Video: Carrera Karosserien Entlacken im Ultraschallbad mit Sterillium

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Video: Carrera Karosserien Entlacken im Ultraschallbad mit Sterillium

      Hallo zusammen,

      auf der Webiste srmc-hildesheim.de habe ich eine Anleitung zum Entlacken von Carrera Originallackierungen mittels Ultraschallbad gefunden. Das Ganze habe ich ausprobiert und im Video festgehalten. Hier der Praxistest:



      Gruß
      Roland
    • Google Werbung
    • Jetzt weiß ich auch, warum Deine Schäferhunde weiß sind, Roland :D

      Coole Sache mit dem entlacken. Wenn ich Ahnung vom Lackieren hätte, würde ich mir ein Safety Car basteln.
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! Abbau im Herbst: Borussia-Ring 4.0 - Ende im Gelände...
    • Wie viele Liter Sterillium sind das und was kostet die Menge?
      Wohin kommen die Reste?
      Wie viele Karosserien kann man im selben Bad entlacken?
      A. ) Wie viele 1:24-Karosserien?
      B. ) Wie viele 1:32-Karosserien?
      Gut, das hängt sicher auch davon ab, WELCHE (Grundierungen und) Lacke auf der Karo drauf waren/sind. Aber wie viele Karosserien mit den original Lacken/Drucken, denn vermutlich sind heute eher Drucke auf den Karos? Wahrscheinlich habe ich später noch mehr Fragen? Herzliche Grüße und herzlichen Dank
      Hans
      Die Menschen hören nicht auf, zu spielen, weil sie alt werden, die Menschen werden alt, weil sie aufhören, zu spielen. ;)
    • ja - gute Frage
      normal müsste das Harz ja Säuren und Laugen abkönnen - aber die Schwingungen wenn einer da nen 12 Gramm Body für ne Stunde drin lässt
      freiwillige voran

      das Sterillium gibt es bei Ebay - 5 Liter für 40 Euro, der Ultraschallreiniger wird vermutlich das Gerät mit 3 Liter sein
      ebay.de/itm/Sterillium-5000ml-…ca9f06:g:UFsAAOSwnklaqT-W
      ebay.de/itm/1-3-30L-Ultraschal…m:mAyMt9q8QUfr4r_pUnmlVBA

      die Lackpartikel werden sich absetzen nach gewisser Zeit, dann einfach abgießen und unten die Farbpampe entsorgen

      und ich dachte immer das ist reiner Industrie-Alkohol
      Wirkstoffe:
      Propan-2-ol, Propan-1-ol, Mecetroniumetilsulfat.
      Wirkstoffe:

      • Propan-2-ol 45,0 g
      • Propan-1-ol 30,0 g
      • Mecetroniumetilsulfat 0,2 g

      • Glycerol 85 %
      • Tetradecan-1-ol
      • Duftstoffe
      • Patentblau V 85 %
      • Gereinigtes Wasser
      viele Grüße von der Slotcar-Factory

      slotmike

      The post was edited 1 time, last by slotmike ().

    • Desinfektionsmittel sind Sondermüll - insbesondere angereichert mit Lackresten - und sollten bzw. dürfen nicht einfach in den Abfluss geschüttet, sondern müssen gesammelt und an entsprechender Stelle entsorgt werden (je nach Gemeinde im Entsorgungs-Hof, über‘s Schadstoff-Mobil o.ä.).

      Da man je nach Höhe der Karo sicherlich um die 2 Liter braucht, bis sie vollständig bedeckt ist, kann da ganz schön was zusammen kommen... und das Umfüllen aus dem Gerät in ein Sammel-Behältnis stell ich mir auch nicht so einfach vor...

      Wie hast du dieses Problem denn gelöst, Roland?
    • Werbung
    • sternfahrer wrote:

      Ich entlacke seit Jahren mit benutzter Bremsflüssigkeit,funktioniert wunderbar und kostet nichts. Geht auch mit GFK Karossen.
      Pinselst du ein oder legst Du die ins Bad?
      Infos IG Slotters of Pfalz
      Kalender
      Facebook

      Neue Mitfahrer und Gastfahrer gerne gesehen
    • Hallo zusammen, wie gesagt ich bin noch nicht fertig mit Testen.

      Ergebnisse bisher:

      1) Ich habe jetzt mit drei Litern sieben Carrera 124er entlackt
      2) Gerät ist die 3 Liter Version
      3) Brühe sieht inzwischen eklig aus, funzt aber. Werde die Brühe mal durch den Kaffeefilter lassen und weiter verwenden
      4) Ich sammle die Flüssigkeit bzw. das Filtrat und fahre das zum Wertstoffhof
      5) GFK Karosserie: Ich habe hier keine da die ich entlacken kann. Wenn jemand eine hat und die Versandkosten übernimmt, übernehme ich das entlacken.
    • ebay Werbung
    • OT112 wrote:

      Jetzt weiß ich auch, warum Deine Schäferhunde weiß sind, Roland :D

      Coole Sache mit dem entlacken. Wenn ich Ahnung vom Lackieren hätte, würde ich mir ein Safety Car basteln.
      1) Auf was Du alles kommst :)

      2) Probiers einfach. Nur durch probieren kommt man weiter. Trau dich. Wenn es nix wird, dann kann man doch wieder entlacken.
    • Bislang 7 Karos mit 3 Litern und nach wie vor steigender Tendenz... langsam wird die Sache interessant und so manches Schnäppchen, das man vielleicht schon längst hat oder im angebotenen Design eigentlich gar nicht kaufen würde bekommt plötzlich eine ganz neue Bedeutung als preiswertes White Kit... :daumen:

      Gute Idee übrigens, die Brühe mit nem Kaffeefilter weiter zu verwenden. Bin gespannt, wie viele Karos du schaffst, bis nichts mehr geht. Aber vermutlich lässt sich das gar nicht so genau bestimmen, weil ein Teil der Flüssigkeit durch das Filtern verloren gehen wird und du immer wieder was nachfüllen musst, oder?

      Lässt du die Brühe nach dem Entlacken einfach im Gerät oder füllst du die in einen Behälter um?
    • Wer auf seinen Geldbeutel achten muss, dem kann ich Bio Ethanol aus dem Baumarkt empfehlen. Das benutze ich seit einiger Zeit und entlacke damit meine Karos. Danach wird das Mittel durch ein oder zwei Lagen Zewa in einen Kanister gefüllt und für den nächsten Vorgang aufbewahrt.
      Wir du schon sagst, muss man verdunstete Flüssigkeit nachfüllen. Ansonsten ist die Flüssigkeit sehr lange aktiv. Sie verfärbt sich dunkel bei Gebrauch, büßt aber nichts von ihrer Agressivität ein.
      Als Richtwert: ich habe inzwischen etwa 20 Karos (groß und klein gemischt) damit entlackt und mit Nachfüllen nur 4,5 Liter "verbraucht". Wobei verbraucht nicht der richtige Ausdruck ist. Denn die Flüssigkeit wohnt jetzt in einem zweiten Kanister.
      Aufpassen muss man etwas mit der hohen Endzündlickkeit des Ethanols. Am Besten im Freien benutzen und auf Feuer und Flamme verzichten in der Zeit.
      Desweiteren ist auf die Temperatur des Ultraschalls zu achten. Bewährt hat sich bei mir, das Gerät auf 7 min. einzustellen. In der Zeit erwärmt sich die Flüssigkeit moderat. Dann abkühlen lassen und nochmals 7 min "beultraschallen" Meist ist dann alles ab. In Wasser neutralisieren, trocknen und dann die Grundierung auftragen solange sich noch keine Staubkrümel auf der Oberfläche abgelegt haben. Ferti ist die Karo für die Lackierung.
    • Schöner Beitrag.
      Kannte ich so auch noch nicht.

      Das es das 3L Gerät und der 5L Kanister ist steht auf der Seite des Beitrags des srmc-hildesheim.de gehört ihmo auch ins Video bzw in den begleitenden Text.

      slotmike wrote:

      und ich dachte immer das ist reiner Industrie-Alkohol :)
      Da Sterillium für die Hautdesinfektion gedacht ist dürfte reiner Alkohol die Haut auf Dauer schädigen.
      Wenn auch nicht dem Besucher der am Eingang mal die Hände desinfiziert oder dem Pazienten dem man von der OP einpinselt, sondern eher dem Personal das tagtäglich damit arbeitet.
      Die wirkenden Bestandteile dürften sich wohl auf die ersten drei konzentrieren.

      Viel interessanter sind die Angaben aus dem Sicherheitsdatenblatt:
      2.1 Einstufung des Stoffs oder Gemischs
      Einstufung (VERORDNUNG (EG) Nr. 1272/2008)
      Entzündbare Flüssigkeiten, Kategorie 3 - H226: Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
      Augenreizung, Kategorie 2 - H319: Verursacht schwere Augenreizung.
      Spezifische Zielorgan-Toxizität - einmalige Exposition, Kategorie 3, Zentralnervensystem - H336: Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
      (Was das Verhalten der personnen diverser Personsn in Krankenhäusern erklären kann ;) )

      und noch Wichtiger:
      6.1 Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen, Schutzausrüstungen und in Notfällen anzuwendende Verfahren
      Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen
      : Für angemessene Lüftung sorgen.
      Alle Zündquellen entfernen.

      6.2 Umweltschutzmaßnahmen
      Umweltschutzmaßnahmen
      : Nicht in die Umwelt gelangen lassen.

      Das entzündliche Stoffe normal nichts in Ultraschallgeräten verloren haben, durch die Erwärmung und die unterstützende Wirkung des Abgasens sollte klar sein.
      Denn sollten die Dämpfe das leicht entzündliche Mischungsverhältniss erreihen, kann bereits eine statische Entladung auszeichen.
      Einweisung Ultraschallbad FAU FabLab (pdf)
      Darum, Wenn dann Bitte nur im Freien verwenden. (wie es auch beim smrc auf den Bilder zu sehen ist)
    • ebay Werbung
    • Vielen Dank für das Video. Ich suche für meine alten Uni Karosserien eine schneller Entlackung als das Spüli-Bad. Gibts denn zu der Entlackungsmethode Erfahrung mit Karosserien, die 30 Jahre und älter sind? Meist sind diese bereits bei geringem Ethanol-Einsatz schon empflindlich und die Oberfläche wird leicht angelöst.

      Gruß
      Alex
    • Top der Beitrag , wie immer Roland .
      Irgendwie ist es logisch das man es im Freien benutzen sollte auch dass die Flüssigkeit nachher entsorgt werden muss und nicht einfach in den Gartenteich geschüttet wird , natürlich kannst du das privat machen , in einer Firma gibt es bestimmt „Sicherheitsbestimmungen“ und das so ein Bad nicht mit Sterilium gefüllt werden sollte ist ja auch klar , vielleicht sollte Roland noch erwähnen das alles auf eigene Gefahr läuft ..... es geht hier im Video um ein Tip , nicht um was ist erlaubt und was nicht ....ich finde das super das du solche Videos machst ,
      Gruß Jörg
      Grau , ist das schönere Schwarz.....
    • Die alten Uni Karossen sind da sehr empfindlich.Ich verwende da Spülmaschinen Tabs und lauwarmes Wasser.Mehrfach wechseln.
      Funktioniert auch bei den alten Lexan Karossen.Mit einer alten Zahnbürste.Auch für die alten original Decals.
    • 1.: das Desinfektionsmittel die zur Hautreinigung dienen Sondermüll sein sollen und nicht ins Abwasser dürfen ist für mich völlig neu. Man lernt nie aus.
      2. Die Universal Karossen hielt ich bisher für durchgefärbten Kunststoff. Die Teile die ich bisher in den Händen hielt sahen für mich nicht aus wie lackiert. Sollte ich da recht haben nützt auch diese Methode nichts, höchstens um Zierstreifen runter zu kriegen.

      Gruß Ralf
      :auto3:
      :auto25:
      "Der 2. Platz ist eine Ehrentafel auf der Damentoilette"