Parma Handregler - erster Einsatz mit vielen Fragen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für die vielen Antworten die ich auch gleich mit einem "Daumen hoch " belohnt habe.
      Hm, damit habe ich gerechnet das das ein kauf für nix war.
      Kann man auch nur die regelbare Bremse einbauen? Mir ist die Bremse zu stark.
      35Ohm scheint dann für Anfänger am besten geeignet?
      Ich glaube ich investieren demnächst doch in slot.it Regler...
      Gruß Kay
    • Werbung
    • capri1968 schrieb:

      Hm, damit habe ich gerechnet das das ein kauf für nix war.
      Kann man auch nur die regelbare Bremse einbauen? Mir ist die Bremse zu stark.
      35Ohm scheint dann für Anfänger am besten geeignet?
      Ich glaube ich investieren demnächst doch in slot.it Regler...
      Bremse alleine wie im Link beschrieben geht. Einfach Poti einbauen.
      35 Ohm ist etwas universeller, aber . . .
      Der Slot.it kann alles, hat nur ein Problem, der Benutzer muss ihn begreifen wollen.

      Hier besitzen ja einige 10 und mehr Regler um kleine Autos zu bewegen. Warum auch immer ? Du hast also noch Luft nach oben.

      Gruss
      Peter
      ich bin analog - und das ist gut so
    • Schade, daß ist dann wieder so wie mit den Carrera Autos, 3 runden fahren, ärgern und dann landen sie auf dem Schreibtisch zum sezieren...
      Gruß Kay
    • capri1968 schrieb:

      Schade, daß ist dann wieder so wie mit den Carrera Autos, 3 runden fahren, ärgern und dann landen sie auf dem Schreibtisch zum sezieren...
      Gruß Kay
      Was ist schade ? Der Slot.it ist ein toller Regler, mehr brauche ich nicht.

      Habe auch den Weg Carrera Regler (Schrott) Parma Eco 45 Ohm mit Problemen bei Kabeln Mechanik etc. zum Slot.it hinter mir.

      Einzige "Probleme" in über 10 Jahren: Druck stark abgegriffen und Zugentlastung hat kleinen Riss.

      Bremse "auf" bei Carrera Digital Autos auf analog funktioniert eh nicht, also verkaufe die doch und kaufe dafür brauchbaren Regler.

      Gruss
      Peter
      ich bin analog - und das ist gut so
    • Hallo Leute,
      @peterk Den Veegleich mit Carrera meinte ich bezogen auf die parma regler...
      Digitale habe ich nur 6Autos. Bei denen werde ich wenn ich zeit habe mal Adapter bauen um die Elektronik zu überbrücken und das trotzdem Licht funktioniert.
      Alle anderen sind eh nur analog.

      Aber recht habt ihr alle, das Geld hätte ich lieber sparen sollen...nur waren die roten Carrera nun mal bis auf einen alle marode...

      Ich werde mich also erstmal dran gewöhnen müssen...da bleibt mir momentan nichts übrig, außer vielleicht 2 neue Widerstände für die beiden Regler für je 11,50 zu bestellen...
      Na mal sehen wie die Kinder heute Nachmittag das sehen. Meine Tochter bekommt heute "männerbesuch"...
      Gruß Kay
    • Hallo Kay,
      habe nach meinem Wissen noch 25 und 35 Ohm Regler mit internationaler Belegung in MRRC Schale in einer Kiste und eine Bremsbox.
      Wenn du Interesse hast:
      Ich sende dir einen 25 und 35 Ohm Regler und die Bremsbox zu.
      Du sendest mir deinen 15 Ohm Regler zu und behältst einen meiner Regler. Den anderen und die Bremsbox schickst du mir zurück.

      Gruß, bowser69

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bowser69 ()

    • Werbung
    • Hallo!

      Bremse "auf" bei Carrera Digital Autos auf analog funktioniert eh nicht, also verkaufe die doch und kaufe dafür brauchbaren Regler.

      So schnell braucht man net aufgeben, bei den Digi-Auterln, kann ja sein, dass man mal wo Digital fahren kann, daher hab ich ne einfache Lösung gesehen, bzw bei meinen Digitalen einen Umbau gemacht, somit kannste analog auch mit Licht UND normal Bremsen, bzw. mit dem Potti regeln :thumbsup: .
      Will ich dann evtl. wo Digital fahren, brauch ich nur umstecken.

      Überbrückung.JPG

      Gruß Lister

      P: Nachbau auf eigenes Risko
      Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!
    • ich kann das nicht voll nachvollziehen.
      Wir fahren bei uns an allen analogen Heimbahnen Parma Eco mit 15 oder 25 Ohm.
      NSR, SlotIt, Sideways in der Serie. Bei Sonderrennen kommen mit gleichen Reglern Scaleauto, Scalex, Revo und v m auf die. Bahnen. Also wirklich unterschiedliche Autos und Motoren. Und das geht überall.
      OK wenn Du zuhaus 25 er fährst brauchst beim Kumpel mir 15 er halt ein paar extra Rd vorm Rennen.
      Alle stimmt nicht, bei Zäck am RedRockRaceway gibt’s DS Regler.
      Gruss
      Ritzel
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • Danke Ritzel für die Antwort, für mich war es auch nicht verständlich warum gerade die slot.it Tuning Motoren (schwarze Flat RS ) so träge zu fahren sind...
      Also nicht wirklich schlecht sie werden plötzlich ganz "zahm"...
      Hingegen ist der Revoslot Porsche durch den 15 Ohm parma an der Überführung abgehoben und mit Vollgas in die Wand eingeschlagen...
      Ich denke das ich es erstmal mit anderen Widerstand versuche...dann vielleicht mit Widerstand regelbar machen...oder sparen und dann doch einen guten regler kaufen...
      Eigentlich wollte ich den RTR, hatte aber gelesen das er sehr anfällig wäre und dann Abstand davon genommen...
      Gruß Kay
    • Werbung
    • Hier mal ne ganz andere Erfahrung mit Parma-Reglern:

      Die Spannung so weit reduzieren, dass das Auto bei " Vollgas " des Reglers gerade so nicht abfliegt.

      Dann die Stecker + und Gas der Reglers heraus ziehen.
      Nun die beiden Buchen mit einem Draht verbinden.

      Man sollte erwarten, dass nun das gleiche Auto wie zuvor ohne Abflug fährt....

      Aber ist das auch so ?( ?(

      Bitte mal ausprobieren und berichten............

      Gruß
      Heavy
      [/size]"...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel