Suche Top Nascar-Fahrer 1:24 ,

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • The post was edited 1 time, last by quotschmacher ().

    • Werbung
    • Dann sollten die Forenregeln auch für alle gelten !!!

      Im Thread Ritzelabdeckung aber wie... hab ich soeben gleich 3 Verstöße der selben Art entdeckt.
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • zudem musst du auch davon ausgehen, das die mods nicht jeden post hier sehen. deshalb kannst du auch (eben solche) beiträge melden.
    • Ich bin weder hier noch wo anders der " Anscheißer" !!!

      Aber ich habe den Eindruck, dass ich hier " unter besonderer Beobachtung" stehe.
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • quotschmacher wrote:

      deshalb kannst du auch (eben solche) beiträge melden.
      Da liegst Du zwar nicht ganz verkehrt, die Meldemöglichkeit ist allerdings eher für Beiträge gedacht, welche Beleidigungen o.ä. gegenüber anderen Usern enthalten. Und nicht dafür, aufeinanderfolgende Bildbeiträge, welche nun mal aufgrund der Forensoftware teilweise unumgänglich sind, anzuschwärzen...
    • Werbung
    • 1:18 heavy metal slotter wrote:

      Aber ich habe den Eindruck, dass ich hier " unter besonderer Beobachtung" stehe.
      Moin Heavy,
      nur Leute die speziell Polarisierend sind, werden auch genau unter die Lupe genommen.
      Also nimm das ganze als "Kompliment" an :respekt:

      So nimmt man deine Kommentare eher an und wie du ja auch in den anderen Threads gesehen hast, sind deine Themen von vielen Leuten hier im Forum interessanter Weise auch mit viel positiver Resonanz angenommen worden.


      Obwohl, wie du ja weisst, 1:18 heavy Metal Die Cars eigentlich gar nicht auf die (Holz-)Bahn gehören und nur adäquate Fabrikate lohnenswert sind, darüber zu diskutieren... :ironie:

      Denke wir haben hier schon viele Themen "Erfolgreich" behandelt und gute Tipps bekommen, alleine wenn ich an den Thread mit den Cronenrädern denke.

      Diesbezüglich noch ein herzliches :danke: an alle hier im Forum :applaus2:


      Grüße
      Matty
      Das Leben lieben, am Schönen sich freuen, die Zeit genießen und nichts bereuen :D
    • @Klenkes

      Hallo Markus und die Anderen,

      ich bedanke mich vielmals für die freundliche Aufnahme an Eurer Bahn
      und die fachlich, sachlichen Gespräche.

      Beeindruckt war ich einerseits von Sprayglue und davon, wie ihr die Flexis um den Kurs " peitscht ",
      andererseits wie gut ihr mit den Metals, die ja in keinster Weise auf eure Bahn abgestimmt sind, zurecht kamt.

      Mit meinen beiden Flexis habt ihr mir mal gezeigt, wie man damit un geht. Aber da brauche ich noch viel Übung.

      Nun noch mal zu meinen 1:24 Metal NASCARS:

      Habe heute den ganzen Tag vieles umgebaut, probiert und getestet.

      Der mit dem Eigenbau-Chassis, Heckantrieb ist derzeit mit 6,188/25,5 Meter der schnellere und hält nun den Bahnrekord.

      Ich bin allerdings davon überzeugt, dass jeder von euch mit seinem eigenen Regler auf meiner Bahn noch schneller ist........
      Ihr solltet überlegen, ob nicht doch einer von euch beim Wettkampf am 20.10.2018 meinen Metal- NASCAR fahren möchte.

      Gruß
      Heavy
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel

      The post was edited 1 time, last by 1:18 heavy metal slotter ().

    • Danke, für die Blumen, Heavy.

      Auch ich fand es interessant, einen Einblick in die Technik der Metallboliden zu bekommen. Es ist schön zu sehen, dass man auch dann gute Slotgespräche führen kann, wenn extreme Gegensätze zusammen kommen.

      Es ist immer einfach, auf der eigenen Bahn auch mit fremden Autos zurecht zu kommen. Für mich ist es leichter, mich auf gewohntem Terrain an ein neues Auto zu gewöhnen, als auf fremder Bahn mit den eigenen Autos zufahren.

      Der 20. Oktober liegt mitten in den Herbstferien. Ich bin da leider im Urlaub, sonst würde ich gerne vorbeikommen. Nicht zum Fahren, sondern zum zuschauen. Hab den Mut und den Ehrgeiz, das von Dir gebaute Auto selber zu fahren. Auch Bob Dylan singt seine eigenen Lieder, obwohl andere das immer viel besser konnten :D . Was dir fehlt, ist eine geregelte Bremse am Regler. Damit kannst Du bestimmt noch ein paar Zehntel heraus holen.
      Du solltest Dein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Immerhin hast Du den Bahnrekord zurück. Da geht mit ein bisschen Üben bestimmt noch was.
      Viele Grüße, Markus

      www.SAC-Stolberg.de
      Deutschlands ältester Slotcar Racing Club - bietet Flexi-Rennen für jedermann.
      Viele Tipps & Tricks rund ums Slotcar Racing findet ihr in unserer Boxengasse.
    • Hab jetzt mal so still mitgelesen. Das Duell war so nicht geplant. Wenn Heavy jemanden anderen fahren lässt, baue ich mein Auto auf, lasse den Phillipp Kremer fahren und lehne mich locker zurück.... :whistling:
      Gruß Stefan

      Ich leide nicht unter Geltungssucht, möchte einfach nur weiterhelfen... :rolleyes:
    • Werbung
    • Hallo Stefan,

      Nachdem ich 2 Autos aufgebaut habe und diese für mich unfahrbar schienen,
      war neine Idee einen erfahrenen Slotter fahren zu lassen,
      in der Annahme, es ginge nur darum welches AUTO schneller ist.

      Aber nun gut, ich fahre mein Auto selbst für unseren Wettbewerb.
      Nach ein bisschen Änderung und Feinabstimmung hab ich beide " Bestien " gezämt.

      Aktuell habe ich mit einem der Beiden die absolut schnellste Rund auf unserer Bahn und Du müsstest 6.188 sec unterbieten.
      Mal sehen, ob ich bis zum 20.10.2018 die 5 sec - Marke noch knacken kann.
      Wird echt spannend............

      Ich würde aber dennoch NACH unseren Duell auch jemand anders Gelegenheit geben,
      meinen 1:24 Metal NASCAR zu fahren.

      Ich kenne den Phillipp Kremer leider nicht.
      Aber wäre doch auch mal interessant wenn er mal unsere beiden Autos fährt.

      Gruß
      Heavy

      PS
      Die Leute, denen Dein letzter Beitrag gefällt, gehören genau zu denen, die se nicht ertragen würden, wenn tatsächlich ein Heavy-Metal gewinnen würde.
      Nur soviel zum Thema 1:18 heavy metal Slotcars: "...natürlich sollte man nie ein Urteil über etwas fällen, bevor man es nicht selbst probiert hat."
      Zitat von Sebastian Vettel
    • Werbung
    • Philipp Kremer :
      IMCA U22 Weltmeister 2007 + 2008
      IMCA 1:24 Weltmeister 2007

      IMCA U22 Viceweltmeister 2006
      IMCA 1:24 Viceweltmeister 2008


      IMCA Endurance Europameister 2007 ( 3er Team )
      Klasse1 Viceeuropameister 2017
      Deutscher Plafit Meister 2005 ( 3er Team )
      Deutscher FNS Formel 1 Meister 2010
      IMCA Man of the Year 2006

      Wahrscheinlich dieser .

      Gruß Ralf

      :auto25: :auto3:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"
    • 1:18 heavy metal slotter wrote:

      Die Leute, denen Dein letzter Beitrag gefällt, gehören genau zu denen, die se nicht ertragen würden, wenn tatsächlich ein Heavy-Metal gewinnen würde.

      Ach Heavy...
      Es steht für mich außer Frage das Du bei diesem Rennen Chancenlos bist. Aber wenn auch noch Philipp Kremer Stefans Auto fahren würde dann wäre das einfach nur noch ein Massaker.