RevoSlot: Toyota Supra

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da die Revoslots die einzigen 132er sind, die ich überhaupt noch kaufe, wird das aber ein recht teurer November, wenn dort sowohl 4 Viper als auch 4 Supra kommen... ;(

      Hoffentlich bringt BRM den Mini dann erst im neuen Jahr, sonst wird's... leicht unübersichtlich. :whistling:
    • Werbung
    • Ich denke, die Formen/Werkzeugverwertung von Fly, Proslot und Takara erstreckt sich bei RS eben gerade auch auf den Tampondruckbereich! Die Marcosflottille erschien - vom leicht veränderten Rainbow Warrior mal abgesehen - genau so bei Fly. Da geht die Auflage vieler zeitgleicher Designvarianten kostendeckend, trotz kleiner Lose, einfach flotter. Niedrige fixe Einstandskosten für RS sei Dank.

      Meine Hoffnung ist immer noch, dass sie sich das Tooling des Venturis auch noch aus der Flymasse sichern, auch wenn ich damit recht allein stehe. Fly hat den pinken Franzosen damals fälschlich als LM600 umgesetzt, obwohl ein LM500-Flügel korrekt gewesen wäre. Als bekennender Pink-Pilot wäre diese Neuigkeit ein Träumchen. Ich sehe schon, wie meine Kumpels mitleidsvoll die Augen rollen...

      rednax
    • Ich schreibe lieber diesen Fred hier mal weiter, der ist noch relativ clean und on topic.

      Mein Supra ist gestern angekommen. Sicher verpackt war er (Dank an die slotcar-factory) und unbeschädigt. Gut, die Spiegel des Supra sind auch eher unempfindlich.

      Das war mein bisher am besten montierter Revoslo, aber die VA wollte so überhaupt nicht leichtgängig drehen. Egal, denn die Karre wird sowieso bis zur letzten Schraube zerlegt.

      Wie bei der Viper, kommt nun auch hier die "Kabelschuh"-Distanz am Motorträger zum Einsatz. Sonst ist der Supra business as usual.

      Ich habe alle vier Achsträger wieder unterseitig auf Schleifleinen poliert, weil hier immer recht hässliche Werkzeugmarken zu finden sind. Die Löcher für die Wackelhülsen habe ich auch wieder mit der Rundfeile etwas gerieben. Das mache ich jetzt bei allen BRM/Revoslot. Es hat sich gezeigt, dass der Wackel so optimal und auch ausreichend ist, trotz komplett angezogener Schraube.

      Die Achsböcke habe ich bei der Montage mit meiner 6 mm Justierachse ausgerichtet und dem Supra vier Slotdevil Hybridkugellager spendiert. ;)
      Jetzt laufen die Achsen swas von geiiiiiiiiiel. :D
      Irgendwie sind die Kugellager das einzige, was mich an den Revos etwas nervt und abturnt.
      Das sind natürlich die allerbilligsten Chinakracher mit den größten Toleranzen. 1 oder 2 sind irgendwie immer dabei, die zu stramm auf den Achsen sitzen.

      Nach der erneuten Komplettmontage steht das Chassis auf der Anschlussschiene und der Antrieb läuft gerade schön unhektisch bei 2 Volt ein. :thumbup:

      Ich bin sehr froh, dass ich mir auch einen Supra geholt habe und freue mich darauf, ihn mit Porsche und Viper im Vergleich fahren zu können.
      Supra.jpgDazu mehr, wenn es soweit war................
    • Werbung
    • vor ca 1 1/2 h kam dann auch bei mir der Castrol an.
      Nachdem Frank (XXX) bereits andeutete dass der Wagen wohl deutlich schmaler ausfallen würde als 911 u Co war das einer meiner ersten Blickpunkte.
      Entwarnung, die Karo ist breit genug und die Radhäuser haben genügend Luft.
      Auf jeder Seite die Felgen etwas nach außen,
      Gegenüber des Antriebes eine 1 mm Distanz rein und siehe da, 68,5 mm außen, exakt wie beim 11 er.
      Der Toyo hat die gleichen Felgen u Reifen verbaut wie der Marcos, also nicht die etwas schmäleren wie der 11 er, aber auch nicht die etwas breiteren der Viper.
      Bei den Lagern habe ich keinerlei Vergleich ob die serienmäßigen etwas taugen. Nachdem die Achsen ausgerichtet sind laufen die i d R zu meiner Zufriedenheit.
      Leider muss ich ein p Tage geschäftlich weg, hätte dem Toyo gerne auf den Zahn gefühlt.
      Aber was ja nicht ist....
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • Upps,
      Sorry Frank Du hast recht, die Augen ohne Lesebrille werden doch zunehmend schlechter. Habe es gerade nochmal überprüft. Jetzt mit Brille :)
      Es sind nach Einstellung nun bei beiden exakt 65 mm.
      Ich lade nachher mal noch die Bilder dazu hoch.
      Gruss
      Jürgen
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • So,
      hier die Bilder.



      sorry nochmal für die Verwirrung.



      Gruß
      Ritzel
      der "Ritzelburgring"
      ...und was ist Dein Projekt?
      http://freeslotter.de/index.php?page=Thread&threadID=74358

    • Der Porsche hätte aber noch Platz nach aussen in den Radhäusern ... oder seh ich falsch ?
      Bahn

      08.09.2018 : Starte nie ein Rennen mit leerem Tank
      27.10.2018 : Starte nie ein Rennen im Trainingsmodus
    • Werbung
    • Kurzes update:

      Definitiv ist der Supra mein bisher schnellster und leisester Revoslot. Das kann ich nach den ersten Testrunden nach erfolgtem Einlaufen schon mal sicher sagen. Gerade im Vergleich zum Porsche hört man den Supra kaum.

      Ich bin begeischderd, bis hierher........... :thumbsup: .
    • Bigpaddy wrote:

      Kurzes update:

      Definitiv ist der Supra mein bisher schnellster und leisester Revoslot. Das kann ich nach den ersten Testrunden nach erfolgtem Einlaufen schon mal sicher sagen. Gerade im Vergleich zum Porsche hört man den Supra kaum.

      Ich bin begeischderd, bis hierher........... :thumbsup: .
      Hi Paddy,

      das lese ich doch gerne...mein erster RevoSlot in Form einer Supra ist unterwegs zu mir.
      Das wir damit das erste 1:32er Slotcar seit langer Zeit!
      Bin schon auf die Probefahrt gespannt!

      Gruß
      Tom
      Verkaufe 132er Slotcars verschiedener Hersteller. Für Liste bitte PN!


      Baubericht Siefenring in Holz
    • Ritzel wrote:

      vor ca 1 1/2 h kam dann auch bei mir der Castrol an.

      Der Toyo hat die gleichen Felgen u Reifen verbaut wie der Marcos, also nicht die etwas schmäleren wie der 11 er, aber auch nicht die etwas breiteren der Viper.

      SlotCarDreams.at wrote:

      Heute sind die Ersatzfelgen für die Viper gekommen, und auf der Tüte steht auch Supra. Sehr gut, das zumindest 2 Modelle die selben Felgen haben....
      Wie man sehen kann, ist man in Österreich anderer Meinung als Ritzel.
      Ich schließe mich an dieser Stelle SCD.at übrigens an. ;)
    • TOM@SiefenRing wrote:

      Hi Paddy,
      das lese ich doch gerne...mein erster RevoSlot in Form einer Supra ist unterwegs zu mir.
      Das wir damit das erste 1:32er Slotcar seit langer Zeit!
      Bin schon auf die Probefahrt gespannt!

      Gruß
      Tom
      Moin Tom,

      denk aber auch dran, dass die Götter vor den Fahr- und Spielspaß den Schweiß (der Schrauberhände :D ) gesetzt haben.
      Direkt aus der Schachtel hätte ich meinen nicht unter Fahrspannung gesetzt. Dafür drehte die Vorderachse zu schlecht und die Hinterachse hatte für meinen Geschmack etwas zuuuu viel axiales Spiel.

      Zum zerlegen bitte einen gut passenden Schraubenzieher (ja, es ist kein Zieher sondern ein Dreher) benutzen, mit dem man gute Kraftübertragung auf die Schrauben hat und diese nicht vernudelt. Jede der 8 Achsbockschrauben hat mir beim aufdrehen eine kleine Hitzewallung verpasst. Bombenfest waren die, weil wohl mit Lack gesichert.

      Nach einer liebevollen Inspektion, wird dein Supra dann sicher sein Potential voll entfallten. :thumbup:
    • Bigpaddy wrote:


      ......und dem Supra vier Slotdevil Hybridkugellager spendiert. ;)
      Jetzt laufen die Achsen swas von geiiiiiiiiiel. :D
      Irgendwie sind die Kugellager das einzige, was mich an den Revos etwas nervt und abturnt.
      Das sind natürlich die allerbilligsten Chinakracher mit den größten Toleranzen. 1 oder 2 sind irgendwie immer dabei, die zu stramm auf den Achsen sitzen.
      Hej,

      Muss man mit diesen Hybridkugellager vorher noch etwas anstellen? Entfetten und neu Ölen? Wenn sie überhaupt gefettet sind. Bin mir jetzt nicht so ganz sicher.....

      Cooky
      Erwachsenwerden? Ich mach ja viel Scheiß mit, aber nicht jeden!
    • Werbung
    • Ich habe meine originalen einfach mit Öl geölt !
      Laufen wunderbar !
      Vorher mal gearde eine bis drei Umdrehungen geschafft !
      Jetzt laufen die Achsen ......
      Und ja der Supra fährt sich super!

      Schrauben der Karosse nicht zufest anziehen dann bleibt der auch leise !
      RX-media.com


      flatout
    • COOKY wrote:

      Bigpaddy wrote:

      ......und dem Supra vier Slotdevil Hybridkugellager spendiert. ;)
      Jetzt laufen die Achsen swas von geiiiiiiiiiel. :D
      Irgendwie sind die Kugellager das einzige, was mich an den Revos etwas nervt und abturnt.
      Das sind natürlich die allerbilligsten Chinakracher mit den größten Toleranzen. 1 oder 2 sind irgendwie immer dabei, die zu stramm auf den Achsen sitzen.
      Hej,
      Muss man mit diesen Hybridkugellager vorher noch etwas anstellen? Entfetten und neu Ölen? Wenn sie überhaupt gefettet sind. Bin mir jetzt nicht so ganz sicher.....

      Cooky
      Die Lager kamen bereits fettfrei an und auf dem Etikett ist mit "ungefettet" auch explizit drauf hingewiesen.
      Ich habe auf jedes Lager zwei Minitropfen LRP Kugellageröl Öl aufgebracht. Das Öl stammt noch aus der RC-Zeit und hält wohl noch etliche Jahre. ^^


      prerunner wrote:

      Ich habe meine originalen einfach mit Öl geölt !
      Laufen wunderbar !
      Vorher mal gearde eine bis drei Umdrehungen geschafft !
      Jetzt laufen die Achsen ......
      Und ja der Supra fährt sich super!

      Schrauben der Karosse nicht zufest anziehen dann bleibt der auch leise !
      Ja, die Bemerkung mit den Kugellagern war meckern auf hohem Niveau, das muss ich zugeben. ;)
      Ich habe die Standard-Lager bisher auch immer noch ans rennen gebracht, mit der Entfetter-Kur und einem Tropfen Öl. Mich nervt nur, dass die Lager sich Anfangs dann teilweise so sperrig anstellen, wenn sie noch voll mit Fett verbappt sind und eh schon stramm und schmatzend auf den Achsen sitzen........


      Das Bild zeigt meine drei bisherigen Revoslot in der Reihenfolge ihrer aktuellen Performance.

      Revos.jpg

      Der Supra ist tatsächlich noch einen Tick flotter, als die Viper. Die Viper hat noch ein etwas stabileres Fahrverhalten, aber auch ein paar hundert Runden mehr auf den Schlappen. Wenn der Supra die Lücke geschlossen hat, wird er wohl den Spitzenplatz in Beton gießen.

      The post was edited 2 times, last by Bigpaddy ().

    • Meine Castrol Supra kam diese Woche und hat ihre Feuertaufe gestern mit Bravour bestanden.

      Ich habe sie - ihr mögt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen - direkt ohne irgendeinen Handschlag ins Rennen geschickt :rolleyes:
      Sie lief von Anfang an sehr leise und nachdem sich die Schlappen eingefahren hatten war ich im Rennen auch bis auf 2 Zehntel an den Porsche dran ;)
      Also für die erste Ausfahrt richtig klasse :D

      Ost
      Nach dem Rennen ist vor den Rennen :whistling:

      Der Sterzbachring

      softyroyal.de/?t=e649d640