Mal was Neues: Harrel!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ebay Werbung
    • Hallo,
      ich finde dieses Thema auch spannend. Aber einige von euch erwähnen die Flexibilität von Harrel gegenüber einer Holzbahn bei der Layoutänderung als Vorteil. Dem möchte ich, zumindest für ein System, deutlich widersprechen.
      Ich habe zwei dreispurige Bahnen von Slotfire System 300.
      Die eine ( ca. 15m dreispurige Strecke ) liegt in einem Anhänger. Die baue ich alleine mit ausladen aus dem Anhänger und Verbringen der Sachen an den Aufbauort inclusive Unterbau, Leitstand mit PC und Bildschirm, Elektrik, Banden und Verkleidung der Böcke in einer guten Stunde bis 80 Min auf.
      Im Keller habe ich eine 25m Bahn vom gleichen System. Die baue ich auch alleine in gut 3-3,5 Stunden komplett ab und anders auf. In ca. 15-20 Minuten habe ich zwei Module getauscht, wodurch kein komplett neues Layout entsteht aber ein geändertes.
      Wenn der Preis von Harrel ähnlich einer Slotfire 300 ist, würde ich mich immer für Slotfire entscheiden.

      Grüße
      Uli
      Weil sie sich für klug hielten sind sie zu Narren geworden.
    • Mir geht es nicht darum wie schnell ich eine Bahn umbauen kann, sondern dass ich komplett frei in der Planung bin WENN ich mein Layout ändern will. Und selbst wenn die Harrel im Preis gleich mit der Slotfire wäre, so wäre ein Komplettumbau doch wohl Preisgünstiger weil man nicht ganze Module sondern wahrscheinlich nur einzelne Schienen dazukaufen müsste.
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • News, ja aber es überrascht mich jetzt ehrlich gesagt nicht, daß jemand, der ein Schienensystem anbietet auch Curbs in sein Lieferprogramm aufnimmt. Ähnlich würde ich auch einen Stromanschluss vermuten wollen.
      Wenn ich bei einem Bauern Hühner kaufen kann, würde ich auch Eier erwarten.

      Gruß

      Frank
      Bist Du Einzelkind? Ich bevorzuge die Wortwahl Alleinerbe
    • @'Zoppo

      Bei der komplett freien Planung wird das System Harrel der Slotfire 300 überlegen sein. Das hast du wohl Recht.
      Ich persönlich wechsel oft das Layout. Daher bevorzuge ich dann die Modulbauweise.

      Grüße
      Uli
      Weil sie sich für klug hielten sind sie zu Narren geworden.
    • zickzack wrote:

      Ich persönlich wechsel oft das Layout. Daher bevorzuge ich dann die Modulbauweise.
      Damit widersprichst du dir aber selbst, ok wenn du nur die Umbauzeit nimmst nicht ... so hat jeder seine Prioritäten ^^
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • ebay Werbung
    • Zoppo wrote:

      Damit widersprichst du dir aber selbst, ok wenn du nur die Umbauzeit nimmst nicht ... so hat jeder seine Prioritäten
      Es kommt ja ganz drauf an, ob du die Bahn vom Layout komplett ändern willst oder nicht. Ich denke es wird auch bei der Harell RS die Möglichkeit geben
      eine Bahn in Modulbauweise zu bauen. Durch die verbesserte Möglichkeit der Stromverbinder gegenüber bisheriger Kunststoffbahnteile und die weitaus
      grösseren Steifheit der Bahnteile, (Aussage Hersteller: Überbrückung ohne Unterbau bis 5 m möglich) werden sich da ganz andere Möglichkeiten auftuen.
      Und trotzdem könnte man die Modulbahn bei Bedarf weiter zerlegen und neue Module erstellen.

      Gruß Andreas
    • Hallo Browser 69, es ist wohl geplant so etwas wie eine Home-Teststrecke zu bringen. Wäre natürlich super, wenn das für ein kleines Geld, zur Markteinführung erhältlich wäre.
    • Genau, ich habe gestern eine Mail bekommen in der mir genau das auch geschrieben wurde:

      Einen kleinen Hinweis auf eine weitere Überraschung können wir Ihnen heute schon geben.
      Es wird eine Harrel-RS Basic geben. Eine zum System kompatible 1-spurige Teststrecke für die Werkstatt…Büro….Sideboard…
      Da können die Fahrzeuge zu Hause auf Herz und Nieren bereits auf der richtigen Straße getestet und eingefahren werden. (kopiert aus der Mail)

      desweiteren wurde mir die Markteinführung im Mai 2019 nochmal bestätigt, mit allen Radien (1-4) und dass man sogar weitere Radien plant, wobei das nicht näher beschrieben wurde.
      Einen Harrel Streckenplaner wird es ebenfalls geben, 100%ige Gleichheit zum Carrera System wird es wohl allein aus rechtlichen Gründen ja nicht geben.

      Was weiß ich noch ? Achja ... man bemüht sich einigen Interessenten schon vor Markteinführung Zugang zu Showroom zu ermöglichen, ich steh da jetzt auf der Liste. Ich freu mich schon :D
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • Zoppo wrote:

      Eine zum System kompatible 1-spurige Teststrecke für die Werkstatt…Büro….Sideboard…
      Ja, diese Info habe ich auch, zu dieser Einspurigen Teststrecke wird es selbstverständlich auch Wendeschleifen geben.
      Auf den Showroom bin ich auch schon gespannt.
      Gruß Andreas
    • ebay Werbung
    • Solitude wrote:

      Auf den Showroom bin ich auch schon gespannt.
      Lass uns da ein freeslotter Treffen veranstalten mit ausgiebigen Debatten und Testläufen :D
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • Es sind aber immer noch .......nur 10cm spurabstand , warum sollte das jemand kaufen der eine komplette Carrera stehen hat ? Für jemanden der 1/32 fährt interessant aber derjenige der beides fährt würde sich über mehr Spurabstand freuen , Idee gut aber kein Ersatz für Holz und auch nicht für Carrera ..... da es definitiv ein teurer Spaß wird , mehr spurabstand und es wären sicher einige bereit zu wechseln , aber so .......
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Zugegeben der Spurabstand hätte auf min. 12 cm vergrößert werden sollen, das ist ein Minuspunkt.
      Wenn ich mir die Bilder bei Harrel so angucke ist der Initiator wohl ein 1/32er (hauptsächlich) und ist darum nicht für das Problem sensibilisiert.
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • ebay Werbung
    • das ist glaube ich ein ziemlich fetter minuspunkt...

      weil, zielgruppe wird ja wohl eher diejenige sein, der selten nudeln mit ketchup isst.. in der regel mehr als auf 30m² wohnt... und ich denke mal diese zielgruppe fährt fast ausschließlich 1:24 oder?

      und bei 1:24 ist es echt eng...

      oder sehe ich das falsch?
    • heathunter86 wrote:

      oder sehe ich das falsch?
      vielleicht nicht komplett am Thema vorbei, aber doch recht überspitzt dran entlang. Das klingt ja so als wäre 1:24 einer Elite vorbehalten die in ihrer 250m² Slothalle Austern schlürft und vom Rennbildschirm die Börsenkurse abließt.

      Wir fahren seit je her auf Carreraschien, und wir fahren sehr oft mit Scaleauto 1:24 darauf. Sicher, es könnte in den Kurven gerne etwas mehr Platz sein, aber manchmal macht diese Enge auch genau den Reiz aus. Es ist für mich kein Ausschlußkriterium, auch wenn ich es anders lieber hätte.
      Und ich fühle mich genau als die Zielgruppe auch wenn bei mir der Euro nicht ganz so lose sitzt, oder vielleicht auch grade deshalb.
      Unsere Carrerastrecke ist von einer Gruppe zusammengeworfen und immer wieder ergänzt worden und so gewachsen. Harrel biete mir diese Möglichkeit der "sanften Finanzierung" auch. eine professionelle HoBa muss ich am Stück kaufen oder zumindest am Modul.
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)
    • Zoppo wrote:

      Das klingt ja so als wäre 1:24 einer Elite vorbehalten die in ihrer 250m² Slothalle Austern schlürft und vom Rennbildschirm die Börsenkurse abließt.
      Ihr sprecht von mir, oder? :D


      Zoppo wrote:

      Es ist für mich kein Ausschlußkriterium, auch wenn ich es anders lieber hätte.
      Ja, es wäre schön, wenn man die Autos beidseitig von der Bahn heben könnte ;)

      Aber ich wollte auch schon schreiben, dass auch 12cm knapp sind. Wenn ich innen fahre und nicht will,
      dass Du außen vorbeikommst, sind 12 cm auch zu wenig :D

      Im übrigen - ich liebe diese Spekulatius-Threads - und bin gespannt, wie es dann in der Realität
      aussieht. Aufgrund deiner räumlichen Nähe, halte uns bitte über deinen Besuch im Showroom auf,
      sobald man Dir dort Einlass gewährt hat, Zoppo.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Ja ich werd euch auf jeden Fall meine Eindrücke schildern, und ja, die Chance besteht ja auch, daß ich schreiend oder lachend von da weglaufe.

      Ich steh halt momentan der Sache offen und wohlwollend gegenüber, und das spekulieren und diskutieren hier schärft beim Kennenlernen dann die Sinne und verkürzt zudem ein wenig die Wartezeit ... sind wir nicht alle immer noch so wie am Heiligabend vor der Bescherung ?? Ich hab das immer noch ein wenig wenn Neuheiten angekündigt werden die meine Aufmerksamkeit erregen ... und ich finds toll :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Gruß Jörg


      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

      Magnete: Einsteigerfahrhilfe, die über Gauß-Kräfte den Fahrspaß in Kurven verhindert (Jürgen Kellner - JimHuntMagazin)