Bremse ohne Funktion,Decoder defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremse ohne Funktion,Decoder defekt?

      Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Ich hab gestern zwei RevoSlot Porsche auf Digital umgerüstet. Beide mit dem neuen kleineren Decoder von Carrera. Soweit hat alles geklappt, bis auf das bei einem die Bremsfunktion nicht funktioniert. Er rollt einfach nur aus wenn ich vom Gas gehe und der andere bremst schön ab wie es sein soll. Hab beide vom Gas bzw. Bremse gleich codiert.
      Fahren tu ich Digital 132 mit der CU und Frankenslot Speedflow Kabelregler.
      Die Decoder waren beide aus einem anderen Model als neuwertig gekauft.
      Ist hier ein Decoder defekt oder liegt das am Motor von RevoSlot?
      Hatte bei dem Model mit Bremsprobleme zu Anfang die Plus und Minus Leitung vertauscht, hab ich damit was kaputt gemacht?

      Ich bin um jeden Tipp dankbar!
      Gruß Udo
    • Werbung
    • Wenn es die Blauen sind: Da hat es bei den ersten Decodern wohl Probleme gegeben.Wenn ich nich recht erinner war es auch die Bremse.SlotCarDreams hat mal was zu den Blauen geschrieben.
      Einfach mal den Carrera Service anrufen.
    • Werbung
    • Hallo nochmals, also hab den Decoder quer getauscht. Anfangs war ich etwas verwirrt, da er im anderen Modell funktionierte. Also wieder ins „defekte“ eingebaut, da ging er plötzlich auch... aber nach dem Befestigen des Decoders war es wieder so weit das er nicht mehr bremste. Danach aber auch noch im anderen Modell der gleiche Fehler.
      Mal sehen was Carrera dazu sagt.
      Vielen Dank für eure Hilfe

      Meld mich wieder wenn ich was vom Carrera Service erhalten habe.
      Gruß Udo
    • Ich tippe auch drauf, dass sich das was verzieht oder unter Spannung ist
      und dann ggfs. eine schlechte Lötstelle keinen Kontakt mehr hat. Aber
      bevor ich rumlöte, würde ich trotzdem den Carrera-Service in Anspruch
      nehmen.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Versteh ich das richtig: Auto 1 mit Decoder 1 lief einwandfrei, bei Auto 2 ging mit Decoder 2 die Bremse nicht. Dann hast du die Decoder untereinander getauscht und da funktionierte dann Decoder 1 in Auto 2 einwandfrei, ebenso wie Decoder 2 in Auto 1. Anschließend hast du wieder zurückgetauscht und nach dem festschrauben im Chassis funktionierte dann nicht nur Decoder 2 in Auto 2 nicht mehr richtig, sondern jetzt tut auch Decoder 1 in Auto 1 mit einem Mal nicht mehr, wie er soll, aber vor und während dem Tausch noch tat?

      Da schließ ich mich mal @Lars an: wie baust du den Decoder ein? Das klingt zwar nach einer kalten Lötstelle auf beiden Decodern, die erst dann Probleme bereiten, wenn die Schraube des Decoders zu fest angezogen ist. Aber wenn Dec 2 in Auto 1 und Dec 1 in Auto 2 funktionieren, aber andersrum nicht, dann scheint es doch was anderes zu sein.

      Warum hast du überhaupt wieder zurück getauscht, wenn die Decoder im jeweils anderen Auto vernünftig gebremst haben?

      Und wie hast du die Autos eigentlich codiert? Nicht dass die Bremse womöglich auf Stufe 1 steht... der Teufel ist schließlich ein Eichhörnchen. :D
    • Werbung
    • Also ich hab nur den def.Decoder 1 von Fzg 1 auf Fzg 2 getauscht-> Bremse Funktioniert dann hab ich mir gedacht na dann hab ich den Vorabend wohl schon gepennt und irgendwas nicht richtig gemacht. Also Decoder 1 in Fzg 1 gelegt und angeschlossen-> Bremse Funktioniert. Also ohne den Decoder 2 von Fzg 2 in Fzg 1 zu tauschen den Decoder 1 in Fzg 1 fest geschraubt ( mit Schraube, Hülse, Gewinde im Motorträger, ohne Verspannung) und dann war die Bremse wieder ohne Funktion. Dann hab ich einen Decoder 3 eingebaut und seit dem fährt Fzg 1+2 ohne Bremsprobleme.

      Bremseinstellung hatte ich bei beiden auf Stufe 5 programmiert. Das hatte ich mehrmals probiert was leider keine Wirkung hatte.

      Hoffe es ist so verständlich.
      Ach ja, Decoder 2 hab ich nicht in Fzg 1 gebaut weil die Kabel schön fixiert und verlegt waren, das wollte ich nicht nochmals machen. Also Faulheit.

      Noch hab ich keine Antwort von Carrera.
      Gruß Udo
    • Alles klar - dann ist es wohl wirklich nur eine kalte Lötstelle, die mal tut und mal nicht.
    • Neu

      Das versteh ich jetzt nicht: inwiefern sind "die Kabel geändert"? Hast du irgendwas am Decoder verändert oder wie ist das gemeint?
    • Neu

      Hab nur die Kabel für den Leitkiel und Motor ans vorhandene Kabel angelötet. Die Stecker hab ich abgezwickt aber ca 2cm Kabel am Decoder stehen gelassen.

      Im Anhang die Antwort E-Mail von Carrera.

      Gruß Udo
      Dateien
    • Werbung
    • Neu

      Ok, das hast du leider im Vorfeld vergessen, hier zu erwähnen - für mich hat es sich so angehört, als hättest du nur irgendwas falsch zusammengesteckt. Ist doch eigentlich logisch, dass Carrera da abwinkt, schließlich ist das Produkt nicht mehr im Originalzustand, auch wenn das vermutlich keinerlei Relevanz für das eigentliche Problem hat.

      Tipp: löt von einem intakten Decoder die Kabel samt Stecker ab, löt sie an den defekten an und lass ihn von einem Kumpel bei Carrera reklamieren (wenn du selbst das ein zweites Mal machst, schauen sie vielleicht ein wenig zu genau hin). Dann sollte es eigentlich klappen.
    • Neu

      Warum denn so echauffiert? Dass er die Kabel direkt angelötet hat, statt sie zu stecken, hat sicher keinen Einfluss auf den hier vorliegenden (und bekannten) Produktionsfehler des Decoders. Wenn Carrera einen defekten Decoder mit Steckern umtauscht, einen anderen - genauso defekten - ohne Stecker aber nicht, ist es doch naheliegend, ihnen das zu geben, was sie benötigen, um eine berechtigte Reklamation bearbeiten und beheben zu können.

      Letztlich ist das doch auch im Sinne von Carrera selbst und fällt unter Kundenbindung. Oder denkst du wirklich, Udo kauft in Zukunft nochmal einen C-Decoder, wenn er jedes Mal Angst haben muss, dass der schon ab Werk einen Schuss hat?