hat bereits der Landschaftsbau begonnen. Hier stehen wir an aber noch ganz am Anfang. Zuerst haben wir mit dem Infield begonnen und
      ein kleines Kiesbett angelegt, welches aber auch noch nicht fertig ist.

      Leider mussten wir gestern auf brutale Art und Weise feststellen, dass unsere Leitplanken noch eine Lücke aufweisen .... :cursing: ..... der Mini hat einen neuen Audi R8 von der Platte gejagt ;(
      Der Bruch des Spoilers ist aber schon wieder repariert und die Tränen des Mini getrocknet :thumbsup: Da müssen wir die Woche noch einmal ran und Abhilfe schaffen :whistling: , damit so etwas nicht
      wieder vorkommt.

      Da ihr ja immer gerne Bilder schaut...im Anhang ;)

      Viele Grüße

      Jörg
      Dateien
    • Werbung