Neuerscheinung NSR 0083 Corvette C6R Martini Racing ist Ready for Racing

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Bakermaster:

      In Mündelheim sind wir die letzten Jahre die NSR Puschen auch auf Slot.it und Sideways Gr. 5 gefahren....
      Glaub mir...da haben die Slot.it mir auf einmal sehr viel besser gefallen....und dies, obwohl ich bzgl. Slot.it Technik nicht so ein glückliches Händchen habe. Dann sind die Slot.it dank der stärkeren Motoren sogar schneller als die NSR.....

      /Ralph

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wutZWERG ()

    • Werbung
    • wutZWERG schrieb:

      ... obwohl ich bzgl. Slot.it Technik nicht so ein glückliches Händchen habe. Dann sind die Slot.it dank der stärkeren Motoren sogar schneller als die NSR.....


      /Ralph
      Danke für den Tipp, werde ich mal ausprobieren die "Socken" zu tauschen...im Moment fahre ich ja lieber BRM Reifen (habe ich auf der Corvette Martini auch noch nicht getestet...), BRM gefallen mir am besten, zumindest auf C-Schiene machen sie einen echt flotten Schuh, guter Kompromiss aus Haftung und Drift...bei den slot.it Gruppe C montiere ich die BRM (Revoslot) air shore 22 oder 15 und dann fahren slot.it sehr schön...aber darf ja schon nix mehr sagen, weil ich ja noch unerfahren bin...habe jetzt schon zweimal einen "Dämpfer" bekommen :whistling: :saint:

      Gruß Kay
      Bescheidenheit ist eine Zier
    • Brm bin ich auch eine ganze Weile im SIP auf Slot.it Gruppe C gefahren. Allerdings unverklebt...was dazu führte, dass die Reifen von den Felgen ab einem gewissen Durchmesser oder bestimmter Temperatur rutschen könnten. Auch war die nach einem Rennen ziemlich runtergerittennund hatten ziemliches Graining produziert, so dass die für ein zweites Rennen nicht mehr genug Fleisch für vorne Fahren hatten. Grippmäßig waren die aber ziemlich weit vorne.

      /Ralph
    • ... man glaubt es kaum :
      slotfun.de/Fahrzeuge-1/32/NSR/…cing-Edition::236652.html
      Die NSR 1/32, Corvette C6R, Nr.99, Racing-Edition ist wieder verfügbar. :daumen3:
      Georg

      zZero - Slot Slotcar - Club , 47229 Duisburg - Friemersheim mit der 35 Meter langen Slotfire - Holzbahn [IMG:https://www.zzero-slot.de/images/slotfire_flammen_515x125.png]


      zzero-slot.de/
    • Habe dann mal gestern in KaLi auf der kleinen Bahn die Vette mit geschliffenen Reifen draufgesetzt....
      Gripp empfand ich den Grauen gleichwertig.
      Was das Schleifen anging, konnte ich keinen Unterschied auf meiner Ilpe feststellen...war genauso wie bei den Grauen...
      Aufgrund der roten Farbe waren allerdings die Verschleißspuren deutlicher zu sehen...

      /Ralph

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wutZWERG ()

    • Gestern war ich dann mal zwei Stunden vor Rennbeginn in Bardenberg auf der Carrera Schiene unterwegs. Dort habe ich etwas Autos aussortiert für den S-Drückt Quadrathlon. Aus reiner Lust bin ich auch noch mal ein paar Runden mit den roten Reifen gefahren.
      Weder eine positive Beziehung noch eine Freundschaft konnte ich nicht aufbauen.
      Auf Ninco ja, auf allem anderen, was ich bisher gefahren bin sehe ich keine Vorteile.

      Gruß

      Pate
      Social Media, klasse Erfindung.
      Ich bin Organspender. Und Du?
      Redet nicht darüber, macht es einfach, das ist sehr sozial.
    • Werbung
    • Gestern war es dann soweit, ich durfte dann auch endlich mal die "Martini Vette" mit den umstrittenen "roten" Reifen in den Händen halten und auch fahren.

      Unser @Pate ist gestern zu später Stunde in Moers erschienen. Im Gepäck, die Vette!
      Kurz ein wenig hier geschaut, da geschaut, dann ging es ab auf die Bahn.

      Hmmmm .....
      .... was soll ich sagen, der Motor ist gut nach vorne gegangen. Eigentlich, bei üblichem Setup für die Bahn, schon zu gut. Ruck Zuck sind die Zeiten auf der eigentlich langsamsten Spur gepurzelt. Und nicht nur mal eben, sondern schon eher auffällig!
      Nach den ersten 5 gefahrenen Runden mit der Vette, Reifen abgezogen! Auto auf die Bahn, nochmal direkt 2 Zehntel schneller. Wurde aber sehr anstrengend das Auto im Slot zu halten. Der Grip war in Ordnung. Hatte die Bahn vorher aber auch schon 200 Runden sauber gefahren.
      Vom Grip her sage ich, diese roten sind optisch vielleicht was anderes, aber eben nicht schneller oder langlebiger als die üblichen grauen. Das Sorgenkind in dem Auto ist und bleibt für mich der Motor. Ich behaupte einfach mal, wenn ich im normal Fall ein 28er Achsritzel fahre, fahre ich mit dem neuen Motor eher eine 30/31 um das ganze entspannter über eine Renndistanz zu bringen.

      Die Frage die ich mir stelle ist, wieso will NSR was ändern, was funktioniert?!
    • Ganz einfach Torben,

      Der Wunsch kam aus Südeuropa, da gehen die Uhren anders und dem versucht NSR zu entsprechen. Es gibt ja auch weitere Beispiele, eine Reihe der GT 3 Boliden sind mit SW Motor verfügbar, das fordert soweit mir bekannt ist Südamerika. Dieses Pro-Reglement wird ja parallel angeboten.
      Als uns hier in Deutschland vor ein paar Jahren die Plastikgetriebe reihenweise um die Ohren geflogen sind, wurden die Fahrzeuge wieder auf Metallgetriebe umgestellt, und auch die Kunststoffgetriebe ein wenig geändert.

      Gruß

      Frank
      Social Media, klasse Erfindung.
      Ich bin Organspender. Und Du?
      Redet nicht darüber, macht es einfach, das ist sehr sozial.