Announcement SmartRace Connect - das Driver Display für Dein Handy - jetzt verfügbar!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werbung
    • Hi Marc,

      machst du nochmal ein Fragen & Antworten Live Video ?

      Ich hätte da nämlich ein paar Fragen, für die meisten wahrscheinlich easy going, aber manchmal fehlt mir ein wenig die Übersicht ( vllt bin ich auch Blind )
      Mfg

      EngineTS

      The post was edited 1 time, last by EngineTS ().

    • Moin Michael,

      momentan ist erstmal keine weitere Live-Session geplant - stell' Deine Fragen doch ruhig hier :)

      Grüße,
      Marc
      SmartRace - intelligentes Race Management-System für Carrera AppConnect (iOS/Android). Keep racing!
      SmartRace auf Facebook - facebook.com/smartraceapp
      SmartRace auf Twitter - twitter.com/smartrace
    • Alles klar.

      - In deinem letzten Video standen alle "Geschwindigkeit" auf "FAST" bei mir stehen die nach wie vor auf "Mitte" (bisher noch unangetastet und nicht verstellt) fahre ich dann quasi derzeitig mit halber Leistung ?

      - Bei der Zuweisung: Gibt vllt eine Möglichkeit eine Verknüpfung zu erstellen ?
      Sprich derzeit ist es so: Regler - Name - Auto
      Und bei Auto hab ich dann die ganze Liste der jemals eingespeicherten Fahrzeuge.
      Meine Idee war es, dass die Fahrzeuge mit dem "Fahrer" verknüpft sind. Das heisst wenn ich bei der Zuweisung auf den Fahrer drücke "Marc" nur die Fahrzeuge angezeigt bekomme, welche er bei Verknüpft bzw gespeichert hat. Wir haben ca 20 Fahrzeuge im Katalog und da ist dieses suchen blöd wenn man nach einem Rennen wechseln will.

      -Bei der Zuweisung "Regler" sind Fahrer 7 + 8 vorhanden. Regler 7 + 8 können aber ja nicht fahren, sie dienen ja nur dem Ghostcar / Safetycar. Kann man irgendwie ein Hinweis hinterlegen, dass diese Regler nicht manuell bedienbar sind (Freunde klicken da immer wie blöd rum und verstellen alles )

      - Kann ich rundenbasiertes Tanken irgendwo einstellen ? Nach erreichen von 10 Runden muss dann für Zeit X getankt werden ? Hintergrund, die OEM Motoren streuen zu stark, und weil er eine auf der geraden weniger Leistung hat, steht er länger auf dem Gas als vllt ein anderer hat aber den einen höheren Verbrauch, statt einer dessen Motor schneller ist und er kürzer den Gasfinger lupfen muss.
      Mit ist bekannt dass man die Tankgröße verändern kann, aber so ein wirkliches Gleichgewicht zu finden ist da ziemlich schwer.

      -Hat "aus der Bahnfliegen" einen Einfluss auf den "Benzininhalt" ? Verliert man wenn ich von der Bahn abkomme etwas vom Benzininhalt zb: 4% oder hat das kein Einfluss ?

      - Wie komme ich vom Rennenende am schnellsten ins nächste neue Rennen ?
      - Ist es möglich die aktuelle "Rundenzeit" beim "Fahrer" mitlaufen zu lassen sobald man über das Ziel gefahren wurde ?

      Anzeige / Bildschirm:
      Ist es möglich eine Variable Skalierung Anzeige darzustellen ?
      Ich hab zwar einen 65 Zoll Bildschirm in der Garage hängen, jedoch wäre es cool, wenn nur 3 Leute zb fahren, dass diese 3 Fahrer den Birldschirm ausfüllen, sollte ein 4 Fahrer dazu kommen, ändert sich die Skalierung sprich wird alles um eine Zeile kleiner.
      Vorteil: Die Zeiten, Runden Tankinhalt können schneller und besser erkannt werden. Oder vllt sich das ganze größer Anzeigen zu lassen.
      Nachteil: Es ist Arbeit für dich :(


      Jetzt mal etwas komplett anderes( aber wahrscheinlich die Minderheit):

      Kurz bevor der Renntag zu ende ist, spielen wir immer just 4 fun rennen. Weil die richtigen Rennen auch ziemlich anstrengend sein können...

      Andere Spielemodis, wir kennen alle die klassischen Rennen...aber wie wäre es mal mit "Last man Standing"
      Alle zb. 2 Runden scheidet der letzte aus, " Regler oder Fahrzeug" wird abgeschalten oder dann nicht mehr mitgezählt

      Rundenzeiten fahren:
      Es gibt 15 min Rennen, das System gibt eine Rundenzeit an " 7,5 sek" +/- 0,5 sek wenn man in dieser Zeit eine Runde fährt, wird die Zeit gewertet, nachdem der erste 5 Runden gemeistert hat, ändert sich für alle das Zeitfenster (fließender Übergang , dann 11sek +- 0,5 sek
      Der Wert schnellste Runde und langsamste Runde kann ja jetzt auch schon eingestellt werden, daher müsste es vllt machbar sein


      Dann mache ich hier erstmal ein CUT :)
      Mfg

      EngineTS

      The post was edited 1 time, last by EngineTS ().

    • Guten Abend
      eine weitere Anregung:
      Es gibt doch die Möglichkeit die Streckenlänge anzugeben.

      Nicht jeder hat eine Carrera Streckenapp mit Längenermittlung. Wir nutzen zb Softy Bahnplaner und der zeigt es nicht an... oder vllt baut man eine Bahn ohne Planer...
      Könnte man den Bereich "Tracks" erweitern mit der Eingabe von:
      Anzahl geraden 1/1 oder 1/3

      Anzahl Kurve

      K1/60 = Kurve 1

      K1/30 = Kurve 1

      K2/30 = Kurve 2

      K3/30 = Kurve 3

      K4/15 = Kurve 4

      Die Kurvenlänge ist ja ein Fixes Maß.

      Und wenn man zb bei Gerade : 14 eingibt
      Und Kurve K1/60 : 9
      Dann berechnet er sich über die Variable welcher hinter den Kurven und Geraden stehen die Streckenlänge aus. Dadurch wird ja erst die Geschwindigkeit angezeigt.


      Sorry das ich diesen Thread so zu spam.


      Und eine allgemeine Frage
      Erkennt Smart Race den Zustand vom Fahrzeug: Kann Smartrace App erkennen ob das Fahrzeug Licht an oder Aus hat?

      Mfg
      Mfg

      EngineTS
    • ebay Werbung
    • EngineTS wrote:

      Erkennt Smart Race den Zustand vom Fahrzeug: Kann Smartrace App erkennen ob das Fahrzeug Licht an oder Aus hat?
      Nein. Ist technisch nicht möglich.
    • EngineTS wrote:

      Wir nutzen zb Softy Bahnplaner und der zeigt es nicht an...
      doch, tut das Programm. Allerdings darfst Du nicht zu viele Streckenteile
      haben, die nicht richtig mit den Nachbarn verbunden sind. Auch 3-4 Ein-
      zelteile auf der Planerfläche verstreut führen zum Ausblenden der Information
      sshot-2019-11-07-[07-50-25].png
      Wenn Du jetzt noch mit der Maustaste über die Zahl, z.B. 2408.80cm fährst,
      dann markiert Softy Dir sogar die Schienen mit dieser Länge in rot.

      Das Problem für die Zeitmessung ist aber z.B. ein fehlender Spurlängenaus-
      gleich. Dann muss sie die Berechnungen pro Spur ermöglichen, in dem man
      für jede Spur eine eigene Länge vorgeben kann.

      Trotzdem werden die Werte bei digital ungenau, denn wie soll das Programm
      wissen, wie es bei unterschiedlichen Spurlängen rechnen soll, wenn du die ganze
      Runde innen gefahren bist, aber auf der Außenspur über Start/Ziel kommst?

      Zum Schluss noch mein Senf zum "alle 2 Minuten scheidet einer aus". Wie
      machst Du das, wenn mehr Fahrer da sind, als Du Regler/IDs hast, z.B. 8 echte
      Fahrer?
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • slot-xtreme wrote:

      EngineTS wrote:

      Wir nutzen zb Softy Bahnplaner und der zeigt es nicht an...
      doch, tut das Programm. Allerdings darfst Du nicht zu viele Streckenteilehaben, die nicht richtig mit den Nachbarn verbunden sind. Auch 3-4 Ein-
      zelteile auf der Planerfläche verstreut führen zum Ausblenden der Information
      sshot-2019-11-07-[07-50-25].png
      Wenn Du jetzt noch mit der Maustaste über die Zahl, z.B. 2408.80cm fährst,
      dann markiert Softy Dir sogar die Schienen mit dieser Länge in rot.

      Das Problem für die Zeitmessung ist aber z.B. ein fehlender Spurlängenaus-
      gleich. Dann muss sie die Berechnungen pro Spur ermöglichen, in dem man
      für jede Spur eine eigene Länge vorgeben kann.

      Trotzdem werden die Werte bei digital ungenau, denn wie soll das Programm
      wissen, wie es bei unterschiedlichen Spurlängen rechnen soll, wenn du die ganze
      Runde innen gefahren bist, aber auf der Außenspur über Start/Ziel kommst?

      Zum Schluss noch mein Senf zum "alle 2 Minuten scheidet einer aus". Wie
      machst Du das, wenn mehr Fahrer da sind, als Du Regler/IDs hast, z.B. 8 echte
      Fahrer?
      Moin,

      cool das ihr euren Senf dazu gibt.
      Meine Frage wäre hierzu, welche Streckenlänge gibt ihr denn jetzt an bei Smartrace ? Mir ist bewusst das die Außenbahn länger ist als die Innenbahn.
      Aber wenn du den Mittelwert der Kurve angibst sprich die gestrichelte Linie ( Außenbahn Radius + Innenbahn Radius / 2 ) dann gleicht sich das ganze irgendwie aus. Natürlich ich es kein Exakter wert, den wirst du nie erreichen wie selbst gesagt hast. Aber du hast die Möglichkeit bei einer nicht Computer gefertigten Bahn schnell die Teile einzugeben und hast einen "Mittelwert" bei der Streckenlänge, alternativ hast du gar nichts.
      Mir ist bewusst das ein Spurwechsel von der Diagonale länger ist als ein gerades stück, aber sowas wird nicht mit reingerechnet und wahrscheinlich bei euch auch nicht.

      Vllt ist jetzt meine Gedanken zu einfach... ( ich kenn die genauen Werte gerade nicht )
      K1 Kurve ergibt 60 Grad =
      innen 20 cm
      außen 41 cm

      Somit haste einen Mittelwert von 30,5cm , bei einer 180 Grad kurve ( 3 Elemente ) biste bei 91,5cm.
      Da du Links sowie Rechts kurven hast und auch nicht überall einen Spurwechsel verbaust wird sich das irgendwie relativieren.
      Wie gesagt "Es ist nur ein grober Wert " für eine Exakte Länge gibt's dann Streckenplaner 5.0, es soll ja jediglich dazu dienen um spontane nicht auf dem PC geplante Strecken zu ermitteln und dann eine "grobe Geschwindigkeit" sich auf Smartrace anzeigen zu lassen.
      Und die Innenbahn ist ja langsamer als eine Außenbahn daher sage ich jetzt mal Zeitmäßig nimmt sich das echt wenig.


      Und zu Last Man Standing verstehe ich das ganze nicht.
      Du kannst doch auf der 124 / 132 sowieso nicht mehr wie 6 Leute gleichzeitig fahren.
      Wie gesagt das ist nur Just 4 fun, wir finden das eigentlich echt witzig...
      Ich würde das echt einfach nur auf das Rennen immer beschränken und nicht aufweiten auf 8 oder 10 Fahrer.
      Das heisst max 6 Fahrer die teilnehmen, die können sich auch nur Batteln.
      Alles andere wäre meiner Meinung nacn Absprache wie zb. bei 8 Leuten wird dann 2 Rennen gefahren mit je 4 Leuten
      Platz 1+2 aus lauf 1 und lauf 2 treten dann in lauf 3 zu viert gegeneinander an. Aber wie gesagt das würde ich dann so regeln und nicht versuchen einfließen zu lassen.

      Bei Mario Kart oder anderen Rennspielen haste es ja auch so, die Leute die gerade fahren können im System erfasst werden.

      Ich hoffe es ist zu verstehen wie ich es meine.
      Mfg

      EngineTS

      The post was edited 1 time, last by EngineTS ().

    • EngineTS wrote:

      cool das ihr euren Senf dazu gibt.
      Dann mache ich das auch mal.

      Ich glaube, Smartrace so umzubauen, wie Du das in Bezug auf die Eingabe der Länge der Teile vorschlägst, dürfte 1. sehr aufwändig und 2. nur für eine kleine Anzahl Nutzer von Bedeutung sein. Du könntest das aber in einer ruhigen Stunde selber mit einer Excel-Datei machen. Wenn Du Dir einzelne Schienen in Softy anzeigen lässt, wird Dir auch die Länge angezeigt. Eine K 1/60 hat innen z.B. 25,92 cm, außen 36,29 cm. Dann bastelst Du Dir die Formel für Excel zusammen und lässt ausrechnen, wie lang die Strecke ist. Du kannst ja dann die Stückzahl eingeben. Fertig.

      Und nicht vergessen, wenn Du in einer Runde die Spur wechselst, ist das eh Makulatur ;)

      EngineTS wrote:

      K1 Kurve ergibt 60 Grad =
      innen 20 cm
      außen 41 cm
      Interessante Rechnung :D
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! Abbau im Herbst: Borussia-Ring 4.0 - Ende im Gelände...
    • EngineTS wrote:

      Du kannst doch auf der 124 / 132 sowieso nicht mehr wie 6 Leute gleichzeitig fahren.
      Eben. Es war ja auch nur Senf.

      EngineTS wrote:

      Ich hoffe es ist zu verstehen wie ich es meine.
      Ja, ist es schon. Mein Senf zielte auch mehr in die Richtung, dass es nicht so einfach ist,
      wenn es auf mehr als einen Wunsch passen soll. sonst kannst Du ja auch 2x 4 Leute gegen-
      einander fahren lassen und nachher aus beiden Gruppen die Gewinner - macht wieder 4.
      Oder - wer abfliegt bleibt draußen und wird nicht mehr eingesetzt. Oder ... ;)


      EngineTS wrote:

      Und die Innenbahn ist ja langsamer als eine Außenbahn
      Auch ein sehr interessanter Ansatz. Ich würde behaupten, wenn wir beide gleichzeitig in die
      Kurve fahren, komme ich auf der Innenspur als erster raus. Die 21 cm musst Du erst mal
      schneller fahren, besonders in einer K1.


      EngineTS wrote:

      wird sich das irgendwie relativieren.
      Das ist korrekt. Meist hast Du bei Bahnen ohne Spurlängenausgleich einen Unterschied von
      ca. 62 cm zwischen Spur 1 und Spur 2. Das sind fast zwei Geraden Vorsprung und es wird
      schwer, die auf der Strecke rauszufahren, wenn Fahrer und Autos gleich stark sind.

      Aber ich will jetzt den Thread gar nicht weiter zumüllen.

      VG
      Thomas
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Werbung
    • OT112 wrote:

      EngineTS wrote:

      cool das ihr euren Senf dazu gibt.
      Dann mache ich das auch mal.
      Ich glaube, Smartrace so umzubauen, wie Du das in Bezug auf die Eingabe der Länge der Teile vorschlägst, dürfte 1. sehr aufwändig und 2. nur für eine kleine Anzahl Nutzer von Bedeutung sein. Du könntest das aber in einer ruhigen Stunde selber mit einer Excel-Datei machen. Wenn Du Dir einzelne Schienen in Softy anzeigen lässt, wird Dir auch die Länge angezeigt. Eine K 1/60 hat innen z.B. 25,92 cm, außen 36,29 cm. Dann bastelst Du Dir die Formel für Excel zusammen und lässt ausrechnen, wie lang die Strecke ist. Du kannst ja dann die Stückzahl eingeben. Fertig.

      Und nicht vergessen, wenn Du in einer Runde die Spur wechselst, ist das eh Makulatur ;)

      EngineTS wrote:

      K1 Kurve ergibt 60 Grad =
      innen 20 cm
      außen 41 cm
      Interessante Rechnung :D

      Natürlich stimm ich Dir zu. Hast du noch die Werte für die anderen Kurven / Längen ?

      Hintergrundgedanke ist ja nach wie vor:
      Du baust eine Strecke Freischnauze auf und hast jetzt keinen PC da... sondern gehst bei Smartrace rein bei "Track" Gibst den namen ein
      unter der Länge sind 6 Felder ( zählst fix wieviele Kurven und geraden verbaut hast ) :

      Es sind die Mittelwerte der Kurven nur gespeichert
      K1 = z.B. 25,92 cm, + außen 36,29 cm. = 31,105

      Gerade Lang : 26 ( in Hintergrund 26x "34,5cm ") = 897cm
      Gerade Kurz
      K1/60 : 32 ( im Hintergrund 32 x "31,1 cm") = 995cm
      K1/30
      K2/30
      K4/15




      Ergibt einen Mittelbahnwert: 1892,2 cm ; 18,922m

      Somit kann die App jetzt die Geschwindigkeit erreichen
      Geschwindigkeit = Weg / Zeit
      v = s / t

      V = 18,92m / 13,2sek
      V= 1.43m/sek = 5,148 km/h
      Mfg

      EngineTS
    • Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • EngineTS wrote:

      Welche Streckenlänge gibst du jetzt momentan bei Smartrace ein ? Innenbahn ? Außenbahn ?
      Gar keine. Ich habe beide Spuren gleich lang und ich nutze Cockpit-XP.
      Allerdings kommt das Thema da auch immer mal wieder hoch.
      Niveau ist keine Creme und Stil nicht das Ende vom Besen. :tongue:
      __________________________________________________________________________


      2016 - Linden Park Speedway - Planungsthread
      2016 - Linden Park Speedway - Bauthread
      bis 2015 - Linden Park Speedway 2010-2015
    • Ah okay... ich nutze soweit nur Smartrace weil mir das echt gut gefällt und dachte mit den Ideen es vllt noch cooler zu machen :) und es vllt für die nicht "Pro User" die Bedienung / Umgang zu erleichtern.
      Mfg

      EngineTS
    • ebay Werbung
    • Eine Idee hab ich noch. Die nähende Hausfrau hat doch so flexible Maßbänder (meistens gelb). Ab in den Slot und messen. ;)
      MfG Olaf
      ---
      "Wenn Motorsport einfach wäre, würde es ja Fussball heißen" - Olli Martini, Streckensprecher VLN
      ---
      Slotten im Garten: Borussia-Ring 4.0 - Ja, es geht in den Garten! Abbau im Herbst: Borussia-Ring 4.0 - Ende im Gelände...
    • OT112 wrote:

      Ab in den Slot und messen. ;)
      Auch wenn´s zum Schmunzeln ist:
      Ich habs getan. Was will man machen, wenn man diverse selbst zusammengestückelte Geraden und Kurven hat. :wacko:
      Macht aber nicht wirklich Spaß! :D
      Meine Testvideos (u.A. Erste Testfahrt mit dem Ferrari-CamCar)
      Meine Videoliste auf YouTube: Slotcar-Basteleien
      Unser Umbau Herbst/Winter 2018 -> Aufstieg in die nächste Evolutionsstufe -> Tischaufbau
      Aktueller Status: Aufbau in vollem Gange -> Landschaft
    • Danke @Alle, dass ihr diesen Thread hier so überhaupt nicht zumüllt... :D

      @EngineTS, ich versuche mal, alles zu beantworten. Zu einigen Punkten hast Du ja auch schon von anderen Feedback bekommen.

      EngineTS wrote:

      In deinem letzten Video standen alle "Geschwindigkeit" auf "FAST" bei mir stehen die nach wie vor auf "Mitte" (bisher noch unangetastet und nicht verstellt) fahre ich dann quasi derzeitig mit halber Leistung ?
      Nein. Der angezeigte Wert in SmartRace muss nicht unbedingt dem entsprechen, was wirklich auf dem Auto gespeichert ist. Es kann z.B. sein, dass Du über die CU dem Auto volle Leistung zugewiesen hast - davon weiß SmartRace nichts und kann es deshalb auch nicht anzeigen. Mein Tipp: alle Werte immer ausschließlich über SmartRace einstellen. Dann merkt sich die App die Werte und zeigt sie auch im "Tuning"-Dialog entsprechend an.

      EngineTS wrote:

      Bei der Zuweisung: Gibt vllt eine Möglichkeit eine Verknüpfung zu erstellen ?
      Sprich derzeit ist es so: Regler - Name - Auto
      Und bei Auto hab ich dann die ganze Liste der jemals eingespeicherten Fahrzeuge.
      Meine Idee war es, dass die Fahrzeuge mit dem "Fahrer" verknüpft sind. Das heisst wenn ich bei der Zuweisung auf den Fahrer drücke "Marc" nur die Fahrzeuge angezeigt bekomme, welche er bei Verknüpft bzw gespeichert hat. Wir haben ca 20 Fahrzeuge im Katalog und da ist dieses suchen blöd wenn man nach einem Rennen wechseln will.
      Verstehe die Idee - klingt mir aber im Moment zu speziell und würde die Benutzeroberfläche wieder mit weiteren Knöpfen und Schaltern zumüllen, die die meisten nicht brauchen. Ich glaube, bei "nur" 20 Fahrzeugen (andere haben da signifikant mehr) durch die Liste zu scrollen, ist verschmerzbar.

      EngineTS wrote:

      Bei der Zuweisung "Regler" sind Fahrer 7 + 8 vorhanden. Regler 7 + 8 können aber ja nicht fahren, sie dienen ja nur dem Ghostcar / Safetycar. Kann man irgendwie ein Hinweis hinterlegen, dass diese Regler nicht manuell bedienbar sind (Freunde klicken da immer wie blöd rum und verstellen alles )
      Ist notiert. :thumbup:

      EngineTS wrote:

      Kann ich rundenbasiertes Tanken irgendwo einstellen ? Nach erreichen von 10 Runden muss dann für Zeit X getankt werden ? Hintergrund, die OEM Motoren streuen zu stark, und weil er eine auf der geraden weniger Leistung hat, steht er länger auf dem Gas als vllt ein anderer hat aber den einen höheren Verbrauch, statt einer dessen Motor schneller ist und er kürzer den Gasfinger lupfen muss.
      Mit ist bekannt dass man die Tankgröße verändern kann, aber so ein wirkliches Gleichgewicht zu finden ist da ziemlich schwer.
      Rundenbasiertes Tanken gibt es in SmartRace (noch) nicht. Ich denke schon länger drüber nach, sowas zu integrieren, aber bislang habe ich damit noch nicht angefangen. Vielleicht finden sich ja noch mehr Unterstützer dieser Idee, dann rückt die Priorität entsprechend nach oben. :)

      EngineTS wrote:

      Hat "aus der Bahnfliegen" einen Einfluss auf den "Benzininhalt" ? Verliert man wenn ich von der Bahn abkomme etwas vom Benzininhalt zb: 4% oder hat das kein Einfluss ?
      Nein. Der "Verbrauch" wird ausschließlich über das Drücken des Reglers gesteuert - dafür spielt es keine Rolle, ob das Auto überhaupt auf der Bahn steht.

      EngineTS wrote:

      Wie komme ich vom Rennenende am schnellsten ins nächste neue Rennen ?
      Entweder über den klassischen Weg (= Hauptmenü) oder über den "wiederholen"-Button im Ergebnisbildschirm, der ein neues Rennen mit denselben Einstellungen startet.

      EngineTS wrote:

      Ist es möglich die aktuelle "Rundenzeit" beim "Fahrer" mitlaufen zu lassen sobald man über das Ziel gefahren wurde ?
      Technisch möglich wäre das, implementiert ist es derzeit nicht. Was wäre denn der Anwendungsfall? Während des Fahrens schaust Du ja eher nicht auf die mitlaufende Rundenzeit.

      EngineTS wrote:

      Anzeige / Bildschirm:
      Ist es möglich eine Variable Skalierung Anzeige darzustellen ?
      Ich hab zwar einen 65 Zoll Bildschirm in der Garage hängen, jedoch wäre es cool, wenn nur 3 Leute zb fahren, dass diese 3 Fahrer den Birldschirm ausfüllen, sollte ein 4 Fahrer dazu kommen, ändert sich die Skalierung sprich wird alles um eine Zeile kleiner.
      Vorteil: Die Zeiten, Runden Tankinhalt können schneller und besser erkannt werden. Oder vllt sich das ganze größer Anzeigen zu lassen.
      Nachteil: Es ist Arbeit für dich
      Ja, die Idee gab es schonmal. Ich erinnere mich, dass @HuGorrera das auch mal bemängelt hat. Da ist definitiv was dran und ich werde das mal auf meine Liste von Dingen schreiben, die ich irgendwann machen werde. Sorry, genauer geht es gerade nicht. :D

      EngineTS wrote:

      Andere Spielemodis, wir kennen alle die klassischen Rennen...aber wie wäre es mal mit "Last man Standing"
      Alle zb. 2 Runden scheidet der letzte aus, " Regler oder Fahrzeug" wird abgeschalten oder dann nicht mehr mitgezählt
      Andere Modi finde ich prinzipiell spannend - das war auch ein bisschen die Idee hinter dem Partymodus, den es ja als Bestandteil des Meisterschafts-Add-Ons schon gibt. Es wäre schon cool, da noch mehr Auswahl zu haben.

      EngineTS wrote:

      Rundenzeiten fahren:
      Es gibt 15 min Rennen, das System gibt eine Rundenzeit an " 7,5 sek" +/- 0,5 sek wenn man in dieser Zeit eine Runde fährt, wird die Zeit gewertet, nachdem der erste 5 Runden gemeistert hat, ändert sich für alle das Zeitfenster (fließender Übergang , dann 11sek +- 0,5 sek
      Der Wert schnellste Runde und langsamste Runde kann ja jetzt auch schon eingestellt werden, daher müsste es vllt machbar sein
      Siehe oben.

      Danke für Deinen Input!

      Grüße,
      Marc
      SmartRace - intelligentes Race Management-System für Carrera AppConnect (iOS/Android). Keep racing!
      SmartRace auf Facebook - facebook.com/smartraceapp
      SmartRace auf Twitter - twitter.com/smartrace